Ausnahmefehler beim Öffnen der Aufgabenplanung

Deine Frage passt nicht in die anderen Bereiche, dann stelle sie hier.
wolf300

Ausnahmefehler beim Öffnen der Aufgabenplanung

Beitrag von wolf300 » 13.04.2018, 21:56

Hallo, ich stelle hier meine erste Frage:

Jedesmal, wenn ich die Aufgabenplanung öffne kommt die Fehlermeldung, dass ein Ausnahmefehler aufgetreten ist und die Aufgabenplanung hängt sich auf. Diese kann ich nur noch mit dem Task-Manager mit Gewalt schließen.

Ich habe hier die Zusammenfassung aller Fenster aufgeführt:

"Task Scheduler
Ein Fehler wurde in einem Snap-In festgestellt und das Snap-In wird entfernt.

- Diesen Fehler Microsoft melden und die MMC anschließend herunterfahren
- Snap-In entfernen und MMC weiterhin ausführen"

__________________________________________________________________________________

Habe beide Optionen ausprobiert. Nachdem ich auf OK klicke, erscheint folgendes Fenster:

"Ausnahmefehler im Snap-in des verwalteten Codes

FX:{c7b8fb06-bfe1-4c2e-9217-7a69a95bbac4}

Ein Aufrufziel hat einen Ausnahmefehler verursacht.

__________________________________________________________________________________

Stapelüberwachung:
System_reflection.TargetInvocationException

Ausnahmestapelüberwachung:


bei Microsoft.ManagementConsole.Executive.MmcThreadMessageWindow.OnThreadException(Exception e)
bei System.Windows.Forms.NativeWindow.Callback(IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wparam, IntPtr lparam)
bei System.Windows.Forms.SafeNativeMethods.MessageBox(HandleRef hWnd, String text, String caption, Int32 type)
bei System.Windows.Forms.MessageBox.ShowCore(IWin32Window owner, String text, String caption, MessageBoxButtons buttons, MessageBoxIcon icon, MessageBoxDefaultButton defaultButton, MessageBoxOptions options, Boolean showHelp)
bei Microsoft.ManagementConsole.Advanced.MessageBoxParameters.ShowDialog(IWin32Window parent)
bei Microsoft.ManagementConsole.Internal.ConsoleDialogHost.ShowDialog(WaitCursor waitCursor, ShowDialogCallback callback)
bei Microsoft.Windows.ManagementUI.CombinedControls.MMCConsole.ShowDialog(MessageBoxParams messageParams)
bei Microsoft.Windows.ManagementUI.CombinedControls.DisplayError.UserError(String errorString)
bei Microsoft.Windows.ManagementUI.CombinedControls.UITaskBase.ShowServiceIsDownMessage(Exception e, Boolean restartService)
bei Microsoft.Windows.ManagementUI.CombinedControls.UITaskFolder.GetUITaskList(Object sender, DoWorkEventArgs eWorker, Boolean loadTaskDefinitions, Boolean includeHiddenTasks)
bei Microsoft.Windows.ManagementUI.CombinedControls.TaskDetailControl.EnumerateTasksAndAddToList()
bei Microsoft.Windows.ManagementUI.CombinedControls.TaskDetailControl.RefreshData(Boolean firstRefresh)
bei Microsoft.Windows.ManagementUI.CombinedControls.TaskDetailControl.InitializeTaskDetailControl()
bei Microsoft.TaskScheduler.SnapIn.TaskSchedFolderFormViewControl.Microsoft.ManagementConsole.IFormViewControl.Initialize(FormView snapinFormView)
bei Microsoft.ManagementConsole.FormView.InternalInitialize()
bei Microsoft.ManagementConsole.View.HandleInitializationRequest(IRequestStatus requestStatus)
bei Microsoft.ManagementConsole.View.ProcessRequest(Request request)
bei Microsoft.ManagementConsole.ViewMessageClient.ProcessRequest(Request request)
bei Microsoft.ManagementConsole.Internal.IMessageClient.ProcessRequest(Request request)
bei Microsoft.ManagementConsole.Executive.RequestStatus.BeginRequest(IMessageClient messageClient, RequestInfo requestInfo)
bei Microsoft.ManagementConsole.Executive.SnapInRequestOperation.ProcessRequest()
bei Microsoft.ManagementConsole.Executive.Operation.OnThreadTransfer(SimpleOperationCallback callback)"

Danach habe ich in der Registry nach dem angegebenen Pfad gesucht, weil ich dachte, dass dort ein genauerer Hinweis zu finden ist, um welches Snap-in es sich handeln könnte - aber leider "denkste".

