ImageShack

Aus Deskmodder Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Was ist ImageShack?

Bei ImageShack handelt es sich um eine Plattform, die es Privatpersonen ermöglicht, digitale Bilder jeglicher Art in unbegrenzter Menge kostenlos hochzuladen. Die maximale Größe der hochzuladenden Bilder beschränkt der Host-Service dabei auf 1024kb.

In vielen Grafik-Communities hat sich ImageShack längst als Standard etabliert und auch unter den Deskmoddern steigt der Bekanntheitsgrad zunehmend. Wer professionelle Bildbearbeitung betreibt und darauf angewiesen ist, beispielsweise hochauflösende Grafiken online zu stellen oder Bilder, die mehere Ebenen umfassen, der sollte sich nach einer Alternative, am Besten nach eigenem Webspace umschauen. Wer vielmehr gelegentlich den ein oder anderen Schnappschuss, Screenshot oder Ähnliches präsentieren möchte, der ist bei ImageShack genau richtig. Die Seite brilliert nicht nur durch ihre einfache Bedienoberfläche, sondern vor Allem dadurch, dass der gute Service auch konstant zur Verfügung gestellt wird. Betriebsausfälle sind eine echte Seltenheit und rühren wohl eher von Vergehen gegen die Terms of Service (AGB’s). Im Übrigen bleiben alle Uploads solange im Verborgenen, bis man einen Link an Freunde schickt, die jeweiligen Bilder auf einer öffentlichen Homepage platziert oder beispielsweise einen Auktionsangebot optisch aufzuwerten versucht. Wer diesen Weg nicht einschlägt, der kann sich eines nicht anonymen aber immerhin vertraulichen bzw. privaten (da nur den Administratoren von ImageShack bekannten) Uploads sicher sein.


Die ImageShack-Startseite

Startseite6vo.jpg

Über welchen Zeitraum stehen meine Bilder zur Verfügung?

Die Anbieter dieses Services versprechen, dass alle Bilder „für immer“ zur Verfügung stehen, sofern sie den AGB’s entsprechen. Es werden also kontinuierlich neue Festplatten hinzugekauft um das große Datenvolumen der Nutzer zu kompensieren.

Welche Bildformate unterstützt ImageShack?

.jpg, .jpeg, .gif, .bmp, .tif, .swf, und .png werden unterstützt. Bmp, tif, und tiff werden automatisch in .png konvertiert.

Welche Vorteile birgt eine Registrierung?

Potentiellen Interessenten rate ich an, sich auf der Seite kostenlos zu registrieren. Dies bietet den Vorteil, dass man alle hochgeladenen Bilder in einer Art Online-Bilder-Album verwalten kann. Der Zugriff auf den eigenen ImageShack-Account ist dabei denkbar einfach. Man bekommt per Email einen Link geschickt, der einem Zugriff auf seine eigene ImageShack-Seite liefert. Diesen Link sollte man sich am Besten unter den Favoriten ablegen. Sollte man mal von unterwegs aus ein Bild uploaden müssen, so kann man trotzdem auf seine ImageShack-Seite zugreifen indem man wiederum den Registrierungslink in besagter Email anklickt. Im Anschluss an den Upload kann man über einen in der oberen rechten Ecke angelegten Button die Logout-Prozedur vollziehen, um seine Seite vor ungewollten Bicken Fremder zu entziehen. Als nicht registrierter Benutzer besteht leider nicht die Möglichkeit, einzelne Bilder wieder zu löschen, da die Identifizierung des Autors zum jeweiligen Objekt schlicht und einfach ausgeschlossen ist. Auch die Auflösung eines ImageShack-Accounts ist generell nicht möglich. Der Anbieter schlägt hier vor den Gebrauch einzustellen.

Kann ich mehrere Bilder gleichzeitig uploaden?

Ja, das ist durchaus möglich, allerdings nur gegen ein geringes Entgelt.

Was ist PhotoBlogging?

Mit einem PhotoBlog kann man seine komplette Bildergalerie über die ImageShack-Seite anderen zugänglich machen. Es besteht die Möglichkeit, mehrere Blogs zu erstellen oder Kommentare zu den jeweiligen Bildern einzufügen.

Welche weiteren Möglichkeiten bietet ImageShack?

Für mich als durchaus sinnvoll erwiesen hat sich ImageShack QuickLoad. Dieses kleine Tool ermöglicht es Bilder mit minimalem Aufwand, nämlich über einen Mausklick mit der rechten Maustaste, hochzuladen. Ebenfalls sehr nützlich ist ImageShack Quickshot. Dabei wird beispielsweise über die Tastenkombination „Alt + S“ ein Screenshot erstellt, über „Alt + U“ der Upload gestartet und im Anschluss das hochgeladene Bild automatisch in die Zwischenablage kopiert. So kann jeder Deskmodder seine neueste Kreation innerhalb von wenigen Sekunden anderen online zur Verfügung stellen, wobei als einziges Hilfsmittel ein winziges fast unsichtbares Programm dient. Für Spieler existiert darüber Hinaus die Option „Gaming Mode“ mit der direkt Screenshots aus Spielen in den jeweiligen ImageShack-Account geladen werden können. Wer öfter lokal gespeicherte Bilder hochladen muss, dem empfiehlt es sich, die ImageShack Sidebar zu benutzen.

Wie lade ich Bilder hoch?

Der Upload gestaltet sich denkbar einfach. Um eine Bilddatei von der lokalen Festplatte hochzuladen, klickt man auf "Durchsuchen" (<--direkt auf der Startseite), wählt den Pfad des gewünschten Bildes und klickt auf "Host it!":

Upload7de.jpg

Das sich im Anschluss öffnende Fenster gibt die verschiedenen Links aus, die, je nach Verwendungszweck, kopiert und eingesetzt werden können:

Imagehack01.jpg


Warum so viele Links?


Thumbnail liefert eine verkleinerte Ansicht des Originals. Nützlich vor Allem in Foren, wenn man mit seinen Kreationen die Threads nicht unnötig in die Länge ziehen soll. Ein Klick auf die Miniansicht liefert dennoch das Bild in Originalgröße.

Hotlink meint, dass man den Link kopiert und anschließend den Upload in der ursprünglichen Größe bewundern kann. Der Name rührt daher, dass man die Grafik mit einem Link versehen kann, der geöffnet wird, sobald man die Grafik anklickt. Alle hier gezeigten Grafiken fallen in diese Kategorie, auch wenn die Grafik über diesem Absatz die einzige ist, die zu Demonstrationszwecken anklickbar ist.

Show image to friends platziert die hochgeladene Datei zentral im Browser. Ideal um Freunden beispielsweise über einen Instant Messenger den neuesten Upload blitschnell zu präsentieren.

Direct link to image wäre die Alternative zu "Show image to friends". Hier wird nur das bloße Bild in einem neuen Browserfenster dargestellt. Es ist weder zentriert noch enthält es Werbung des Host-Service. Lässt sich dadurch aber auch gut als Link weiter verwenden.


Dieses Tutorial ist lediglich als grundlegende Hilfestellung zu verstehen und erläutert keinesfalls den vollen Funktionsumfang von ImageShack. Bei Fragen wird dir allerdings hier im Forum weitergeholfen. Viel Spaß beim Uploaden!

Linus