Defekte USB-Speichersticks lassen sich nicht reparieren

Deine Frage passt nicht in die anderen Bereiche, dann stelle sie hier.
Antworten
daghaedd
Berater
Berater
Beiträge: 230
Registriert: 31.01.2014, 19:19

Defekte USB-Speichersticks lassen sich nicht reparieren

Beitrag von daghaedd » 08.01.2019, 07:39

Hallo,
inzwischen habe ich 4 USB Speichersticks, die nicht mehr funktionieren.
Diskpart und
create partition primary
als auch
attributes disk clear readonly
haben nichts gebracht.

Dast Tool 'HPUSBBW_2.2.3.exe' bringt auch nichts. Meldet 'Media ist write protectet'.

Auch EASEUS ist mit seinem Latein am Ende.

Gibt es sonst noch eine Möglichkeit der Reparatur oder muss ich die Sticks als Sondermüll entsorgen?

Win10pro Vers. 1809 Build 17763.195

Tante Google

Defekte USB-Speichersticks lassen sich nicht reparieren

Beitrag von Tante Google » 08.01.2019, 07:39


Benutzeravatar
GwenDragon
★ Team Forum ★
Beiträge: 6919
Registriert: 20.07.2014, 12:25
Geschlecht:

Re: Defekte USB-Speichersticks lassen sich nicht reparieren

Beitrag von GwenDragon » 08.01.2019, 09:33

Ich benutze dann eine Linux-Live-CD und benutze dort GParted, um notfalls Partition zu löschen, und diese mit dem Bootsektor neu zu erstellen.

Antworten