Upgrade Win 10 1709 -> 1803 Desktop, Grafik- und Explorer-Problem

Probleme mit der Installation von Windows 10?
Fleurop
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 12
Registriert: 05.06.2018, 15:09

Upgrade Win 10 1709 -> 1803 Desktop, Grafik- und Explorer-Problem

Beitrag von Fleurop » 08.06.2018, 10:38

Hallo zusammen,

bin der Christian aka Fleurop aus Oberhausen und das ist mein erster Beitrag hier.

Ich benötige eure Hilfe und zwar habe ich ein Problem infolge des Upgrades auf Win 10 1803.

Zuvor ein paar Basic-Infos zur Hard-/Software (hoffe sie sind ausreichend):

DELL PC Inspiron 660 Intel 3 GHz 8GB Speicher
Monitor 1 BENQ GL 2540 24”, Monitor 2 Viewsonic VX2757-MHD 27"
Nvidia Geforce GT 640 (habe aber zuletzt im Taskbereich auch das Intel HD Grafik Icon gehabt. Woher das kam, keine Ahnung).
Ursprünglich WIN 7, im Juni 2016 online Upgrade auf WIN 10, nun lt. System Win 1803 Build 17134.81
Anti-Virenprogramm Sophos 10.6 (automatische Updates eingestellt)

Zur Historie:
Bevor das eigentliche Problem infolge des Upgrades auf WIN 10 1803 aufgetreten ist, hatte ich Anfang Mai das Problem, dass ich bereits den PC wiederherstellen musste. Und zwar hatte ich (automatisch) mein Virenprogramm aktualisiert, gleichzeitig ein altes Malwareprogramm (Emsisoft Anti-Malware) deinstalliert. Mit dem erforderlichen Neustart bin ich beim starten des PCs immer in eine Endlosschleife (Stillstandcode: Inaccessible Boot Device) geraten und konnte nicht mit Hilfe der bereitgestellten Tools das Problem lösen. Folglich ging nur eine Systemwiederherstellung mit einer Zeitspanne von etwa zwei Wochen (Mitte April). Danach funktionierte die Arbeit am PC ohne Probleme.

Am Donnerstag, den 22. Mai, erschien das Problem, dass mit einem Mal kein Sound mehr, der über die Monitore läuft, zu hören war. Die Soundeinstellungen waren über die Eigenschaften der Grafikkarte angelegt, diese war aber nicht mehr steuerbar.
Tags darauf habe ich dann auf der Homepage von Nvidia den aktuellen Treiber (glaube der war vom 18.05., auf jeden Fall sehr zeitnah) sowie die Nvidia Geforce Experience runtergeladen und installiert.
Ein Neustart war nicht erforderlich, die Tonprobleme waren zwar noch nicht behoben, aber inzwischen wieder über die Systemeinstellungen der Grafikkarte steuerbar.
Zur Sicherheit wollte ich auch bei Windows nach Updates suchen. Da die Suche länger als gedacht dauerte und ich nicht die gesamte Zeit dabeisaß, wurde mir – so habe ich es erst im Nachhinein bemerkt – das Upgrade auf 1803 runtergeladen.
Abends gegen 22 Uhr startete ich schließlich die Installation und da sie länger dauerte, habe ich über Nacht den PC angelassen bzw. installieren lassen. Morgens gegen 10 Uhr war das Systemupdate bei 98%, nachmittags aber leider immer noch. Auch nachts um 2 Uhr war es bei 98 % und habe dann den Rechner entnervt runtergefahren.
Morgens schaltete ich den PC ein, es erschien nach einem langen booten die Meldung

Der Pfad ist nicht verfügbar
„C:\WINDOWS\system32\config\systemprofile\Desktop“ ist nicht verfügbar. Wenn sich der Speicherort auf diesem PC befindet, stellen sie sicher, dass das Gerät oder Laufwerk angeschlossen oder der Datenträger eingelegt ist, und wiederholen Sie den Vorgang. Stellen Sie im Fall eines Netzwerkspeicherorts sicher, dass Sie mit dem Netzwerk oder Internet verbunden sind, und wiederholen Sie den Vorgang. Falls der Speicherort weiterhin nicht gefunden wird, wurde er möglicherweise verschoben oder gelöscht.

