Offline Scan beim Booten mit dem Windows Defender: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Deskmodder Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 6: Zeile 6:
  
  
'''Dieses Tutorial ist für die Windows 10 1607,  1703 (Creators Update) und 1709 (Fall Creators Update) und höher geeignet.'''
+
'''Dieses Tutorial ist für die Windows 10 1903 (und höher), 1809, 1803, 1709, 1703 und 1607 geeignet.'''
 
*[[Welche Windows 10 Version habe ich installiert]]
 
*[[Welche Windows 10 Version habe ich installiert]]
 
{{Absatz}}
 
{{Absatz}}
 
{{Wichtig10}}
 
{{Wichtig10}}
 
+
[[Datei:Offlinescan Windows Defender Windows 10.jpg|thumb]]
 +
*'''Ab Windows 10 1809:''' Windows Sicherheit -> Viren und Bedrohungsschutz -> Scanoptionen
 +
*Hier dann "Überprüfung durch Windows Defender offline" markieren und "Jetzt überprüfen" anklicken
 +
{{Absatz}}
 
[[Datei:Windows-defender-offline-scan-windows-10-001.jpg|thumb]]
 
[[Datei:Windows-defender-offline-scan-windows-10-001.jpg|thumb]]
 
*'''Ab Windows 10 1709 und 1803''' Das Windows Defender Security Center öffnen -> Viren und Bedrohungsschutz -> Erweiterte Überprüfung
 
*'''Ab Windows 10 1709 und 1803''' Das Windows Defender Security Center öffnen -> Viren und Bedrohungsschutz -> Erweiterte Überprüfung

Version vom 19. Mai 2019, 16:16 Uhr


Ab Windows 10 1607 ist es auch möglich, sein Windows 10 beim Booten nach Viren und Malware überprüfen zu lassen. Das hat den Vorteil, dass keine Dateien beim Scan durch laufende Prozesse behindert werden und so alles auf Viren und Malware geprüft wird. In der Windows 10 1703 (15063) ändert sich der Pfad zur Offline-Überprüfung. Nach dem erneuten Booten dauert der Scan dann etwa 15 Minuten. Danach wird der PC / Laptop automatisch neu gestartet.

Und so geht es:


Dieses Tutorial ist für die Windows 10 1903 (und höher), 1809, 1803, 1709, 1703 und 1607 geeignet.


News
Das Tutorial wird natürlich weiter aktualisiert. Auch du kannst mithelfen. Schick uns deine Nachricht über die Tipp-Box.
Offlinescan Windows Defender Windows 10.jpg
  • Ab Windows 10 1809: Windows Sicherheit -> Viren und Bedrohungsschutz -> Scanoptionen
  • Hier dann "Überprüfung durch Windows Defender offline" markieren und "Jetzt überprüfen" anklicken


Windows-defender-offline-scan-windows-10-001.jpg
  • Ab Windows 10 1709 und 1803 Das Windows Defender Security Center öffnen -> Viren und Bedrohungsschutz -> Erweiterte Überprüfung
  • Hier kann man nun die "Überprüfung durch Windows Defender Offline" durchführen.
  • Ein Klick auf Jetzt überprüfen startet den Rechner neu und Windows 10 wird gescannt.
  • Ab Windows 10 1703: Einstellungen ->Update und Sicherheit Links Windows Defender und dort dann "Windows Defender Security Center" öffnen.
    • Oder Startmenü -> Alle Apps und dort das Windows Defender Security Center starten
  • Unter Viren und Bedrohungsschutz (Schutzschild-Icon) Die erweiterte Überprüfung anklicken
  • Überprüfung durch Windows Defender Offline anhaken und auf "Jetzt überprüfen" klicken.
  • Windows 10 1607: Diese Möglichkeit findet ihr über Einstellungen ->Update und Sicherheit und links dann Windows Defender.
  • Hier befindet sich der Button Offline überprüfen. Klickt man ihn an, dann wird Windows 10 neu gestartet und der Offline Scan kann beginnen.


Windows-defender-offline-scan-windows-10-002.jpg
Windows-defender-offline-scan-windows-10-003.jpg


Dies dauert in etwa zwischen 5 und 15 Minuten. Je nachdem wie viele Dateien geprüft werden müssen.


Verknüpfung für Offline scannen anlegen

Möchte man sich eine Verknüpfung anlegen, um seinen PC offline nach Viren und Malware zu durchsuchen, so kann man dies machen.

  • Rechtsklick auf den Desktop-> Neu -> Verknüpfung
  • Als Pfad gebt ihr PowerShell.exe Start-Process PowerShell -Verb RunAs Start-MpWDOScan ein.
  • Als Namen Offline Scan oder ähnlich eintragen.

Das war es auch erst einmal. Wer noch ein schickes Icon haben möchte:

  • Rechtsklick auf die neue Verknüpfung -> Eigenschaften Anderes Icon
  • Hier zum Pfad C:\Program Files\Windows Defender\MSASCui.exe oder C:\Program Files\Windows Defender\EppManifest.dll navigieren und das Defender Icon auswählen.

Aber immer daran denken, dass man vorher alle Arbeiten speichern und beenden sollte. Sonst sind sie durch den Neustart verschwunden.


Danke an Shawn für den Pfad.


Fragen zu Windows 10?

Info
Du hast noch einen Tipp oder Änderung zum Tutorial? Dann schreibe uns deine Ergänzung über unsere Tipp-Box, damit unser Wiki immer aktuell bleibt. Bitte den Namen oder Link mit angeben.

Du hast Fragen oder benötigst Hilfe? Dann nutze bitte unser Forum und nicht die Tipp-Box! Auch Gäste (ohne Registrierung) können bei uns Fragen stellen oder Fragen beantworten. - Link zum Forum | Forum Windows 10

Tagesaktuelle News im Blog: - Hauptseite | Kategorie: Windows 10 | Kategorie: Apps für Windows
Top 10 der Tutorials für Windows 10
  1. Windows 10 automatisch anmelden ohne Passworteingabe
  2. Autostart Windows 10 Programme deaktivieren hinzufügen entfernen
  3. Startmenü reparieren Windows 10
  4. Automatische Updates deaktivieren oder auf manuell setzen Windows 10
  5. Abgesicherten Modus in Windows 10 starten
  6. Windows 10 reparieren wiederherstellen mit DISM Inplace Upgrade und vielen weiteren Varianten und Windows 10 Store reparieren
  7. Das Windows 10 Startmenü richtig einrichten Tipps und Tricks
  8. Administrator aktivieren deaktivieren Windows 10 und Welche Antiviren Software für Windows 10 benutzen
  9. Windows 10 sichern Sicherung Backup erstellen und wiederherstellen
  10. Windows 10 clean neu installieren und Windows 10 Home Pro Education ISO Download direkt von Microsoft


+ Top 11 bis 25