____________________________________________________________________________________

Die beiden zugehörigen Registry-Pfade befinden sich an folgender Stelle:

HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Wow6432Node\Microsoft\MMC\SnapIns\FX:{c7b8fb06-bfe1-4c2e-9217-7a69a95bbac4}\

Was kann ich tun, ausser Neuinstall von Windows 10, dass ich die Aufgabenplanung wieder lauffähig bekomme? Denn ich kann nirgendwo erkennen, wo genau der Fehler liegt. Wie soll ich in der Aufgabenplanung etwas machen, wenn ich keine Möglichkeit habe sie zum Leben zu erwecken?

Dann habe ich noch ein Problem, dass sich eine Datei öffnen will, die noch nicht einmal weiß, mit welchem Programm sie zu öffnen geht. Klingt eigenartig, ist aber so!! Denn es wird, ohne dass ich irgendetwas öffnen will, das Fenster "Wie soll diese Datei geöffnet werden" geöffnet. Einmal habe ich den Editor eingegeben und da wurde eine (angeblich?) leere Textdatei irgendetwas mit "auto...txt" geöffnet.

Mir fällt dabei ein, dass beides ev im Zusammenhang stehen könnte?

Noch einen schönen Abend

Tante Google

Ausnahmefehler beim Öffnen der Aufgabenplanung

Beitrag von Tante Google » 13.04.2018, 21:56


Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 39879
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Ausnahmefehler beim Öffnen der Aufgabenplanung

Beitrag von moinmoin » 14.04.2018, 07:32

Hast du denn irgendwas in der Managment Konole?
Gib mal MMC in die Suche der Taskleiste ein und schau nach.

Schau mal unter C:\Benutzer\Dein Name\AppData\Roaming\Microsoft\MMC ob sich dort SnapIns befinden
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Tickers |Google+ | Twitter Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

wolf300

Re: Ausnahmefehler beim Öffnen der Aufgabenplanung

Beitrag von wolf300 » 14.04.2018, 21:18

Danke für die schnelle Antwort, moinmoin.

Die MMC selber kann ich öffnen, ist aber leer. Diese arbeitet und kann ich bedienen.

Unter C:\Benutzer\Dein Name\...\Microsoft\MMC stehen folgende Einträge:
Erstellt Geändert Größe
eventvwr 22.1.14 13.4.18 151 kB
services 15.8.16 6.4.18 92 kB
taskschd 17.7.14 13.3.18 144 kB

Ich weiß nicht, ob ich erwähnt hatte, dass sich oft eine unbekannte Datei öffnen will - habe ich gerade wieder mit dem Editor geöffnet:
Es ist eine leere Datei mit dem eigenartigen Namen "automat.txt" (txt natürlich, weil mit Editor geöffnet). Ich bin mir unschlüssig, wo ich diese suchen soll (auf C:\ hatte ich kein Erfolg). Es kommt immer die Nachfrage mit welchen Programm ich diese öffnen will. Im Autostart ist die Datei auch nicht zu finden. Ich habe die Vermutung, dass beide Dinge irgendwie im Zusammenhang stehen könnten - wegen dem Namen "automat".

Vielen Dank für deine Bemühungen und auch für die viele Arbeit, die du in diese Informationen steckst.

DK2000
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 56
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Ausnahmefehler beim Öffnen der Aufgabenplanung

Beitrag von DK2000 » 14.04.2018, 21:39

Hast Du mal unter Dienste in der Systemsteuerung/Verwaltung nachgeschaut, ob der Dienst 'Aufgabenplanung' läuft?

Auch mal in der Ereignisanzeige nachgeschaut, ob da etwas in dem Zusammenhang protokolliert wird?

Aus der Ausnahmestapelüberwachung fällt eigentlich die Zeile nur auf:

Code: Alles auswählen

bei Microsoft.Windows.ManagementUI.CombinedControls.UITaskBase.ShowServiceIsDownMessage(Exception e, Boolean restartService)
Sagt aus, das der Dienst nicht läuft (Show Service Is Down Message). Danach geht es dann mit DisplayError weiter.

