Windows 10 Desktop Symbole per GPO einblenden

Probleme mit dem Desktop oder dem Datei Explorer?
kfire112
Beobachter
Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 12.02.2019, 14:15
Geschlecht:

Windows 10 Desktop Symbole per GPO einblenden

Beitrag von kfire112 » 13.02.2019, 09:17

Guten Morgen,

wir haben eine OU Domäne Struktur aktuell noch alles mit Windows 7 laufen.
Nun sind wir bei der Umstellung auf Windows 10.

Wenn ich nun ein frisch installiertes "Custom" image installiere und mich anmelde erhalte ich nur das Desktop Symbol Papierkorb.
Ich möchte allerdings auch wieder den "Arbeitsplatz" und die "Netwerke" haben.
Wie kann ich diese per GPO wieder freischalten ohne einen Shortcut zu erstellen ?
Ich vermute diese sind irgendwie nur ausgeblendet.

Gruß

Tante Google

Windows 10 Desktop Symbole per GPO einblenden

Beitrag von Tante Google » 13.02.2019, 09:17


Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 43506
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Windows 10 Desktop Symbole per GPO einblenden

Beitrag von moinmoin » 13.02.2019, 09:44

Erst einmal :willkommen:

Per GPO bin ich derzeit überfragt. Normalerweise geht es über die Einstellungen
Desktopsymbole anzeigen Windows 10 Letzter Absatz
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Google+ | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

kfire112
Beobachter
Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 12.02.2019, 14:15
Geschlecht:

Re: Windows 10 Desktop Symbole per GPO einblenden

Beitrag von kfire112 » 13.02.2019, 12:23

mhh per regedit ist erstmal blöd.
Das habe ich über GPo bereits erfolglos versucht.

Es müsste per GPO eine andere Lösung geben

Benutzeravatar
Holunder1957
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 39
Registriert: 28.06.2017, 17:02
Geschlecht:

Re: Windows 10 Desktop Symbole per GPO einblenden

Beitrag von Holunder1957 » 13.02.2019, 19:19

Regedit ist im Prinzip nicht schlecht.
Gehe dort mal zu [HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\HideDesktopIcons\NewStartPanel]
Aktiviere dann Deine Icons und exportiere den Schlüssel nenne ihn z.B. "Desktop Symbole einblenden"
Anhand der Screens kannst Du sehen, was passiert. Die .reg Datei auf einen Stick speichern. Ich habe dieses noch nicht probiert, aber die Schlüssel gesichert.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
1. PC Windows 10 Pro x64 Insider Skip 19H1 (18836.1000)
Windows 10 Home x64 Insider RP 1809 (17763.292)
3. PC DELL Inspirion 13 5378 2-in-1 Windows 10 Home x64 Fast 19H1 (18836.1000)

DK2000
Veteran
Veteran
Beiträge: 979
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Windows 10 Desktop Symbole per GPO einblenden

Beitrag von DK2000 » 13.02.2019, 19:58

Das ist auch hier beschrieben:

https://www.deskmodder.de/wiki/index.ph ... aktivieren

Das funktioniert mit einer *.reg Datei, allerdings muss man den Explorer neu starten. damit die Änderungen ohne Neustart wirksam werden.

Die *.reg Datei könne man dann mittels GPO verteilen. Wäre die einfachere Methode.

Alternativ kann man sich auch seine eigene *.admx (und eventuell *.adml für de-de) dazu schreiben. Dann könnte man diese Registryänderungen auch über gpedit erledigen. Das wäre dann aber die etwas schwierigere Methode. Es gab dafür zwar mal einen Editor, aber den hat Microsoft nicht weiter entwickel. Der läuft, wenn überhaupt noch, nur mit einem 32bit Windows.

Benutzeravatar
Holunder1957
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 39
Registriert: 28.06.2017, 17:02
Geschlecht:

Re: Windows 10 Desktop Symbole per GPO einblenden

Beitrag von Holunder1957 » 13.02.2019, 21:11

Ich hatte den Link weiter oben genutzt. Da hätte ich mir meinen Post sparen können.
1. PC Windows 10 Pro x64 Insider Skip 19H1 (18836.1000)
Windows 10 Home x64 Insider RP 1809 (17763.292)
3. PC DELL Inspirion 13 5378 2-in-1 Windows 10 Home x64 Fast 19H1 (18836.1000)

Piranha
Senior
Senior
Beiträge: 446
Registriert: 11.05.2017, 11:02
Geschlecht:

Re: Windows 10 Desktop Symbole per GPO einblenden

Beitrag von Piranha » 14.02.2019, 16:56

Sorry aber regeedit in einer Domain - geht gar nicht(!) - das waere komplettes Gebastel,...
was hast du denn im AD unter 'Computer Configuration / Preferences / Windows Settings / Shortcuts' und unter dem
'Target Path'
stehen?

Antworten