Aktivierung sichern wiederherstellen Windows 10

Aus Deskmodder Wiki
Version vom 19. Mai 2019, 11:20 Uhr von Moinmoin (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aktivierung-sichern-windows-10-5.jpg

Im Normalfall braucht man unter Windows 10 keine Aktivierung sichern. Diese ist bei Microsoft als Hardware-ID hinterlegt und je nachdem wie man Windows 10 erworben hat, erscheint unter

  • Windows Update und Sicherheit -> Aktivierung Windows wurde durch eine digitale Lizenz aktiviert.

Diese Anzeige erscheint, wenn man ein Upgrade gemacht, oder Windows 10 Online gekauft hatte. Will man neu installieren, dann braucht man nur die Eingabe der Seriennummer überspringen und Windows 10 wird automatisch aktiviert. Wer aber auf Nummer sicher gehen möchte:

Diese liegen als data.dat und tokens.dat in einem Ordner . Wichtig: Es darf kein Hardware-Wechsel stattgefunden haben, ansonsten ist die Aktivierung ungültig. Und so geht es:


Dieses Tutorial ist für die Windows 10 1903 (und höher), 1809, 1803, 1709, 1703 und 1607 geeignet.


News
Das Tutorial wird natürlich weiter aktualisiert. Auch du kannst mithelfen. Schick uns deine Nachricht über die Tipp-Box.

Windows 10 Aktivierung GenuineTicket.xml sichern

Win-10-ohne-upgrade-clean-installieren-deskmodder.jpg

Eine neue Methode, um die Aktivierung zu sichern ist relativ einfach. Voraussetzung ist, dass das System aktiviert ist.

  • Voraussetzung ist ein Benutzerkonto mit Administrator-Rechten
  • Windows 10 DVD einlegen / USB-Stick / ISO einbinden
  • Ordner source öffnen und die gatherosstate.exe auf den Desktop, oder einen Ort mit Schreibberechtigung kopieren.
  • Diese nun doppelt anklicken
  • Die daraus erzeugte GenuineTicket.xml auf einem USB-Stick oder einer anderen Partition sichern.

Jetzt kann man Windows 10 neu installieren, ohne Eingabe der Seriennummer. Ist die Installation durch, dann geht es so weiter:

  • Zum Ordner C:\ProgramData\Microsoft\Windows\ClipSVC\GenuineTicket gehen.
  • Dort hinein die GenuineTicket.xml kopieren.
  • Dienste in die Suche der Taskleiste eingeben und starten
  • Den Dienst Clientlizenzdienst (ClioSVC) doppelt anklicken beenden und wieder starten
  • Danach sollte die GenuineTicket.xml aus dem Ordner verschwunden sein und Windows 10 ist aktiviert.

Laut aussage von Nutzern, lässt sich diese Variante auch bei Hardwarewechsel einsetzen.


Aktivierung Tokens.dat bei Problemen neu erstellen

Bei Problemen mit der Aktivierung kann man diese auch wiederherstellen / neu erstellen. Dafür zuständig ist die Tokens.dat.

  • Eingabeaufforderung in die Suche der Taskleiste eingeben und als Administrator starten
  • net stop sppsvc hineinkopieren und Enter drücken. Damit wird der Dienst gestoppt
  • cd %windir%\system32\spp\store\2.0 hineinkopieren und Enter drücken Nun sollte der Pfad zu sehen sein.
  • ren tokens.dat tokens.bar hineinkopieren und Enter drücken. Damit wird das Original umbenannt
  • cscript.exe %windir%\system32\slmgr.vbs /rilc hineinkopieren und Enter drücken. Damit wird die Systemlizenz erneuert.
  • Nun einmal neu starten.


  • Eingabeaufforderung (Administrator) wieder starten
  • Cscript.exe %windir%\system32\slmgr.vbs /ipk <Dein Key> <-- Deine Lizenz eintragen
  • Oder ganz einfach Einstellungen -> Windows Update -> Aktivierung und den Schlüssel eingeben.


Windows 10 Aktivierung abspeichern

  • Datei Explorer öffnen und zum Pfad:
    • C:\Windows\System32\spp\store\2.0 gehen. Wichtig ist, dass man alles im Explorer sehen kann. Siehe: Einfach aufklappen +
  • Den Ordner 2.0 mit dem Inhalt data.dat, tokens.dat und den Ordner cache kopieren und irgendwo abspeichern.


In alten Versionen ( z.B..1511) liegt die lokale Sicherung unter:

  • C:\Windows\ServiceProfiles\LocalService\AppData\Local\Microsoft\WSLicense

Das war es hier.

Windows 10 Aktivierung zurückkopieren

Hier gibt es zwei Varianten.

Hat man den originalen Windows Key benutzt und Windows 10 will sich nicht aktivieren lassen, dann:

  • Wieder zum Pfad: C:\Windows\System32\spp\store\2.0 gehen
  • data.dat in data.dat.org umbenennen
  • tokens.dat in tokensdat.org umbenennen

Den Ordner Cache umbenennen.

