Sandbox - Ich kann's nicht

Fragen und Hilfe zu den Preview-Versionen
Forumsregeln
Bitte die betreffende Version im Topic mit angeben.
Benutzeravatar
stay_connected_2
Frischling
Frischling
Beiträge: 27
Registriert: 23.04.2017, 19:19

Sandbox - Ich kann's nicht

Beitrag von stay_connected_2 » 21.12.2018, 18:39

Ich hab' jetzt auf 2 PCs mit aktueller Hardware versucht,
die Sandbox zum Laufen zu bringen.
Ich schaffe es nicht.
Eine Frage dazu: Muss man mit einem Mictosoft Konto angemeldet sein,
oder sollte das auch mit einem Offlinekonto funktionieren?
Meine beiden Rechner nutzen ein offline Konto

Tante Google

Sandbox - Ich kann's nicht

Beitrag von Tante Google » 21.12.2018, 18:39


Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 45492
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Sandbox - Ich kann's nicht

Beitrag von moinmoin » 21.12.2018, 18:48

Sei beruhigt, hier funktioniert es auch mit MS-Konto nicht.
Da müssen die Redmonder noch nacharbeiten.
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Benutzeravatar
IT-Nerd
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 153
Registriert: 17.04.2018, 21:44
Geschlecht:

Re: Sandbox - Ich kann's nicht

Beitrag von IT-Nerd » 21.12.2018, 20:10

Hallo@stay_connected_2

für mich gleich zwei Motive zu antworten:

1) Edvard Munch: "Der Schrei", wirklich ein außergewöhnlicher Avatar, mein Kompliment -hab gejubelt..

2) Windows Sandbox: auf den meisten Maschinen scheint es nicht zu laufen. Auf meiner jedenfalls nicht. Auch nicht in einer VM. Im Netz finden sich dazu aktuell nur spärliche, eher allgemein formulierte Infos, so etwas wie eine Technische Referenz/Doku gibt es derzeit nicht. Möglicherweise nächstes Jahr in der folgenden Prerelease..

Schönen 4. Advent

IT-Nerd

Benutzeravatar
DK2000
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 1580
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Sandbox - Ich kann's nicht

Beitrag von DK2000 » 21.12.2018, 20:43

Bei mir ist es halt der Fehler:
DK2000 hat geschrieben:
20.12.2018, 17:39
Der Worker für den Container Manager (cmimageworker.exe) verabschiedet sich mit 0xc0000006 (STATUS_IN_PAGE_ERROR) wegen einem E/A Fehler. Ohne funktionierenden Container ist natürlich alles gelaufen und die Sandbox funktioniert nicht mehr und beendet sich einfach so.
Und ein zweiter Fehler, der wohl damit zusammen hängt:
Aus einem der folgenden Gründe kann Windows nicht auf die Datei "C:\Windows\System32\wimgapi.dll" zugreifen: Es besteht ein Problem mit der Netzwerkverbindung, dem Datenträger mit der gespeicherten Datei bzw. den auf dem Computer installierten Speichertreibern, oder der Datenträger fehlt. Das Programm cmimageworker.exe wurde von Windows wegen dieses Fehlers geschlossen.

Programm: cmimageworker.exe
Datei: C:\Windows\System32\wimgapi.dll
Müsst ihr mal in der Ereignisanzeige unter Anwendungen nachschauen, ob da auch etwas in der Richtung steht.

Das Ganze steht unter Quelle: Application Error, Ereignis-ID: 1000

Benutzeravatar
stay_connected_2
Frischling
Frischling
Beiträge: 27
Registriert: 23.04.2017, 19:19

Re: Sandbox - Ich kann's nicht

Beitrag von stay_connected_2 » 21.12.2018, 22:00

IT-Nerd hat geschrieben:
21.12.2018, 20:10
Edvard Munch: "Der Schrei", wirklich ein außergewöhnlicher Avatar, mein Kompliment -hab gejubelt..
:) Das bin ich, wenn ich morgens der Rechner einschalte... :)

lrgen Dwer
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 11
Registriert: 21.12.2018, 19:36

Re: Sandbox - Ich kann's nicht

Beitrag von lrgen Dwer » 22.12.2018, 10:07

Moin,
habe dasselbe Problem (viewtopic.php?f=334&t=21486) und in der Ereignisanzeige nichts gefunden. Also kleinen Test gemacht: auf Uhrzeit geschaut (in diesem Falle 9:49) und 5-6 mal hintereinander versucht, die Sandbox zu starten. Danach Ereignisanzeige geöffnet und nachgeschaut. Das Problem ist für Windows aber anscheinend nicht existent: in den gesamten Protokollen ist kein administratives, kritisches oder sonstiges Ereignis um 9:49 gespeichert. Tja.

