Entwicklung von Vivaldis Mail-Client M3

Vivaldi - Der neue Browser im Opera-Stil.

Ist der Mailclient Vivaldi M3 für euch nötig

Du kannst eine Option auswählen

 
 
Ergebnis anzeigen

Benutzeravatar
Uwe_G
Poweruser
Poweruser
Beiträge: 704
Registriert: 26.02.2014, 18:04
Geschlecht:

Re: Entwicklung von Vivaldis Mail-Client M3

Beitrag von Uwe_G » 27.11.2020, 13:37

@Icehawk
Eine Ordnerstruktur bei Mails ist doch aber total dämlich.
Wie entscheidest Du den im Zweifelsfall, in welchen Ordner du die Mail x schiebst?
Dein Chef sendet dir deine Urlaubsgenemigung zu.
Ordner Arbeit oder Freizeit? :kopfkratz:

Bei Tags/Markierungen kannste beide setzen, Arbeit und Freizeit.
Somit findest du eher eine Mail, unabhängig von der Suchfunktion.

Tante Google

Re: Entwicklung von Vivaldis Mail-Client M3

Beitrag von Tante Google » 27.11.2020, 13:37


Benutzeravatar
Icehawk
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 57
Registriert: 16.01.2014, 08:27
Geschlecht:

Re: Entwicklung von Vivaldis Mail-Client M3

Beitrag von Icehawk » 28.11.2020, 11:31

Uwe_G hat geschrieben: 27.11.2020, 13:37 @Icehawk
Eine Ordnerstruktur bei Mails ist doch aber total dämlich.
Ich glaube das ist Ansichtssache und eine Philosophiefrage.
Meine Inbox darf "nur" 500 MB enthalten. Die Ordner soviel wie das Hosting hergibt.
Wenn ich die Mails nur mit Labels versehen ist irgendwann meine Inbox voll und ich muss dann doch in Ordner verschieben.
Ich mag das klassische Ordner-System lieber.
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen.
Aber sie ist nicht Open Source, d. h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

GwenDragon
★ Team Forum ★
Beiträge: 8000
Registriert: 20.07.2014, 12:25

Re: Entwicklung von Vivaldis Mail-Client M3

Beitrag von GwenDragon » 28.11.2020, 13:38

Die Verwaltung der Mails läuft über eine IndexdDB-Datenbank des Chromium-Cores und lahmt bei Mails öfters :(
Vielleicht verbessern die Entwickler das noch.

Benutzeravatar
Uwe_G
Poweruser
Poweruser
Beiträge: 704
Registriert: 26.02.2014, 18:04
Geschlecht:

Re: Entwicklung von Vivaldis Mail-Client M3

Beitrag von Uwe_G » 29.11.2020, 10:03

Der M3 ist wirklich noch Vor-Prä-Beta.
Gestern alle RSS-Feeds im M3 übernommen, anschließend über 300 gelöscht, weil bereits im anderen Reader gelesen.
Heute nach Öffnen von Vivaldi lädt der doch tatsächlich wieder alles neu ein. :pff:
Mail habe ich noch nicht getestet. Keine Lust mehr.

GwenDragon
★ Team Forum ★
Beiträge: 8000
Registriert: 20.07.2014, 12:25

Re: Entwicklung von Vivaldis Mail-Client M3

Beitrag von GwenDragon » 29.11.2020, 10:49

@Uwe_G Ja, die gelöschten Feeds ersteh wie Zombies wieder auf. Bekannt und gemeldet.
Ist halt noch Alpha.

Modding-Tommi
Frischling
Frischling
Beiträge: 25
Registriert: 04.02.2016, 11:18
Geschlecht:

Re: Entwicklung von Vivaldis Mail-Client M3

Beitrag von Modding-Tommi » 09.12.2020, 20:46

GwenDragon hat geschrieben: 24.11.2020, 14:41 Edndlich!
Eine Testversion mit Mail, Feeds, Kalender:
https://vivaldi.com/blog/vivaldi-mail-t ... l-preview/
https://vivaldi.com/blog/address-bar-an ... ot-2115-4/
Hurra! :dafür:

Ich möchte den Vivaldi mit M3 als zweite Vivaldi-Installation nutzen. Also parallel zu dem Vivaldi ohne M3 einsetzen. Mein aktives Vivaldi hat die Version: 3.4.2066.106 (Stable channel) (32-Bit)
Aktuell Update auf: 3.5.2115.73

Meine Bitte:
Kann/will mir jemand ein "Kochrezept" schicken, wie ich den Vivaldi mit M3 zum Testen installieren muß, damit die bisherige Vivaldi-Version (ohne M3) bestehen und nutzbar bleibt? Bitte!
Ich bin zwar kein Voll-DAU, aber bei meiner gewünschten Parallel-Installation blicke ich nicht durch.
Auch werde ich den Thunderbird (TB) vorerst für Mails weiter nutzen.

