Windows 10 1903 Einstellungen für Funktionsupdates

Probleme mit der Installation von Windows 10?
Benutzeravatar
DK2000
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 1820
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Windows 10 1903 Einstellungen für Funktionsupdates

Beitrag von DK2000 » 29.05.2019, 16:39

moinmoin hat geschrieben:
29.05.2019, 07:32
Einer hat es bis 2021 geschafft die Updates auszusetzen.
Ja, das kann man so in der Registry eintragen:

Code: Alles auswählen

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\WindowsUpdate\UX\Settings]
"PendingRebootStartTime"="2030-06-06T14:31:23Z"
"PauseFeatureUpdatesStartTime"="2030-06-06T14:31:23Z"
"PauseQualityUpdatesStartTime"="2030-06-06T14:31:23Z"
"PauseUpdatesExpiryTime"="2030-06-06T14:31:23Z"
"PauseFeatureUpdatesEndTime"="2030-06-06T14:31:23Z"
"PauseQualityUpdatesEndTime"="2030-06-06T14:31:23Z"
Die UI übernimmt das dann auch tatsächlich so und man kann dann im DropDown Feld tatsächlich ein beliebiges Datum zw. 29.05.2019 (Heute) und 11.07.2030 auswählen. Das wird dann auch so übernommen und angezeigt, dass die Updates bis zu diesem Datum ausgesetzt sind.

@ Janami25:

Was mich wundert bei Dir auf dem Screenshot der Registry: Warum steht bei Dir BranchReadinessLevel = 0x20 (32)? Das wäre der Semi-Annual Channel bis zur 1809. Den gibt es aber bei der 1903 nicht mehr. Lässt auch GPedit nicht zu den Wert. Der Standardwert für nicht-Insider ist hier 0x10 (16) für Semi-Annual Channel ab 1903.

Tante Google

Re: Windows 10 1903 Einstellungen für Funktionsupdates

Beitrag von Tante Google » 29.05.2019, 16:39


Janami25
Fragensteller
Fragensteller
Beiträge: 18
Registriert: 18.12.2015, 17:35

Re: Windows 10 1903 Einstellungen für Funktionsupdates

Beitrag von Janami25 » 29.05.2019, 22:29

Warum das da in der Registry steht, weiss ich nicht. Eventuell ist der Fehler in einer Kombination der Registry Einträge zu suchen. Nur, ich kann diesen auch bei einer Clean Install "provozieren".

Und, ich kann aber in den GPO's auch Semi-Anual Channel auswählen, und da auch die Tage vorgeben. Und es funktioniert auch, die Einstellungen im Menü tauchen mit der vorgewählten Anzahl der Tage dann auch auf bzw. sind entsprechend ausgegraut. Die jetzige 1903 Pro ist ein Upgrade von der 1809 Pro.

Insider war ich nie, und habe das auch nie aktiviert gehabt.

Hier die entsprechenden Screenies dazu. In die Registry wird bei mir der Wert (30) aber nicht eingetragen, wenn ich das über die GPO's ändere.

Aber im Grunde bin ich es leid, mir noch darüber Gedanken zu machen. Morgen ist Vatertag, und Familie möchte gegrilltes Essen. ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
DK2000
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 1820
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Windows 10 1903 Einstellungen für Funktionsupdates

Beitrag von DK2000 » 29.05.2019, 23:52

Das was unter HKLM\SOFTWARE\Microsoft\WindowsUpdate\UX\Settings zu finden ist, hat auch nichts mit den Richtlinien zu tun. Das ist der Zweig für die Einstellungen in der UI.

Die Richtlinien werden hier angelegt: HKLM\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate.

Die Schlüssel dort haben Vorrang gegenüber den Schlüsseln im anderen Zweig.

Janami25
Fragensteller
Fragensteller
Beiträge: 18
Registriert: 18.12.2015, 17:35

Re: Windows 10 1903 Einstellungen für Funktionsupdates

Beitrag von Janami25 » 30.05.2019, 00:14

Wusste ich's doch. Ich habe mit einem Kollegen eine Diskussion gehabt, weil er meinte die GPO's würden die gleichen Keys überschreiben. Danke für die Info.

Benutzeravatar
John-Boy
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 99
Registriert: 03.08.2017, 15:50
Geschlecht:

Re: Windows 10 1903 Einstellungen für Funktionsupdates

Beitrag von John-Boy » 15.10.2019, 11:22

In einer frisch installierten Windows 10 1909 18363.418 spinnen die Einträge ja immer noch.
Sollte das nicht behoben sein mit den verschwundenen Auswahlmöglichkeiten? :heulen:

Benutzeravatar
DK2000
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 1820
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Windows 10 1903 Einstellungen für Funktionsupdates

Beitrag von DK2000 » 15.10.2019, 11:41

Habe da nichts vernommen, das da in der Richtung in der 1903 etwas behoben wurde. Und da die 1909 eigentlich die 1903 ist, bleibt auch dieses "Problem" erhalten.

Habe die Sache aber auch nicht wirklich weiter verflogt.

FrankZ

Re: Windows 10 1903 Einstellungen für Funktionsupdates GELÖST mit b18362.449

Beitrag von FrankZ » 02.11.2019, 10:01

Nach Neuinstallation W10 Pro 1903 auf Dell XPS 15 kam Update KB4517389 ->W10 Pro 1903 b18.362.418 und die Einstellungen waren weg.
Es werden KEINE Updates auf b18362.448 oder .449 angeboten.

Lösung:
Eine Feature Update 1903 (18362.449)-ISO auf UUP Dump erstellen. (Ja, gibt es dort.)
Inplace Update auf W10 Pro 1903 18362.449 durchführen.

Die verschwundenen Menüpunkte sind alle da und noch viele Fehler behoben. Alles läuft bestens.
Warum Windows Update das nicht leistet, ist mir unklar.

Marcellus5000
Beobachter
Beobachter
Beiträge: 1
Registriert: 27.07.2015, 08:16

Re: Windows 10 1903 Einstellungen für Funktionsupdates

Beitrag von Marcellus5000 » 09.11.2019, 19:02

Ich (Vor ca einer Woche bon 1809 auf 1903 gewechselt) bin heute auf das Problem aus dem Thread gestoßen und konnte es nachvollziehen. Allerdings wurden bei mir beide Optionen angezeigt, nur nach dem Einstellen eines Wertes war dieser verschwunden.
(
Just wurde heute KB4522355 als optionales Update angezeigt. Nach dessen Installation wurde das Build auf 18362.449 angehoben und das Anzeige Problem ist verschunden.

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 46155
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Windows 10 1903 Einstellungen für Funktionsupdates

Beitrag von moinmoin » 09.11.2019, 19:11

Selbst nach einem Neustart?

Wäre ja toll, wenns endlich behoben wurde. Danke dir.
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Longlife
Beobachter
Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 02.06.2019, 16:53

Re: Windows 10 1903 Einstellungen für Funktionsupdates

Beitrag von Longlife » 09.11.2019, 19:12

Marcellus5000 hat geschrieben:
09.11.2019, 19:02
Just wurde heute KB4522355 als optionales Update angezeigt. Nach dessen Installation wurde das Build auf 18362.449 angehoben und das Anzeige Problem ist verschunden.
Danke Dir und kann ich bestätigen, auch nach einem Geräte Neu Start.

Antworten