Neues günstiges Notebook gesucht

Probleme mit CPU, Grafikkarten oder anderen Teilen? Du möchtest dir neue Hardware kaufen?
Dann stell deine Frage hier.

Hacky56
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 30.01.2017, 16:10

Neues günstiges Notebook gesucht

Beitragvon Hacky56 » 15.02.2017, 22:23

Hallo
Brauche mal etwas Rat, bei meinem Sohn hat heute der Lapptop seinen Geist aufgegeben, Grafikkarte onboard defekt, lohnt nicht mehr zu rep.deshalb sucht er nun ein günsztiges Notebook welches zu folgenden Dingen genutzt wird, surfen, Musik hören, Office und Studienarbeiten. Das ganze sollte nicht mehr wie 400€ kosten wenns sein muss ohne Betrr. wir haben mal zwei gefunden die ihm zusagen würden und würden gerne euere Meinung dazu hören. wir sind auch an weiteren Ratschlägen interessiert.
http://geizhals.de/hp-250-g5-silber-z2x ... 47856.html
http://www.ebay.de/itm/MEDION-AKOYA-E74 ... 1557631162
Für euere HIlfe schonmal besten Dank

von Tante Google


Google
 

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 35139
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Neues günstiges Notebook gesucht

Beitragvon moinmoin » 16.02.2017, 08:10

So etwas ist immer schwer. Aber wenn 15 Zoll ausreichen, würde ich das HP nehmen. Die SSD gleicht dort ein wenig die schwächere Leistung der CPU aus. :)
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Tickers |Google+ | Twitter Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Benutzeravatar
Mav
★ Team Social ★
Beiträge: 2358
Registriert: 28.10.2006, 15:42
Geschlecht:

Re: Neues günstiges Notebook gesucht

Beitragvon Mav » 17.02.2017, 16:17

dito
ansonsten Lenovo
okay, aussehen ist ein wenig rustikaler, aber Preis/Leistung durchaus gut:
https://www.notebooksbilliger.de/lenovo ... Al0v8P8HAQ
Bild

Benutzeravatar
Birkuli
Insider
Insider
Beiträge: 132
Registriert: 29.04.2015, 23:06
Geschlecht:

Re: Neues günstiges Notebook gesucht

Beitragvon Birkuli » 18.02.2017, 00:51

Wenn es Medion sein soll, schaue mal hier,
http://www.idealo.de/preisvergleich/Mai ... 15+MD99902
für die Differenz kannst Speicher kaufen.
Der HP ist schon in Ordnung, für ca 150€ mehr bekommst sogar schon einen 15,6 Zoll, Prozessor Intel Core i7-6500U 8 GB RAM Festplattenspeicher 1000 GB ohne Betriebssystem DVD-Brenner. (Auf der gleichen Seite)
http://www.idealo.de/preisvergleich/Off ... rd-hp.html
:thx: ASUS Sabertooth 990FX R2.0 UEFI, AMD FX8350 4,8 Ghz mit AIO schön kühl, 16 GB Kingston 1600 Mhz Speicher, 24" Samsung Monitor 1900x1200, HL-DT-ST-DVDRAM-GH24NS95 DVD Brenner, 2x 120 GB SSD eins immer als System und zwei für Daten, div. externe USB3.0 HD's usw. Windows 10 Pro alles in 64Bit und ne eigene FritzBox 7490 für 100/40 MBit Leitung VDSL. :?

Hacky56
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 30.01.2017, 16:10

Re: Neues günstiges Notebook gesucht

Beitragvon Hacky56 » 19.02.2017, 19:49

Hallo
was haltet ihr von diesem es gefällt ihm auch ganz gut, er würde es kaufen, etwas sparen und später eine SSD einbauen.
https://geizhals.de/hp-250-g5-silber-z2 ... at&hloc=de
Für weitere Tipps sind wir offen so wwie es aussieht bevorzugt er jetzt ein 15" aber ihr könnt auch noch 17" voeschlagen.
Gruß Hacky

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 35139
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Neues günstiges Notebook gesucht

Beitragvon moinmoin » 20.02.2017, 07:44

Hat natürlich die bessere CPU. Wenn dir die SSD erst einmal egal ist, warum nicht.
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Tickers |Google+ | Twitter Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Zurück zu „Hardware-Support und Kaufempfehlung“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste