Wie kann man das SETUP aus Win10 1809 upgrade ISO ausführen

Deine Frage passt nicht in die anderen Bereiche, dann stelle sie hier.
ewog

Wie kann man das SETUP aus Win10 1809 upgrade ISO ausführen

Beitrag von ewog » 02.12.2018, 19:49

Nach Doppelklick auf die Setup-Datei erfolgt Hinweis, daß diese Setup-Datei nicht zum erstellen eines Sticks geeignet ist. Das Gleiche auch beim Start von der darausgebrannten DVD.
Ich will aber nur direkt das Upgrade ausführen

Tante Google

Wie kann man das SETUP aus Win10 1809 upgrade ISO ausführen

Beitrag von Tante Google » 02.12.2018, 19:49


Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 43986
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Wie kann man das SETUP aus Win10 1809 upgrade ISO ausführen

Beitrag von moinmoin » 03.12.2018, 06:38

Auf gut deutsch: Du versuchst ein Inplace Upgrade zu machen?

Inplace Upgrade Windows 10 schnell reparieren
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Google+ | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Gast

Re: Wie kann man das SETUP aus Win10 1809 upgrade ISO ausführen

Beitrag von Gast » 08.12.2018, 02:18

Hallo moinmoin,
komme leider erst jetzt zu einer Antwort.
Ja- ich will auf einem PC mit Win 10 Pro 64 bit von Win10 1803 auf die neueste Version1809 updaten. Habe dazu die ISO-Datei "dc_windows_10_pro_version_1809_updated_nov_2018_x64_dvd.iso"
heruntergeladen und auf eine DVD gebrannt. Bei laufendem Windows die DVD eingelegt. Da daraufhin kein Startvorgang (Autostart) erfolgte, im Explorer die setup.exe manuell gestartet. Es erfolgte erwartungsgemäß die Abfrage nach Sprache-Zeit usw. und dann kommt die unerkärliche Meldung, daß die setup.exe nicht geeignet ist, Windows auf einem Stick zu installieren. Das will ich ja auch nicht, sondern auf die neue Version 1809 updaten, wie bei einem inplace-Upgrade. Bei meinem anderen PC mit Win 10 Home 32 bit (natürlich mit der entspr. ISO) hat es ja einwandfrei geklappt. Auch mit einer anderen über MediaCreationTool1809 geladenen ISO-Datei kommt an gleicher Stelle diese Abbruchmeldung.
Ich finde keine Erklärung für diese Meldung.
Meine Frage ist, gibt es ev. eine andere setup.exe, oder einen speziellen Parameter hinter der .exe, daß diese Meldung nicht erzeugt wird und der Updatevorgang weiter geht.

Claus2016
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 168
Registriert: 27.07.2016, 10:12
Geschlecht:

Re: Wie kann man das SETUP aus Win10 1809 upgrade ISO ausführen

Beitrag von Claus2016 » 08.12.2018, 04:29

Ich lade mir immer die ISO Dateien herunter,
Entpacke diese ISO Datei und starte dann die setup exe als Administrator.
So habe ich bis jetzt immer meine Update von Version zu Version gemacht und funktioniert immer.
Gruß
Claus2016

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 43986
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Wie kann man das SETUP aus Win10 1809 upgrade ISO ausführen

Beitrag von moinmoin » 08.12.2018, 07:00

Die DVD hättest du nicht nehmen müssen. Rechtsklick auf die ISO Bereitstellen hätte völlig gereicht.
Warum da nun die Stick-Meldung kommt.. :kopfkratz:
Es gibt nur diese Variante. Hast du am Rechner irgendwelche USB-Hubs oder ähnliches angeschlossen?
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Google+ | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Benutzeravatar
DK2000
Superhirn
Superhirn
Beiträge: 1181
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Wie kann man das SETUP aus Win10 1809 upgrade ISO ausführen

Beitrag von DK2000 » 08.12.2018, 09:56

... und dann kommt die unerklärliche Meldung, dass die setup.exe nicht geeignet ist, Windows auf einem Stick zu installieren.
Dafür gibt es zwei Möglichkeiten:

Entweder erkennt das Setup die installierte SSD (bei HDDs kommt das eigentlich nicht vor) aus irgendwelchen Gründen als Wechseldatenträger oder das installierte Windows gibt sich als 'Windows To Go' aus, was wiederum zu dem Problem mit dem Wechseldatenträger führt. Auf jeden Fall ist das Setup nicht mit dem installierten Windows einverstanden (wird nicht als solches erkannt) und verweigert dadurch das Upgrade.

In jedem Falle müsse man mal die C:\$Windows.~BT\Sources\panther\setupact.log um mal zu schauen, was davon zutrifft oder ob es bei der 1809 einen neuen Grund dafür gibt.

Antworten