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 45492
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Sandbox - Ich kann's nicht

Beitrag von moinmoin » 22.12.2018, 10:26

So wirklich hat da wohl noch keiner etwas finden können. Den Test den Microsoft im Bild gezeigt hatte war mit der 18301, wir haben die 18305. Scheint also irgendwas geändert worden zu sein, dass es nicht funktioniert.

PS: :willkommen:
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Benutzeravatar
IT-Nerd
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 153
Registriert: 17.04.2018, 21:44
Geschlecht:

Re: Sandbox - Ich kann's nicht

Beitrag von IT-Nerd » 22.12.2018, 13:01

10.0.18301.1001 (rs_xbox_dev_flight.181210-1900) Info von Buildfeed.

Lt. Collection Book eine nicht bootbare Virtual.
https://www.thecollectionbook.info/buil ... build/4237

AufReddit finden sich einige Hundert Posts zum Thema, darunter auch Leute, bei denen es unter der18305 funktioniert haben soll. :o

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 45492
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Sandbox - Ich kann's nicht

Beitrag von moinmoin » 22.12.2018, 13:23

Es funktioniert auch bei einigen. Aber eben nicht bei allen und es ist schon komisch, dass dazu keine Infos weiter vorhanden sind.
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Benutzeravatar
DK2000
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 1580
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Sandbox - Ich kann's nicht

Beitrag von DK2000 » 22.12.2018, 13:51

Ein Problem ist auf jeden Fall das KB4483214 (18305.1003). Sobald das installiert ist, startet die Sandbox gar nicht mehr, es erscheint auch kein Splash Screen mehr oder irgendetwas dazu in der Ereignisanzeige. Jedenfalls bei mir auf der richtigen Hardware.

Das zweite Problem bei mir scheint da VT-d zu sein. Die Sandbox benötigt da offensichtlich Intel VT-d bzw. AMD-Vi oder allgemein ausgedrückt, die CPU muss das Feature IOMMU unterstützen, so wie sich das Microsoft vorstellt (alles ohne KB4483214):

Ohne VT-d erscheint bei mir zwar der Splash Screen der Sandbox, aber sie beendet sich sofort wieder.

Mit VT-d erscheint ebenfalls der Splash Screen der Sandbox, bleibt auch länger sichtbar, im Hintergrund scheint sich auch etwas zu tun, aber dann stürzt bei mir die cmimageworker.exe mit den schon weiter oben genannten Fehlern ab und die Sandbox ist wieder Geschichte.

Also so richtig testen kann man wohl diese Einweg-Wegwerf-Container noch nicht. Jedenfalls wüsste ich jetzt nicht, wie ich das bei mir fixen könnte.

Ich lasse das jetzt erst einmal sein und warte ab, bis man da mal mehr Infos findet bzw. sich das Feature etwas entwickelt hat.

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 45492
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Sandbox - Ich kann's nicht

Beitrag von moinmoin » 23.12.2018, 18:10

Ist schon beachtlich. Sonst drehen die "Freaks" jeden Bit und Byte um, um ein Problem zu umgehen. Aber bei der Sandbox null, nix, nada. :?
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Benutzeravatar
DK2000
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 1580
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Sandbox - Ich kann's nicht

Beitrag von DK2000 » 24.12.2018, 13:15

Ok, scheint wohl irgendwie etwas unvollständig zu sein dieses Light-Hyper-V.

Habe jetzt mal Hyper-V als Ganzes aktiviert, danach erst die Sandbox und ich war kurz davor. Aber jetzt bin ich mit meiner Hardware wohl an die Grenze gekommen:
Auf die erforderlichen GPU-Ressourcen konnte nicht zugegriffen werden. Der Server kann ohne GPU nicht als RemoteFX-Host ausgeführt werden. Vergewissern Sie sich, dass die GPU ordnungsgemäß installiert ist.
Mh? Kann sein, das jetzt die Grafikkarte nicht passt (NVIDIA Quadro 3000M). Die unterstützt leider kein WDDM 2.5 kompatiblem Treiber für RemoteFX. Jetzt ist natürlich die Frage, ob man da in derSandbox irgendwie den Software-Renderer nehmen kann. Der ist zwar lahm, aber wäre interessant zu wissen, ob jetzt die Sandbox startet.

So wie ich das sehe, hat eigentlich alles geklappt, der Container wurde erstellt, aber die VM konnt oder wollte nicht startet.

Benutzeravatar
IT-Nerd
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 153
Registriert: 17.04.2018, 21:44
Geschlecht:

Re: Sandbox - Ich kann's nicht

Beitrag von IT-Nerd » 25.12.2018, 11:13

Nach ergebnislosem Herumfrickeln hab ich mich von diesem IE 11 CU getrennt, dieses neu eingespielt -jedoch ohne Restart. 1. Erkenntnis: Dies nie vorher gesehene Icon in der Taskleiste kommt von WU..

Sandbox läuft auf meiner Maschine nun bis zum Splash Screen. (Nur eine Instanz zulässig) Danach "Halt on all Errors" oder ? Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, Speicherabbild angefertigt -mit interessanten Aufschlüssen. NT_STATUS_CODE /HRESULT/BUG_CHECK_ID werden eindeutig ausgewiesen, ebenfalls ein Win-Modul als Verursacher. Bis jetzt konnte ich das Follow Up >MachineOwner< noch nicht enger eingrenzen, werde heute Abend mal triage.ini unter die Lupe nehmen.

Wer die ganze Geschichte erfahren möchte hat hier die Gelegenheit seinen Debugger zu füttern:

**********************************************************************************************************
Name: WindowsSandbox.zip
Size: 43481469 bytes (41 MiB)
SHA256: EA7211CC3AFD79DDAEB5C61AC922287ED8FBE96B3877259188DA593A95D4DE33

https://1drv.ms/u/s!ArRcKnaSX0nXkQIoNYSq9nDgo9P5

(pdb`s sollten automatisch vom MS Symbol Server geladen werden)
*********************************************************************************************************

Screenshots :

- https://1drv.ms/u/s!ArRcKnaSX0nXkQG97lJwUwOzSiML VS 2019 Preview

- https://1drv.ms/u/s!ArRcKnaSX0nXkQDaRn-jpIOVqWsS WDbg Preview (Kurzfassung !analyze ohne Switches)

- https://1drv.ms/u/s!ArRcKnaSX0nXkH5WkX6Ho0Xq34vg Sandbox Splash Screen

Benutzeravatar
IT-Nerd
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 153
Registriert: 17.04.2018, 21:44
Geschlecht:

Re: Sandbox - Ich kann's nicht

Beitrag von IT-Nerd » 25.12.2018, 12:29

Wer sich nun nach dem tieferen Sinn meiner Vorgehensweise gefragt hat (==> Entfernen/neu Einspielen, hähh?): WU-relevante Logs nicht vergessen..

Der DMP ist natürlich maschinenspezifisch (kein VT-d, sondern AMD-V) von daher gut möglich, dass sich das Ganze unter einem INTEL völlig anders darstellt

nur Previews auf meinem System (das OS, Office, VS, WinDbg usw.) - ja, die Geschäfte laufen halt schlecht.. :gf:

BTW: ANDROID is gone, bin nun stolzer Besitzer eines SURFACE 2GO

Frohe Weihnachten!

Benutzeravatar
DK2000
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 1580
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Sandbox - Ich kann's nicht

Beitrag von DK2000 » 25.12.2018, 14:57

Das mit dem Debugging der WindowsSandbox.exe ist da etwas schwierig, da einerseits der Quellcode fehlt und anderseits die privaten Symbole.

Der Dump ist so gesehen unbrauchbar, da er am 'First Chance' Brakepoint endet. Das ist die Stelle, wo die Anwendung und alle benötigten Module geladen wurden, aber die Anwendung noch nicht ausgeführt wird. An dieser Stelle muss die Anwendung Manuel fortgesetzt werden. Das Verhalten ist so gewollt.

Aber selbst wenn man dann die Anwendung an der Stelle fortsetzt, endet das Ganze in der Madrid.dll (Calls von unten nach oben lesen):

Code: Alles auswählen

madrid!wil::details::ReportFailure+0x124
madrid!wil::details::ReportFailure_Hr+0x44
madrid!wil::details::in1diag3::_Throw_Hr+0x26
madrid!Madrid::Library::Internal::SpecializeContainer+0x18e
madrid!Madrid::Library::Internal::CreateContainer+0x36b
madrid!MclCreateContainer+0x169
Die Madrid.dll kommt über SpecializeContainer+0x18e nicht hinaus, da Fehler 0x80070006 (ERROR_INVALID_HANDLE) gefolgt von 0x80070002 (ERROR_FILE_NOT_FOUND). Allerdings habe ich noch nicht herausgefunden, welche Datei da fehlt (eventuell die *vhd an sich), da ohne Quellcode muss man sich hier durchwühlen und das ist nicht wirklich einfach (kurzer Auszug):

Code: Alles auswählen

00007ff9`17ecfa7a 7511            jne     madrid!Madrid::Library::Internal::CreateContainer+0x339 (00007ff9`17ecfa8d)
00007ff9`17ecfa7c ff15864c0000    call    qword ptr [madrid!_imp_GetLastError (00007ff9`17ed4708)]
00007ff9`17ecfa82 3db4050000      cmp     eax,5B4h
00007ff9`17ecfa87 0f859e000000    jne     madrid!Madrid::Library::Internal::CreateContainer+0x3d7 (00007ff9`17ecfb2b)
00007ff9`17ecfa8d 85db            test    ebx,ebx
00007ff9`17ecfa8f 75c0            jne     madrid!Madrid::Library::Internal::CreateContainer+0x2fd (00007ff9`17ecfa51)
00007ff9`17ecfa91 488b4d48        mov     rcx,qword ptr [rbp+48h]
00007ff9`17ecfa95 448b4c2440      mov     r9d,dword ptr [rsp+40h]
00007ff9`17ecfa9a 4585c9          test    r9d,r9d
00007ff9`17ecfa9d 0f88e8000000    js      madrid!Madrid::Library::Internal::CreateContainer+0x437 (00007ff9`17ecfb8b)
00007ff9`17ecfaa3 498d5610        lea     rdx,[r14+10h]
00007ff9`17ecfaa7 488b4c2448      mov     rcx,qword ptr [rsp+48h]
00007ff9`17ecfaac e80bf9ffff      call    madrid!Madrid::Library::Internal::ConfigureRuntimeDimensions (00007ff9`17ecf3bc)
00007ff9`17ecfab1 498d5648        lea     rdx,[r14+48h]
00007ff9`17ecfab5 488b4c2448      mov     rcx,qword ptr [rsp+48h]
00007ff9`17ecfaba e8ddfaffff      call    madrid!Madrid::Library::Internal::SpecializeContainer (00007ff9`17ecf59c)
00007ff9`17ecfabf 0f284500        movaps  xmm0,xmmword ptr [rbp]
00007ff9`17ecfac3 488b4c2448      mov     rcx,qword ptr [rsp+48h]
00007ff9`17ecfac8 488b442460      mov     rax,qword ptr [rsp+60h]
00007ff9`17ecfacd f30f7f07        movdqu  xmmword ptr [rdi],xmm0
00007ff9`17ecfad1 48894710        mov     qword ptr [rdi+10h],rax
00007ff9`17ecfad5 48894f18        mov     qword ptr [rdi+18h],rcx
00007ff9`17ecfad9 4c896728        mov     qword ptr [rdi+28h],r12
00007ff9`17ecfadd 488bd6          mov     rdx,rsi
00007ff9`17ecfae0 488b4c2470      mov     rcx,qword ptr [rsp+70h]
00007ff9`17ecfae5 e89e230000      call    madrid!operator delete (00007ff9`17ed1e88)
00007ff9`17ecfaea 90              nop
...
...
Wäre einfachher, wenn man die Datei ~\onecore\base\gendrv\silos\madrid\dll\internal.cpp hätte. Aber die bekomme ich von Microsoft bestimmt nicht.

Nebenbei würde mich auch mal interessieren, wo diese *.vhd überhaupt angelegt wird.
Antwort: C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Containers\*

Letztendlich scheitert das Ganze, weil aus dem laufenden System der Container nicht erstellt werden kann, warum auch immer.

Antworten