Rauchen - wie steht ihr diesem Thema gegenüber?

Interessante, alltägliche Themen und Diskussionen.
Benutzeravatar
Doppeltes Risiko
Senior
Senior
Beiträge: 439
Registriert: 01.02.2011, 17:21
Geschlecht:

Re: Rauchen - wie steht ihr diesem Thema gegenüber?

Beitrag von Doppeltes Risiko » 04.02.2011, 11:39

ich habe mit 12 angefangen, mit 14 wieder aufgehört! mit 18 noch mal angefangen und 20 wieder aufgehört und jetzt bin ich 4 Jahre rauchfrei und froh darüber xd
Bild

Tante Google

Re: Rauchen - wie steht ihr diesem Thema gegenüber?

Beitrag von Tante Google » 04.02.2011, 11:39


Benutzeravatar
hib
Meisteranwärter
Meisteranwärter
Beiträge: 258
Registriert: 15.05.2016, 08:18
Geschlecht:

Re: Rauchen - wie steht ihr diesem Thema gegenüber?

Beitrag von hib » 09.10.2017, 12:28

Ich habe mit ca. 15 angefangen habe ca. 30 Jahre geraucht wie ein Schlot, am Schluss 2-4 Schachteln am Tag und habe dann von heute auf morgen aufgehoert und bin nun seit ca. 23 Jahren clean. Im Nachhinein wuerde ich sagen, dass ich nie wirklich suechtig war, bei mir war es einfach die Gewohnheit. Am Anfang, nachdem ich aufgehoert hatte, hatte ich nur das Problen, wohin mit den Fingern... Nicotin habe ich nicht wirklich vermisst.
Gruss
Hib

__________________________________________________

Schreibfehler sind beabsichtigt und dienen der Volksbelustigung.

Lesen gefaehrdet die Dummheit!!! :D

Benutzeravatar
Gumfuzi
★ Team Admin ★
Beiträge: 25947
Registriert: 10.11.2003, 00:00
Geschlecht:

Re: Rauchen - wie steht ihr diesem Thema gegenüber?

Beitrag von Gumfuzi » 09.10.2017, 14:45

Da hast du aber einen alten Topic ausgegraben :)
Aber super, dass du es geschafft hast!


(mobil gesendet mit Tapatalk)
[x] <=- Hier Nagel einschlagen für neues Display!

Benutzeravatar
hib
Meisteranwärter
Meisteranwärter
Beiträge: 258
Registriert: 15.05.2016, 08:18
Geschlecht:

Re: Rauchen - wie steht ihr diesem Thema gegenüber?

Beitrag von hib » 09.10.2017, 15:01

Das ist aber seltsam, ich lasse mir immer alle ungelesenen Nachrichten anzeigen und wenn ich alles angeschaut habe das mich interessiert wird alles als gelesen markiert. Wie da jetzt der alte Artikel reinpasst ist mir schleierhaft.
Gruss
Hib

__________________________________________________

Schreibfehler sind beabsichtigt und dienen der Volksbelustigung.

Lesen gefaehrdet die Dummheit!!! :D

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 37529
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Rauchen - wie steht ihr diesem Thema gegenüber?

Beitrag von moinmoin » 09.10.2017, 15:04

Macht nix. Dafür sind wir hier im OT ;)

Und Glückwunsch. Ich habs noch nicht versucht. Aber ich qualme auch nicht Schachtelweise. :D
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Tickers |Google+ | Twitter Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Benutzeravatar
Rinoa
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 10.10.2017, 10:07

Re: Rauchen - wie steht ihr diesem Thema gegenüber?

Beitrag von Rinoa » 10.10.2017, 10:15

Also meiner Meinung nach ist so ein Pfeifenraucher wirklich nur für ältere Personen gedacht, oder könnt ihr euch einen 20 - 30 Jährigen mit so einem ding im Mund vorstellen? :D Das würde schon fast respektlos wirken!
Allerdings habe ich die auch schon lange nicht mehr gesehen. Denke auch das sie fast ausgestorben sind..

SirMarcvonGoskon
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 54
Registriert: 04.04.2015, 11:01
Geschlecht:

Re: Rauchen - wie steht ihr diesem Thema gegenüber?