Nun die gesicherten Dateien in den Ordner store/2.0 hineinkopieren.

Genau so geht man mit der tokens.dat im Ordner C:\Windows\ServiceProfiles\LocalService\AppData\Local\Microsoft\WSLicense vor.

Hatte man einen generischen Key zur Installation benutzt und die Treiber soweit auf den neuesten Stand gebracht, dann:

  • Eingabeaufforderung oder cmd.exe in die Suche der Taskleiste eingeben und per Rechtsklick "Als Administrator" oder mit gedrückter Strg + Umschalttaste starten.
  • slmgr -upk eingeben und Enter drücken. (Damit wird Schlüssel im System deinstalliert)
  • Nun in den abgesicherten Modus starten Abgesicherten Modus in Windows 10 starten
  • Im abgesicherten Modus wieder die Eingabeaufforderung (als Administrator) starten und
  • net stop sppsvc eingeben (Damit wird der Dienst Software Protection beendet)
  • Zum Pfad C:\Windows\System32\spp\2.0 gehen und die gesicherten Daten ersetzen
  • Neu starten.

Mit dem Befehl slmgr -dli/dlv/xpr kann man die Aktivierung prüfen.

Das wars auch schon.

Aktivierung mit dem Advanced Tokens Manager sichern

Damit lässt sich die Windows- und auch die Office-Aktivierung sichern, aber nicht unter Windows 10. Windows 10 wird nicht von diesem Tool unterstützt.

Info und Download:


Fragen zu Windows 10?

Info
Du hast noch einen Tipp oder Änderung zum Tutorial? Dann schreibe uns deine Ergänzung über unsere Tipp-Box, damit unser Wiki immer aktuell bleibt. Bitte den Namen oder Link mit angeben.

Du hast Fragen oder benötigst Hilfe? Dann nutze bitte unser Forum und nicht die Tipp-Box! Auch Gäste (ohne Registrierung) können bei uns Fragen stellen oder Fragen beantworten. - Link zum Forum | Forum Windows 10

Tagesaktuelle News im Blog: - Hauptseite | Kategorie: Windows 10 | Kategorie: Apps für Windows
Neue Tutorials für Windows 10 Top 10 der Tutorials für Windows 10
Windows 10 1903 neu installieren Anleitung Tipps und Tricks Windows 10 automatisch anmelden ohne Passworteingabe
PortableBaseLayer als neue Partition unter Windows 10 Die Erklärung Autostart Windows 10 Programme deaktivieren hinzufügen entfernen
Ändern der Textgröße Windows 10 Startmenü reparieren Windows 10
Windows 10 Funktionsupdate Feature Update Was ist das und wie kann ich es zurücksetzen Automatische Updates deaktivieren oder auf manuell setzen Windows 10
MediaCreationTool Welche Version wird heruntergeladen Windows 10 Abgesicherten Modus in Windows 10 starten
Microsoft Edge nicht mit Windows 10 starten und vorladen Anleitung Windows 10 reparieren wiederherstellen mit DISM Inplace Upgrade und vielen weiteren Varianten und Windows 10 Store reparieren
Passwort zurücksetzen utilman.exe weiterhin nutzen Windows 10 1809 und höher Das Windows 10 Startmenü richtig einrichten Tipps und Tricks
Alte Treiber richtig löschen DriverStore Explorer Windows 10 Administrator aktivieren deaktivieren Windows 10 und Welche Antiviren Software für Windows 10 benutzen
Dieser PC 3D-Objekte unter Ordner entfernen WIndows 10 Windows 10 sichern Sicherung Backup erstellen und wiederherstellen
Windows Sicherheit Icon im Systray deaktivieren aktivieren Windows 10 Windows 10 clean neu installieren und Windows 10 Home Pro Education ISO Download direkt von Microsoft
Ms-settings Einstellungen direkt aufrufen oder entfernen Windows 10 Datenträgerbereinigung Windows 10 Alte Daten richtig löschen und Windows.old Ordner Dateien herauskopieren und entfernen Windows 10
Uhr mit Sekundenanzeige in der Taskleiste Windows 10 Netzwerk öffentlich privat ändern Windows 10
Welche Log Datei bei Update Fehler auslesen Windows 10 Seriennummern Key generischer Schlüssel Windows 10
Bildschirmskizze richtig nutzen Windows 10 Windows 10 Defender aktivieren deaktivieren
Eingabevorhersage aktivieren deaktivieren Windows 10 Erweiterte Startoptionen von Windows 10 aufrufen und starten
Zwischenablage Synchronisation aktivieren deaktivieren oder löschen Windows 10 Herunterfahren Windows 10 Tipps Tricks auch zum Ruhezustand Verlinkungen und mehr
Uhr mit Sekundenanzeige in der Taskleiste Windows 10 Windows 10 richtig installieren mit einem Microsoft oder lokalem Konto