Weitere, erste offensichtliche Fehler waren:
Schwarze(r) Bildschirm(e)
einziges Icon auf dem Desktop ist der Papierkorb
Audiodienst nicht möglich
WLAN-Verbindung nicht möglich
Tastatur auf Englisch eingestellt
Schrift verschwommen
kein Zugriff über linke Maustaste möglich
Windows-Start nicht anwählbar
gespeicherte Icons in der Task-Leiste nicht vorhanden

Über Win-Start + R erhielt ich die Meldung

Der Pfad ist nicht verfügbar
Auf „C:\WINDOWS\system32\config\systemprofile\Desktop“ kann nicht zugegriffen werden. Zugriff verweigert.

Ebenso erhielt ich bei der Suche nach dem Explorer die Meldung

Explorer.exe
Es wurde versucht, auf ein Token zuzugreifen, das nicht vorhanden ist.

Weiter erhielt ich die Meldung
shell:::{52205fd8-5dfb-447d-801a-d05b52f2e83e1}
shell:::{52205fd8-5dfb-447d-801a-d05b52f2e83e1}
Es wurde versucht, auf ein Token zuzugreifen, das nicht vorhanden ist.

Dann habe ich über WIN+R ‚msconfig‘ versucht, die dortigen Tools zu nutzen. Weder die Problembehandlung noch das Wartungsfenster ließen sich öffnen. Über die Systemwiederherstellung erhielt ich die Meldung
„Der Computerschutz ist nur im Onlinebetrieb verfügbar.“ (erschien im abgesicherten Modus).

Tags darauf habe ich in der Firma ein Netzwerkkabel besorgt um übers LAN online gehen zu können. Beim Versuch via https://www.microsoft.com/de-de/softwar ... /windows10 das Upgrade über das Tool aufzuspielen habe ich nach der Datenschutzerklärung und dem Fenster, wo das Upgrade gespeichert werden soll, nach einiger Zeit die Meldung mit dem
Fehlercode 0x80080005 – 0x90017
"Problem beim Ausführen dieses Tools
Dieses Tool konnte aus irgendeinem Grund nicht auf Ihrem PC ausgeführt werden. Wenn weiterhin Probleme auftreten, wenden Sie sich unter Angaben des Fehlercodes an den Kundendienst."
erhalten.

Aufgeben wollte ich nicht, daher habe ich mir nun vorgestern noch mal ein Update des Grafiktreibers geholt (mittlerweile vom 24.05.2018) und installiert. Danach habe ich – wahrscheinlich über Win+R und ‚durchsuchen‘ (den genauen Pfad habe ich leider nicht mehr im Kopf) – den ‚Desktop‘ iwo gefunden und als Administrator aufgeführt. Ich erhielt zumindest ein paar privat angelegte Verknüpfungen auf dem Desktop.

Gestern dann erhielt ich beim Starten folgende Fenster

ctfmon.exe Erfolgreich
Unknown Hard Error
sihost.exe Systemwarnung
Unknown Hard Error
Explorer.exe Systemwarnung
Unknown Hard Error

Nachdem ich sie allesamt weggeklickt habe waren auf einmal wieder beide Monitore mit dem privaten Hintergrundbild verfügbar, ebenso die Verknüpfungen in der Startleiste. Diese funktionierten jedoch nicht alle.
Weiterhin war das Startsymbol nicht bedienbar, einige Verknüpfungen ließen sich nur über die rechte Maustaste öffnen. Die Schrift war immer noch stark verschwommen, über rechten Mausklick auf dem Desktop konnte ich die Anzeige aber nicht öffnen. Ich bekam noch mal die Meldung
sihost.exe Systemwarnung
Unknown Hard Error

Dafür war der Audiodienst verfügbar, des Weiteren konnte ich die Tastatur von Englisch auf Deutsch stellen.
Dann wollte ich mich an das Antivirenprogramm machen, habe es geupdatet, allerdings war dort die Meldung
Sophos und HIPS: Fehler im Dienst
im Icon vermerkt.

Laut Internetanzeige war WLAN aktiviert, daher habe ich das Netzwerkkabel vom Router getrennt, anschließend einen Neustart gemacht.
Nach dem Neustart war der Bildschirm wieder schwarz, einige private Verknüpfungen auf dem Desktop waren noch vorhanden. Allerdings waren der Audiodienst sowie die Internetverbindung wieder deaktiviert. Verknüpfungen von Fotos zu .png, .jpeg etc. waren ebenfalls nicht mehr vorhanden (weiß hinterlegtes Programm-Icon).

