Woraus resultieren kleine Abweichungen in den Benutzerkonten?

Deine Frage passt nicht in die anderen Bereiche, dann stelle sie hier.
Scyllo
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 53
Registriert: 14.10.2021, 15:00
Geschlecht:

Woraus resultieren kleine Abweichungen in den Benutzerkonten?

Beitrag von Scyllo » 12.05.2022, 14:14

Hallo!

Irgendwie tue ich mich seit Monaten sehr schwer damit, einen Wechsel von Win 7 auf Win 10 vorzunehmen.

Bei Windows 10 habe ich stets das Gefühl, nichts wirklich auf Anhieb zu finden; alles scheint sehr versteckt und verworren zu sein (und nach manchen Updates ist wieder vieles gefühlt anders).

Dennoch habe ich mir vor Monaten für meinen alten Dell Laptop XPS 15 (L502X) eine Samsung 1 TB 860 EVO SSD zugelegt, um darauf Windows 10 frisch zu installieren.

Dafür nutzte ich "damals" einen mit Ventoy erstellten USB-Stick, der die "19042.685.Vibranium-X64-DE-CLIENTCORE.ISO" enthielt.

Die Installation lief soweit auch ohne Probleme ab. In diesem Zusammenhang erstellte ich, nachdem alles installiert war, aus dem Administrationskonto heraus 2 Standardbenutzerkonten. Es existieren nun also das Administratorkonto und die beiden Standardbenutzerkonten.

Im Laufe der Monate habe ich bislang die SSD immer nur "im Austausch" mit der alten HDD betrieben; die SSD wurde dabei lediglich an den jeweiligen Patchdays eingesetzt, um die SSD auf dem aktuellen Windows 10 Stand zu halten.

Die dortige Windows-Version ist mittlerweile die 21H2 (19044.1706).

Bezüglich der Benutzerkonten fällt mir nun folgendes auf: obwohl ich beide Standardnutzerkonten eigentlich immer exakt gleich "behandelt" habe, scheint dort nicht immer alles auch gleich zu sein.

Beispielsweise wurde mir heute im Standardnutzerkonto meiner Freundin ein Symbol in der notification area angezeigt, dass besagt "dass der Standort des PCs verwendet wird" (runder, weißer Kreis mit weißer Scheibe in der Mitte).

Dieses Symbol habe ich beispielsweise bei den anderen beiden Konten nicht. Dabei sind die Datenschutzeinstellungen in allen drei Konten gleich.

Ebenso war es neulich so, dass das Benutzerkonto meiner Freundin bereits das neue Suchleisten-Design anzeigte, die beiden anderen Konten hingegen noch nicht.

Die beiden Standardnutzerkonten wurden bislang noch nicht wirklich genutzt (wie gesagt, ich schiebe den Umstieg seit Monaten auf). Ich habe alle Updates stets aus dem Administrationskonto heraus abgewickelt. Ebenso habe ich dort den Microsoft Edge oder aber Samsung Magician upgedatet. Mehr Software wurde bislang (bis auf ein Programm von Garmin) nicht installiert.

Wie kommt es zu derartigen Unterschieden in den einzelnen Konten?

Muss ich nun etwa alles nochmal frisch installieren?

Dazu noch eine Frage: Ich lese häufig, dass man stets einen USB-Stick bereit halten solle, auf dem sich ein aktuelles OS befindet, um von dort bei Bedarf ein Inplace-Upgrade vornehmen zu können.

Ist es in diesem Zusammenhang vollkommen egal, dass die Version, die nun per MCT geladen wird eine völlig andere ist als die "19042.685.Vibranium-X64-DE-CLIENTCORE.ISO"?

Allerdings entspricht doch die "aktuelle Version", welche das MCT herunterlädt, nun ebenfalls auch nicht mehr dem Stand, den das OS mittlerweile hat (also 19044.1706); der Stand über das MCT ist doch etwas veraltet. Kann man dann damit dennoch ein Inplace-Upgrade durchführen oder wie hält man den USB-Stick aktuell?

Gruß,

Scyllo

Tante Google

Woraus resultieren kleine Abweichungen in den Benutzerkonten?

Beitrag von Tante Google » 12.05.2022, 14:14


Benutzeravatar
DK2000
Legende
Legende
Beiträge: 6843
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Woraus resultieren kleine Abweichungen in den Benutzerkonten?

Beitrag von DK2000 » 12.05.2022, 14:27

Wie diese Unterschieden in den einzelnen Konten zustande kommen, kann ich Dir nicht sagen. Habe da nur ein Konto.

Zu den anderen Fragen:

Habe da auch einen USB Stick mit Ventoy, auf dem sich die aktuelle ISO aus dem UUPDump befindet und zusätzlich noch die Macrium Reflect Recovery ISO und, weil ich Linux auch installiert habe, auch dafür eine aktuelle ISO.

Und für ein Inplace Upgrade ist nur die Build Nummer wichtig, also die 19044 (wobei das ja eigentlich 19041 ist). Die Revision, also die 1706 ist uninteressant. Updates kann man im Nachhinein erneut installieren bzw. werden Online bezogen, wenn man das Upgrade mit Internetverbindung durchführt. Allerdings empfiehlt sich, das Upgrade offline durchzuführen.

Benutzeravatar
Tekkie Boy
Profi
Profi
Beiträge: 196
Registriert: 29.02.2020, 21:05
Geschlecht:

Re: Woraus resultieren kleine Abweichungen in den Benutzerkonten?

Beitrag von Tekkie Boy » 14.05.2022, 09:55

Scyllo hat geschrieben: 12.05.2022, 14:14 Beispielsweise wurde mir heute im Standardnutzerkonto meiner Freundin ein Symbol in der notification area angezeigt, dass besagt "dass der Standort des PCs verwendet wird" (runder, weißer Kreis mit weißer Scheibe in der Mitte).
Hallo,

wieso bei deiner Freundin die Benachrichtigung bzgl. der Standort Verwendung angezeigt wurde, kann ich auch nicht sagen. Aber dort hat Microsoft einen Support Artikel zu diesem Thema veröffentlicht: https://support.microsoft.com/de-de/win ... Windows_10

vielleicht ist es hilfreich und informativ für Dich.
Scyllo hat geschrieben: 12.05.2022, 14:14 Ebenso war es neulich so, dass das Benutzerkonto meiner Freundin bereits das neue Suchleisten-Design anzeigte, die beiden anderen Konten hingegen noch nicht.
Bezüglich dem neuen Suchleisten Design kann man nur sagen, das Microsoft solche Sachen Serverseitig freischalten kann.

Unabhängig davon ob man ein Lokales Benutzerkonto benutzt oder ein Microsoft Account.

Das ist nicht das erste Feature was einfach aus dem nichts auf dem System aufgetaucht ist, was man unter Umständen gar nicht haben will bzw. wollte.

Das war bei Neuigkeiten und Interessen ebenfalls der Fall.

https://support.microsoft.com/de-de/win ... 7238f46f8f

Zuerst ist es nur vereinzelt auf Systemen aufgetaucht und später wurde es global mit Hilfe eines Updates freigeschaltet.
Freundliche Grüße / Friendly greetings

Scyllo
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 53
Registriert: 14.10.2021, 15:00
Geschlecht:

Re: Woraus resultieren kleine Abweichungen in den Benutzerkonten?

Beitrag von Scyllo » 18.05.2022, 00:36

Zuerst einmal danke an alle, die geantwortet haben!
DK2000 hat geschrieben: 12.05.2022, 14:27
Zu den anderen Fragen:

Habe da auch einen USB Stick mit Ventoy, auf dem sich die aktuelle ISO aus dem UUPDump befindet und zusätzlich noch die Macrium Reflect Recovery ISO und, weil ich Linux auch installiert habe, auch dafür eine aktuelle ISO.

Irgendwie kann ich gerade mit dem aktuellsten Media Creation Tool von Microsoft (MediaCreationTool21H2.exe) keinen entsprechenden USB-Stick mehr unter Windows 7 erstellen; zuvor war das nie ein Problem!

