Windows 10 Version 1909 und Version 1903. Bei beiden Versionen funktioniert mein Surface Pen Modell 1776 nicht mehr.

Deine Frage passt nicht in die anderen Bereiche, dann stelle sie hier.
Antworten
Manfred Simon

Windows 10 Version 1909 und Version 1903. Bei beiden Versionen funktioniert mein Surface Pen Modell 1776 nicht mehr.

Beitrag von Manfred Simon » 15.02.2020, 10:53

Der Surface Stift neuestes Modell 1776 funktionierte einwandfrei unter Windows 10 pro Version 1803. Nach upgrade auf Version 1909 schreibt der Stift nicht mehr auf meinem Surface Laptop. Das gleiche Problem tritt auch bei meinem Lenovo Yoga 2 mit Windows 10 Home neue Version 1903 auf ! Der Stift ist technisch o.k. und wurde sogar schon ausgetauscht gegen gleiches Modell.
Erschwerend kommt hinzu, dass bei Version 1909 auch die touch Funktion des Bildschirms betroffen ist: statt 10 Punkten nur noch ein Punkt, also kein Vergößern/Verkleinern der Darstellung auf dem Bildschirm mit zwei Fingern möglich. Bei Version 1903 geht wenigstens das noch.
Beweis: unter Einstellungen -> System -> Info fehlt die Unterstützung eines Stiftes bzw. die erweiterte Touch Funktion. Bei Version 1803 werden diese Eigenschaften bei "Info" aufgeführt. Ich bin sehr enttäuscht.

Tante Google

Windows 10 Version 1909 und Version 1903. Bei beiden Versionen funktioniert mein Surface Pen Modell 1776 nicht mehr.

Beitrag von Tante Google » 15.02.2020, 10:53


Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 49622
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Windows 10 Version 1909 und Version 1903. Bei beiden Versionen funktioniert mein Surface Pen Modell 1776 nicht mehr.

Beitrag von moinmoin » 15.02.2020, 11:02

Hallo Manfred,
hast du schon mal hier nachgeschaut https://support.microsoft.com/de-de/help/4037239
Bzw. auf dieser Seite https://support.microsoft.com/de-de/hel ... ic-toolkit die SurfaceDiagnosticToolkit_SA.exe heruntergeladen und ausgeführt?
Vielleicht hilft es ja.
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Workshop
Profi
Profi
Beiträge: 191
Registriert: 12.08.2019, 20:49

Re: Windows 10 Version 1909 und Version 1903. Bei beiden Versionen funktioniert mein Surface Pen Modell 1776 nicht mehr.

Beitrag von Workshop » 15.02.2020, 14:55

Sowohl das Surface als auch den Stift mal neu kalibrieren:
Windows System / Systemsteuerung / Tablet PC-Einstellungen.

Manfred Simon

Re: Windows 10 Version 1909 und Version 1903. Bei beiden Versionen funktioniert mein Surface Pen Modell 1776 nicht mehr.

Beitrag von Manfred Simon » 15.02.2020, 17:44

Ich habe sehr vieles ausprobiert: Treiber für den Stift neu installiert, Surface Toolkit ausgeführt. Brachte nichts. Der Stift wird ja erkannt (gekoppelt, bei Bluetooth als Gerät angezeigt). Er schreibt nur nicht, weder bei Windows 10 Home Version 1903, noch bei Windows 10 Pro Version 1909, d.h auf zwei verschiedenen Notebooks nicht ! M.E. ein Fehler im Betriebssystem, denn die notwendige Unterstützung für den Stift fehlt (siehe hierzu bei Einstellungen, System, Info). Ich habe periodisch backups von Windows gemacht. Nach zurücksetzen des Surface auf eine alte Version von Windows 10 (Version 1803) funktioniert der Stift. Darüber hinaus ist bei Version 1909 die Touch Funktion für den Bildschirm stark eingeschränkt. Auch da fehlt bei Einstellungen, System, Info der Hinweis, dass 10 Touchpunkte unterstützt werden, und nicht nur einer ! Das Ganze ist ein Unding !

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 49622
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Windows 10 Version 1909 und Version 1903. Bei beiden Versionen funktioniert mein Surface Pen Modell 1776 nicht mehr.

Beitrag von moinmoin » 15.02.2020, 18:02

Aber da wird dir wohl oder übel nur Microsoft mit einem neuen Treiberpaket helfen können. Und das eigentlich ziemlich schnell. Denn für die 1803 gibt es ja keine Updates mehr für die Home/Pro.
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Benutzeravatar
DK2000
Guru
Guru
Beiträge: 3200
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Windows 10 Version 1909 und Version 1903. Bei beiden Versionen funktioniert mein Surface Pen Modell 1776 nicht mehr.

Beitrag von DK2000 » 15.02.2020, 18:40

Solange der Stift nur als "Gekoppet" angezeigt wird, dann klappt das auch nicht. Er muss als "Verbunden" angezeigt werden. Warum das allerdings nicht klappt, ist eine andere Frage.

Habe da auch ein Kopfhörer, den kann ich zwar am Tablett koppeln, aber verbinden geht nicht und dadurch funktioniert der nicht. Ein andere Kopfhörer funktioniert allerdings einwandfrei. Der lässt sich koppeln und anschließend verbinden.

Habe es mit dem Kopfhörer gerade noch einmal mit der 2004 getestet, da ich die schon auf dem Tablett installiert habe. Hier klappt es mit koppeln und verbinden mit besagtem Kopfhörer. Mit der 1903/1909 ging das nicht.

Eventuell funktioniert der Stift ja auch wieder in der 2004.

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 49622
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Windows 10 Version 1909 und Version 1903. Bei beiden Versionen funktioniert mein Surface Pen Modell 1776 nicht mehr.

Beitrag von moinmoin » 15.02.2020, 18:52

Wäre ne gute Idee. Mach ein Backup und probiere die 2004 aus. Da wurde ja einiges geändert.

https://www.deskmodder.de/blog/2019/12/ ... h-english/
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Manfred Simon

Re: Windows 10 Version 1909 und Version 1903. Bei beiden Versionen funktioniert mein Surface Pen Modell 1776 nicht mehr.

Beitrag von Manfred Simon » 16.02.2020, 11:29

Danke für die Hinweise! :smile: Richtig, der Stift sollte verbunden sein, nicht nur gekoppelt. Das ist er auch an meinen beiden Notebooks, aber es nützt nichts. Er schreibt nicht. Ich würde ja verstehen, wenn Schwierigkeiten mit fremder Hardware auftreten, aber im Fall meines Surface und des Stiftes sind beide Geräte von Microsoft. Da kann ich erwarten, dass sie funktionieren.
Ich werde also wie empfohlen auf den roll out der Version 2004 warten. Bis dahin nutzte ich Version 1803. Eine totale Neuinstallation bei meinen beiden Notebooks mache ich nicht. Das ist irre aufwendig.

Antworten