Migration des kompletten Systems auf neuen PC

Deine Frage passt nicht in die anderen Bereiche, dann stelle sie hier.
Antworten
parakite

Migration des kompletten Systems auf neuen PC

Beitrag von parakite » 16.03.2019, 12:59

Hallo,
folgendes Problem: ich möchte das komplette System (Win10 Pro mit Upd. 1809, Programmen und Einstellungen) auf einen neuen PC mit anderer Hardware, vorzugsweise ohne Betriebssystem, migrieren.
Ich habe
- die komplette System-SSD des funktionierenden alten PC
- Backup dieser SSD (mit Acronis TI WD Edition) auf externer Festplatte
- Acronis TI auf CD
- Systemreparaturdatenträger Win10 auf CD
Der alte PC ist nach einem Hardware-Crash komplett unbrauchbar, startet auch nicht.
a) Wie ist vorzugehen?
b) Sollte die Migration klappen, wie kann ich das alte Win10 auf dem neuen PC aktivieren?

Alternativ dh. sollte die Migration ohne Betriebssystem nicht möglich sein, würde ich ein neues Win10 kaufen, möchte aber trotzdem vom alten PC alle Programme (es sind sehr viele) und Einstellungen migrieren.

Vielen Dank für eure Hilfe!

Tante Google

Migration des kompletten Systems auf neuen PC

Beitrag von Tante Google » 16.03.2019, 12:59


Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 44330
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Migration des kompletten Systems auf neuen PC

Beitrag von moinmoin » 16.03.2019, 13:06

Der einfachste Weg ist die SSD in den neuen Rechner einzubauen und zu starten. (Ein Backup hast du ja zur Sicherheit noch)

Solange du den Schnellstartmodus nicht aktiviert hattest, wird Windows automatisch nach neuen Treibern suchen und das System wird starten. Windows ist da sehr genügsam geworden.

Auch die Aktivierung könnte unter Umständen funktionieren. Siehe: https://www.deskmodder.de/wiki/index.ph ... aktivieren
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

parakite

Re: Migration des kompletten Systems auf neuen PC

Beitrag von parakite » 16.03.2019, 20:00

Vielen Dank, moinmoin, werde es so versuchen!

Antworten