Absturz durch Softwarefehler

Interessante, alltägliche Themen und Diskussionen.
Antworten
expat
Meister
Meister
Beiträge: 319
Registriert: 11.10.2015, 09:54
Geschlecht:

Absturz durch Softwarefehler

Beitrag von expat » 29.03.2019, 12:52

Fehlerhafte Software hat nun nicht nur Computer zum Absturz gebracht, sondern inzwischen auch Flugzeuge. Wie bei micrososoft reagiert man durch das Einspielen von neuer Software. Hat sich Boeing "Fachleute" von windows geholt? Jedenfalls hat der Begriff Absturz durch Softwarefehler eine durchaus konkretere Bedeutung bekommen.
Freundliche Grüße und einen schönen Tag!
Meine Webseite

Tante Google

Absturz durch Softwarefehler

Beitrag von Tante Google » 29.03.2019, 12:52


Benutzeravatar
Piranha
Senior
Senior
Beiträge: 485
Registriert: 11.05.2017, 11:02
Geschlecht:

Re: Absturz durch Softwarefehler

Beitrag von Piranha » 29.03.2019, 13:51

Eigentlich ein alter Hut, ..das gabs schon in den 80er?!
...und btw, WIndows ist nicht immer schuld - Fehler gibts in jedem OS :dankeschoen:

Benutzeravatar
SurgeonX1
Meister
Meister
Beiträge: 347
Registriert: 19.10.2017, 13:19
Geschlecht:

Re: Absturz durch Softwarefehler

Beitrag von SurgeonX1 » 05.04.2019, 07:55

expat hat geschrieben:
29.03.2019, 12:52
Fehlerhafte Software hat nun nicht nur Computer zum Absturz gebracht, sondern inzwischen auch Flugzeuge. Wie bei micrososoft reagiert man durch das Einspielen von neuer Software. Hat sich Boeing "Fachleute" von windows geholt? Jedenfalls hat der Begriff Absturz durch Softwarefehler eine durchaus konkretere Bedeutung bekommen.
Guter Gedanke ! Habe ich auch mehrfach gedacht !
Boeing scheint sich bei MS eingekauft zu haben,
und nun wird auch mal klar,
dass Softwareentwickler auch schlampig arbeiten und mit massiven Folgen !

http://www.spiegel.de/wissenschaft/tech ... 61370.html

Die Gier steht in der Menschheit immer noch an erster Stelle und wird sie auch zugrunde richten am Ende !

Benutzeravatar
Piranha
Senior
Senior
Beiträge: 485
Registriert: 11.05.2017, 11:02
Geschlecht:

Re: Absturz durch Softwarefehler

Beitrag von Piranha » 05.04.2019, 11:13

SurgeonX1 hat geschrieben:
05.04.2019, 07:55
expat hat geschrieben:
29.03.2019, 12:52
und nun wird auch mal klar,
dass Softwareentwickler auch schlampig arbeiten...
Was ja auch meist bewusst so fehlerhaft rausgeschossen wird da die Harwareentwickler ihnen davon rennen...
Zudem gewaltiges Einnahmepotential um kostenpflichtig fixen zu koennen.

expat
Meister
Meister
Beiträge: 319
Registriert: 11.10.2015, 09:54
Geschlecht:

Re: Absturz durch Softwarefehler

Beitrag von expat » 07.04.2019, 03:18

Das Obige ist falsch zitiert, denn die Aussage stammt nicht von mir. Das setzte ich ja voraus, dass sowohl bei windows als auch bei Boeing softwaremäßig geschlampt wurde. Nur sind die Folgen in beiden Fällen ja doch recht unterschiedlich, selbst wenn beide Absturz genannt werden.
Freundliche Grüße und einen schönen Tag!
Meine Webseite

Benutzeravatar
SurgeonX1
Meister
Meister
Beiträge: 347
Registriert: 19.10.2017, 13:19
Geschlecht:

Re: Absturz durch Softwarefehler

Beitrag von SurgeonX1 » 10.04.2019, 22:41

Bei der 737 waren es nach meiner Kenntnis keine Softwarefehler,
sondern falsch programmiert, der Technik nicht angepasst und noch mehr !

Benutzeravatar
GwenDragon
★ Team Forum ★
Beiträge: 6919
Registriert: 20.07.2014, 12:25
Geschlecht:

Re: Absturz durch Softwarefehler

Beitrag von GwenDragon » 11.04.2019, 11:34

SurgeonX1 hat geschrieben:
10.04.2019, 22:41
(sondern falsch programmiert, der Technik nicht angepasst und noch mehr !
Eine seriöse Quelle wäre interessant.

Offtopic: Deine Leertaste prellt. Repariere bitte mal deine Tastatur.

Antworten