Wäre dann zu klären, warum der Dienst zu dem Zeitpunkt nicht läuft.

Und was hinter der "automat.txt" steckt oder wer die öffnen will, keine Ahnung. Da finde ich im Moment keine Informationen. Eventuell findet man etwas darüber hinaus, wenn man das mal mit dem Process Monitor überwacht. Als Filter hinzufügen: Path - contains - automat.txt - include

Sobald dann diese automat.txt aufgerufen wird, erscheint die dann dort und man kann sehen, wer sie aufruft und wo sie sich befindet.

wolf300

Re: Ausnahmefehler beim Öffnen der Aufgabenplanung

Beitrag von wolf300 » 15.04.2018, 19:03

Danke für die schnelle Antwort.

Der Dienst Aufgabenplanung ist auf Starttyp "automatisch" gestellt und Status "wird ausgeführt". Sehr eigenartig, obwohl, denn wenn ich die Aufgabenplanung aufrufe, hängt sie sich sofort auf (könnte eine Ursache für die Meldung sein - werde es gleich überprüfen. Ergebnis: Es ändert sich an dem Dienst nichts - läuft weiter. Hatte es 2x probiert, immer das Gleiche.

ABER: in der Ereignisanzeige unter WindowsProtokolle\System erscheint folgendes:
Quelle: Kernel-General
Ereignis-ID: 16
Aufgabenkategorie: keine
Der Zugriffsverlauf in der Struktur "\??\C:\Users\WoFSound\AppData\Local\Packages\Microsoft.AAD.BrokerPlugin_cw5n1h2txyewy\Settings\settings.dat" wurde gelöscht. Dabei wurden 4 Schlüssel aktualisiert und 1 geänderte Seiten erstellt.

Diese Meldung kommt jedesmal, wenn ich die Aufgabenplanung öffne.

wolf300

Re: Ausnahmefehler beim Öffnen der Aufgabenplanung

Beitrag von wolf300 » 16.04.2018, 02:59

Hallo,

gerade habe ich noch etwas in Administrative Ereignisse gefunden (Computerverwaltung):

Ebene: Fehler
Quelle: Application Error
Ereignis-ID: 1000
Aufgabenkategorie: (100)
Name der fehlerhaften Anwendung: Microsoft.AAD.BrokerPlugin.exe, Version: 10.0.16299.15, Zeitstempel: 0x59cda8ab
Name des fehlerhaften Moduls: Windows.UI.Xaml.dll, Version: 10.0.16299.248, Zeitstempel: 0xc27fa098
Ausnahmecode: 0xc0000409
Fehleroffset: 0x00000000005232bb
ID des fehlerhaften Prozesses: 0x2d44
Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01d3d50b6410660d
Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\Windows\SystemApps\Microsoft.AAD.BrokerPlugin_cw5n1h2txyewy\Microsoft.AAD.BrokerPlugin.exe
Pfad des fehlerhaften Moduls: C:\Windows\System32\Windows.UI.Xaml.dll
Berichtskennung: 1ca751ee-18c5-401e-a6c1-d0546c9890ed
Vollständiger Name des fehlerhaften Pakets:
Anwendungs-ID, die relativ zum fehlerhaften Paket ist:

Eigenartig ist wieder, dass ich in der Computerverwaltung alles, außer die Aufgabenplanung selber öffnen kann, auch die einzelnen Ordner der Aufgabenplanung. Nur, wenn ich in der Computerverwaltung den Ordner Aufgabenplanung anklicke, kommt folgende Fehlermeldung:

"Die ausgewählte Aufgabe "CreateChoiceProcessTask" ist nicht mehr vorhanden. Klicken Sie auf "Aktualisieren", um die aktuellen Aufgaben anzuzeigen."

Aber die Aktualisierung wird nicht beendet und angezeigt wird auch nichts. Nur die Fehlermeldung verschwindet. Die Computerverwaltung kann ich jetzt normal schliessen - der Unterschied, als wenn ich die Aufgabenplanung direkt öffnen will, die sich dann aufhängt.

So, nun mache ich ersteinmal Schluss. Jetzt habe ich wohl genug "Literatur" geliefert, oder?
Eine gute Woche euch allen.

Antworten