Win10: VPN-Button in Adresszeile plötzlich ohne Funktion

Fragen und Antworten zu Opera Blink ab Version 15
Forumsregeln
Bild Bei Fragen bitte immer Version (Developer, Next oder Stable) sowie Versionsnummer angeben.
So kann dir schneller geholfen werden.
open

Win10: VPN-Button in Adresszeile plötzlich ohne Funktion

Beitrag von open » 20.04.2017, 09:46

hallo,
win10-64 1703, plötzlich ist bei Opera-stable und developer der VPN-Schalter oben in der Adresszeile (blau=an, keine Farbe=aus) ohne Funktion. Also ein draufklicken aufs "VPN" erbringt keine Reaktion, kein Menü klappt runter, wo man VPN an-/abstellen könnte. Dies geht nur noch indirekt via "Einstellungen/Datenschutz/Sicherheit. Dort aber dann kein anderer Server mehr wählbar nur standard.
"Neues profil" etc. bereits probiert, brachte keine Änderung. Was kann das sein, hat das noch jemand, wie abstellen? Ist das Opera oder von Win?
Die windows-10-64-Version ist mit der ISO neu installiert, also kein inplace-upgrade oder sowas.
Lüppt ansonsten einwandfrei. :kopfkratz:

Tante Google

Win10: VPN-Button in Adresszeile plötzlich ohne Funktion

Beitrag von Tante Google » 20.04.2017, 09:46


Gast

Re: Win10: VPN-Button in Adresszeile plötzlich ohne Funktion

Beitrag von Gast » 20.04.2017, 11:06

Liegt ja vielleicht an der Firewall, dass die da was sperrt? keine Ahnung, windows7 zeigt so ein Verhalten jedenfalls nicht.

Benutzeravatar
GwenDragon
★ Team Forum ★
Beiträge: 5485
Registriert: 20.07.2014, 12:25
Geschlecht:

Re: Win10: VPN-Button in Adresszeile plötzlich ohne Funktion

Beitrag von GwenDragon » 20.04.2017, 15:44

Normalerweise bleibt das VPN bei Störung, wenn es nicht verbinden kann Orange.

Deinstalliere doch mal Opera und installiere es neu. Sowas hilft manchmal nach einem Update.

Gast

Re: Win10: VPN-Button in Adresszeile plötzlich ohne Funktion

Beitrag von Gast » 20.04.2017, 17:35

@GD, wenn ich das richtig verstanden habe, dann wird ja verbunden. Nur löst ein klick aufs dann wohl blaue Icon nicht das nach unten fallende Menü, mit dem u.a. die verschiedenen Server gewählt werden können.
Klingt komisch. Hier ebenso Win 7, keine Probleme.

Gast

Re: Win10: VPN-Button in Adresszeile plötzlich ohne Funktion

Beitrag von Gast » 20.04.2017, 21:31

GwenDragon hat geschrieben:Normalerweise bleibt das VPN bei Störung, wenn es nicht verbinden kann Orange.
Deinstalliere doch mal Opera und installiere es neu. Sowas hilft manchmal nach einem Update.
Wie schon von 'gast' vermutet, verbunden wird. Nur eben dann mit Umweg, s.o., Einstellungen/Datenschutz & Sicherheit. Dort den Haken raus oder rein, VPN verbindet dann mit Standard-Server. Nur fällt die VPN-Liste oder -Menü bei Klick aufs blaue VPN-Icon oben links in der Adressleiste nicht herunter, eingestellt werden, also aus/an oder andere Server, kann so nichts. Auch das temp. DL-Icon oben rechts ist nicht benutzbar.
Anscheinend irgendein Grafikfehler, Nur, das betroffene WIN10 ist, wie erwähnt, ganz frisch neu installiert, keine Altlasten.
Es gibt nur dieses Prob mit Opera, somst keine.
Cleane Neuinstallationen von Opera, ob 32 oder 64 oder ältere Versionen zB. 43.0.2442.806 (PGO) vom 6.2.17, keine Änderung.


open

Re: Win10: VPN-Button in Adresszeile plötzlich ohne Funktion

Beitrag von open » 21.04.2017, 01:24

So, hab hier noch ne win10_inside in einer VM gehabt, zwecks ausprobiererei. Dort die Opera dev installiert, mit der schreib ich grad, und es gibt die gleichen Erscheinungen:
Das VPN-Icon oben links in der Adresszeile ist ohne Funktion wenn man draufklickt. Und bleibt so. DL-Icon oben rechts ähnlich.
Die inside ist die "v1607 build 15025.1000".

