Windows 10 Pro: Stillstandcode NTFS Filesystem  [gelöst]

Windows 10 startet nicht, oder du kannst dich nicht einloggen?
Antworten
Benutzeravatar
Lem0th
★ Team Wiki ★
Beiträge: 405
Registriert: 18.08.2016, 23:15
Geschlecht:

Windows 10 Pro: Stillstandcode NTFS Filesystem  [gelöst]

Beitrag von Lem0th » 15.01.2017, 15:11

Hallo,

nach dem mir beim ersten mal chkdsk scan in der Überprüfung der PC abgestürzt ist, ist er normal hochgefahren allerdings waren einige Verzeichnisse beschädigt.

Jetzt habe ich ihn über die cmd wieder beim Neustart auf chkdsk angewiesen allerdings boitet er nur noch in den screen "es ist ein Fehler aufgetreten und es muss neu gestartet werden" Stillstandcode ist NTFS Filesystem.

Wie kann ich den jetzt wieder normal booten bzw reparieren?
Zuletzt geändert von Lem0th am 15.01.2017, 18:58, insgesamt 1-mal geändert.

Tante Google

Windows 10 Pro: Stillstandcode NTFS Filesystem  [gelöst]

Beitrag von Tante Google » 15.01.2017, 15:11


Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 52781
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Windows 10 Pro: Stillstandcode NTFS Filesystem

Beitrag von moinmoin » 15.01.2017, 15:20

:kopfkratz: Da bleibt wohl nur von DVD (USB) booten und in die erweiterten Startoptionen. Entweder ein Systemwiederherstellungspunkt auswählen oder die Startreparatur.
https://www.deskmodder.de/wiki/index.ph ... nd starten

Benutzeravatar
Lem0th
★ Team Wiki ★
Beiträge: 405
Registriert: 18.08.2016, 23:15
Geschlecht:

Re: Windows 10 Pro: Stillstandcode NTFS Filesystem

Beitrag von Lem0th » 15.01.2017, 15:41

Wenn ich den PC zurücksetze bleiben meine Daten aber erhalten, richtig?

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 52781
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Windows 10 Pro: Stillstandcode NTFS Filesystem

Beitrag von moinmoin » 15.01.2017, 15:45

Hast du keinen Systemwiederherstellungspunkt, den du ausprobieren kannst? Kein Backup?
Zurücksetzen mit Daten erhalten, löscht nur die installierten Programme.

Benutzeravatar
Lem0th
★ Team Wiki ★
Beiträge: 405
Registriert: 18.08.2016, 23:15
Geschlecht:

Re: Windows 10 Pro: Stillstandcode NTFS Filesystem

Beitrag von Lem0th » 15.01.2017, 15:51

Ich denke schon das ich einen Wiederherstellungspunkt habe, aber ich habe in dem Wiederherstellungszeitraum also wo der Punkt erstellt wurde bis heute ja Daten erstellt, Bilder, Textdateien etc. bleiben diese beim Nuten des Wiederherstellungspunkts erhalten?

Und ein Backup habe ich von ein paar Wichtige dateien, allerdings wollte ich damit heute fortsetzen das Sichern, allerdings ist es nun halt das Problem, dass Windows nun in den chkdsk Modus gebootet ist, welcher bei 14% festhängt.

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 52781
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Windows 10 Pro: Stillstandcode NTFS Filesystem

Beitrag von moinmoin » 15.01.2017, 15:54

Hast du eine Linux Live CD? Dann könntest du diese Daten zur Sicherheit sichern und dann den WHP anwenden. Erspart dir mehr Arbeit, als alle Programme neu zu installieren.

Benutzeravatar
Lem0th
★ Team Wiki ★
Beiträge: 405
Registriert: 18.08.2016, 23:15
Geschlecht:

Re: Windows 10 Pro: Stillstandcode NTFS Filesystem

Beitrag von Lem0th » 15.01.2017, 16:00

Habe eine Ubuntu ISO auf der Festplatte liegen..

Gibt es nicht eine möglichkeit Windows irgendwie zu starten womit ich dann die ISO auf nen USB Stick ziehen kann?

Ansonsten lade ich sie mir neu runter, auch kein Problem.

