Auf meiner Bootpartition C: sind 2 Wiederherstellungspartitionen /Datenträger1Partition2 und D1 Partition3

Du hast Fragen zur Sicherung, Reparatur oder Fehlermeldungen in Windows 10?
Benutzeravatar
LeolodelSol
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 67
Registriert: 10.12.2015, 09:29
Geschlecht:

Auf meiner Bootpartition C: sind 2 Wiederherstellungspartitionen /Datenträger1Partition2 und D1 Partition3

Beitrag von LeolodelSol » 12.04.2018, 14:43

Ich habe die Spring Creators Iso -zuerst die 128 und dann die offizielle 33.1 rübergezogen. Nun sind auf C: 2 Wiederherstellungspartitionen.
Die letzte will ich behalten. Ist das die D1 partition 3 ?
Gibt es auch noch eine D1 /1 ? ich finde die nicht ?
2partitioneIn.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Tante Google

Auf meiner Bootpartition C: sind 2 Wiederherstellungspartitionen /Datenträger1Partition2 und D1 Partition3

Beitrag von Tante Google » 12.04.2018, 14:43


Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 42112
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Auf meiner Bootpartition C: sind 2 Wiederherstellungspartitionen /Datenträger1Partition2 und D1 Partition3

Beitrag von moinmoin » 12.04.2018, 15:50

Den Fehler haben einige. Ist aber nicht so tragisch. Bei einigen hat das Update geholfen

https://www.deskmodder.de/blog/2018/04/ ... -download/

Siehe auch https://www.deskmodder.de/blog/2018/04/ ... /#comments
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Tickers |Google+ | Twitter Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

DK2000
Poweruser
Poweruser
Beiträge: 525
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Auf meiner Bootpartition C: sind 2 Wiederherstellungspartitionen /Datenträger1Partition2 und D1 Partition3

Beitrag von DK2000 » 12.04.2018, 16:55

Das könnte auch ein anderes Problem sein, dass ich so noch nicht hatte.

In dem Falle hier sieht es so aus, als ob da tatsächlich zwei Partitionen auf dem Datenträger 1 existieren, die aber weder als Wiederherstellung gekennzeichnet sind noch mit irgendetwas belegt zu sein scheinen (100% frei). Meine Wiederherstellungspartition ist nur noch zu 12% frei, da sich dort ja die WinRE.wim befindet.

Das andere Problem war die Volumenzuteilung. Dort hat die Wiederherstellungspartition zwei Volumen zugewiesen bekommen, weswegen die eine echte Partition doppelt angezeigt wurde. Das ist behoben worden.

Aber das hier ist irgendwie etwas ganz anderes. Sieht nach zwei verwaisten Partitionen aus, warum auch immer.

Benutzeravatar
LeolodelSol
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 67
Registriert: 10.12.2015, 09:29
Geschlecht:

Re: Auf meiner Bootpartition C: sind 2 Wiederherstellungspartitionen /Datenträger1Partition2 und D1 Partition3

Beitrag von LeolodelSol » 14.04.2018, 11:17

Es ist verrückt ! ich versuche jetzt seit ein paar Stunden das Update von KB4100375 Windows 10 17133.73 (Manueller Download) zu installieren.
Nichts funktioniert mit dem "Cab Update über DISM installieren Windows 10".
Ich habe die ganzen Möglichkeiten ausprobiert - was mich wütend macht ist z.B. die vorletzte Lösung von Sergey und die letzte Lösung von Werner - die müsste ja einfach sein. :betruebt: aber wenn ich das aktiviere kommt einfach mit dem Rechtsklick nicht "Installiere das Update" Diese für mich unverständliche Aussage "Wichtig: Wer die cab-Datei in WinRar oder 7zip etc. verknüpft hat ?????, muss die Verknüpfung entfernen. Ansonsten wird der Eintrag im Kontextmenü nicht erscheinen.?????? Was muss ich da tun ????
Muss ich die Cabdatei mit Winrar entpacken ?
Es passiert nichts . Es ist für mich ein Rätsel warum der Sche.... nicht geht ? das bringt mich zum Wahnsinn, obwohl ich seit bestimmt 25 Jahren !! alles gelöst habe....
Wie muss ich die cab-Datei installieren ?????

