OD

Aus Deskmodder Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Abk. für ObjectDesktop

ObjectDesktop ist eigentlich eine Sammlung mehrerer Programme.

In OD enthalten sind:

DesktopX:

DesktopX ermöglicht das laden verschiedener Gadgets bzw. Widgets wie z.B.Kalender,Lautstärkeregler,Wetteranzeigen,Systemanzeigen (RAM,Speicherbelegung usw.)Uhren und kleine Flashplayerspiele wie zum Beispiel Space Invaders,DonkeyKong,Pacman,Tetris,Asteroids usw...


WindowsBlind:

Damit kann man Visuelle Stils verändern ohne dlls ändern zu müssen

Deskscape:

Verwaltet Wallpaper beinhaltet aber auch animierte Desktops (Dream-themes,meist im mpg Format-verbrauchen recht wenig RAM-Recourcen)

SoundPackager:

Ermöglicht das laden und installieren kompletter Klangschema.

BootSkin,BootSkin Vista:

Damit lässt sich das auf dem Bildschirm angezeigte Bild beim Boot Vorgang verändern.

FencesPro:

Damit lassen sich beliebig viele Flächen auf dem Desktop generieren in den man seine Icon einfügen kann. Diese lassen sich dann per doppelklick verstecken.(Autohide)

Tweak 7,Tweak Vista:

Eine Art Tuningprogramm mit dem sich der Computer verwalten lässt. Zitat StarDock.com: "A program designed to make it easy to modify various hard to find Windows settings and control what gets loaded (or not loaded) onto your system."

IconPackager:

Damit kann man komplette Iconpacks laden und installieren aber auch seine eigenen Icons einsetzen. Es lassen sich ohne großen Aufwand verwenden.Ein großer Vorteil ist das nicht nur die Icons der Hauptordner sondern auch die Unterordner getauscht werden.Weiterhin kann man noch die Festplatten- Desktop- Taskleisten- und Systemsteuerungs-Icons tauschen.

Icon Developer:

Ein Programm zum bearbeiten von Icons. Ich persönlich finde es eher ungeeignet da sich damit nur die Größen und Farbschemas verändern lassen.Es fehlt eine brauchbare Werkzeugleiste.

SkinStudio:

Mit dem Skinstudio lässt sich ein eigener VisuellerStil erstellen oder vorhandene bearbeiten.

RightClick:

Mit Rightclick bzw. dem dazugehörigen RightClick Editor lassen sich eigene Fenster erstellen die sich beim betätigen der rechten Maustaste öffnen.

ThemeManager:

Wie der Name schon vermuten lässt kann man damit die verschiedenen Themen und Programme von StarDock.com verwalten.

Window FX und ObjectBar

Zu beiden kann ich nicht viel sagen da ich sie nicht benutze.

Mit Windows FX lassen sich bei den Explorer Fenster die Schatten und Übergänge bearbeiten und Object Bar ist zum erstellen eigener Taskleisten.


Link zu ObjectDesktop: http://www.stardock.com/products/odnt/information.asp

OD ist leider kostenpflichtig-zur Zeit liegt der Preis bei~50$ kauft man die Programme einzeln kommt man schnell auf knapp 150-200$

Zum installieren dieses Programms wie auch bei allen anderen Stardock-Programmen benötigt man Impulse.

Impulse ist eine Freeware.

Impulse ist hier erhältlich: http://www.impulsedriven.com/download