Fehlercode 0xc0000089

Windows 10 startet nicht, oder du kannst dich nicht einloggen?
Korados
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 15.10.2018, 21:00
Geschlecht:

Fehlercode 0xc0000089

Beitrag von Korados » 15.10.2018, 21:29

Hallo liebe Leute,

ich habe gerade das größste Problem mit meinem PC, dass ich je hatte und ich brauche echt Hilfe.Ich schreibe gerade von einem anderen PC aus.

Ich habe Windows 10 Pro x64, Insider Version 17760. Ich wollte via UUP die 17763.55 downloaden und bekam
dann eine Fehlermeldung. Ich habe danach eine Datenträgerbereinigung gemacht, um etwaige temporäre Dateien
zu löschen. Danach habe ich meinen PC neu gestartet und bekam dann einen Blue Screen auf dem stand:

File: \BCD
Errorcode: 0xc0000098

Der PC konnte Windows nicht mehr booten und ließ mich auch nicht in die erweiterten Starteinstellungen, um den
abgesicherten Modus zu starten. Und die Reparaturoptionen ergaben nur, dass meine Festplatte nicht repariert
werden kann. Dann habe ich auf einem anderen PC die 17763.55 herunter geladen und dachte, es würde helfen, von der
CD aus zu booten. Aber auch da halfen die Reparaturoptionen nicht.

Und dann habe ich alles noch viel schlimmer gemacht: Ich habe gparted benutzt, um zu gucken, ob es irgendwie
mit den Partitionen zusammenhängt. Ich habe dann testdisk benutzt und auf die Option "Write new MBR code to
first sector" ausgewählt, weil ich bei Google irgendwas mit MBR gelesen habe. Jedoch habe ich anscheinend dadurch
die Festplatte deaktiviert und nun geht wohl gar nichts mehr. Ich bin am Ende mit meinem Latein, aber ihr
braucht sicherlich noch mehr Infos. Also fragt mich bitte und ich versuche, so gut wie es geht, euch zu unterstützen.

Vielen Dank für eure Hilfe!

Tante Google

Fehlercode 0xc0000089

Beitrag von Tante Google » 15.10.2018, 21:29


Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 42538
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Fehlercode 0xc0000089

Beitrag von moinmoin » 16.10.2018, 07:52

Erst einmal :willkommen:

Erkannt wird die Festplatte mit Diskpart noch?

Partition mit Diskpart löschen Windows 10

Danach würde ich erst einmal prüfen ob die Festplatte in Ordnung ist

Checkdisk chkdsk ausführen um Fehler im Dateisystem zu finden

-------------------
Wenn "File: \BCD" fehlt hätte man eigentlich nur das Bootmenü selber reparieren müssen

Bootmenü reparieren wiederherstellen Windows 10
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Tickers |Google+ | Twitter Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Korados
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 15.10.2018, 21:00
Geschlecht:

Re: Fehlercode 0xc0000089

Beitrag von Korados » 16.10.2018, 08:01

Danke schonmal für die Tipps! Aber wenn ich eine Partition lösche, verliere ich dann nicht auch alle Daten?
Ich will nichts falsch machen, also frage ich noch einmal nach.

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 42538
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Fehlercode 0xc0000089

Beitrag von moinmoin » 16.10.2018, 10:14

Solltest ja nur mit dem Befehl schauen, ob die Festplatte / Partition erkannt wird. Nicht löschen, dann ist alles weg.
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Tickers |Google+ | Twitter Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Peter Christian 1

Re: Fehlercode 0xc0000089

Beitrag von Peter Christian 1 » 16.10.2018, 12:06

Vielleicht hilft Dir das weiter:
"Reparieren der Systempartition".
https://msdn.microsoft.com/de-de/librar ... s.85).aspx

Korados
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 15.10.2018, 21:00
Geschlecht:

Re: Fehlercode 0xc0000089

Beitrag von Korados » 16.10.2018, 17:06

Wenn ich den Legacy Boot benutze, erscheint bei mir als ersters der Bildschirm der Intel Storage Technology. Auf diesem Bildschirm wird meine Festplatte als "Disabled" und "Bootable: No" angezeigt. Wie kann ich meine Festplatte wieder auf Enabled stellen? Gparted zeigt auch an, dass die Partitionen als "Nicht eingehängt" sind.

