450MB Partition auf C: löschbar? [gelöst]  [gelöst]

Deine Frage passt nicht in die anderen Bereiche, dann stelle sie hier.
XxJooO

450MB Partition auf C: löschbar? [gelöst]

Beitrag von XxJooO » 11.09.2018, 11:42

Hallo zusammen,

ich habe eine Samsung 500GB NVME SSD in meinem Rechner, auf der ich Windows 10 Pro 64Bit installiert habe.
In der Datenträgerverwaltung wird angezeigt von links nach rechts:

(I:) 450MB NTFS Fehlerfrei (OEM Partition)
100 MB Fehlerfrei (EFI-Systempartition)
(C:) 476,39 GB NTFS Fehlerfrei (Startpartition, Auslagerungsdatei, Absturzabbild, Primäre Partition)

Bei irgendeiner nicht mehr nachvollziehbaren Aktion ist es zu einem merkwürdigen Phänomen gekommen. Der ersten 450MB Partition wurde ein Laufwerksbuchstabe zugeordnet und seitdem meckert Windows bei jedem Neustart, dass zu wenig Speicherplatz vorhanden sei. Da die 450 MB sowieso nicht nutzbar sind überlege ich mir, ob ich diese Partition mit Diskpart löschen kann, ohne etwas zu zerstören?

Vielen Dank für Eure Gedanken
Jo

Tante Google

450MB Partition auf C: löschbar? [gelöst]

Beitrag von Tante Google » 11.09.2018, 11:42


Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 42552
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: 450MB Partition auf C: löschbar?

Beitrag von moinmoin » 11.09.2018, 11:53

Blende einfach den LW-Buchstaben aus. Dann bist du auf der sicheren Seite

https://www.deskmodder.de/blog/2018/04/ ... angezeigt/
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Tickers |Google+ | Twitter Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

DK2000
Poweruser
Poweruser
Beiträge: 654
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: 450MB Partition auf C: löschbar?

Beitrag von DK2000 » 11.09.2018, 11:58

In der Partition befindet sich normaler Weise das Windows Recovery (WindowsRE). Man sollte sie nicht löschen.

Das mit dem Laufwerksbuchstaben ist/war ein Bug in WIndows10 (17133.1/17134.1). Sollte aber eigentlich behoben sein, sofern man einen aktuellen Datenträger der 17134 verwendet.

Ansonsten, einfach den Laufwerksbuchstaben entfernen und für die Partition das Automount ausschalten und gut. Dann meckert Windows auch nicht mehr.

diskpart starten, danach

list volume

Die 450MB Partition mit select volume x (X= nummer des Volumens) auswählen.

Danach remove letter=Laufwerksbuchstabe eigeben (in Deinem Falle wohl I) gefolgt von attributes volume set nodefaultdriveletter.

Wenn Du jetzt noch detail volume eingibst, sollte dort jetzt Kein Standardlaufwerkbuchstabe: Ja zu lesen sein. Dann ist das Volume wieder versteckt und stört nicht weiter.

XxJooO

Re: 450MB Partition auf C: löschbar?

Beitrag von XxJooO » 11.09.2018, 12:05

@all,

schnelle klare Hinweise, dann mach ich mich mal ran!

Danke
Jo

XxJooO

Re: 450MB Partition auf C: löschbar?  [gelöst]

Beitrag von XxJooO » 11.09.2018, 12:16

Hallo,

ich darf Euch berichten, dass das ausgezeichnet funktioniert hat. Vielen Dank

Jo

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 42552
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: 450MB Partition auf C: löschbar? [gelöst]

Beitrag von moinmoin » 11.09.2018, 12:33

Sehr schön. Danke für die Rückmeldung. :)
Machten ja leider nicht alle.
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Tickers |Google+ | Twitter Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Antworten