Und grad plötzlich taucht dann besagtes VPN-Menü auf, wie aus dem Nichts, nix gemacht, nur paar Minuten vorher paarmal aufs blaue VPN-Icon geklickt. Das ganze taucht nicht oben, wo es hingehörte auf, sondern weiter unten im Textfeld:
Bild

Das ganze leider überhaupt nicht reproduzierbar, nicht wiederholbar. Sieht nach Grafikfehler von Windows-10 aus. :(

Benutzeravatar
GwenDragon
★ Team Forum ★
Beiträge: 5485
Registriert: 20.07.2014, 12:25
Geschlecht:

Re: Win10: VPN-Button in Adresszeile plötzlich ohne Funktion

Beitrag von GwenDragon » 21.04.2017, 12:42

Bei mir in der Win 10 Creator x64 kommt VPN-Popup und auch das Länder-Dropdown sofort.

Problem mit der GPU/Grafik-Hardwarebeschleunigung?
Schalte mal in den Einstellungen Erweiterte Einstellungen ein und deaktiviere dort die Hardwarebeschleunigung.

open

Re: Win10: VPN-Button in Adresszeile plötzlich ohne Funktion

Beitrag von open » 22.04.2017, 00:29

yes, die Hardwarebeschleunigung half, also deaktivieren. danke.
Warum? Keiner weiss es. War vorher auf w10 (1511 und 1607) nie so, weder stable noch dev. Und jetzt plötzlich ohne dass irgendwelche Einstellungen in Opera geändert worden waren, weil nur das BS auf eigener Partition neu eingespielt wurde, Programme wie eben Opera auf eigener Partition gespeichert sind, also nichts geändert, trotzdem no funz. Und einmal Hardwarebeschleunigung deaktviert, sind die Erscheinungen weg. Schon komisch. Was genau macht die HB? bzw. was bewirkt eine Deaktivierung?

Dazu zusätzlich noch ne aktuelle Creator-ISO-32 in eine VM gepackt, nach Install direkt Opera, dort alles tutti, keine Deaktivierung der HB nötig, VPN ok. Anders in der bereits erwähnten w10.Version in VM (1607 build 15025), dort musste ebenfalls, wie in der auf Festplatte installierten w10-1703, die Hardwarebeschleunigung deaktiviert werden. Zwei VM-Versionen, einmal keine Änderung notwendig, einmal deaktiviert. Hardware Grafik ist nat. jeweils die gleiche (vmware SVGA 3d oder so ähnlich).
Sehr sehr merkwürdig. Aber gut. :megaverbluefft:

Benutzeravatar
GwenDragon
★ Team Forum ★
Beiträge: 5485
Registriert: 20.07.2014, 12:25
Geschlecht:

Re: Win10: VPN-Button in Adresszeile plötzlich ohne Funktion

Beitrag von GwenDragon » 22.04.2017, 12:48

Mit Hardwarebeschleunigung werden Grafikberechnungen von der CPU auf die GPU der Grafikkarte ausgelagert, das kann die CPU entlasten.

Wenn bei Opera die interne Chromium-Version hochgestuft wurde, kann sich auch was mit der Ansteuerung der Grafikhardware geändert haben.

Wenn du Windows in einer VM fährst ist das sowieso grässlich; da ist sowohl bei VMWare als auch Virtualbox die Beschleunigung der Grafikausgabe bei 2D und 3D zu langsam oder spinnt rum. Ich kann niocht sagen wieso, ich bin zu wenig in den Foren der VMs.

Deswegen sollte man die Hardwarebeschleunigung deaktivieren.

Antworten