Euer Desktop 2017 / 2018 / 2019 / 2020 ... :)

Präsentiere deinen Desktop
Forumsregeln
Euer Desktop:

Bitte immer die Angaben zum Desk hinzufügen.
Antworten
Benutzeravatar
thehop
Berater
Berater
Beiträge: 212
Registriert: 17.02.2009, 20:30
Geschlecht:

Euer Desktop 2017 / 2018 / 2019 / 2020 ... :)

Beitrag von thehop » 10.04.2017, 20:00

Zuletzt geändert von thehop am 21.02.2018, 10:08, insgesamt 5-mal geändert.
... Schwarzmalen geht leicht - B u N t h e i T ist Übung ... ^L^ https://www.colorfonts.wtf

Tante Google

Euer Desktop 2017 / 2018 / 2019 / 2020 ... :)

Beitrag von Tante Google » 10.04.2017, 20:00


Benutzeravatar
Jag Panzer
Meister
Meister
Beiträge: 308
Registriert: 22.01.2010, 08:22
Geschlecht:

Re: Euer Desktop 2017

Beitrag von Jag Panzer » 11.04.2017, 14:02

@ thehop
Wieso? Ostern kommt doch erst noch. Sieht aber trotzdem gut aus. Das Wall ist mit Funktion, oder? Ich sehe da was mit Mülleimer. :)

Da wir ja noch nicht wirklich Ostern haben poste ich mal meinen letzten...
Bild
DeviantArt

mfg jag
Du kannst die Welt nicht ändern aber du musst aufpassen das die Welt Dich nicht ändert.

Benutzeravatar
thehop
Berater
Berater
Beiträge: 212
Registriert: 17.02.2009, 20:30
Geschlecht:

Re: Euer Desktop 2017

Beitrag von thehop » 16.04.2017, 15:58

@ Jag Panzer
Gemeint war ein neuer Desktop-Thread für 2017 ;)
Mülleimer: ist der normale, jedoch mit transparentem Icon,
das volle Icon taucht nur auf wenn was drin ist. :thx:

Nice Desktop, wär mir etwas zu duster und technisch.

PS: Ich verwende alternativ Linux Mint Cinnamon. :)
https://www.linuxmintusers.de/index.php ... #msg561046
Linux ist leider mit den Systemsounds sparsamer als XP, Cinnamon hat da noch die meisten.

PPS: Windows interessiert mich seit Vista nicht mehr - schade war ein gutes, kompaktes Desktop-System.
Zuletzt geändert von thehop am 19.04.2017, 10:54, insgesamt 1-mal geändert.
... Schwarzmalen geht leicht - B u N t h e i T ist Übung ... ^L^ https://www.colorfonts.wtf

Benutzeravatar
Birkuli
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 165
Registriert: 29.04.2015, 23:06
Geschlecht:

