Defender 'zurückholen' ???

Du brauchst Hilfe zu OneDrive, der Sicherheit oder dem Internet Explorer?
Antworten
lrgen Dwer
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 13
Registriert: 21.12.2018, 19:36

Defender 'zurückholen' ???

Beitrag von lrgen Dwer » 26.03.2020, 12:09

Hallo,
ich hatte mir 2018 (als der Defender für mich noch keinen guten Ruf hatte) eine W10.2019.LTSC (nach Tipps von Euch mittels einer svf-Datei) erstellt und bei der nachfolgenden Bearbeitung den Defender aus der Iso entfernt. Mittlerweile hätte ich den Defender gerne wieder ABER es scheint so, dass es nirgendwo im Netz eine 'Installationsdatei' gibt (von Ms schon gar nicht). Sehe ich das richtig oder gibt es doch einen Weg, den Defender wieder zurückzuholen?
Ich frage nur, bevor ich mir die Mühe mache, eine solche Iso deswegen nochmal neu zu erstellen und mich dann ärgere, wenn einer sagt 'Du Dummie, hätt'ste mal da und da geguckt'.
Danke schonmal

Tante Google

Defender 'zurückholen' ???

Beitrag von Tante Google » 26.03.2020, 12:09


Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 47745
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Defender 'zurückholen' ???

Beitrag von moinmoin » 26.03.2020, 12:16

Also wir haben keine 2019 LTSC. Aber mit den svf-Dateien ist sie ja schnell erstellt.
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Gast

Re: Defender 'zurückholen' ???

Beitrag von Gast » 26.03.2020, 12:23

Ja klar, eine Iso ist schnell erstellt (bzw. ich habe sie noch) aber die nachfolgende Bearbeitung der wim, bis sie so ist, wie ich sie gerne hätte, dauert schon eine Weile (aber natürlich ist das machbar). Meine Frage war aber: kann ich mir das evtl. sparen, weil man den Defender nachträglich installieren/in die wim integrieren kann?

Gast

Re: Defender 'zurückholen' ???

Beitrag von Gast » 26.03.2020, 12:25

zum besseren Verständnis: ich meine natürlich die bereits damals zurechtgepfriemelte wim

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 47745
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Defender 'zurückholen' ???

Beitrag von moinmoin » 26.03.2020, 12:28

Nachträglich installieren wohl kaum.
Ob du sie wieder in die alte wim bekommst, da bin ich überfragt.
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Benutzeravatar
DK2000
Elite
Elite
Beiträge: 2498
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Defender 'zurückholen' ???

Beitrag von DK2000 » 26.03.2020, 12:32

Ist die Frage, was passiert, wenn man die Datei ausführt:

http://au.download.windowsupdate.com/c/ ... 2675d1.exe

Das ist im Grunde genommen der Defender. Weiß jetzt aber nicht, ob damit auch alles weitere eingerichtet wird (Registry und so). Das ist im Grunde genommen nur das Update.

Ansonsten, wie wurde denn der Defender entfernt? Eventuell kann man das irgendwie zurücknehmen.

Gast

Re: Defender 'zurückholen' ???

Beitrag von Gast » 26.03.2020, 12:34

Danke für die schnelle Antwort. Nach dem Motto 'Wenn der's nicht mal weiß', fühle ich mich in meinen düsteren Ahnungen bestätigt, dass ich mir die Zurechtpfriemelei nochmal antun muß ... ;-)

Gast

Re: Defender 'zurückholen' ???

Beitrag von Gast » 26.03.2020, 12:37

@dk2000: Habe ich schon mit einer anderen Version probiert, jetzt auch nochmal mit dieser - startet kurz und dann nichts mehr. Ich habe das damals mit WinReducer gemacht (und der scheint das gründlich gemacht zu haben). Auch Dir danke dennoch.

Benutzeravatar
Holgi
Insider
Insider
Beiträge: 137
Registriert: 12.05.2018, 12:33

Re: Defender 'zurückholen' ???

Beitrag von Holgi » 26.03.2020, 13:07

ich würde mir diese Verrenkungen sparen und beim nächsten großen Update, welches vor der Tür steht (Win 10 Version 2004) darauf hoffen, dass durch das InPlace Upgrade der Defender wieder drin ist.
Das Update kann aber natürlich auch schon jetzt durchgeführt werden. Die ISOS gibt es hier im Blog.

Benutzeravatar
DK2000
Elite
Elite
Beiträge: 2498
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Defender 'zurückholen' ???

Beitrag von DK2000 » 26.03.2020, 13:21

Er verwendet die LTSC. Da nützt die 2004 nicht viel. Die nächste LTSC ist für frühestens für Ende 2021 angedacht.

Er wird da wohl nicht drum herum kommen, sich eine neue 2019 LTSC nach seinen Wünschen mit dem Defender zu erstellen und mit der dann ein Inplace Upgrade auszuführen.

Benutzeravatar
Manny
Poweruser
Poweruser
Beiträge: 684
Registriert: 27.03.2018, 18:12

Re: Defender 'zurückholen' ???

Beitrag von Manny » 05.04.2020, 07:22

Theoretisch ( wenn ich mich nicht irre) müsste es aber möglich sein mit der originalen ISO der LTSC -
die müsstest du ja haben weil du ja schriebst " zum besseren Verständnis: ich meine natürlich die bereits damals zurechtgepfriemelte wim" / Ja klar, eine Iso ist schnell erstellt (bzw. ich habe sie noch) - damit ein Inplace machen
(bei / mit getrennter Netzwerkverbindung) - ähnlich habe ich das ( am Anfang) immer gemacht wenn ich ( allerdings mit DISM++) zuviel und oder das falsche aus einer ISO raus genommen habe, mit dieser hatte ich dann die Option angewählt
( trotz fehlender Netzwerkverbindung) alle Updates und Features installieren - dann müsste dann eigentlich auch wieder der Defender funktionieren denke ich ( bin mir zwar nicht 100% sicher, aber ein Versuch wäre es allemal) ;)

Antworten