Beitrag von SirMarcvonGoskon » 10.10.2017, 15:02

Mit 11 ne woche, den aufgehört für immer.
Bin nicht so Blöd und rauche um Krebs zu bekommen, oder wie viele sagen(Mehr aus der sucht raus) och wir sterben sowieso alle mal, ja das stimmt aber ich will nicht Krebs haben oder was anderes am ende meiner tage, und husten will ich auch nur wenn ich husten haben und nicht sich am morgen zu tode husten müssen, ^^ sonder noch mit 99 laufen können singen/pfeifen/und spass haben am leben hand in hand mit meiner partnerin.
Ich rauche nicht trinke nicht, nicht mal kaffee und ich bin Pfleger mit 45 und top gesund. ;-)
Zuletzt geändert von SirMarcvonGoskon am 10.10.2017, 18:55, insgesamt 1-mal geändert.
Windows 10 Enterprise 1709 16299.15 x64 RTM, Firefox 58x74,ThunderBird 58a1x64,MS Office 2016 ProPlus VL x64

Es Grüßt ein Glücklicher NUR noch 64bit Kompatibler EynSirMarc.
Ich Liebe dich Suse

Piranha
Berater
Berater
Beiträge: 208
Registriert: 11.05.2017, 11:02
Geschlecht:

Re: Rauchen - wie steht ihr diesem Thema gegenüber?

Beitrag von Piranha » 10.10.2017, 18:34

-OT-
...Deutsch ist auch nicht meine Muttersprache, doch sehr schwer deinen Thread zu lesen, zumal irgendwie alles in "einer Schlange" ist.
...und es nennt sich "Krebs" ;)

Benutzeravatar
Mav
★ Team Social ★
Beiträge: 2479
Registriert: 28.10.2006, 15:42
Geschlecht:

Re: Rauchen - wie steht ihr diesem Thema gegenüber?

Beitrag von Mav » 10.10.2017, 21:14

Rinoa hat geschrieben:
10.10.2017, 10:15
Also meiner Meinung nach ist so ein Pfeifenraucher wirklich nur für ältere Personen gedacht, oder könnt ihr euch einen 20 - 30 Jährigen mit so einem ding im Mund vorstellen? :D Das würde schon fast respektlos wirken!
Allerdings habe ich die auch schon lange nicht mehr gesehen. Denke auch das sie fast ausgestorben sind..
büdde? :o
Ausgestorben halte ich für ein Gerücht
geht doch nix über einen schönen cherry oder apple
Aber tatsächlich ist es so, das kaum noch jemand in der Öffentlichkeit Pfeife raucht, weil
a) der intensive Tabakduft (welcher bei Pfeife zwar angenehm fruchtig, aber auch durchdringend ist), viele Nichtraucher auf die Palme bringen würde
b) keiner mehr Lust/Muße hat, die ganzen Rauchutensilien herumzuschleppen (Tabakdose, Pfeife, Pfeifenreiniger, Schaber, Filter)

also begenügt man sich damit dieses "Ritual" auf heimische Wände zu beschränken.
Ich kenne viele, die Pfeife rauchen (so auch ich selber), welche aus den og. Gründen lieber Zuhause paffen
Bild

Benutzeravatar
hib
Meisteranwärter
Meisteranwärter
Beiträge: 258
Registriert: 15.05.2016, 08:18
Geschlecht:

Re: Rauchen - wie steht ihr diesem Thema gegenüber?

Beitrag von hib » 11.10.2017, 05:57

SirMarcvonGoskon hat geschrieben:
10.10.2017, 15:02
Ich rauche nicht trinke nicht, nicht mal kaffee und ich bin Pfleger mit 45 und top gesund. ;-)
Dann wuensche ich Dir, dass es auch so bleibt. Ich kannte einen, der hat nie geraucht, war sehr oft an der frischen Luft (Bergsteiger) der ist an Lungenkrebs gestorben. Andererseits die Maenner in meiner Familie haben fast alle geraucht, sind alle so um die 80 Jahre alt geworden und sind an Altersschwaeche gestorben. Ich will damit nicht sagen, dass rauchen unschaedlich ist aber ich denke, dass da auch noch andere Faktoren mit reinspielen.
Gruss
Hib

__________________________________________________

Schreibfehler sind beabsichtigt und dienen der Volksbelustigung.

Lesen gefaehrdet die Dummheit!!! :D

fernando73
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 12.10.2017, 14:25
Geschlecht:

Re: Rauchen - wie steht ihr diesem Thema gegenüber?

Beitrag von fernando73 » 12.10.2017, 14:36

Ich finde rauchen kostet nichts als Geld und bringt einen auch nicht wirklich was. Bin dann da wohl eher schwäbisch erzogen.

Piranha
Berater
Berater
Beiträge: 208
Registriert: 11.05.2017, 11:02
Geschlecht:

Re: Rauchen - wie steht ihr diesem Thema gegenüber?

Beitrag von Piranha » 12.10.2017, 17:38

Ich sage auch immer - lieber reich und gesund statt arm und krank!

Antworten