Ich erhalte stets die Meldung (obwohl das Tool als Administrator im Administrationskonto ausgeführt wurde):

"Dieses Tool konnte aus irgendeinem Grund nicht auf Ihrem PC ausgeführt werden. Fehlercode: 0x80072F8F - 0x20000"

Auch das zeitweise Deaktivieren des Virenschutzes brachte nichts.

Gibt es dafür eine Erklärung?

Zu UUPDump: Wie "sicher" ist diese Seite denn? Das Angebot dort erschlägt mich ziemlich......

Was genau muss ich denn da laden? Und was ist die aktuellste Ventoy-Version?
Tekkie Boy hat geschrieben: 14.05.2022, 09:55

Bezüglich dem neuen Suchleisten Design kann man nur sagen, das Microsoft solche Sachen Serverseitig freischalten kann.

Unabhängig davon ob man ein Lokales Benutzerkonto benutzt oder ein Microsoft Account.

Das hatte moinmoin neulich auch schon mal gesagt. Allerdings verstehe ich nicht, wie Microsoft serverseitig Benutzerkonten innerhalb eines Systems unterscheiden kann. Ich würde es ja verstehen, wenn meine Freundin einen anderen PC/Laptop nutzen würde als ich und ihr Benutzerkonto dort zuerst "freigeschaltet" würde.

Aber beide Benutzerkonten befinden sich doch auf einem System....
Tekkie Boy hat geschrieben: 14.05.2022, 09:55Zuerst ist es nur vereinzelt auf Systemen aufgetaucht und später wurde es global mit Hilfe eines Updates freigeschaltet.

Das könnte ich z.B. noch nachvollziehen. Also, dass man erst einige Systeme freischaltet und später global alle.

Aber einzelne Benutzerkonten innerhalb eines Systems...?

Ich habe nun nochmals genauer hingeschaut: Der Hinweis, dass der Standort des PCs verwendet wird (runder, weißer Kreis mit weißer Scheibe in der Mitte), scheint bei allen drei Benutzerkonten (Administratorkonto, 2 x Standardnutzerkonto) aufzutauchen, allerdings verschwindet das Icon bei den 3 Konten unterschiedlich schnell. Bei meiner Freundin bleibt das Icon offenbar so lange stehen, dass ich dachte, dass es nur dort auftaucht.
Zuletzt geändert von Scyllo am 18.05.2022, 15:13, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Tekkie Boy
Profi
Profi
Beiträge: 196
Registriert: 29.02.2020, 21:05
Geschlecht:

Re: Woraus resultieren kleine Abweichungen in den Benutzerkonten?

Beitrag von Tekkie Boy » 18.05.2022, 12:06

Scyllo hat geschrieben: 18.05.2022, 00:36
"Dieses Tool konnte aus irgendeinem Grund nicht auf Ihrem PC ausgeführt werden. Fehlercode: 0x80072F8F - 0x20000)"

Gibt es dafür eine Erklärung?
Welchen Patchstand hat deine Windows 7 Installation? Von Support Ende: 14. Januar 2020?

Oder setzt Du den ESU Bypass ein?

Wenn dein Rechner den Patchstand von 2020 hat, vermute ich mal das irgendwelche Zertifikate abgelaufen sind, die für die Verbindung zu den Microsoft Servern relevant sind.
Scyllo hat geschrieben: 18.05.2022, 00:36
Allerdings verstehe ich nicht, wie Microsoft serverseitig Benutzerkonten innerhalb eines Systems unterscheiden kann.

Aber beide Benutzerkonten befinden sich doch auf einem System....
Wie Du mit Sicherheit mitbekommen hast, ist das Thema der Telemetriedaten bei Windows 10 ein großes Thema.

Von daher gehe ich davon aus, das sie es anhand dieser Daten sehen können.

