Festplatte mit WIN 10 Inst. löschen

Probleme mit der Installation von Windows 10?
chip-09
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 71
Registriert: 22.12.2015, 11:51

Festplatte mit WIN 10 Inst. löschen

Beitrag von chip-09 » 19.05.2017, 11:40

Hallo zusammen,
ich habe mal eine Frage bzw. bzw. brauche Hilfestellung
Ich habe mir jetzt ein Medion-Notebook zugelegt -
Medion Akoya - Prozessor:Intel Core i3-5005U / 2 GHz - Festplatte 500 GB - RAM:4 GB - Microsoft Windows 10 Home (64 Bit).
Da Win 10 bereits von Medion aufgespielt ist (also ohne beiliegende CD), habe ich hierzu eine Frage. Kann man die Festplatte irgendwie kompl. löschen? Habe das gestern mal per Diskpart probiert aber da verweigert er mir die Löschung, weil C: = System aufgespielt ist.
Gibt es ein Tool, was radikal genug ist, um die Mediongeschichte zu eliminieren?

Piranha
Profi
Profi
Beiträge: 175
Registriert: 11.05.2017, 11:02
Geschlecht:

Re: Festplatte mit WIN 10 Inst. löschen

Beitrag von Piranha » 19.05.2017, 12:23

Hier hast du generell mal einen Denkfehler - du versuchst die Harddisk C: zu loeschen von wo aus du auch das "Loeschprogramm" startest; sprich es soll sich unter dem Loeschvorgang selbst loeschen?! :D
Ich verwende z.B. um wirklich alles zu eliminieren das Programm KillDisk http://www.killdiks.com, selbiges wird unterem auch von einigen mir bekannten Forensikern benutzt.

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 37109
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Festplatte mit WIN 10 Inst. löschen

Beitrag von moinmoin » 19.05.2017, 12:53

Du kannst natürlich auch über eine Windows 10 ISO auf einem USB-Stick booten und von dort aus alles löschen.

Dort hast du ja auch die Eingabeaufforderung Erweiterte Startoptionen von Windows 10 aufrufen und startenIst nicht ganz so kompliziert. :)


Aktuelle ISOs findest du hier https://www.deskmodder.de/blog/2017/03/ ... h-english/
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Tickers |Google+ | Twitter Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

chip-09
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 71
Registriert: 22.12.2015, 11:51

Re: Festplatte mit WIN 10 Inst. löschen

Beitrag von chip-09 » 19.05.2017, 15:31

Habe gerade beides versucht, es funktioniert nicht........

Hat Medion das evtl. geschützt?

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 37109
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Festplatte mit WIN 10 Inst. löschen

Beitrag von moinmoin » 19.05.2017, 15:43

Gab es denn eine Fehlermeldung?
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Tickers |Google+ | Twitter Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Piranha
Profi
Profi
Beiträge: 175
Registriert: 11.05.2017, 11:02
Geschlecht:

Re: Festplatte mit WIN 10 Inst. löschen

Beitrag von Piranha » 19.05.2017, 16:03

Wir habe hier leider keine Kristallkugel(!)
Was funktioniert nicht? Der Prozess an sich oder das booten per Stick, ....?

chip-09
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 71
Registriert: 22.12.2015, 11:51

Re: Festplatte mit WIN 10 Inst. löschen

Beitrag von chip-09 » 19.05.2017, 16:17

1.) Habe killdisk auf USB Stick kopiert
2.) Habe im bios secure boot auf aus gestellt
3.) Habe bootreihenfolge auf USB geändert, wird auch angezeigt + gesichert
4.) Neu gestartet, auf usb Stick wird zugegriffen - nur kurz und dann startet er wieder normal

Keinerlei Fehlermeldungen

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 37109
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Festplatte mit WIN 10 Inst. löschen

Beitrag von moinmoin » 19.05.2017, 16:36

Dann probiere doch mal die ISO.
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Tickers |Google+ | Twitter Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

chip-09
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 71
Registriert: 22.12.2015, 11:51

Re: Festplatte mit WIN 10 Inst. löschen

Beitrag von chip-09 » 19.05.2017, 16:41

Das hatte ich ja gestern schon mal probiert, hatte auch funktioniert, aber die Mediongeschichte war danach wieder vorhanden

Piranha
Profi
Profi
Beiträge: 175
Registriert: 11.05.2017, 11:02
Geschlecht:

Re: Festplatte mit WIN 10 Inst. löschen

Beitrag von Piranha » 19.05.2017, 16:43

Was verstehst du unter Mediongeschichte?! :kopfkratz:

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 37109
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Festplatte mit WIN 10 Inst. löschen

Beitrag von moinmoin » 19.05.2017, 16:44

Wenn du eine Partition löscht, kann sie nicht wiederkommen.
Von der ISO booten und dann über Diskpart alles löschen.
Partition mit Diskpart löschen Windows 10
Danach wieder von der ISO booten und Wi 10 installieren
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Tickers |Google+ | Twitter Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

chip-09
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 71
Registriert: 22.12.2015, 11:51

Re: Festplatte mit WIN 10 Inst. löschen

Beitrag von chip-09 » 19.05.2017, 17:00

so, habe jetzt die version 1607 - 14393 drauf - endlich - Danke
kann man evtl. auch das Startbild von Medion entfernen?

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 37109
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Festplatte mit WIN 10 Inst. löschen

Beitrag von moinmoin » 19.05.2017, 17:18

Warum denn die alte Version und nicht gleich die 1703 ;)
Aber egal.
Das Bootbild kannst du im Bios deaktivieren (wenn es denn die Einstellung gibt)
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Tickers |Google+ | Twitter Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Gast

Re: Festplatte mit WIN 10 Inst. löschen

Beitrag von Gast » 19.05.2017, 18:10

Ich habe für das richtige und sichere Löschen meiner Festplatte die "Anleitung zur Nutzung von DBAN bzw. Parted-Magic für das Überschreiben von Festplatten" genutzt: https://www.bsi-fuer-buerger.de/BSIFB/D ... _node.html

Bei mir hatte es funktioniert.

chip-09
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 71
Registriert: 22.12.2015, 11:51

Re: Festplatte mit WIN 10 Inst. löschen

Beitrag von chip-09 » 20.05.2017, 07:22

moinmoin hat geschrieben:Warum denn die alte Version und nicht gleich die 1703 ;)
Aber egal.
Wollte gerade von hier https://www.deskmodder.de/blog/2017/03/ ... h-english/ die Version 1703 mir runterladen, klicke ich auf den ersten Link
Home, Pro: Windows 10 15063.0 64 Bit: Win10_1703_German_x64.iso Direktlink (4,07 GB)
meldet er: Diese Website ist nicht erreichbar - 127.0.0.1 hat die Verbindung abgelehnt.

Antworten