Ich habe mich natürlich auf der Arbeit ein wenig durch das Thema gelesen und mir ist klar, dass der Fehler mitunter am neu installierten Grafiktreiber liegt, evtl. auch am Virenprogramm (habe vorsorglich schon mal Sophos Anti-Virus 10.6 - escw_106_sa_sfx.exe - runtergeladen, aber noch nicht installiert). Ich weiß jetzt aber nicht, welches Programm sonst noch die beschriebenen Probleme verursachen könnte.

Ich bin nun mit meinem Latein am Ende, daher die Frage an euch, was soll ich tun, wie lautet evtl. die Reihenfolge der Schritte, wie ich vorgehen soll???
Ich wäre für eure Hilfe sehr dankbar und hoffe euch alle möglichen Hinweise gegeben zu haben, die helfen können den Rechner wieder hinzubekommen.
Sollte ein Hinweis fehlen, dann meldet euch bitte.
Vielen Dank vorab !!!

Tante Google

Upgrade Win 10 1709 -> 1803 Desktop, Grafik- und Explorer-Problem

Beitrag von Tante Google » 08.06.2018, 10:38


Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 42920
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Upgrade Win 10 1709 -> 1803 Desktop, Grafik- und Explorer-Problem

Beitrag von moinmoin » 08.06.2018, 12:05

Erst einmal :willkommen:
Da hast du ja fast alle Probleme abgefangen, die man nur haben kann.

Hast du zufällig noch die Möglichkeit zur letzten Version zurückzukehren? Windows.old unter C:\ noch vorhanden?

Deine Vermutungen werden wohl in die Richtige Richtung gehen. Dein AV wird da die Finger im Spiel gehabt haben.

Was du noch testen kannst, ob du in den abgesicherten Modus kommst Abgesicherten Modus in Windows 10 starten

Danach dann nur einmal mit MS Diensten starten
Windows 10 ohne Programme sauber starten um ein Problem zu finden
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Tickers |Google+ | Twitter Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Fleurop
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 12
Registriert: 05.06.2018, 15:09

Re: Upgrade Win 10 1709 -> 1803 Desktop, Grafik- und Explorer-Problem

Beitrag von Fleurop » 08.06.2018, 12:24

Willkommen zurück,
ja, habe den Ordner Windows.old irgendwo gesehen.
Versuche später zu Hause im abgesicherten Modus zu starten, bin noch im Büro. ;)
Schon mal Danke für die erste Hilfe !

Xylonaro
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 05.06.2018, 19:02
Geschlecht:

Re: Upgrade Win 10 1709 -> 1803 Desktop, Grafik- und Explorer-Problem

Beitrag von Xylonaro » 08.06.2018, 16:54

Solltest du auf deine vorherige Version switchen können sichere mal folgende Dateien auf dem Desktop

C:\$Windows.~BT\Sources\panther\setupact.log
C:\$Windows.~BT\Sources\pantherpanther\setuperr.log

sodass sie aber auch nicht mehr im Ordner sind und upgrade nochmal. Ich hatte das gleiche Problem mit dem Sound über den Monitor!

Gruss Chris

Fleurop
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 12
Registriert: 05.06.2018, 15:09

Re: Upgrade Win 10 1709 -> 1803 Desktop, Grafik- und Explorer-Problem

Beitrag von Fleurop » 10.06.2018, 20:09

Tja, das hat erstmal leider nicht geklappt.

Ich bin dabei wohl in den abgesicherten Modus gekommen, habe dann wie beschrieben
Windows Taste + R drücken shutdown -g -t 0 getestet und dann die Programme im Autostart temporär deaktiviert.
Auch 'Alle Nicht-Microsoft Dienste deaktivieren' via 'Windows-Taste + R drücken msconfig' funktionierte.
Aber als ich die Programme in der Aufgabenplanung deaktivieren wollte, kam es nach der Eingabe Windows-Taste + R Taskschd.msc
zur Fehlermeldung

Aufgabenplanung
Der Remotecomputer wurde nicht gefunden.

