Dedizierte Grafikkarte offline!

Probleme mit CPU, Grafikkarten oder anderen Teilen? Du möchtest dir neue Hardware kaufen?
Dann stell deine Frage hier.
Antworten
Jay77
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 11.01.2019, 18:27
Geschlecht:

Dedizierte Grafikkarte offline!

Beitrag von Jay77 » 11.01.2019, 19:13

Hallo liebes Forum!

Ich musste bei meinem Laptop (Asus x751lj-ty31) auf Grund mehrerer schwerwiegender Systemfehler eine Neuinstallation des Betriebssystems (Win 10 64-bit) vornehmen. Alle hierzu benötigten Treiber wurden passend zur Hardware vom Hersteller geladen und in der richtigen Reihenfolge installiert. Auch der Treiber für die dedizierte Grafikkarte (Geforce 920m) wurde installiert und das Gerät wurde/wird als einwandfrei funktionierend angezeigt, startet(e) jedoch nicht. Statt dessen wurde/wird immer wieder bei umschalten auf die NVidia-Karte der Microsoft Basic Display Treiber geladen, egal ob der Treiber von der Herstellerseite verwendet wird, oder der neueste Treiber von der NVidia-Seite! Zufällig habe ich gesehen, dass die Karte im Intel Treiber- und Supportassistent als "offline" angezeigt wird, obwohl interne und dedizierte Grafik laut Aussage vom Asus-Support beide immer aktiv sein sollten.
Ich bitten um Hilfe dahingehend, wie ich die Grafikkarte aktivieren kann bzw. das laden des Microsoft Basic Display Treibers verhindern kann.
Eine Deaktivierung der OnBoard-Grafik ist leider nicht möglich, da eine solche Einstellung im BIOS (AMI) schlichtweg fehlt!
Vielen Dank schon mal für eure Hilfe! :D

Tante Google

Dedizierte Grafikkarte offline!

Beitrag von Tante Google » 11.01.2019, 19:13


Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 44366
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Dedizierte Grafikkarte offline!

Beitrag von moinmoin » 12.01.2019, 09:00

Erst einmal :willkommen:
Normalerweise wird zwischen beiden Karten umgeschaltet, wenn die Leistung der OnBoard nicht mehr reicht.
Im Geräte-Manager wird also immer nur der Basic-Treiber angezeigt?
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Jay77
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 11.01.2019, 18:27
Geschlecht:

Re: Dedizierte Grafikkarte offline!

Beitrag von Jay77 » 12.01.2019, 13:30

Hallo und danke erstmal für die schnelle Antwort!

Im Geräte-Manager werden interne und dedizierte Grafik mit den jeweiligen Treibern korrekt und als funktionierend angezeigt. Bei umschalten auf die Geforce wird jedoch bei den erweiterten Anzeigeeinstellungen der Microsoft Basic Display Treiber angezeigt und augenscheinlich ausgeführt!? Möchte ich den Laptop per HDMI z.b. an den Fernseher anschließen, bleibt der Bildschirm bei ausgewählter Geforce schwarz und ich bekomme die Meldung, dass es kein Eingangssignal gäbe!? Vor der Neuinstallation des Betriebssystems funktionierte dies ohne Probleme. Ich kann hier also nur die schlechtere Intel-Grafik verwenden.

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 44366
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Dedizierte Grafikkarte offline!

Beitrag von moinmoin » 12.01.2019, 17:07

Bliebe nur ein Versuch die interne Grafik im Geräte-Manager einmal zu deaktivieren .
Was noch ginge, einen älteren Treiber von Nvidia zu nutzen.
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Benutzeravatar
GwenDragon
★ Team Forum ★
Beiträge: 6763
Registriert: 20.07.2014, 12:25
Geschlecht:

Re: Dedizierte Grafikkarte offline!

Beitrag von GwenDragon » 12.01.2019, 17:10

Im BIOS die interne Intel deaktivieren sollte auch helfen.

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 44366
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Dedizierte Grafikkarte offline!

Beitrag von moinmoin » 12.01.2019, 18:32

Geht doch nicht, Gwen. Ist ein kastriertes Bios wie Jay77 geschrieben hat.
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Jay77
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 11.01.2019, 18:27
Geschlecht:

Re: Dedizierte Grafikkarte offline!

Beitrag von Jay77 » 12.01.2019, 19:57

Hallo nochmal! :)

Erstmal danke für eure Geduld! Bei Deaktivierung der Intel-Grafik im Geräte-Manager wird sofort der Microsoft Basic Display Treiber geladen und ausgeführt. Ältere NVidia-Treiber (Entfernung der bestehenden Treiber jeweils im abgesicherten Modus mit DDU!) hab ich auch schon probiert...funktionieren ebenso wenig. Im DirectX-Diagnoseprogramm steht Unter "Hinweise" nur "es wurden keine Probleme gefunden"!? Was könnte also der Grund dafür sein, dass sie nicht starten will?

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 44366
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Dedizierte Grafikkarte offline!

Beitrag von moinmoin » 13.01.2019, 08:37

Wenn der Basic Treiber danach startet, startet ja auch die Grafikkarte.
Ein Bios Update ist nicht auf der Herstellerseite zu finden?
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Jay77
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 11.01.2019, 18:27
Geschlecht:

Re: Dedizierte Grafikkarte offline!

Beitrag von Jay77 » 13.01.2019, 14:23

Alles klar und danke nochmal!

Verstehe ich das dann richtig so, dass bei umschalten auf die Geforce standardmäßig der Microsoft Basic Treiber in den erweiterten Anzeigeeinstellungen angezeigt wird? Hätte gedacht hier müsste dann die Geforce angezeigt werden (so wie die Intel-Grafik bei Verwendung angezeigt wird (Bildschirm 1: mit Intel® HD Graphics 5500 verbunden)?
Ein Bios Update ist auf der Herstellerseite zu finden und wurde von mir bereits durchgeführt! Könnte es evtl. hier zu Problemen gekommen sein? Wäre ein Downgrade o.ä. sinnvoll und wie wäre das auszuführen, da das Update mit der Asus-Software WinFlash durhgeführt wurde und hier ein Downgrade etc. nicht (mehr) möglich ist?

Danke schon mal im Voraus! :dankeschoen:

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 44366
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Dedizierte Grafikkarte offline!

Beitrag von moinmoin » 13.01.2019, 15:24

Es sollte schon so aussehen im Geräte-Manager
1.jpg
Nur wenn du etwas verstellt haben solltest, könnte man das Bios zurücksetzen in den Einstellungen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Jay77
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 11.01.2019, 18:27
Geschlecht:

Re: Dedizierte Grafikkarte offline!

Beitrag von Jay77 » 13.01.2019, 18:32

Hallo und danke nochmal für die schnelle Antwort! :dankeschoen:

Ich habe nun alle Grafiktreiber nochmals vollständig mit DDU entfernt und anschließend neu installiert. Und was soll ich sagen....plötzlich startet das Ding wieder und ich hab auch endlich wieder ein Signal über HDMI! :? Ich hab aber absolut keine Ahnung warum das die unzähligen Male zuvor nicht so war!? Aber egal...Technik eben! :lol:

Tausend Dank an moinmoin für die schnelle Hilfe und Deine Geduld mit mir! :dankeschoen:

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 44366
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Dedizierte Grafikkarte offline!

Beitrag von moinmoin » 13.01.2019, 18:38

Super. :daumen:
Hauptsache es funktioniert nun.
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Antworten