DK2000
Poweruser
Poweruser
Beiträge: 525
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Auf meiner Bootpartition C: sind 2 Wiederherstellungspartitionen /Datenträger1Partition2 und D1 Partition3

Beitrag von DK2000 » 14.04.2018, 20:33

Also die einfachste Lösung, die *.cab zu installieren ist eigentlich die hier:

https://www.deskmodder.de/wiki/index.ph ... Windows_10

Wichtig dabei ist nur, dass man das in der Eingabeaufforderung mit Adminrechten macht (cmd.exe). Powershell geht zwar auch, aber kann gelegentlich zu Problemen führen, wenn man mit den Besonderheiten der Powershell nicht vertraut ist. Wenn man die Powershell öffnet, hier einfach cmd eingeben und man ist in der Eingabeaufforderung.

Wichtig ist auch, dass hinter /PackagePath: ohne Leerzeichen der genaue Pfad zu der *.cab eingetragen wird, sofern man sich nicht schon in der Eingabeaufforderung mittels cd dort hin navigiert hat. Wichtig sind auch keine Leerzeichen im Pfad. Am Besten das Update in ein Verzeichnis ohne Leerzeichen im Pfad kopieren, z.B. D:\Updates. Den kann man ja danach wieder löschen.

Die Sache mit dem Kontextmenü-Erweiterung in der Registry geht zwar auch, finde ich dann aber schon etwas komplizierter. Gerade wenn die Erweiterung *.cab mit einem anderen Program verknüoft ist, z.B. 7zip, dann muss man vorher diese Verknüpfung auflösen, da ansonsten nur die zuerst vorhandene Verknüpfung zählt. Die manuell angelegte wird dann ignoriert. Mit Verknüpfung meine ich, dass besagtes Programm als Standardanwendung zum Öffnen der *.cab festgelegt wurde.

Aber ob das Update Dein Problem löst, bezweifele ich da fast schon. Das eigentliche gelöste Problem sah in der Datenträgerverwaltung anders aus.

Benutzeravatar
LeolodelSol
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 67
Registriert: 10.12.2015, 09:29
Geschlecht:

Re: Auf meiner Bootpartition C: sind 2 Wiederherstellungspartitionen /Datenträger1Partition2 und D1 Partition3

Beitrag von LeolodelSol » 15.04.2018, 19:09

Hi DK2000, danke für deine Antwort.
Das ist mir alles zu verwirrend, weil die cab ja beim Download mit winrar gepackt ist. Muss ich die erst entpacken?

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 42112
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Auf meiner Bootpartition C: sind 2 Wiederherstellungspartitionen /Datenträger1Partition2 und D1 Partition3

Beitrag von moinmoin » 15.04.2018, 19:15

Die ist nicht gepackt, sie ist nur über WinRar verknüpft.

Siehe hier hatten wir gerade: viewtopic.php?f=327&t=20369&start=15#p310661


Wenn das erledigt ist weiter wie hier beschrieben:
Die Eingabeaufforderung per Rechtsklickals Administrator starten
DISM.exe /Online /Add-Package /PackagePath: hineinkopieren Fenster offen lassen.
Rechtsklick auf die Cab-Datei mit gedrückter Umschalt-Taste "Als Pad kopieren"
Den in der Eingabeaufforderung hinten dran hängen und Enter drücken.

Cab Update über DISM installieren Windows 10
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Tickers |Google+ | Twitter Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Benutzeravatar
LeolodelSol
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 67
Registriert: 10.12.2015, 09:29
Geschlecht:

Re: Auf meiner Bootpartition C: sind 2 Wiederherstellungspartitionen /Datenträger1Partition2 und D1 Partition3

Beitrag von LeolodelSol » 15.04.2018, 21:36

Es geht eigentlich nur noch um die CabDatei KB4100375 !
Ich bekomme das" ums Verrecken" nicht hin. Egal was ich auch probiere ...obwohl ich schon mehrfach cab Dateien installiert habe.
Diese ... gepackte rar Nummer bringt mich um den Verstand...
So ein Shit habe ich noch nie erlebt. Alles geht nicht.....
Sicherlich ist es ein dämlicher Fehlervon mir. Leider kann ich nicht loslassen....

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 42112
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Auf meiner Bootpartition C: sind 2 Wiederherstellungspartitionen /Datenträger1Partition2 und D1 Partition3

Beitrag von moinmoin » 16.04.2018, 07:54

Noch einmal: Das ist keine rar Datei. Du hast sie nur falsch verknüpft mit WinRar.
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Tickers |Google+ | Twitter Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Benutzeravatar
LeolodelSol
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 67
Registriert: 10.12.2015, 09:29
Geschlecht:

Re: Auf meiner Bootpartition C: sind 2 Wiederherstellungspartitionen /Datenträger1Partition2 und D1 Partition3

Beitrag von LeolodelSol » 16.04.2018, 17:09

Hi Moin Moin,
wie soll ich die denn entknüpfen . ich steh voll auf dem Schlauch. Die ist beim Download mit winrar gepackt - Wie soll ich das machen???