Als ich in der Eingabeaufforderung scanos eingegeben habe, wurde angezeigt, dass keine Windows-Installation vorhanden ist. Deshalb ging auch rebuildbcd nicht. Habe ich denn bereits alles gelöscht, oder wie?

DK2000
Poweruser
Poweruser
Beiträge: 651
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Fehlercode 0xc0000089

Beitrag von DK2000 » 16.10.2018, 17:13

Wenn Du Legacy Boot benutzt, dann sollte auch Windows in dem Modus auf einer Platte mit MBR installiert worden sein. Ansonsten geht das nicht.

Was war denn vorher? UEFI Boot? Platte mit GPT? In dem Falle wäre das erzwungene Schreiben eines MBR sehr schlecht, da es diesen hier gar nicht mehr gibt.

Sieht denn GParted noch die Partitionen?

Korados
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 15.10.2018, 21:00
Geschlecht:

Re: Fehlercode 0xc0000089

Beitrag von Korados » 16.10.2018, 17:35

Genau mit diesem MBR Befehl habe ich ja die Festplatte scheinbar deaktiviert. Ich dachte einfach nur, dass wäre das richtige, weil da stand, dass das helfen könnte. Ich wusste nicht, dass da irgeneine Inkompabilität besteht. Gparted zeigt die Festplatte in zwei Partitionstabellen an, da sie 2-mal 1 TB ist.

Korados
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 15.10.2018, 21:00
Geschlecht:

Re: Fehlercode 0xc0000089

Beitrag von Korados » 17.10.2018, 02:09

Ja,Ich hatte vorher den UEFI Boot. Ich bin mir jetzt nicht sicher, was ich gemacht habe, aber ich glaube, dass ich alles gelöscht habe mit diesem gparted. Wenn ich die Windows-Installationsdisk boote und zur Option System wiederherstellen gehe, kann man den Explorer benutzen und da stand, dass Laufwerk C: leer ist. Es befindet sich nur eine Textdatei namens Recovery darin, die ich aber nicht öffnen kann. Merkwürdiger Weise zeigt der Legacy Boot immer noch an, dass eine der Festplatten "Disabled" ist und ich weiss nicht, wie ich sie wieder aktivieren kann. Wenn ich ohne Disk boote, bekomme ich jetzt die Meldung "No boot device found, please reboot system. Diese Meldung bekomme ich mit dem UEFI Boot und dem Legacy Boot.

Sind jetzt wirklich alle meine Daten gelöscht? Das wäre wirklich sehr tragisch. :heulen: Deshalb hoffe ich, dass ihr noch eine Idee habt.

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 42538
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Fehlercode 0xc0000089

Beitrag von moinmoin » 17.10.2018, 06:43

Hast du die Möglichkeit die Festplatte auszubauen und im anderen PC anzuhängen?
Dann könntest du sehen, ob wirklich alles weg ist.
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Tickers |Google+ | Twitter Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

DK2000
Poweruser
Poweruser
Beiträge: 651
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Fehlercode 0xc0000089

Beitrag von DK2000 » 17.10.2018, 09:37

Das Problem könnte sein, dass auf einer Platte mit GPT ein MBR geschrieben wurde. Das kommt nicht gut.

Das lässt sich aber eventuell mittels Testdisk auch wieder lösen.

Starte mal Testdisk und wähle dort dann bei der Auswahl des Partitionstabellen-Typs 'EFI GPT' aus und lasse anschließen mal die ganze Platte nach verlorenen Partitionen scannen. Wenn Du Glück hast, findet er die Partitionen wieder.

Ist aber im Moment schwer zu sagen, ob das geht.

Korados
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 15.10.2018, 21:00
Geschlecht:

Re: Fehlercode 0xc0000089

Beitrag von Korados » 17.10.2018, 22:35

Also, ich habe mich dazu durchgerungen, meine Festplatte zu formatieren und Windows erneut zu installieren. Durch mein Rumgefummel mit Gparted hatte ich sowieso schon zu viel Schaden angerichtet. Das ist zwar bitter, aber glücklicher Weise habe ich meine allerwichtigsten Dateien auf einer externen Festplatte; somit ist der Verlust nur halb so schlimm.

Danke trotzdem für eure Hilfe!

Antworten