»Otter« — ein Ersatz für Opera 12?  [gelöst]

Otter - Ein Opera Nachfolger

Du kannst eine Option auswählen

 
 
Ergebnis anzeigen

Benutzeravatar
GwenDragon
★ Team Forum ★
Beiträge: 7521
Registriert: 20.07.2014, 12:25
Geschlecht:

Re: »Otter« — ein Ersatz für Opera 12?

Beitrag von GwenDragon » 04.04.2015, 11:37

Ich sehe bei Otter das Problem dass es auf Webkit als Renderengine aufsetzt. Aber vielleicht reicht es den Ex-Operanern, wir haben Macken bei Opera 12 ja auch erduldet und keine Fixes bekommen. Und ob Fioxes an Webkit wirklich schnell kommen, wage ich zu bezweifeln, das gleiche Problem hat Chromium als OpenSource ja auch, dass da manchmal wenig gemacht/ignoriert wird.

Meine Erfahrungen mit Webkitbrowsern waren die letzten Jahren durchweg negativ was Performanz und Kompatibilität anbelangt.

Tante Google

Re: »Otter« — ein Ersatz für Opera 12?

Beitrag von Tante Google » 04.04.2015, 11:37


Tuxman

Re: »Otter« — ein Ersatz für Opera 12?

Beitrag von Tuxman » 04.04.2015, 13:11

Otter soll, anders als Vivaldi, eines Tages austauschbare Engines bekommen.

Benutzeravatar
GwenDragon
★ Team Forum ★
Beiträge: 7521
Registriert: 20.07.2014, 12:25
Geschlecht:

Re: »Otter« — ein Ersatz für Opera 12?

Beitrag von GwenDragon » 04.04.2015, 13:22

Ja, wer das mag, hin und her switchen. Mehrere Displayengines, mehrer Javascriptengines? Das wird interessant. Hört sich aber bislang experimentell an.

Mir ist bei der derzeitigen Otter-Beta die Bedienoberfläche zu mager.
Und leider ist das Rendern komplexer Seiten eher bis 20% langsamer als Chromium.

Browser sollen die Arbeit erleichtern und Zeit sparen.
Es sei denn man bastelt gern.
Aber das kann man eher als Freizeit machen als im beruflichen Alltag.

Tuxman

Re: »Otter« — ein Ersatz für Opera 12?

Beitrag von Tuxman » 04.04.2015, 13:29

Opera war bedientechnisch vor der Chromiumscheiße nie besonders verspielt, insofern ist die Oberfläche nur konsequent.

Benutzeravatar
Ice007
Meister
Meister
Beiträge: 385
Registriert: 22.06.2014, 00:06

Re: »Otter« — ein Ersatz für Opera 12?  [gelöst]

Beitrag von Ice007 » 04.04.2015, 13:33

Die Idee, mehrere Engines in einem Browser zu verwenden, ist nicht neu: Lunascape hat das schon Jahrelang.
Bild

Benutzeravatar
GwenDragon
★ Team Forum ★
Beiträge: 7521
Registriert: 20.07.2014, 12:25
Geschlecht:

Re: »Otter« — ein Ersatz für Opera 12?

Beitrag von GwenDragon » 04.04.2015, 13:37

Dumm nur, dass Otter auf QT5 setzt. Das schließt manche Linuxe aus.
Und ich seh nur Pakete für Arch, Ubuntu und Suse.

Tuxman

Re: »Otter« — ein Ersatz für Opera 12?

Beitrag von Tuxman » 04.04.2015, 13:40

Keine Rücksicht auf veraltete Unsinnssysteme zu nehmen würde ich Feature nennen. Aber ich halte den Linuxwahn auch für eher dümmlich.

Benutzeravatar
phoenix
Meister
Meister
Beiträge: 310
Registriert: 15.01.2014, 18:49
Geschlecht:

Re: »Otter« — ein Ersatz für Opera 12?

Beitrag von phoenix » 04.04.2015, 14:28

bei Softwaretestern kannst du mal eine "dümmliche" Ausnahme machen ?

Gruß phoenix, sehr tolerant. :)

Benutzeravatar
GwenDragon
★ Team Forum ★
Beiträge: 7521
Registriert: 20.07.2014, 12:25
Geschlecht:

Re: »Otter« — ein Ersatz für Opera 12?

Beitrag von GwenDragon » 04.04.2015, 14:40

Nur wozu Otter auf Windows und auf Linux nicht? Wenn ich Browser will, dann auf allen Systemen gleich.
Aber Otter ist derzeit nur OpenSource für wenige OS. Ich halte das für eine erhebliche Einschränkung.

//EDIT: Auf Debian 8 läuft Otter. Wenigsten was zum Spielen.

Ansonsten entwickeln Linuxanwender niemals was für Web und müssen niemals Otter testen.

Benutzeravatar
Ice007
Meister
Meister
Beiträge: 385
Registriert: 22.06.2014, 00:06

Re: »Otter« — ein Ersatz für Opera 12?

Beitrag von Ice007 » 04.04.2015, 14:59

Btw... um Linux kommt man doch heutzutage gar nicht herum, wenn man ein Smartphone hat.
Entweder Du hast Android oder iOS - beide Unixoid. Ja, es gibt noch das Windows Phone - aber das kann man wohl vernachlässigen, was die Verbreitung betrifft...
Marktanteil2014.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild

Benutzeravatar
GwenDragon
★ Team Forum ★
Beiträge: 7521
Registriert: 20.07.2014, 12:25
Geschlecht:

Re: »Otter« — ein Ersatz für Opera 12?

Beitrag von GwenDragon » 04.04.2015, 15:28

Was mich stört, keinerlei Updater.
Unter Linux ist das nicht so problematisch 2 Mbyte laden schnell runter. Aber unter Windows jedesmal fast 30 Mbyte herunterladen und installieren.

Tuxman

Re: »Otter« — ein Ersatz für Opera 12?

Beitrag von Tuxman » 04.04.2015, 15:44

Ice007 hat geschrieben:Btw... um Linux kommt man doch heutzutage gar nicht herum, wenn man ein Smartphone hat.
Entweder Du hast Android oder iOS - beide Unixoid
Android ist ein Hybrid aus Linux, NetBSD und OpenBSD, ich würde es also nicht unbedingt Linux nennen.
iOS basiert auf 4.3BSD.

Ich suche mir mein Smartphone nicht nach der Verbreitung aus. Man kommt hervorragend um Linux herum.
Was ich aber eigentlich ausdrücken wollte: "Ist zu neu für die meisten Linuxe" ist für mich kein Grund, den Browser nicht zu mögen. Eher im Gegenteil.

Benutzeravatar
GwenDragon
★ Team Forum ★
Beiträge: 7521
Registriert: 20.07.2014, 12:25
Geschlecht:

Re: »Otter« — ein Ersatz für Opera 12?

Beitrag von GwenDragon » 04.04.2015, 16:33

Ich liebe kryptische Fehlermeldungen von Otter unter Linux:
Fehler 6
Im Ablauf des SSL-Protokolls ist ein Fehler aufgetreten.

Anstatt den Nutzer zu sagen, dass das Zertifikat ungültig ist.

Benutzeravatar
Bionic
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 48
Registriert: 29.01.2014, 16:33

Re: »Otter« — ein Ersatz für Opera 12?

Beitrag von Bionic » 04.04.2015, 16:44

Tuxman hat geschrieben:Otter soll, anders als Vivaldi, eines Tages austauschbare Engines bekommen.
der avant soll ja auch, seit langem schon, drei engines unterstüzen, hauptsächlich die (eigentlich problemlose) von ie.
und er soll sogar drumherum eine bedienoberfläche ähnlich unserem geliebten opera haben.
hört sich schon sehr interessant an, wie eine alternative. hatte leider bis jetzt davon gar nichts gehört oder ihn bemerkt. schade.
hat den schon mal jemand getestet?
Vivaldi, Opera 12.18, Windows 10 x64 Home, (dslram 2000->) 200Mbit Vodafone Kabel, Bitdefender Antivirus Free Edition, cbn Compal CH7466CE
uBlock Origin, Translator von SailorMax, BetterTTV, Deaktivierungs-Add-on von Google Analytics,
Danke, Karsten Mehrhoff

Tuxman

Re: »Otter« — ein Ersatz für Opera 12?

Beitrag von Tuxman » 04.04.2015, 16:48

Ja, in den 90ern. :kopfkratz:
Oder war's schon in den 2000ern?

Das Problem bei umschaltbaren Engines (damals gab es ja quasi nur Trident und Das-was-später-Gecko-hieß) ist, dass der tatsächliche Nutzen übersichtlich bleibt. Solche Entscheidungen trifft man normalerweise ja nicht jede Woche neu.
Zuletzt geändert von Tuxman am 04.04.2015, 16:49, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten