Configslider-Plugin leicht gemacht

Aus Deskmodder Wiki
Version vom 15. April 2010, 13:43 Uhr von Moinmoin (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wichtiger Hinweis

Im folgenden Tutorial verwende ich noch die alte Version des Configsliders!


Beschreibung

Das "Configslider-Plugin" macht es möglich eine Config um eine vorgegebene Pixelzahl, in einer bestimmten Geschwindigkeit zu verschieben. So ist es zB möglich, selbstgebastelte Menüs aus dem Bildschirmrand "ein- und ausfahren" zu lassen.


Vorgehensweise

Im Samurizeeditor fügt man zB über "Anzeige einfügen"->"Text einfügen" einen neuen Textmeter ein. Anschließend geht man rechts oben im Editor auf den Reiter "Allgemein" und stellt unter "Art der Anzeige" "visuelles Plugin ein". (Prinzipiell funktioniert das nicht nur mit einem Textmeter, sondern genauso mit einem Plugin/Skript, was z.B. für die Alarmfunktion (siehe weiter unten). Wichtig ist: Auf jedem Fall muss aber unter "Art der Anzeige", "visuelles Plugin" eingestellt sein!) Danach wählt man unter dem Reiter "Anzeige" das Plugin "Configslider" (das man voher natürlich in seinen Samurize Plugins-Ordner kopiert hat) aus und klickt auf den Button "Konfigurieren".


ACHTUNG: wie auch im Konfigurationsmenü vermerkt, ist es völlig normal, dass der Button im Editor nicht sichtbar ist! Also keine Panik auf dem Desktop ist alles vorhanden.


In der "Slide X-Checkbox" stellt man nun die Pixelanzahl ein, die sich die Config in X-Richtung bewegen soll, dabei bedeutet ein positiver Wert, dass sich die Config nach rechts, ein negativer, dass sich diese nach links bewegt. Analog funktioniert das Ganze logischerweise für die "Slide Y-Checkbox", zu beachten wäre allerdings, dass im Samurize-Editor die Y-Richtung nach unten positiv definiert ist, d.h. ein negativer Checkboxwert bewegt die Config nach oben, ein positiver nach unten. Unter Steps (=Schritte) wird die Art der Configbewegung festgelegt, hier könnt ihr je nach Geschmack rumprobieren, mit 20 bewegt sich die Config z.B. flüssig aber recht zügig, mit 100 gleitet sie langsamer!


Nun hat man verschiedene Möglichkeiten, seiner Config "Beine zu machen"

Slide on Startup

Wie der Name schon sagt, bewegt sich die Config nach einer gewissen zeitlichen Verzögerung, die man unter "PreDelay" einstellen kann, nachdem die Config gestartet wurde (z.B. nach dem Hochfahren eures PCs). Ein Haken unter "Return after..." lässt die Config je nach eingestellter Zeit wieder an die alte Position zurückgleiten, aus dem Ganzen kann auch ein großes Hin-und Her werden, wenn man Haken bei "Repeat" (wiederholt den ganzen Vorgang X Mal) oder bei "Loop" (=Schleife) setzt.


Slide on Alert

Ein Haken vor "Slide-on-Alert" bewirkt, dass sich die Config nur dann bewegt, wenn eine ganz bestimmte Bedingung (ein Alarmwert) erfüllt ist, das funktioniert genau wie der "normale" Alarmwert im Samurize-Editor, hier sind (fast) keine Grenzen gesetzt.

Z.B. kann man einstellen, ...

  • ... dass eine Config sich genau um 12.34 Uhr 3 Pixel nach rechts bewegt
  • ... dass sich die Config bewegt, wenn die Temperatur unter 12 Grad fällt
  • ... dass sich die Config bewegt, wenn die Sportschau im Fernsehen läuft usw (wozu auch immer das gut sein soll ^ ^).


Slide on MouseOver

Diese Funktion bewirkt, dass sich die Config in dem Moment bewegt, wenn man mit der Maus über die Plugin-Fläche fährt, eine sehr interessante Funktion, wenn man Menüs erstellen möchte! Verlässt man mit der Maus den Configbereich, gleitet die Config wieder an ihre alte Position. Noch Mal: Die Config bewegt sich wenn man mit der Maus über den PLUGIN-Bereich fährt, bewegt sich aber zurück, wenn man den CONFIG-Bereich verlässt! Wie ihr seht, ist das ein wesentlicher und wichtiger Unterschied! Beispiel: Erstellen eines Menüs, dass sich wie die ausgeblendete Taskleiste verhält ( zu sehen beispielsweise auf meinem Skull-Desk)


Push Button

Hier könnt ihr euch einen Button erstellen, der beim ersten Klick die Config verrückt, beim 2. Klick diese wieder an ihre alte Position zurückgleiten lässt. Hier habt ihr bzgl. des Buttondesigns verschiedene Einstellmöglichkeiten ... einfach ausprobieren! "Alpha" ist hierbei die Transparenz, unter "Label" kann man den Button beschriften, im Farbfeld die Farbe einstellen usw.


Ihr findet den viereckigen Standard-Button hässlich?

Auch kein Problem, einfach im Editor ein beliebiges PNG einfügen, das als Button fungieren soll, anschließend den hässlichen viereckigen Configslide-Button darüber schieben, die Transparenz auf 1 stellen - Fertig!


Wichtiger Hinweis: Bei allen Configs, die ein ConfigSlider-Plugin enthalten, müsst ihr unter "Position"-> "pin to desktop (Combat Mode)" einstellen, um Probleme zu vermeiden. (Die Einstellung "Position" findet ihr, wenn ihr unten im Sys-Tray auf das jeweilige Samurize-Icon rechtsklickt)


Zum Schluss noch ein kleines Beispiel-Menü: Einstellungen im Konfigurationsfenster, im Editor sieht man auch schon das entworfene MiniMenü:

29 config slider.png

Wenn man mit der Maus über den Pluginbereich (im Editor gerade markiert, auf dem Desk unsichtbar) fährt, slidet das Menü nach links, wenn man den Configbereich verlässt gleitet das Menü wieder zurück.

Achtung: In dem neueren PlugIn sieht es dann so aus:

29 1 config slider.png