Welches Benutzerkonto dann auserwählt wird, ist wahrscheinlich dann willkürlich.
Freundliche Grüße / Friendly greetings

Scyllo
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 53
Registriert: 14.10.2021, 15:00
Geschlecht:

Re: Woraus resultieren kleine Abweichungen in den Benutzerkonten?

Beitrag von Scyllo » 18.05.2022, 13:04

Tekkie Boy hat geschrieben: 18.05.2022, 12:06
Scyllo hat geschrieben: 18.05.2022, 00:36
"Dieses Tool konnte aus irgendeinem Grund nicht auf Ihrem PC ausgeführt werden. Fehlercode: 0x80072F8F - 0x20000)"

Gibt es dafür eine Erklärung?
Welchen Patchstand hat deine Windows 7 Installation? Von Support Ende: 14. Januar 2020?

Oder setzt Du den ESU Bypass ein?

Wenn dein Rechner den Patchstand von 2020 hat, vermute ich mal das irgendwelche Zertifikate abgelaufen sind, die für die Verbindung zu den Microsoft Servern relevant sind.
Ja, ich nutze den ESU Bypass. Insofern ist mein Patchstand vom 10. Mai 2022.

Bringt eventuell das Posten der setuperr.log aus dem Pfad C:\$WINDOWS.~BT\Sources\Panther bzw. C:\$Windows.~WS\Sources\Panther etwas?

Benutzeravatar
Tekkie Boy
Profi
Profi
Beiträge: 196
Registriert: 29.02.2020, 21:05
Geschlecht:

Re: Woraus resultieren kleine Abweichungen in den Benutzerkonten?

Beitrag von Tekkie Boy » 18.05.2022, 14:12

Kannst Du bitte mal diesen Fix herunterladen und ausführen:
https://download.microsoft.com/download ... x51044.msi

Der ist aus diesem Support Dokument:
https://support.microsoft.com/en-us/top ... #bkmk_easy

Starte danach einmal den Rechner neu und danach das Media Creation Tool erneut.
Freundliche Grüße / Friendly greetings

Scyllo
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 53
Registriert: 14.10.2021, 15:00
Geschlecht:

Re: Woraus resultieren kleine Abweichungen in den Benutzerkonten?

Beitrag von Scyllo » 18.05.2022, 14:24

Verstehe mich bitte nicht falsch, aber ich habe bei solchen Fixes immer ein wenig Sorge, dass sie Sachen verändern, deren Auswirkungen ich (als Laie) nicht bewerten und später auch nicht mehr selbständig rückgängig machen kann.

Eine Frage dazu: Warum war bislang kein entsprechender Fix notwendig, um per MCT einen USB-Stick zu beschreiben?

Und kann ich nicht irgendwie vorab im System nachschauen, ob die Dinge, welche gefixed werden sollen, eigentlich schon richtig eingestellt sind?

Noch etwas: Benötigt das MCT in irgendeiner Form den Internet Explorer? Diesen habe ich nämlich neulich "deaktiviert".

EDIT: Ich habe den IE soeben nochmals testweise aktiviert. Nach einem Neustart wirft das MCT immer noch den oben genannten Hinweis aus.

Der Inhalt der setuperr.log im versteckten Pfad C:\$Windows.~WS\Sources\Panther lautet:

2022-05-18 14:52:30, Error MOUPG CInstallUI::GetDefaultLanguage(2027): Result = 0x80070002[gle=0x00000002]
2022-05-18 14:52:32, Error MOUPG CSystemHelper::CheckConnectedStandby(642): Result = 0x80070057
2022-05-18 14:52:33, Error MOUPG CDlpTransportHttp::ConnectToSourceUrl(697): Result = 0x80072F8F[gle=0x00002f8f]
2022-05-18 14:52:33, Error MOUPG CDlpTransportHttp::PrepareFile(764): Result = 0x80072F8F
2022-05-18 14:52:33, Error MOUPG CDlpTransportHttp::TransferFile(932): Result = 0x80072F8F
2022-05-18 14:52:33, Error MOUPG CSetupManager::DownloadProductsXml(10462): Result = 0x80072F8F
2022-05-18 14:52:33, Error MOUPG CSetupManager::ExecuteDownloadMode(8742): Result = 0x80072F8F
2022-05-18 14:52:33, Error MOUPG CSetupManager::ExecuteDownlevelMode(406): Result = 0x80072F8F
2022-05-18 14:52:33, Error MOUPG CSetupManager::GetDUSetupResults(6511): Result = 0x80070490
2022-05-18 14:52:37, Error MOUPG CSetupManager::Execute(295): Result = 0x80072F8F
2022-05-18 14:52:37, Error MOUPG CSetupHost::Execute(433): Result = 0x80072F8F
2022-05-18 14:52:37, Error MOUPG SetupHost: Diagnostic tool does not exist [C:\$Windows.~WS\Sources\SetupDiag.exe [gle=0x00000002]
2022-05-18 14:52:37, Error MOUPG CSetupHost::ExecuteDiagnosticAnalysis(1541): Result = 0x80070003[gle=0x00000002]

Durchblickt hier jemand, was da schiefgelaufen sein kann?

Benutzeravatar
Tekkie Boy
Profi
Profi
Beiträge: 196
Registriert: 29.02.2020, 21:05
Geschlecht:

Re: Woraus resultieren kleine Abweichungen in den Benutzerkonten?

Beitrag von Tekkie Boy » 18.05.2022, 15:33

Scyllo hat geschrieben: 18.05.2022, 14:24 Und kann ich nicht irgendwie vorab im System nachschauen, ob die Dinge, welche gefixed werden sollen, eigentlich schon richtig eingestellt sind?
Ich habe Dir doch den Support Artikel verlinkt.

Doch steht beschrieben welche Änderungen der Fix in der Registry durchführt.

Der Fehlercode 0x80072F8F bedeutet WININET_E_DECODING_FAILED - Content decoding has failed.

Der Log bringt nicht viel, weil man darin nur sehen kann das es Probleme mit der Kommunikation zu den Microsoft Servern gibt.

Was die Ursache ist, sieht man nicht.

Um Auszuschließen das es darin liegt das TLS 1.1 und 1.2 auf dein PC deaktiviert sind, hatte ich den Fix verlinkt.

Das Ausführen bringt auf jeden Fall keine Nachteile mit sich.

Ansonsten lass einfach bleiben wie es ist und führe das MCT auf deiner Windows 10 Installation aus.

Unter Win 10 sollte es ja funktionieren.
Zuletzt geändert von Tekkie Boy am 18.05.2022, 19:36, insgesamt 2-mal geändert.
Freundliche Grüße / Friendly greetings

Scyllo
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 53
Registriert: 14.10.2021, 15:00
Geschlecht:

Re: Woraus resultieren kleine Abweichungen in den Benutzerkonten?

Beitrag von Scyllo » 18.05.2022, 16:36

Hi nochmal!

Ich war "mutig" ;-) und habe den Fix heruntergeladen und installiert.

Nach einem Neustart des Systems kann ich das Media Creation Tool nun wie früher problemlos ausführen.

Vielen Dank für den Tipp!

Allerdings habe ich dazu noch Fragen: weshalb hat Windows nicht selber gemerkt, dass TLS 1.1 und 1.2 deaktiviert sind? War dies nicht sicherheitsrelevant?

Oder war es eventuell schon mal aktiviert, wurde aber dann irgendwie durch den ESU Bypass zerschossen?

@DK2000:

nochmals die Frage zu UUPDump: ist das Ganze sicher?

Und was müsste ich da genau herunterladen?

Oder ist man bzw. bin ich mit den ISOs von hier (https://www.deskmodder.de/blog/2021/07/ ... h-english/) auf der sichereren Seite?

Gruß,

Scyllo

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 55565
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Woraus resultieren kleine Abweichungen in den Benutzerkonten?

Beitrag von moinmoin » 18.05.2022, 16:38

Ich antworte mal für DK ;)
Beides ist ok. Die ISOs bei uns sind von UUPDump. Ein Service für euch, damit ihr die Arbeit nicht habt.

