DesktopX kleine Beschreibung

Aus Deskmodder Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Desktop X zu beschreiben ist gar nicht so einfach. Es handelt sich dabei um ein Programm mit dem man seine gesamte Benutzeroberfläche total verändern kann. Das geht von grösseren und animierten Icons bis zu einer total veränderten Taskleiste und Tray.


Ein Beispiel wäre die von Tommy und mir entwickelte Sountox- Oberfläche :

TSountoxDX100.jpg



Jede Iris der Skin öffnet sich animiert, wenn man die Maus darüberbewegt und ist beim Klicken mit einer bestimmten Funktion belegt. Links oben z.B. ist das Windows-Startmenu hinterlegt. Die kleinen in der Mitte oben öffnen sogennante 'Container', die ihrerseits wieder Icons für bestimmte Programme enthalten können.

Die Zahnräder oben links und unten rechts bewegen sich, wenn die Irise angeklickt werden. Man ist also eigentlich völlig frei mit dem, was man an Öberfläche darstellen will. Während dieses 'Theme' noch relativ 'klassisch' im Aufbau ist (Taskleiste und Tray) gibt es auch andere, die den Desktop völlig neu und windows-untypisch darstellen, z.B. ThredzX von P.J.


Powell:

SShot.jpg


Dieses Theme hat es übrigens sogar bis nach Hollywood geschafft. Im Film "The Recruit" ist sie kurz als Teil eines Computer-Screens zu sehen.

Wiederum andere bestehen aus einer Kombination von Grafiken und Menus (Synapse DX, eine Umsetzung einer ganzen 'Skin Suite' von mir):

SynapseDX.jpg


Wie man bereits sehen kann, sind die Möglichkeiten vielfältig un zugegebenermassen manchmal etwas verwirrend. Inzwischen kann man auch Mediaplayer einbinden und DesktopX verfügt sogar über die Möglichkeit Java - oder VB-Scripts einzubinden, um z.B. eine Excel-Tabelle direkt auf dem Desktop anzuzeigen.

desktopx.net engl.


Vielen Dank an c242