Ich habe dann dennoch ohne Aufgabenplanung einen Neustart gewagt, aber die deaktivierten Programme hatten scheinbar keine negativen Auswirkungen auf WIN10.

Hat jemand neue Tipps fuer mich?

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 42920
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Upgrade Win 10 1709 -> 1803 Desktop, Grafik- und Explorer-Problem

Beitrag von moinmoin » 11.06.2018, 07:56

Die Logdateien die Xylonaro gepostet hat, hast du noch?

Ansonsten, wenn du abgebrochen hattest, bist du überhaupt mit der neuen 1803 unterwegs?
Windows-Taste + R winver eingeben.
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Tickers |Google+ | Twitter Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Fleurop
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 12
Registriert: 05.06.2018, 15:09

Re: Upgrade Win 10 1709 -> 1803 Desktop, Grafik- und Explorer-Problem

Beitrag von Fleurop » 11.06.2018, 08:07

Moin,

ich habe nur C:\$Windows.~BT\Sources\panther\setupact.log
Bei C:\$Windows.~BT\Sources\pantherpanther\setuperr.log bin ich mir nicht sicher, ist pantherpanther wirklich doppelt oder nur ein Fehler ? Ansonsten habe ich eine Datei mit Namen C:\$Windows.~BT\Sources\panther\setuperr.log (0 KB)

Wie im Anfangspost geschrieben habe ich laut System Win 1803 Build 17134.81

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 42920
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Upgrade Win 10 1709 -> 1803 Desktop, Grafik- und Explorer-Problem

Beitrag von moinmoin » 11.06.2018, 08:39

Ein "panther" ist richtig. Müsste man in die Logs schauen, was nun der / die Fehler sind. Einfach als zip packen und hier oder woanders hochladen. Vielleicht hat jemand die Zeit die auszuwerten.

Ahh ok, hatte ich dann überlesen.
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Tickers |Google+ | Twitter Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Fleurop
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 12
Registriert: 05.06.2018, 15:09

Re: Upgrade Win 10 1709 -> 1803 Desktop, Grafik- und Explorer-Problem

Beitrag von Fleurop » 11.06.2018, 09:20

Habe eine Verständnisfrage, Xylonaro schrieb, dass ich die Dateien auf dem Desktop sichern soll, wenn ich auf die vorherige Version switchen kann. Das ist ja bislang nicht der Fall. Nützt mir die Sicherung dann überhaupt was ?

Da ich derzeit im Büro bin und auf meiner Sicherungs-Festplatte mehrere setupact.log Dateien (z.B. eine Datei vom Dez. 17 mit 196 MB im Ordner Windows.old\WINDOWS\Panther und eine vom 23.5.18 mit 58,3 KB im Ordner Windows.old\WINDOWS\Panther\UnattendGC) besitze, muss ich mit dem hochladen leider wieder warten, bis ich zu Hause bin. Habe dann noch Dateien in Windows.old\WINDOWS\ aber nicht im Ordner Panther.

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 42920
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Upgrade Win 10 1709 -> 1803 Desktop, Grafik- und Explorer-Problem

Beitrag von moinmoin » 11.06.2018, 10:24

Es muss schon die aktuelle Log nach dem Funktionsupdate sein.

Aber so langsam hab ich den Faden verloren. :kopfkratz:
- Du kommst in den abgesicherten Modus
- Du kannst dein System starten und kommst auch auf den Desktop (verkorkst, aber es geht)

Wenn ja, dann wäre eine Inplace Upgrade Reparatur doch vorteilhaft. Besorg dir die aktuelle ISO entweder über das MediaCreationTool https://www.microsoft.com/de-de/softwar ... /windows10, oder von uns https://www.deskmodder.de/blog/2018/04/ ... h-english/ und starte nach dem Bereitstellen die setup.exe

Inplace Upgrade Windows 10 schnell reparieren
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Tickers |Google+ | Twitter Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Fleurop
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 12
Registriert: 05.06.2018, 15:09