Scyllo
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 53
Registriert: 14.10.2021, 15:00
Geschlecht:

Re: Woraus resultieren kleine Abweichungen in den Benutzerkonten?

Beitrag von Scyllo » 18.05.2022, 18:14

moinmoin hat geschrieben: 18.05.2022, 16:38
Beides ist ok. Die ISOs bei uns sind von UUPDump. Ein Service für euch, damit ihr die Arbeit nicht habt.
Also haben "Birkuli", "Roland" und andere die ISOs bei Euch mit "Material" von UUPDump zusammengeschustert?

Und wie überprüfe ich, ob die ISOs "für meine Zwecke" vollständig sind? Und entsprechen die ISOs bei Euch exakt den Versionen, die per MCT geladen werden (bis auf die Tatsache, dass sie über das MCT meist älter sind)?

Und zum Ventoy: Wenn ich nun damit einen USB-Stick "erstelle" und darauf eine aktuelle ISO von Euch ablege, kann ich dann damit im Ernstfall ebenfalls ein Inplace Upgrade durchführen oder geht das nur mit dem Stick, der mittels MCT erstellt wurde?

Und nochmals zu dem EasyFix 51044 von Tekkie Boy: Wieso war der Fix überhaupt nötig und weshalb hat Windows nicht selber die Aktivierung von TLS 1.1 und 1.2 durchgeführt/repariert?

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 55565
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Woraus resultieren kleine Abweichungen in den Benutzerkonten?

Beitrag von moinmoin » 18.05.2022, 18:19

Wenn du dir nicht sicher bist, dann nimm die ISO vom MCT. Vertrauen kannst du uns schon. Sonst würden wir die nicht bereitstellen. Mehr kann ich dazu nicht sagen.

Für ein Inplace benötigst du Ventoy nicht. Da reicht die ISO und die Anleitung.

https://www.deskmodder.de/wiki/index.ph ... reparieren

Scyllo
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 53
Registriert: 14.10.2021, 15:00
Geschlecht:

Re: Woraus resultieren kleine Abweichungen in den Benutzerkonten?

Beitrag von Scyllo » 18.05.2022, 22:56

Danke für die Info.

Kannst Du mir bitte noch den Unterschied zwischen den folgenden ISOs erklären, welche beide hier https://www.deskmodder.de/blog/2021/07/ ... h-english/ gelistet sind?

aus "Windows 10 21H2 19044 ISO x64 Home oder Pro x64 deutsch inkl. Updates":

Home 19044.1706 KB5013942 (10.05.) HiDrive (4,57 GB) Danke an Birkuli

aus "Windows 10 21H2 19044.1706 Mai 2022 MVS (MSDN) Version":

19044.1706 de-de_windows_10_consumer_editions_version_21h2_updated_may_2022_x64_dvd_ebb51696.iso (5,56 GB)

Benutzeravatar
Tekkie Boy
Profi
Profi
Beiträge: 196
Registriert: 29.02.2020, 21:05
Geschlecht:

Re: Woraus resultieren kleine Abweichungen in den Benutzerkonten?

Beitrag von Tekkie Boy » 19.05.2022, 07:08

Scyllo hat geschrieben: 18.05.2022, 22:56
Home 19044.1706 KB5013942 (10.05.) HiDrive (4,57 GB) Danke an Birkuli
Das ist eine Windows 10 Home ISO die vom User Birkuli mit Hilfe des KB5013942 Updates auf Version 19044.1706 gepatcht wurde.
Scyllo hat geschrieben: 18.05.2022, 22:56 19044.1706 de-de_windows_10_consumer_editions_version_21h2_updated_may_2022_x64_dvd_ebb51696.iso (5,56 GB)
Diese ISO wurde direkt von Microsoft auf ihrer Entwickler Webseite MVS oder ehemals MSDN als Download zur Verfügung gestellt und wurde somit nicht durch einen User auf dem Stand 19044.1706 gebracht. Sie enthält auch Windows 10 Home.
Freundliche Grüße / Friendly greetings

Antworten