Ryzen Chipsatztreiber extrahieren und einzeln installieren?

Deine Frage passt nicht in die anderen Bereiche, dann stelle sie hier.
Antworten
Benutzeravatar
Condor
Insider
Insider
Beiträge: 130
Registriert: 25.09.2016, 13:14
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danke erhalten: 13 Mal

Ryzen Chipsatztreiber extrahieren und einzeln installieren?

Beitrag von Condor » 12.06.2024, 16:53

Moin!

Ich kann die (aktuellen) Ryzen Chipsatztreiber nicht installieren (siehe Bild).
Gibt es eine Möglichkeit, die EXE (amd_chipset_software_6.05.28.016.exe) zu extrahieren
und die Treiberdateien einzeln zu installieren?

Ich nutze auch das Tool "DriverEasy", was mir nach ein paar Wochen auch ein paar wenige Chipsatztreiber aufzeigt,
die ich dann installieren kann. Nur werden das vermutlich nicht alle sein, wie in diesem Update.

Weiter möchte ich vorsorglich darauf hinweisen, dass ich diese Fehlermeldungen kenne und ich mir schon
einmal die Arbeit gemacht habe, die dort angezeigten Dateien manuell neu zu „installieren“ bzw. zu kopieren.
Funktioniert hat das nicht und ich habe auch alle nötigen Frameworks installiert.
Der Fehler bleibt!

Vielen Dank im Voraus.
Gruß
Screenshot 2024-06-12 164251.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
System:
ASUS ROG Strix B550-A Gaming
CPU: AMD Ryzen 9 5900X
Sapphire Radeon RX 580 Nitro+
32 GB G.Skill RipJaws V
WD BLACK SN850 NVMe, 500GB
750W be quiet!; Straight Power 11, Platinum
BenQ EL2870U 27"
Windows 11 Pro. 64Bit [ (23H2, 22631.2792)]

Tante Google

Ryzen Chipsatztreiber extrahieren und einzeln installieren?

Beitrag von Tante Google » 12.06.2024, 16:53


Benutzeravatar
DK2000
Legende
Legende
Beiträge: 9454
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Hat sich bedankt: 174 Mal
Danke erhalten: 548 Mal
Gender:

Re: Ryzen Chipsatztreiber extrahieren und einzeln installieren?

Beitrag von DK2000 » 12.06.2024, 17:49

"Microsoft Visual C++ 2015-2022 Redistributable" ist so weit installiert (32 und 64bit)? Die fehlende DLL gehört dazu.

jhkil9
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 112
Registriert: 14.05.2021, 08:45
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danke erhalten: 8 Mal
Gender:

Re: Ryzen Chipsatztreiber extrahieren und einzeln installieren?

Beitrag von jhkil9 » 12.06.2024, 20:26

AMD Chipset driver 5.03.24.2328 For Windows 10/11 64-bit.
Version 5.03.24.2328
64.15 MB 2024/05/28
Das ist der aktuellste Treiber den ASUS anbietet.
Keine Ahnung wo dieser DriverEasy den anderen gefunden hat.
Treiber immer beim Hersteller laden.

Benutzeravatar
Condor
Insider
Insider
Beiträge: 130
Registriert: 25.09.2016, 13:14
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danke erhalten: 13 Mal

Re: Ryzen Chipsatztreiber extrahieren und einzeln installieren?

Beitrag von Condor » 14.06.2024, 07:41

DK2000 hat geschrieben: 12.06.2024, 17:49 "Microsoft Visual C++ 2015-2022 Redistributable" ist so weit installiert (32 und 64bit)? Die fehlende DLL gehört dazu.
Danke für deine Antwort.
Dies hier ist bei mir installiert.
Der Fehler bleibt.
Screenshot 2024-06-14 074030.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
System:
ASUS ROG Strix B550-A Gaming
CPU: AMD Ryzen 9 5900X
Sapphire Radeon RX 580 Nitro+
32 GB G.Skill RipJaws V
WD BLACK SN850 NVMe, 500GB
750W be quiet!; Straight Power 11, Platinum
BenQ EL2870U 27"
Windows 11 Pro. 64Bit [ (23H2, 22631.2792)]

Benutzeravatar
DK2000
Legende
Legende
Beiträge: 9454
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Hat sich bedankt: 174 Mal
Danke erhalten: 548 Mal
Gender:

Re: Ryzen Chipsatztreiber extrahieren und einzeln installieren?

Beitrag von DK2000 » 14.06.2024, 07:59

Eventuell mal die beiden "Microsoft Visual C++ 2015-2022 Redistributable" auf die aktuelle Version 14.40 bringen:

https://learn.microsoft.com/en-us/cpp/w ... le-version

Vielleicht ist da etwas nicht richtig installiert. Ist schwer zu sagen.

Benutzeravatar
Condor
Insider
Insider
Beiträge: 130
Registriert: 25.09.2016, 13:14
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danke erhalten: 13 Mal

Re: Ryzen Chipsatztreiber extrahieren und einzeln installieren?

Beitrag von Condor » 14.06.2024, 08:38

DK2000 hat geschrieben: 14.06.2024, 07:59 Eventuell mal die beiden "Microsoft Visual C++ 2015-2022 Redistributable" auf die aktuelle Version 14.40 bringen:

https://learn.microsoft.com/en-us/cpp/w ... le-version

Vielleicht ist da etwas nicht richtig installiert. Ist schwer zu sagen.
Großartig!

Zuerst habe ich die zwei alten Versionen deinstalliert, dann die beiden neu installiert.
Und sieh da:
AMD1.jpg

Screenshot 2024-06-14 083355.png
Hab vielen Dank!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
System:
ASUS ROG Strix B550-A Gaming
CPU: AMD Ryzen 9 5900X
Sapphire Radeon RX 580 Nitro+
32 GB G.Skill RipJaws V
WD BLACK SN850 NVMe, 500GB
750W be quiet!; Straight Power 11, Platinum
BenQ EL2870U 27"
Windows 11 Pro. 64Bit [ (23H2, 22631.2792)]

Benutzeravatar
DK2000
Legende
Legende
Beiträge: 9454
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Hat sich bedankt: 174 Mal
Danke erhalten: 548 Mal
Gender:

Re: Ryzen Chipsatztreiber extrahieren und einzeln installieren?

Beitrag von DK2000 » 14.06.2024, 08:50

Super, dass es jetzt geklappt hat. Danke für die Rückmeldung. :)

Antworten