Höhere CPU Last seit 1903?

Fragen und Hilfe zu den Preview-Versionen
Forumsregeln
Bitte die betreffende Version im Topic mit angeben.
Antworten
blackTears
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 41
Registriert: 06.03.2017, 10:33

Höhere CPU Last seit 1903?

Beitrag von blackTears » 31.03.2019, 19:02

Kurze Frage ob jemand ähnliches festgestellt hat.
Bis einschließlich 1809 taktete meine CPU im IDLE auf 2,2 GHz herunter und blieb selbst beim Benutzen eines Browsers da.
Seit 1903 ist im IDLE Taktparty angesagt. 2,2GHz sind fast gar nicht mehr, es schwankt permanent zwischen 2,5 und 3,7 GHz, beim nichts tun.
CPU ist ein AMD 1600x.

Tante Google

Höhere CPU Last seit 1903?

Beitrag von Tante Google » 31.03.2019, 19:02


Benutzeravatar
Manny
Meisteranwärter
Meisteranwärter
Beiträge: 275
Registriert: 27.03.2018, 18:12
Geschlecht:

Re: Höhere CPU Last seit 1903?

Beitrag von Manny » 31.03.2019, 21:00

Schau mal bitte in den Energieverwaltungen
- ich hatte auch schon mal den Fall das bei Erweiterte Energieeinstellungen - Ausbalanciert - Prozessorenergieverwaltung der Wert für " Minimaler Leistungszustand des Prozessors " der Wert auf 100 % stand
( obwohl dort normalerweise ein Wert von 5% stehen sollte)

Thors
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 156
Registriert: 25.10.2012, 22:39

Re: Höhere CPU Last seit 1903?

Beitrag von Thors » 31.03.2019, 23:45

Hast Du Dir den Ryzen Chipsatztreiber mal installiert?
Dieser Installiert auch den Ryzen Energiesparplan.
Bei Minimum steht 90%, diese sollte man lt AMD auch belassen wegen des CorePaking.

Benutzeravatar
Manny
Meisteranwärter
Meisteranwärter
Beiträge: 275
Registriert: 27.03.2018, 18:12
Geschlecht:

Re: Höhere CPU Last seit 1903?

Beitrag von Manny » 01.04.2019, 00:44

Wenn du mich mit dem Post meinst - ich hatte "nur" meine Erfahrungen kundgetan was das schwanken im IDLE-Modus betrifft - selber habe ich (noch) keinen RYZEN ( ich "ackere" noch mit meinem AMD FX9590 herum), demzufolge weiß ich da auch nix von irgendwelchen Chipsatztreibern ( die man ja eigentlich auch installiert haben sollte wenn es empfohlen wird ;) )

blackTears
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 41
Registriert: 06.03.2017, 10:33

Re: Höhere CPU Last seit 1903?

Beitrag von blackTears » 01.04.2019, 08:41

Ja, der Chipsatztreiber ist installiert.
Das Energieprofil steht auf Ausbalanciert und bei minimaler Leistungsstand sind 5%.
Übrigens benötigt man seit 1709 den Ryzen Ausbalanciert nicht mehr. (Quelle:https://www.computerbase.de/2017-10/fal ... ert-ryzen/)

Thors
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 156
Registriert: 25.10.2012, 22:39

Re: Höhere CPU Last seit 1903?

Beitrag von Thors » 07.04.2019, 02:37

@Manny hatte blackTears mit meinem Post gemeint.

CehPunkt
Beobachter
Beobachter
Beiträge: 1
Registriert: 10.04.2019, 20:06
Geschlecht:

Re: Höhere CPU Last seit 1903?

Beitrag von CehPunkt » 11.04.2019, 08:24

Ähnliche Beobachtung hier mit i73770 - höhere CPU Auslastung inkl. höherer CPU Temp im Normalbetrieb (Surfen & Co).
Genannte Einstellung in der Energieverwaltung (5%) bereits überprüft ...

AnakwanarTV
Beobachter
Beobachter
Beiträge: 1
Registriert: 17.12.2017, 19:13
Geschlecht:

Re: Höhere CPU Last seit 1903?

Beitrag von AnakwanarTV » 18.04.2019, 15:32

Hab mit dem 7900x das selbe Problem und wird Extrem heiß konnte kein Overlock laufen lassen geht nur mit 1809. Und der EnergieSpar Modus hat auch einen Fehler Pc geht nach einer Zeit dann aus. Und schaltet sich einfach wieder ein . Das hab ich bei 1809 nicht. Ich bleib erstmal bei der 1809.

blackTears
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 41
Registriert: 06.03.2017, 10:33

Re: Höhere CPU Last seit 1903?

Beitrag von blackTears » 23.04.2019, 14:59

Ich habe vorerst, zumindest für mich, eine Lösung gefunden. Habe dies auch schon bei dr.windows geschrieben.
Hab mal etwas mit den Energieschemas rumgespielt.
Verwende ich den Energiesparplan Energiesparmodus verhält sich die CPU wie mit dem Ausbalancierten unter 1809.

Antworten