Re: Upgrade Win 10 1709 -> 1803 Desktop, Grafik- und Explorer-Problem

Beitrag von Fleurop » 11.06.2018, 10:52

moinmoin hat geschrieben:
11.06.2018, 10:24
Es muss schon die aktuelle Log nach dem Funktionsupdate sein.
Okay, werde ich heute Abend einstellen.
moinmoin hat geschrieben:
11.06.2018, 10:24
Aber so langsam hab ich den Faden verloren. :kopfkratz:
- Du kommst in den abgesicherten Modus
- Du kannst dein System starten und kommst auch auf den Desktop (verkorkst, aber es geht)
Ja, das ist richtig.
Allerdings komme ich auch - ohne im abgesicherten Modus zu sein - ins System und kann per LAN quasi ganz normal surfen, nur dass ich keinen Zugriff auf den Explorer, WLAN, Office-Produkte etc. habe (normal wie auch abgesichert).
moinmoin hat geschrieben:
11.06.2018, 10:24
Wenn ja, dann wäre eine Inplace Upgrade Reparatur doch vorteilhaft. Besorg dir die aktuelle ISO entweder über das MediaCreationTool https://www.microsoft.com/de-de/softwar ... /windows10, oder von uns https://www.deskmodder.de/blog/2018/04/ ... h-english/ und starte nach dem Bereitstellen die setup.exe
Das Tool habe ich mir ja schon - ebenfalls wie in meiner ersten Ausführung angegeben - über Microsoft besorgt.
Ich erhalte beim Installieren die Fehlermeldung
Fehlercode 0x80080005 – 0x90017 kurz nachdem ich den Lizenzhinweisen zugestimmt habe.

Versuche das aber gerne noch mal über die Deskmodder-ISO.
Danke für die Info !

Fleurop
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 12
Registriert: 05.06.2018, 15:09

Re: Upgrade Win 10 1709 -> 1803 Desktop, Grafik- und Explorer-Problem

Beitrag von Fleurop » 11.06.2018, 20:16

Ich verliere jetzt leider auch den Überblick. :(

Also, die beigefügte Datei I stammt aus dem Ordner Windows/Panther und ist dem Datum nach (26.05.2018) während des Updates entstanden.
Die andere dort befindliche Log-Datei setuperr.log ist leider zu groß zum hochladen (224.835 KB), ist aber vom 03.06.2018 und Datumstechnisch nicht deckungsgleich.

Bereits am Sonntag (09-06-2018) hatte ich schon via WIN+R C:\$Windows.~BT\Sources\panther\setupact.log gespeichert, allerdings erhielt ich via C:\$Windows.~BT\Sources\pantherpanther\setuperr.log nur ein leeres Dokument, habe es daher nicht gespeichert.

Hilft das weiter ?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 42920
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Upgrade Win 10 1709 -> 1803 Desktop, Grafik- und Explorer-Problem

Beitrag von moinmoin » 12.06.2018, 12:14

Die beiden Logs, auf den ersten Blick nein.

Probiere es mit dem Inplace einmal. Vielleicht klappt es ja schon. Ich hoffe mal nicht, dass dein externes AV-Programm da auch das Problem ausgelöst haben könnte.
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Tickers |Google+ | Twitter Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Fleurop
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 12
Registriert: 05.06.2018, 15:09

Re: Upgrade Win 10 1709 -> 1803 Desktop, Grafik- und Explorer-Problem

Beitrag von Fleurop » 12.06.2018, 13:53

Über den Microsoft-Link wie auch über die Deskmodder-ISO (habe die Version Home x64: 17134.81: KB4100403 23.05. GoogleDrive (3,93 GB) gewählt) erhielt ich gestern Abend beim Installieren die Fehlermeldung
Fehlercode 0x80080005 – 0x90017
kurz nachdem ich den Lizenzhinweisen zugestimmt habe. :ohno:

Mittlerweile stellt sich mir eher die Frage, wie kann ich die alte Windowsversion wiederherstellen... ?

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 42920
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Upgrade Win 10 1709 -> 1803 Desktop, Grafik- und Explorer-Problem

Beitrag von moinmoin » 12.06.2018, 14:05

Wenn du es denn noch wiederherstellen kannst:
Starte in die erweiterten Startoptionen
Erweiterte Startoptionen von Windows 10 aufrufen und starten

Dort sollte dann zur vorherigen Version zurückkehren stehen. (Oder so ähnlich)
Wenn das geklappt hat, dann probiere es mal direkt mit der ISO. Ich schätze durch deinen Abbruch hast du da jetzt alles demoliert.
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Tickers |Google+ | Twitter Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Antworten