Gigabit LAN on Board spielt verrückt!

Deine Frage passt nicht in die anderen Bereiche, dann stelle sie hier.
Sasserman
Fragensteller
Fragensteller
Beiträge: 16
Registriert: 12.12.2017, 00:05

Gigabit LAN on Board spielt verrückt!

Beitrag von Sasserman » 11.07.2018, 02:14

Hallo zusammen,

ich habe mir gestern ein neues Board AMD 4, 370X Gaming Pro Titanium zugelegt und alles neu eingerichtet.
Mein OS Win 10 64 (1803) arbeitet einwandfrei bis auf den LAN on Board. Sobald ich den LAN Stecker an meinen Router Speedport 2i anschließe um ins Netz zu kommen, passiert folgendes:
die Verbindung hält ca. 3 Sekunden und dann erscheint ein rotes Kreuz dann wieder habe ich ca. 3 sek. Verbindung und wieder rotes Kreuz und das Spielchen geht so die ganze Zeit.
Was ich ich schon probiert habe:
anderen Treiber (älter) - kein Erfolg!
neues LAN kabel - kein Erfolg!
Router resetet - kein Erfolg!

Was aber komischer weise funkt. ist die Verbindung über den 2 PC als, quasi als Freigabe der I.Net Nutzung. Damit komme ich ins Netz und die Geschwindigkeit ist auch wie sie sein soll.
Liegt es eventuell an der Verbindung zw. Router als Fast Ethernet und dem PC LAN Port Intel I211 Gigabit? Wäre sowas denkbar?
Immerhin habe ich im Netzt einiges darüber gelesen, dass einige wenige User ähnl. Probleme hatten...aber nicht solche wie ich.
Für ein paar Tipps wäre ich Euch sehr dankbar.
Sasserman

Tante Google

Gigabit LAN on Board spielt verrückt!

Beitrag von Tante Google » 11.07.2018, 02:14


Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 40986
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Gigabit LAN on Board spielt verrückt!

Beitrag von moinmoin » 11.07.2018, 07:42

Klingt schon komisch. Hast du das auch schon probiert?
Netzwerkverbindung -adapter reparieren zurücksetzen Windows 10
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Tickers |Google+ | Twitter Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Sasserman
Fragensteller
Fragensteller
Beiträge: 16
Registriert: 12.12.2017, 00:05

Re: Gigabit LAN on Board spielt verrückt!

Beitrag von Sasserman » 11.07.2018, 08:29

..ja das habe ich schon alles hinter mir. Ich überlege jetzt ob ich mir schnell eine PCI-e LAN Karte hole damit ich wenigstens arbeiten kann.

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 40986
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Gigabit LAN on Board spielt verrückt!

Beitrag von moinmoin » 11.07.2018, 08:40

Wäre eine Idee. Wenns dann geht, weißt du dass das Board ne Macke hat.
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Tickers |Google+ | Twitter Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Benutzeravatar
GwenDragon
★ Team Forum ★
Beiträge: 6039
Registriert: 20.07.2014, 12:25
Geschlecht:

Re: Gigabit LAN on Board spielt verrückt!

Beitrag von GwenDragon » 11.07.2018, 09:48

Da funktioniert wohl die Aushandlung der Transfer-Rate nicht korrekt.
Laut Telekom hat dein Router https://www.telekom.de/hilfe/downloads/ ... ntry-2.pdf nur 10/100 bei LAN.
Ist die Firmware aktuell? Es gibt da Neues: https://www.telekom.de/hilfe/geraete-zu ... rt-entry-2

Du hast ein aktuelles Mainboard-BIOS?
Du hast letzte Intel-LAN-Treiber?
https://downloadcenter.intel.com/produc ... 211-Series
Und letzte AMD-Treiber?
https://de.msi.com/Motherboard/support/ ... Win10%2064

Sasserman
Fragensteller
Fragensteller
Beiträge: 16
Registriert: 12.12.2017, 00:05

Re: Gigabit LAN on Board spielt verrückt!

Beitrag von Sasserman » 11.07.2018, 14:04

...also das mit dem Aushandeln der Transfer-Rate habe ich mir schon so leise gedacht, dass da Probleme gibt.
Wie kann ich das beheben wäre jetzt die Frage?

Bios ist Neu und LAN und AMD Treiber sind ebenfalls frisch drauf.

Ich habe jetzt eine PCI-e Ethernet Karte eingebaut und es funkt. alles bestens. Warum der LAN On Board nicht geht bzw. dieses komische Verhalten aufweist, ist mir ein Rätsel.

Benutzeravatar
GwenDragon
★ Team Forum ★
Beiträge: 6039
Registriert: 20.07.2014, 12:25
Geschlecht:

Re: Gigabit LAN on Board spielt verrückt!

Beitrag von GwenDragon » 11.07.2018, 15:09

Gibt es nicht irgendein Diagnoseprogramm für das Intel-NIC im Treiber um zu testen was da nicht klappt?
Könnte https://downloadcenter.intel.com/downlo ... duct=36773 sein

Oder der Treiber ist eben nicht korrekt programmiert. Ich kenne Probleme bei Windows mit Intel-NICs wo die Karte langsamer wurde oder gar nicht erkannt. ich erinnere mich an meinen letzten Intel-NIC, irgendwelche Macken bei TCP Offload-Parametern oder Large Frames.

Oder die Hardware ist defekt – du kannst du aber mal mit einer Linux-LiveCD booten und ob das LAN wirklich immer noch solche Macken zeigt, wenn nicht ist es das Windows+Treiber.

Antworten