Re: Euer Desktop 2017

Beitrag von Birkuli » 19.04.2017, 04:34

Moin @Linux User,
jo, Linux hat schon etwas zu bieten was ein gutes Design angeht, da sind wirklich schöne und praktische Ansätze zu sehen und die Technik ist ja auch ganz gut und mittlerweile stabil und ausgereift, Linux muss sich absolut nicht hinter Windows verstecken.
Ich komme leider bei Linux völlig zu kurz obwohl ich es mir ab und zu auch mal installiere und anschaue, ich bin aber ein völliger Embryo was Linux angeht, kann nur nach Anleitung arbeiten aber Treiber kompilieren und so habe ich auch schon hinbekommen.
Ich bin halt in der Windows Welt verankert, schade das Microsoft genau den anderen Entwicklungsweg geht wie die Open Source Software, die freie Entfaltung wird immer weiter eingeschränkt und man kann wenn man Glück hat noch ja oder nein sagen aber wird in ein festes Korsett geschnürt was den Komfort angeht, ich hoffe das Microsoft sich bald eines besseren besinnt und der Kreativität ein wenig mehr Platz einräumt und für sich mal ein paar richtige Kreativ Designer ranlässt oder entsprechende API’s bereit stellt.
Das Design und der Desktop gehören in User Hand was die Gestaltung anbetrifft, Schrift, Pixel und Farben/Aussehen müssen frei konfigurierbar sein, ist doch alles möglich, nur MS will das einfach nicht, genauso beim Setup, ich habe letztens die verschiedenen Setup Varianten von Debian ausprobiert und war begeistert, da kann sich Microsoft eine riesige Scheibe von abschneiden, die Möglichkeit nur Treiber zu installieren die auf dem PC auch vorhanden sind ist einfach genial, alles was ich nicht habe wird auch nicht installiert und wenn ich etwas gebrauche kann ich es einbinden.
Ich habe da ja nur als Laie reingeschnuppert, aber was für Möglichkeiten bieten sich denn, wenn man sich damit erstmal auskennt.
Der Weg ist der richtige, nur darauf konzentrieren was wichtig ist.
Auch das Konzept von Datenschutz und Sicherheit ist vorbildlich, Microsoft verpasst in der Windows 10 Installation dem User etwa 8,5 GB Netto Dateien und mit Hardlinks und Platzhalter etwa 15,5 GB in der 64 Bit Standard Installation, von den 8,5 GB sind in der 64 Bit Variante alle Dateien mindestens 4 Mal auf dem Datenträger vorhanden und noch einige Male in gepackter Form und nochmal in den Systemabbildern, ich sage einmal wenn Microsoft dazu überginge die Reparatur auszulagern und wie früher einen Datenträger oder eine online Verbindung zu benutzen könnte das System auf etwa 2 GB Netto geschrumpft werden mit Hardlinkls und variablen Dateien etwa 4,5 bis 5 GB, alles weg was nicht gebraucht wird und im System vorhanden ist, somit wäre das auch nicht angreifbar und müsste auch nicht ständig aktualisiert werden, dann würde das UUP Konzept wirklich Sinn machen, wenn ich einmal eine Arztpraxis aufmachen sollte und einen 9 Nadeldrucker anschließen muss dann kann ja der Hersteller eine online Datenbank pflegen oder Windows Setup hält die Treiber online vor, aber jetzt habe ich alle jemals gebauten Treiber auf meinem PC die wohl in den Handel kamen und ehrlich gesagt, wenn ich ein neues oder etwas gebrauchtes Teil integriert habe waren keine Treiber vorhanden und ich musste sowieso die Herstellerseiten bemühen.
Microsoft ist der schlimmste Messi den ich kenne, wer kommt schon auf die Idee sich ein Auto zu kaufen mit einer Lackierwerkstatt, 10 Reifen, zwei Motoren jeweils Fenster in doppelter Ausführung und jedes Bauteil in doppelter oder vierfacher Ausführung und noch einem Anhänger voll mit Ersatzteilen und einer kompletten Auto Reparatur Werkstatt und wenn es wirklich mal gebraucht wird funktioniert es auch nicht.
Ganz einfach Microsoft, zur Reparatur legen sie bitte den Installationsdatenträger ein oder nutzen eine online Reparaturverbindung mit unseren Servern, viel Erfolg.
Jetzt sind so viele Millionen oder schon Milliarden? Zeilen Code vorhanden das keiner mehr einen richtigen Überblick hat und nichts mehr richtig funktioniert. Die Flicken der geflickten Flicken werden geflickt periode.
Das betrifft aber auch andere Hersteller, für eine vernünftige Soundausgabe mit höchsten Ansprüchen sind etwa 150 bis 200 KB nötig, warum werden da 500 MB und mehr installiert? Eine Grafikausgabe bedarf im vollen Umfang etwa 400 MB mit allen Drum und Dran, warum werden da 1,5 bis 2 GB Daten installiert?
Der Netzwerktreiber gebraucht etwa 1,8 MB aber es werden 50 MB installiert und das ließe sich noch unendlich fortführen, die scheiß Telemetrie macht bereits fast 40% des Systems aus und das auch bei allen Herstellern die ja nur unser Nutzer Erlebnis im Sinn haben, aber warum Nvidia mit dem Experience alle Daten abgreift ist mir schleierhaft, was haben persönliche Daten mit dem Grafiktreiber zu tun? Stören die Emails meiner Tante oder die Browserverläufe die Grafikkarte oder was?
Jede scheiß Firma fertigt sich mittlerweile Hardcopys unserer kompletten Rechner an mit all unserer persönlichen Daten, das nennt sich dann Absturz oder Fehlerbericht, Microsoft sendet sich Berichte in Größen von mehreren Megabyte in Maschinensprache, hat jemand eigentlich eine Vorstellung wie viele Daten das sind die da abfließen? Mit 17 MB Daten, etwa 6 MB davon in Maschinensprache wurde vor 20 Jahren ein ganzer Windows PC betrieben! DOS sogar noch drastisch weniger.
Und das könnte ich noch unendlich fortführen…
:sauer: :psst: :duckundweg:
:thx: ASUS Sabertooth 990FX R2.0 UEFI, AMD FX8350 4,0 Ghz mit AIO schön kühl, 32 GB Gail 1866 Mhz Speicher, 49" SwedX Monitor 4Kx2K 4096x2160-60Hz, HL-DT-ST-DVDRAM-GH24NS95 DVD Brenner, 7x 120 GB SSD, 2x 540 GB SSD eine von 7 immer als System (im Wechselrahmen) und zwei 540iger für Daten, div. externe USB3.0 HD's usw. Windows 10 Pro&Ent alles in 64Bit und ne eigene FritzBox 7490 für 100/40 MBit Leitung VDSL. :?

Benutzeravatar
Birkuli
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 165
Registriert: 29.04.2015, 23:06
Geschlecht:

Re: Euer Desktop 2017

Beitrag von Birkuli » 19.04.2017, 04:44

ach ja fast hätte ich es vergessen, einer meiner Desktops, wechselt ständig.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
:thx: ASUS Sabertooth 990FX R2.0 UEFI, AMD FX8350 4,0 Ghz mit AIO schön kühl, 32 GB Gail 1866 Mhz Speicher, 49" SwedX Monitor 4Kx2K 4096x2160-60Hz, HL-DT-ST-DVDRAM-GH24NS95 DVD Brenner, 7x 120 GB SSD, 2x 540 GB SSD eine von 7 immer als System (im Wechselrahmen) und zwei 540iger für Daten, div. externe USB3.0 HD's usw. Windows 10 Pro&Ent alles in 64Bit und ne eigene FritzBox 7490 für 100/40 MBit Leitung VDSL. :?

Benutzeravatar
Jag Panzer
Meister
Meister
Beiträge: 308
Registriert: 22.01.2010, 08:22
Geschlecht:

Re: Euer Desktop 2017

Beitrag von Jag Panzer » 23.04.2017, 19:43

thehop hat geschrieben:@ Jag Panzer
Gemeint war ein neuer Desktop-Thread für 2017 ;)
Mülleimer: ist der normale, jedoch mit transparentem Icon,
das volle Icon taucht nur auf wenn was drin ist. :thx:

Nice Desktop, wär mir etwas zu duster und technisch.

PS: Ich verwende alternativ Linux Mint Cinnamon. :)
https://www.linuxmintusers.de/index.php ... #msg561046
Linux ist leider mit den Systemsounds sparsamer als XP, Cinnamon hat da noch die meisten.

PPS: Windows interessiert mich seit Vista nicht mehr - schade war ein gutes, kompaktes Desktop-System.
Ach, ich finde deinen ja auch gut und witzig. Deshalb alles gut. Die Idee mal einen Osterdesk zu machen fand ich gut.
Ein relativ dunkler Hintergrund beleuchtet nicht gleich das ganze Zimmer wenn ich Abends am Rechner sitze ohne Sonnenbrille. :D
Cinnamon finde ich auch gut. Nur dieses Mate dem kann ich nix abgewinnen. Aber egal jedem sein Desktop der ihm gefällt.


@Birkuli
Boaahr, da hast du ja jetzt gleich die große Keule raus geholt, postest aber einen Desk mit Win10. Lustig. :hihi:

Aber ich gebe dir da schon in der Beziehung recht das z.B Win10 bei der Grundinstallation schon mehr als das dreifache an Platz benötigt von den ganzen Sicherungsdateien mal abgesehen. Für ein Backup ist und bleibt nach wie vor ja der User verantwortlich und wenn er Sicherungsdateien herstellen möchte dann kann er das ja machen. Am allerschlimmsten finde ich diese Recoverypartitionen bei vorinstallierten Win10. Für Unwissende User die sich mit der Materie nicht auskennen ist das mit dem Recoveryvorgang schon zu schwer. Also wer braucht das. Die gute alte CD/DVD oder auch USB-Stick mit einem Image zur Reparatur würde auch reichen um im Notfall einen Userfreundlichen Reparaturvorgang durchzuführen. Aber die bekommt man ja nicht mehr mit dabei sondern muss die sich selber erstellen bei OEM. Da möchte ich meine Mutti mal sehen wie das hinbekommt. :ohno:
Das mit den Treiberdateien halte ich jetzt nicht für so einen großen Nachteil da das ja erst einmal nur Treiber sind womit jede Hardware angesprochen werden kann. Die Originalen werden ja dann erst nachgeladen. Das passiert allerdings ohne nachzufragen. :kopfkratz:
Wenn Microsoft so weiter macht passt das Installationsimage ja nur noch auf eine Blueray vom Platzbedarf her gesehen.

mfg jag
Du kannst die Welt nicht ändern aber du musst aufpassen das die Welt Dich nicht ändert.