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 42112
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Auf meiner Bootpartition C: sind 2 Wiederherstellungspartitionen /Datenträger1Partition2 und D1 Partition3

Beitrag von moinmoin » 16.04.2018, 17:27

Wozu hab ich dir wohl den Link gegeben? ;)

viewtopic.php?f=327&t=20369&start=15#p310661
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Tickers |Google+ | Twitter Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

DK2000
Poweruser
Poweruser
Beiträge: 525
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Auf meiner Bootpartition C: sind 2 Wiederherstellungspartitionen /Datenträger1Partition2 und D1 Partition3

Beitrag von DK2000 » 16.04.2018, 21:14

LeolodelSol hat geschrieben:
16.04.2018, 17:09
wie soll ich die denn entknüpfen . ich steh voll auf dem Schlauch. Die ist beim Download mit winrar gepackt - Wie soll ich das machen???
Die ist bein Download nicht mit WinRAR gepackt. Du hast halt WinRAR installiert und beim Setup von WinRAR angegeben, dass alle Archive mit WinRAR geöffnet werden sollen. Damit ist die Standardanwendung zum Öffnen von *.cab Archiven jetzt WinRAR und die Datei bekommt dadurch automatisch das Icon von WinRAR und sehen aus wie RAR Archive, sind aber keine. Entweder machst Du das, was moinmoin geschrieben hat oder Du öffnest die Einstellungen von WinRAR und entfernst den Haken bei CAB. Müsste in den Einstellungen sein, die festlegen, welche Archive mit WinRAR geöffnet werden sollen.

Aber ich verstehe immer noch nicht, warum so viel Aufwand. Wieso klappt die Installation des Updates in der Eingabeaufforderung mittels DISM nicht. Das wäre, wie gesagt, das einfachste und hier stört es auch nicht, das *.cab Dateien mit WinRAR verknüpft sind.

Benutzeravatar
LeolodelSol
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 67
Registriert: 10.12.2015, 09:29
Geschlecht:

Re: Auf meiner Bootpartition C: sind 2 Wiederherstellungspartitionen /Datenträger1Partition2 und D1 Partition3

Beitrag von LeolodelSol » 16.04.2018, 23:07

Nochmals Danke . Ich habe es endlich gecheckt.... jetzt passiert aber das...

Tool zur Imageverwaltung für die Bereitstellung
Version: 10.0.17133.1

Abbildversion: 10.0.17133.1

1 von 1 werden verarbeitet -
weiter passiert nichts - keine Action nichts,,, 20 Minuten vorbei ? Nichts

DK2000
Poweruser
Poweruser
Beiträge: 525
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Auf meiner Bootpartition C: sind 2 Wiederherstellungspartitionen /Datenträger1Partition2 und D1 Partition3

Beitrag von DK2000 » 17.04.2018, 10:56

Dann ist da aber noch etwas anderes kaputt. Nach 20 Minuten ist das Update eigentlich komplett installiert und die Tasse Kaffee auch schon wieder leer.

Ist jetzt die Frage, sich weiter damit beschäftigen oder doch lieber auf die 17134 warten, zumal diese ja jetzt im Fast Ring angekommen ist. Die 17133 ist auf jeden Fall gestorben.

Benutzeravatar
LeolodelSol
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 67
Registriert: 10.12.2015, 09:29
Geschlecht:

Re: Auf meiner Bootpartition C: sind 2 Wiederherstellungspartitionen /Datenträger1Partition2 und D1 Partition3

Beitrag von LeolodelSol » 18.04.2018, 23:15

Auch hier Danke....
Ich warte jetzt auf die neue Version. Allerdings habe ich keine Idee warum das Update nicht installiert ?
Gemäß den Beispielen mit Dism +etc. stimmt alles. Auch in der Registry finde ich keinen Fehler - Die Cab fängt ja an aber geht nicht weiter !
Ich wollte das nur Installieren, weil ich immer noch die 2 Bootpartitionen drauf habe.
Beim Booten (Siehe Bild) kommt der Intel Bootagent 2 Mal !!!!
Ich vermute das hängt mit den Wiederherstellungspartitionen zusammen
Blickt da jemand durch ?
bootpart.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten