[Tutorial] Win10-Setup-Stick oder -DVD inkl. Updates und neuen Treibern erstellen

Du hast ein Tutorial für uns? Dann stell es hier rein oder schreib es gleich ins Wiki.
Forumsregeln
Ihr habt Tutorials die wir noch nicht haben?
Ihr habt Ergänzungen für unser Wiki ?

Solltet ihr mit dem Wiki nicht klarkommen, dann schreibt eure Tutorials, Faqs oder Ergänzungen hier ins Forum. Wir werden sie dann ins Wiki mit eurem Namen übertragen.

Wir bedanken uns schon einmal. Denn mit jedem neuen Tutorial helft ihr anderen Usern.
Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 44926
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: [Tutorial] Win10-Setup-Stick oder -DVD inkl. Updates und neuen Treibern erstellen

Beitrag von moinmoin » 09.05.2017, 07:50

Dann ist Virtualbox so konfiguriert, dass nur im Bios-Modus installiert wird. Unter VMWare muss das auch erst umgestellt werden.
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Tante Google

Re: [Tutorial] Win10-Setup-Stick oder -DVD inkl. Updates und neuen Treibern erstellen

Beitrag von Tante Google » 09.05.2017, 07:50


Benutzeravatar
Roland Brem
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 10
Registriert: 30.10.2015, 18:57

Re: [Tutorial] Win10-Setup-Stick oder -DVD inkl. Updates und neuen Treibern erstellen

Beitrag von Roland Brem » 09.05.2017, 12:06

In VirtualBox sollte EFI in den Einstellungen markiert sein. Beim ersten Start geht es dann so schnell, dass nur abfragen usw. kommen. Wenn man dann denn virtuellen PC neu starte, sollte die Auswahl kommen, von der CD oder DVD oder so starten. Da geht dann der EFI-Modus.
Gehäuse: Sharkoon DG7000 CPU: AMD FX-8350 RAM: 16GB DDR3 1866 MHz Corsair Vengeance CMZ8GX3M2A1866C9 GPU: ASUS STRIX Radeon R9 390X Gaming mit Custom-BIOS M.2 SSD: Samsung 960 Evo M.2 SSD 250 GB SSD: Samsung SSD 850 EVO 1TB HDDs: 2x 2TB Hitachi Ultrastar 7K3000 Netzteil: Corsair RM1000i Tastatur: Sharkoon Skiller Pro Maus: Sharkoon Skiller SGM1 Mauspad: Sharkoon 1337 XXL Gaming Mouse Mat schwarz Monitor: ViewSonic VX2457-mhd 24” Monitor mit FreeSync OS: Windows 10 Enterprise Version 1709

Kühlung:
CPU: Alphacool Eisblock XPX CPU - Deep Black GPU: Alphacool nexXxos GPX - ATI R9 390 M03 AGB: Alphacool Repack Single Laing D5 Pumpe: Alphacool Eispumpe VPP755 Radiator: Alphacool NexXxoS ST30 Full Copper 280 mm & 140 mm Radiator
Alphacool HardTubes Lüfter: 5x Thermaltake Riing 14 LED Blue

Peeta83
Frischling
Frischling
Beiträge: 21
Registriert: 10.08.2015, 15:17

Re: [Tutorial] Win10-Setup-Stick oder -DVD inkl. Updates und neuen Treibern erstellen

Beitrag von Peeta83 » 29.07.2017, 10:59

wie komme ich an die weiteren updates im katalog? er zeigt zb an bei version 1703 52 updates. die seite stellt immer nur 25 dar. ich kann aber nicht auf die nächste seite klicken. es bleibt bei seite 1. das nervt irgendwie. hab das mit allen erdenklichen browsern versucht.

Benutzeravatar
Roland Brem
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 10
Registriert: 30.10.2015, 18:57

Re: [Tutorial] Win10-Setup-Stick oder -DVD inkl. Updates und neuen Treibern erstellen

Beitrag von Roland Brem » 29.07.2017, 11:04

Ist mir auch schon aufgefallen. Ist ein Fehler von Microsoft. Allerdings brauchst du nicht alle Updates. Du benötigst eigentlich nur das kumulative Update und Adobe Flash. Alle vorherigen Updates sind meistens bis ein paar wenige Ausnahmen im kumulativen Update enthalten.
Gehäuse: Sharkoon DG7000 CPU: AMD FX-8350 RAM: 16GB DDR3 1866 MHz Corsair Vengeance CMZ8GX3M2A1866C9 GPU: ASUS STRIX Radeon R9 390X Gaming mit Custom-BIOS M.2 SSD: Samsung 960 Evo M.2 SSD 250 GB SSD: Samsung SSD 850 EVO 1TB HDDs: 2x 2TB Hitachi Ultrastar 7K3000 Netzteil: Corsair RM1000i Tastatur: Sharkoon Skiller Pro Maus: Sharkoon Skiller SGM1 Mauspad: Sharkoon 1337 XXL Gaming Mouse Mat schwarz Monitor: ViewSonic VX2457-mhd 24” Monitor mit FreeSync OS: Windows 10 Enterprise Version 1709

Kühlung:
CPU: Alphacool Eisblock XPX CPU - Deep Black GPU: Alphacool nexXxos GPX - ATI R9 390 M03 AGB: Alphacool Repack Single Laing D5 Pumpe: Alphacool Eispumpe VPP755 Radiator: Alphacool NexXxoS ST30 Full Copper 280 mm & 140 mm Radiator
Alphacool HardTubes Lüfter: 5x Thermaltake Riing 14 LED Blue

Benutzeravatar
Roland Brem
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 10
Registriert: 30.10.2015, 18:57

Re: [Tutorial] Win10-Setup-Stick oder -DVD inkl. Updates und neuen Treibern erstellen

Beitrag von Roland Brem » 10.08.2017, 11:44

Bei VirtualBox muss du natürlich auch das Feld EFI aktivieren anklicken, in den System-Einstellungen. Dann solte es eigentlich gehen.
Bei mir laufen alle im EFI-Modus...
Gehäuse: Sharkoon DG7000 CPU: AMD FX-8350 RAM: 16GB DDR3 1866 MHz Corsair Vengeance CMZ8GX3M2A1866C9 GPU: ASUS STRIX Radeon R9 390X Gaming mit Custom-BIOS M.2 SSD: Samsung 960 Evo M.2 SSD 250 GB SSD: Samsung SSD 850 EVO 1TB HDDs: 2x 2TB Hitachi Ultrastar 7K3000 Netzteil: Corsair RM1000i Tastatur: Sharkoon Skiller Pro Maus: Sharkoon Skiller SGM1 Mauspad: Sharkoon 1337 XXL Gaming Mouse Mat schwarz Monitor: ViewSonic VX2457-mhd 24” Monitor mit FreeSync OS: Windows 10 Enterprise Version 1709

Kühlung:
CPU: Alphacool Eisblock XPX CPU - Deep Black GPU: Alphacool nexXxos GPX - ATI R9 390 M03 AGB: Alphacool Repack Single Laing D5 Pumpe: Alphacool Eispumpe VPP755 Radiator: Alphacool NexXxoS ST30 Full Copper 280 mm & 140 mm Radiator
Alphacool HardTubes Lüfter: 5x Thermaltake Riing 14 LED Blue

Benutzeravatar
Nemo_G
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 161
Registriert: 10.05.2014, 10:09
Geschlecht:

Re: [Tutorial] Win10-Setup-Stick oder -DVD inkl. Updates und neuen Treibern erstellen

Beitrag von Nemo_G » 10.08.2017, 17:41

Zum Thema "Erstellen eines Windows-Installationsmediums" verweise ich hier wegen der von Roland eingesetzten "Schmankerln" in seinen ISOs (Fortschreibung von WinRE, WinPE/Boot.WIM) auf eine Diskussion im Blog, damit die dort von ihm und auch Ben dokumentierten Arbeitsschritte nicht in der Masse der Artikel untergehen.
Bei der Gelegenheit konnte ich Roland auch die Zusage entlocken, bei Gelegenheit sein Tutorial zu ergänzen.

Gruß, Nemo
Lizenzfrage: Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware; jeder darf sie nutzen.
Sie ist aber nicht OpenSource; das heißt, der Nutzer darf sie nicht verändern!

Benutzeravatar
Nemo_G
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 161
Registriert: 10.05.2014, 10:09
Geschlecht:

Re: [Tutorial] Win10-Setup-Stick oder -DVD inkl. Updates und neuen Treibern erstellen

Beitrag von Nemo_G » 18.10.2017, 09:50

Nemo_G hat geschrieben:
17.04.2017, 11:16
Nemo_G hat geschrieben:... eine Update-Übersicht für Windows 10 v1607 mit Links zum MS Update Katalog (MUC) oder auch zum Download Center (DC) aktuell zu halten. ...
Und das gleiche fürs Creators Update als Update-Übersicht für Windows 10 v1703 (Build 15063.x).
...
Und das gleiche fürs Fall Creators Update als Update-Übersicht für Windows 10 v1709 (Build 16299.x).

Gruß, Nemo
Lizenzfrage: Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware; jeder darf sie nutzen.
Sie ist aber nicht OpenSource; das heißt, der Nutzer darf sie nicht verändern!

pilotxxl
Frischling
Frischling
Beiträge: 22
Registriert: 23.07.2015, 09:32

Re: [Tutorial] Win10-Setup-Stick oder -DVD inkl. Updates und neuen Treibern erstellen

Beitrag von pilotxxl » 02.12.2017, 14:24

Hallo ich hab da mal eine Frage zu W10 16299.
Da die aktuelle von MS zu Verfügung gestellte ISO (16299.64) mehrere Versionen von W10 enthält, wie geht man jetzt vor, um die Updates in die ISO zu integrieren, da ja die verschiedenen Versionen auch verschiedene Indexnummern haben.

Benutzeravatar
Nemo_G
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 161
Registriert: 10.05.2014, 10:09
Geschlecht:

Re: [Tutorial] Win10-Setup-Stick oder -DVD inkl. Updates und neuen Treibern erstellen

Beitrag von Nemo_G » 02.12.2017, 14:38

Hi PilotXXL,

In Rolands Beschreibung findest Du im Abschnitt 3. den Befehl

Code: Alles auswählen

%DISM% /Mount-Wim /WimFile:”C:\Win10_1607\wim\install.wim” /index:1 /Mountdir:”C:\Win10_1607\Mount”
Darin musst Du den Parameter /index:1 je nach der Edition, die Du "impfen" willst, variieren.
Der gesamte beschriebene Ablauf muss für jede enthaltene Edition (Home, Pro ...) durchlaufen werden.

Gruß, Nemo
Lizenzfrage: Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware; jeder darf sie nutzen.
Sie ist aber nicht OpenSource; das heißt, der Nutzer darf sie nicht verändern!

pilotxxl
Frischling
Frischling
Beiträge: 22
Registriert: 23.07.2015, 09:32

Re: [Tutorial] Win10-Setup-Stick oder -DVD inkl. Updates und neuen Treibern erstellen

Beitrag von pilotxxl » 02.12.2017, 18:43

Hallo @Nemo_G, danke für die Info. Also muss ich z.B. für die Enterprise Index 3 eintragen und das ist dann die einzige Änderung.

Benutzeravatar
Nemo_G
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 161
Registriert: 10.05.2014, 10:09
Geschlecht:

Re: [Tutorial] Win10-Setup-Stick oder -DVD inkl. Updates und neuen Treibern erstellen

Beitrag von Nemo_G » 02.12.2017, 20:02

pilotxxl hat geschrieben:
02.12.2017, 18:43
... für die Enterprise Index 3 eintragen und das ist dann die einzige Änderung.
JA, wenn Du nur Enterprise aufbohren willst; die anderen Editionen bleiben dann im Originalzustand.

Gruß, Nemo
Lizenzfrage: Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware; jeder darf sie nutzen.
Sie ist aber nicht OpenSource; das heißt, der Nutzer darf sie nicht verändern!

pilotxxl
Frischling
Frischling
Beiträge: 22
Registriert: 23.07.2015, 09:32

Re: [Tutorial] Win10-Setup-Stick oder -DVD inkl. Updates und neuen Treibern erstellen

Beitrag von pilotxxl » 03.12.2017, 20:29

Hallo, eine Frage hab ich noch.
Ich habe auf meinem System W10 1703 installiert. Wenn ich nun einen USB-Stick mit der Version W10 1709 habe und diese mit Updates für 1709 versorgen will muss ich dann auf meinem W10 1703 System, die ADK für 1703 oder die ADK für 1709 installieren.

Benutzeravatar
Nemo_G
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 161
Registriert: 10.05.2014, 10:09
Geschlecht:

Re: [Tutorial] Win10-Setup-Stick oder -DVD inkl. Updates und neuen Treibern erstellen

Beitrag von Nemo_G » 04.12.2017, 00:25

Hallo PilotXXL,

Benutze immer das ADK passend zu dem System, auf dem es läuft; in Deinem Fall also das ADK 1703:
"Mit dieser Windows ADK-Version müssen Sie Windows 10, Version 1703, und die Windows 10 IoT Core ADK-Add-Ons für Version 1703 verwenden."
Das habe ich auch HIER dokumentiert.

Also nicht das ADK eines neueren Zielsystems verwenden! Ich hatte das zu Zeiten von RS1 oder TH2 mit einem neueren ADK versucht und bin dabei erst einmal auf Fehler gelaufen. Den oben zitierten Hinweis nehme ich seither ernst.

Gruß, Nemo
Lizenzfrage: Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware; jeder darf sie nutzen.
Sie ist aber nicht OpenSource; das heißt, der Nutzer darf sie nicht verändern!

pilotxxl
Frischling
Frischling
Beiträge: 22
Registriert: 23.07.2015, 09:32

Re: [Tutorial] Win10-Setup-Stick oder -DVD inkl. Updates und neuen Treibern erstellen

Beitrag von pilotxxl » 04.12.2017, 08:06

@Nemo_G, danke für die Info.

schlumpf
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 14
Registriert: 10.01.2018, 06:39

Re: [Tutorial] Win10-Setup-Stick oder -DVD inkl. Updates und neuen Treibern erstellen

Beitrag von schlumpf » 10.01.2018, 07:44

erstmal danke für dieses spitzen Tutorial.
bei mir klappt das auch wunderbar nach deiner anleitung allerdings ist meine Ordner struktur ein bissel anderst.
Ich habe jetzt eine neue install.wim erstellt für die LTSB Version. ( Stand Januar 2018 ) 1607 Build 14393.2007
In der Vmware werden mir noch 3 Updates angezeigt. Ich komme da leider nicht weiter und bräuchte da mal deine Hilfe.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Und zwar werden mir diese 3 Updates noch angezeigt.

Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software für Windows 8, 8.1, 10 und Windows Server 2012, 2012 R2, 2016 x64 Edition - Januar 2018 (KB890830)

Update für Windows 10 Version 1607 für x64-Systeme (KB4023057)

2017-12 Update für Windows 10 Version 1607 für x64-basierte Systeme (KB4054507)
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Das Update zum entfernen bösartiger Software KB890830 ( Update-Rollups ) enthält im Microsoft Update Catalog 2 exe Dateien.
wie bekomme ich die 2 Dateien in die install.wim mit eingebunden.

Diese Update KB4023057 wird mir nicht über den Microsoft Catalog angezeigt, daher weis ich nicht woher ich es bekommen kann.
Google ergab auch keinen erfolg. Wie kann ich es finden ?

Dann noch dieses KB4054507 dieses Update scheint nur über den Windows Update Dienst angeboten zu werden. Welche möglichkeit
hab ich noch an dieses Update ranzukommen.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dann habe ich noch ne frage cab dateien die sich nicht per dism installieren lassen.
Ich hab das was in diesen Thread gelesen das man die im source Ordner erstezen muss, wie genau mach ich das, wo im source ordner
sind diese cab dateien zu ersetzen.
achso, und wie bekomme ich meine install.wim kleiner, ich möchte keine install.esd erstellen.
habe ich die möglichkeit diese zu komprimieren maximales kompromieren ? falls ja wie genau sieht dieser dism befehl in voller länger nach deiner Ordner Struktur aus

Hier mal nen Bild von der Vmware nach dem aufsetzen der LTSB und nachdem ich nach Updates suchen lassen habe.

https://abload.de/img/ltsbods85.gif

Gruß Schlumpf

Antworten