Dateien umbenennen  [gelöst]

Deine Frage passt nicht in die anderen Bereiche, dann stelle sie hier.
Antworten
umuench
Frischling
Frischling
Beiträge: 27
Registriert: 29.06.2016, 22:52
Geschlecht:

Dateien umbenennen

Beitrag von umuench » 07.10.2019, 21:49

Hallo zusammen!

Ich hab auf meiner Festplatte einige Dateien die sich im Dateinamen aus Jahr und Monat zusammensetzen (plus Zusatz). Jetzt sind die Monate leider nur "einstellig" also 5 für Mai und so weiter. Und da ja der Oktober mit 10 dann in der Sortierung vor dem Februar (2) kommen würde (was er auch aktuell macht), muss ich da jetzt mal ran. Da es mehrere Dateien sind (seit 2012), wäre es wünschenswert, wenn mir da jemand kurz ein (PowerShell-)Befehl liefern könnte.

alt:
YYYY-M (zum Beispiel blablabla_2017-3.pdf, blubblubblub_2019-11.pdf)

neu:
YYYY-MM (zum Beispiel blablabla_2017-03.pdf, blubblubblub_2019-11.pdf)

:dankeschoen: Danke schonmal im Vorraus! :dankeschoen:

Gruß Uwe

Tante Google

Dateien umbenennen

Beitrag von Tante Google » 07.10.2019, 21:49


alles
Frischling
Frischling
Beiträge: 21
Registriert: 04.10.2019, 15:36

Re: Dateien umbenennen  [gelöst]

Beitrag von alles » 07.10.2019, 22:44

Es gibt diverse kostenlose "Renamer", die das können. Mit PowerShell kenne ich mich zwar nicht aus, aber vielleicht hilft der Ansatz!

Bei einem Tool Deiner Wahl als Datei-Filter *-?.* eingeben. Also es soll in einem Ordner nur jene Dateien heraussuchen, die im Namen zwischen dem Bindestrich und dem Punkt nur ein Zeichen (Buchstabe oder Ziffer) haben. Bei diese Dateien soll der Bindestrich durch ein -0 ersetzt werden.

Hier anhand von "Bulk Rename Utility", welches "alle Stückerln spielt", um es auf österreichisch zu formulieren:

Bild

Also oben gibst Du den Pfad des Ordners ein.
Dann alle Häkchen weg, die links von einem "R" stehen, außer bei "Replace (3)
Bei "Filters (12)" gibst Du im Feld "Mask" die Zeichenfolge *-?.* ein.
Neben dem Feld klickst Du auf die zwei blauen Pfeile, damit ganz oben die entsprechenden Dateien heraussortiert werden.
Unter "Replace (3)" trägst Du im Feld "Replace" ein Bindestrich ein und im Feld "With" ein Bindestrich mit einer angehängten Null.
Nun musst Du alle Dateien im Feld markieren, zum Beispiel mit Strg + A, die Du umbenannt haben willst. Nun siehst Du als Vorschau die neuen Namen, die grün hinterlegt werden.
Zu guter Letzt unten Links auf den Button "Rename" klicken!

Gutes Gelingen!
Zuletzt geändert von alles am 07.10.2019, 23:29, insgesamt 1-mal geändert.

umuench
Frischling
Frischling
Beiträge: 27
Registriert: 29.06.2016, 22:52
Geschlecht:

Re: Dateien umbenennen

Beitrag von umuench » 07.10.2019, 23:14

Nach deiner Anleitung hat es geklappt! Nur musste ich nicht die Haken rausnehmen. Aber das ist marginal! Trotzdem Danke!

Bulk Rename Utility :dafür:

Antworten