Benutzeravatar
Birkuli
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 165
Registriert: 29.04.2015, 23:06
Geschlecht:

Re: Euer Desktop 2017

Beitrag von Birkuli » 23.04.2017, 20:21

Hallo @Jag Panzer,
hab ja geschrieben dass ich ein Linux Embryo bin und in der Windows Welt hänge! :oops:
"mit dem PC kann man ja bekanntlich Probleme lösen die man ohne PC nicht hätte und das gilt ganz besonders für Windows." :sauer:

Aber was sich bei Linux getan hat ist schon beeindruckend, aber ob ich mich da noch reinfinde weiß ich nicht, probieren tue ich es ja immer mal wieder! :daumen:
daher habe ich auch nur einen Windows 10 Desktop zum angeben. :-P :rofl:
Gruß Birkuli
:thx: ASUS Sabertooth 990FX R2.0 UEFI, AMD FX8350 4,0 Ghz mit AIO schön kühl, 32 GB Gail 1866 Mhz Speicher, 49" SwedX Monitor 4Kx2K 4096x2160-60Hz, HL-DT-ST-DVDRAM-GH24NS95 DVD Brenner, 7x 120 GB SSD, 2x 540 GB SSD eine von 7 immer als System (im Wechselrahmen) und zwei 540iger für Daten, div. externe USB3.0 HD's usw. Windows 10 Pro&Ent alles in 64Bit und ne eigene FritzBox 7490 für 100/40 MBit Leitung VDSL. :?

Ex3cuter
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 168
Registriert: 21.12.2007, 12:22

Re: Euer Desktop 2017

Beitrag von Ex3cuter » 27.05.2017, 03:52

Win 10 latest Build

Bild

Draufklicken für 3,5K auf Deviantart.

Benutzeravatar
thehop
Berater
Berater
Beiträge: 212
Registriert: 17.02.2009, 20:30
Geschlecht:

Re: Euer Desktop 2017

Beitrag von thehop » 27.06.2017, 18:27

Sommerddesk 2017 ... :anstossen:

Bild
WALLPAPER: http://www.denkforum.at/threads/canonie ... ost-684565
BILDHOSTER: https://www.bildhost.com/image/5ffe (eine private Schweizer Seite mit HTTPS :daumen:)
... Schwarzmalen geht leicht - B u N t h e i T ist Übung ... ^L^ https://www.colorfonts.wtf

SirMarcvonGoskon

Re: Euer Desktop 2017

Beitrag von SirMarcvonGoskon » 25.08.2017, 22:50

Immer gleich nur das bild wechselt alle 5 min
Image 1.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Grisu_1968
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 23.04.2017, 14:23
Geschlecht:

Re: Euer Desktop 2017

Beitrag von Grisu_1968 » 09.09.2017, 10:27

Ich hab es gerne Einheitlich auf meinen Geräten.

PC:
Bild

Notebook:
Bild

Smartphone:
Bild
Bild Gruß Grisu_1968
Lenovo Deutsche-Community

SirMarcvonGoskon

Re: Euer Desktop 2017

Beitrag von SirMarcvonGoskon » 09.09.2017, 12:14

Ne auf auf meinen handy ist abgebildet das Wundervollst auf dieser Welt, meine Partnerin. :-)

Benutzeravatar
thehop
Berater
Berater
Beiträge: 212
Registriert: 17.02.2009, 20:30
Geschlecht:

Re: Euer Desktop 2017/2018/2019/2020 :)

Beitrag von thehop » 21.02.2018, 10:00

Feber 2018: Hab Neuschnee auf'm Desktop ... :winke:

Bild

QUELLE:
Winter in Wien: Endlich wieder Langlaufen
https://diepresse.com/home/panorama/wie ... Langlaufen
Schneit es weiter wie prognostiziert, werden am Mittwoch die acht Langlaufloipen der Stadt
von Prater bis Wienerwald gespurt – was nur alle paar Jahre vorkommt.
Auch die Dollwiese ist für Skianfänger und Rodler geöffnet.
... Schwarzmalen geht leicht - B u N t h e i T ist Übung ... ^L^ https://www.colorfonts.wtf

Benutzeravatar
koocho
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 119
Registriert: 08.03.2008, 17:22
Geschlecht:

Re: Euer Desktop 2017 / 2018 / 2019 / 2020 ... :)

Beitrag von koocho » 01.05.2018, 13:13

Bild
Bild

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 45753
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Euer Desktop 2017 / 2018 / 2019 / 2020 ... :)

Beitrag von moinmoin » 01.05.2018, 13:28

Ohh ein alter DSC-Sieger meldet sich mal wieder ;)

Willkommen zurück. :)
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Antworten