Die ISO liegt auf der Platte weil ich ehrlich gesagt nicht damit gerechnet habe, dass Windows eine gretsche macht

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 52781
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Windows 10 Pro: Stillstandcode NTFS Filesystem

Beitrag von moinmoin » 15.01.2017, 16:07

Beim Systemwiederherstellungspunkt werden nur die Systemrelevanten "Sachen" ersetzt. Dateien werden davon verschont. Deshalb nutze ich die immer, bevor ich meine Sicherungen nehme.
Hilft nix, probiere es einfach aus.

Benutzeravatar
Lem0th
★ Team Wiki ★
Beiträge: 405
Registriert: 18.08.2016, 23:15
Geschlecht:

Re: Windows 10 Pro: Stillstandcode NTFS Filesystem

Beitrag von Lem0th » 15.01.2017, 16:17

Wiederherstellungspunkte sind komischerweise nicht vorhanden.

Windows startet aber nun auch wieder normal, nach dem chkdsk komplett durchgelaufen ist. Das beschädigte Verzeichnis ist nun auch wieder aufrufbar. :)

Ich werde mir aber den rat zu herzen nehmen und Backups machen

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 52781
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Windows 10 Pro: Stillstandcode NTFS Filesystem

Beitrag von moinmoin » 15.01.2017, 16:20


Benutzeravatar
Lem0th
★ Team Wiki ★
Beiträge: 405
Registriert: 18.08.2016, 23:15
Geschlecht:

Re: Windows 10 Pro: Stillstandcode NTFS Filesystem

Beitrag von Lem0th » 15.01.2017, 16:25

Erledigt. :)

Dir danke für deine Hilfe. :)

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 52781
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Windows 10 Pro: Stillstandcode NTFS Filesystem

Beitrag von moinmoin » 15.01.2017, 16:29

Ein geben und nehmen. ;)

gastax

Re: [GELÖST]Windows 10 Pro: Stillstandcode NTFS Filesystem

Beitrag von gastax » 19.09.2018, 17:27

NTFS-Dateisystem war scheinbar irgendwie korrupt, Read-Only in Linux kein Problem, aber unter Windows 10 Datenträgerverwaltung wird "RAW" statt "NTFS" angezeigt.

Lösung:
Mit Linux Live System (z.B. SystemRescueCD5) gebootet:
Kommando: "ntfsfix -d /dev/sdXY" eingeben+RETURN, um DirtyBit zu setzen.
Dann Datenträger in ein funktionierenes Windows 10 System einbauen als "Nicht-Boot-Platte", z.B. statt des DVD-Laufwerks.
Beim Boot des funktionierenden System wird die Dateisystemüberprüfung des Problemsystems gemacht und etwaige Fehler behoben.
Nach erneutem Umbau bootet das Problemsystem im Orignalrechner wieder einwandfrei.

Gruss,
gastax

Yuelle

Re: [GELÖST]Windows 10 Pro: Stillstandcode NTFS Filesystem

Beitrag von Yuelle » 23.12.2020, 18:14

Ich habe das gleich Problem. In der Datenträgerverwaltung wird "RAW" statt "NTFS" angezeigt und der Boot Prozess bricht mit Fehler NTFS FILE SYSTEM ab. Habe noch die Paragon Festplatten Tools von 2015. Dort zeigt er mir NTFS an. Habe einen andere ID ausgewählt, hat er auch gespeichert. Dann wieder auf ID 07 = NTFS gesetzt, hat auch funktioniert ohne Fehlermeldung. In der Datenträgerverwaltung wird weiterhin "RAW" statt "NTFS" angezeigt. Hab dann SystemRescueCD (jetzt 7.01) heruntergeladen und auf Stick installiert. Hab das Kommando erfogreich (Successful) ausgeführt, konnte unter Linux auch das Dateisystem sehen. Hab dann die Platte an anderen Rechner gehängt, weiterhin RAW, und keine Struktur wird unter Windows 10 erkannt. Habs dann mal mit DISKPART von Windows probiert. Platte wird erkannt, kann dann auch das Volume auswählen, aber bei "Set ID=07 Override" bekomme ich auch hier eine Fehlermeldung: "Fehler in DiskPart: Ein nicht vorhandenes Gerät wurde angegeben. Weitere Informationen finden Sie im Systemereignisprotokoll." Bin jetzt so ziemlich am End mit meinen Kenntnissen. Jemand noch eine Idee oder schon mal was gleiches erlebt und repariert?

MFG Yülle

Antworten