Windows 10 Automatischen Neustart nach Update deaktivieren oder verschieben?

Deine Frage passt nicht in die anderen Bereiche, dann stelle sie hier.
Antworten
aarroz
Frischling
Frischling
Beiträge: 24
Registriert: 19.04.2019, 13:28
Geschlecht:

Windows 10 Automatischen Neustart nach Update deaktivieren oder verschieben?

Beitrag von aarroz » 17.05.2019, 20:06

Hallo,

ich kam gerade nach ca. 2 Stunden Abwesenheit an meinen Windows 10 Pro (1809) zurück.
Nach Eingabe von Konto und Passwort war keine Anwendung mehr aktiv. Wenn ich nicht aus
Feigheit jeden einzelnen Arbeitsschritt meines Fotobuchs gesichert hätte, wären ca. 4 Stunden
Arbeit weg. Was auf alle Fälle weg ist (grrrrr ... ) sind meine in Paint.net zwischengelagerten
Bildausschnitte und Hilfsdateien.

Ich kann mir das nur so erklären, dass W10 in der Zwischenzeit mal eben so einen Update
gefahren hat - der Updateverlauf (leider ohne Uhrzeit) bestätigt das: KB4494441 (OS-Bld 17763.503),
heute installiert.

Für meine Frage "Kann ich irgendwo automatische Updates untersagen? Oder zumindest die aus W7
bekannte Abfrage "Update verschieben um bis zu 10 min, ... 4 Stunden" auf "Verschiebe 4 Stunden"
einstellen?" meine ich hier https://www.deskmodder.de/blog/2019/03/ ... s-10-1903/ eine Antwort
zu finden.

Da steht:
"– Richtlinien für lokaler Computer -> Administrative Vorlagen -> Windows Komponenten -> Windows Update"
Allerdings Sehe ich zwischen "Richtlinien für lokaler Computer" und "Administrative Vorlagen"
noch zwei Rubriken: "Computerkonfiguration" und " Benutzerkonfiguration".

Frage: Wo nehme ich die beschriebene Einstellung vor? Bzw. Ist das überhaupt die richtige
Antwort auf meine Frage? - Denn selbst wenn ich Updates auf n Tage aussetze, kann mich
ein am n. Tag ungefragt durchgeführter Update genauso erwischen wie heute ...


Danke, und viele Grüße
Andreas

Tante Google

Windows 10 Automatischen Neustart nach Update deaktivieren oder verschieben?

Beitrag von Tante Google » 17.05.2019, 20:06


O-and-O Shutup

Re: Windows 10 - Automatische Updates deaktivieren?

Beitrag von O-and-O Shutup » 17.05.2019, 20:18

Benutze die Freeware "O&O Shutup" und deaktive dort alles, was mit "Update" zu tun hat.
(Eine spätere Rücknahme der Einstellungen ist ebenso kinderleicht.)
Und nebenbei kannst Du auch sehen, was Microsoft/Windows so alles von Dir wissen möchte
bzw. (ungefragt) an Daten sammelt.

FLORI78
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 93
Registriert: 27.01.2019, 21:37

Re: Windows 10 - Automatische Updates deaktivieren?

Beitrag von FLORI78 » 17.05.2019, 20:49

Da Du über Windows 10 Pro verfügst, ist es doch ein Leichtes, die Updates für einen längeren Zeitraum zurückzustellen.
Einstellungen / Update und Sicherheit / Erweiterte Optionen / Dort kannst Du bis zu 35 Tage pausieren.
Surface Pro 4 mit Windows 10 Pro Version 1903
Surface Pro 4 mit Windows 10 Pro Insider Version 18936
Surface Go mit Windows 10 Pro 1903

Gast

Re: Windows 10 - Automatische Updates deaktivieren?

Beitrag von Gast » 17.05.2019, 21:06

Ab Version 1903 können genau das nun auch Nutzer der Home-Edition von Windows 10 tun.

aarroz
Frischling
Frischling
Beiträge: 24
Registriert: 19.04.2019, 13:28
Geschlecht:

Re: Windows 10 - Automatische Updates deaktivieren?

Beitrag von aarroz » 21.05.2019, 16:14

Hallo an alle,

vielen Dank für die Antworten.

@Flori78 - Mit dem zURückstellen ist es vermutlich nicht getan ... - Ich gehe davon aus, dass mir dann
nach 35 Tagen das gleiche passieren kann - ich gehe weg, und in dem Moment fährt der Rechner die
Updates. - Ich würde die Updates gerne auf "gänzlich manuell" stellen oder den Rechner zumindest
zwingen wollen, zu warten, bis ich eine Update-Anfrage beantwortet habe ... (und meine Arbeit
retten konnte ... )
Aber schön, dass es Einstellungen gibt, die den Umweg über die Registry (?) ersparen - siehe Link in
meiner Anfrage ...


@O-and-O Shutup - schaue ich mir mal an - mal sehen, ob die Freeware das kann, was ich brauche.
Original MS-Handwerkszeug wäre mir jedoch lieber.

Ich melde mich dann nochmal.

Viele Grüße
Andreas

aarroz
Frischling
Frischling
Beiträge: 24
Registriert: 19.04.2019, 13:28
Geschlecht:

Re: Windows 10 - Automatische Updates deaktivieren?

Beitrag von aarroz » 21.05.2019, 18:46

Hallo nochmal,

vorhin habe ich meine Pause auf Arbeit genutzt, um zu schfeiben - jetzt bin ich zu Haus und hab mal
die O-and-O Shutup exe laufen lassen.
Ich verstehe das tatsächlich so, dass damit nur der Update um eine bestimmte Zeit verschoben werden
kann, zumal das Tool selbst dazu rät, diese Einstellung nicht vorzunehmen.

Bleibt also meine Frage an die Wissenden, ob es eine Einstellung gibt, die den Computer warten lässt,
bis ich ihm erlaubt habe, upzudaten und zu booten, und nicht nach einer bestimmten Countdown-
Zeit selbstständig tätig zu werden.

Ein definitives "Nein, gibt es nicht." hülfe mir auch weiter - dann muss ich meine Arbeitsweise ändern.

Danke und viele Grüße
Andreas

aarroz
Frischling
Frischling
Beiträge: 24
Registriert: 19.04.2019, 13:28
Geschlecht:

Re: Windows 10 - Automatische Updates deaktivieren?

Beitrag von aarroz » 21.05.2019, 18:51

Hallo nochmal,

diesmal mit einer Rückfrage @Flori78.

Unter Einstellungen / Update und Sicherheit / Erweiterte Optionen / finde ich auch den Einschalter
zu "Benachrichtigungen zu Updates" = "Benachrichtigung anzeigen, wenn Ihr PC einen Neustart erfordert,
um das Update abzuschließen" ...

Vielleicht ist das ja die Stelle, die ich gesucht habe ... - Weiß jemand, was das für eine Benachrichtigung
ist, und wie sich W10 verhält, wenn die Benachrichtigung (Booten gleich, in 10 min, in 4 Std. ?) nicht
oder nicht sofort beantwortet wird?

Danke, viele Grüße
Andreas

O-and-O Shutup

Re: Windows 10 - Automatische Updates deaktivieren?

Beitrag von O-and-O Shutup » 21.05.2019, 19:31

aarroz hat geschrieben:
21.05.2019, 18:46
Hallo nochmal,

... hab mal die O-and-O Shutup exe laufen lassen.
Ich verstehe das tatsächlich so, dass damit nur der Update um eine bestimmte Zeit verschoben werden
kann, zumal das Tool selbst dazu rät, diese Einstellung nicht vorzunehmen.

Andreas
Natürlich warnt das Tool davor, diese (wie auch andere) Einstellungen vorzunehmen - mögliche Sicherheitsprobleme
sind der Grund! Und das die Einstellung nur für einen bestimmte Zeitraum gelten soll, ist mir nicht bekannt.

Eine andere (unübliche) Einstellung, die ich benutze, besteht darin, die Internetverbindung als "getaktete Verbindung" festzulegen! Dann meldet sich Windows vor dem Update und fragt höflich nach, ob man dies aufgrund
des "großen" Datenvolumens tatsächlich will. Nein, will man nicht!

aarroz
Frischling
Frischling
Beiträge: 24
Registriert: 19.04.2019, 13:28
Geschlecht:

Re: Windows 10 - Automatische Updates deaktivieren?

Beitrag von aarroz » 23.05.2019, 09:32

Hallo @O-and-O Shutup,

danke für die neue Antwort.

Mittlerweile verstehe ich, dass ich meine Frage falsch gestellt habe:
Eigentlich will ich ja nicht die (automatischen) Updates deaktivieren.
Ich hab viel zu wenig Hintergrundwissen, um das einschätzen und verantworten zu können.

Es geht mir um den automatischen Neustart nach dem Update bzw. um den automatischen Neustart
zur Fertigstellung des Updates. Vermutlich ist der mir in die Quere gekommen und den möchte ich
zukünftig vermeiden.

Der Neustart soll nicht oder nur auf Nachfrage durchgeführt werden.

Ich hatte ja schon auf Hinweis von Flori78 folgende Einstellung gefunden:
Einstellungen / Update und Sicherheit / Erweiterte Optionen => "Benachrichtigungen zu Updates" =
"Benachrichtigung anzeigen, wenn Ihr PC einen Neustart erfordert, um das Update abzuschließen" ...

Frage: Ist das ja die Stelle, die ich gesucht habe?! - Weiß jemand, was das für eine Benachrichtigung
ist, und wie sich W10 verhält, wenn die Benachrichtigung (Booten gleich, in 10 min, in 4 Std. ?) nicht
oder nicht sofort beantwortet wird?


PS: Mit "Ich verstehe das tatsächlich so, dass damit nur der Update um eine bestimmte Zeit verschoben
werden kann ..." meinte ich die Verschiebung des Upgrades, nicht die Gültigkeit der Einstellung.


PPS @Admins: Ich schlage vor, die Betreffzeile/den Titel meines Themas zu ändern, denn der trifft
nicht den kern meiner Afrage und führt andere Fragesteller in die Irre.
Bitte ändert den Text in: "Automatischen Neustart nach Update deaktivieren oder verschieben?"


Danke, viele Grüße
Andreas

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 45325
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Windows 10 Automatischen Neustart nach Update deaktivieren oder verschieben?

Beitrag von moinmoin » 23.05.2019, 09:51

Änderung ist erledigt.

Du hast mehrere Möglichkeiten mit den Windows-eigenen mitteln.
Die Nutzungszeit unter Windows Update zu ändern. Bspw. 7.00 bis 20.00 Uhr. In der Zeit erfolgt kein Neustart. 18 Stunden können dort eingestellt werden.
Und eben den Haken setzen bei Benachrichtigung. Der blendet dir einen Banner ein.

Und in den erweiterten den Haken rausnehmen bei Starten Sie das Gerät so bald wie möglich....

Ich glaube das sollte eigentlich für deine Bedürfnisse reichen?
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Antworten