Im Voraus schon mal ein großes Danke schön. :dankeschoen:
Liebe Grüße aus Koblenz :)
Tommi
Vivaldi-V: 3.5.2115.73
Stable channel, 64-Bit

@Karsten: RIP

GwenDragon
★ Team Forum ★
Beiträge: 8000
Registriert: 20.07.2014, 12:25

Re: Entwicklung von Vivaldis Mail-Client M3

Beitrag von GwenDragon » 09.12.2020, 23:27

Wie du das Mail in einem Vivaldi aktivierst, weißt du? Im Adressfeld vivaldi://experiments öffnen und dort aktivieren ;)

Zu deinem Vorgehen der zwei Versionen: Einen Vivaldi Stable normal oder nru für den Nutzer installieren, den anderen mit dem aktivierten Mail als Standalone (kannst du im Installer wählen unter "Erweitert") in ein Verzeichnsi deienr Wahl (nur nicht das Programmverzeichnis bei Windows).

Benutzeravatar
nokiafan
Senior
Senior
Beiträge: 439
Registriert: 15.01.2014, 18:52

Re: Entwicklung von Vivaldis Mail-Client M3

Beitrag von nokiafan » 10.12.2020, 09:46

Oder beide als Standalone.
Dann passen auch vier und mehr Versionen auf den Rechner.
R.I.P. Karsten Mehrhoff *21.05.1959 +31.12.2013

GwenDragon
★ Team Forum ★
Beiträge: 8000
Registriert: 20.07.2014, 12:25

Re: Entwicklung von Vivaldis Mail-Client M3

Beitrag von GwenDragon » 10.12.2020, 12:19

Oder beide als Standalone in verschiedene Verzeichnisse, ja.👍 @nokiafan

Benutzeravatar
nokiafan
Senior
Senior
Beiträge: 439
Registriert: 15.01.2014, 18:52

Re: Entwicklung von Vivaldis Mail-Client M3

Beitrag von nokiafan » 10.12.2020, 17:42

Natürlich in verschiedene Verzeichnisse. :smile:
R.I.P. Karsten Mehrhoff *21.05.1959 +31.12.2013

GwenDragon
★ Team Forum ★
Beiträge: 8000
Registriert: 20.07.2014, 12:25

Re: Entwicklung von Vivaldis Mail-Client M3

Beitrag von GwenDragon » 10.12.2020, 18:22

nokiafan hat geschrieben: 10.12.2020, 17:42Natürlich in verschiedene Verzeichnisse.
Nicht alle Mitleser wissen sowas, du natürlich. :kopfstreichel:

Modding-Tommi
Frischling
Frischling
Beiträge: 25
Registriert: 04.02.2016, 11:18
Geschlecht:

Re: Entwicklung von Vivaldis Mail-Client M3

Beitrag von Modding-Tommi » 10.12.2020, 21:10

GwenDragon hat geschrieben: 09.12.2020, 23:27 Wie du das Mail in einem Vivaldi aktivierst, weißt du?
Nein, zumindest jetzt in der Hektik nicht bewußt. Danke! :dafür:

Im Adressfeld vivaldi://experiments öffnen und dort aktivieren ;)
Mit dem Hinweis hat's geklappt. Ich bin stolz. ;)

Zu deinem Vorgehen der zwei Versionen: Einen Vivaldi Stable normal oder nru für den Nutzer installieren, den anderen mit dem aktivierten Mail als Standalone (kannst du im Installer wählen unter "Erweitert") in ein Verzeichnsi deienr Wahl (nur nicht das Programmverzeichnis bei Windows).
Das habe ich nicht verstanden. Zumindest wie ich während der Installation von Vivaldi ein "Verzeichnis meiner Wahl" ansprechen/finden kann. :betruebt:

Ich hatte aber 2 eigene "Lösungen":

1. Auf dem PC sind 2 Nutzer:
Frodo als Admin (mein Kater) C:\Users\Frodo\\AppData\Local\Vivaldi und
C:\Users\MeinName\AppData\Local\Vivaldi als Userli ohne Admin-Rechte
Normalerweise starte ich Vivaldi als Nutzer (ohne Admin). Vivaldi ist nur bei Frodo um eventuell auch dort im Netz was zu suchen.

2. Nach der Installation von Version 3.5.2115.73 (Stable channel) (64-Bit) habe ich mit Acronis True Image ein Komplett-Imagge gemacht.
Sollte was schiefgehen, dann kann ich das Image zurückspielen.
"Vor der Installation" ersetzt durch "Nach der Installatin" - bin mir sicher, alles andere wäre auch Quatsch. :lol:

Ok, nach diesem Backup hatte ich dann vivaldi://experiments geöffnet als Userli und dort aktiviert.
Ich vermute mal, damit habe ich die Installation auf einem Verzeichnis meiner Wahl durchgeführt.
Alles paletti!
Mail, Adressbuch und Feed (?) sind in Panneel sichtbar und aktiv. :dafür:

@Gwen und Nokiafan: Eure Beiträge habe ich gelesen. Schlauer bin ich nicht.

Frage eines Halb-DAU:
Kann ich die o.g. 2 Vivaldi-Verzeichnisse in ein selbst angelegtes Verzeichnis z.B.: Vivaldi-M3 "einfach rein kopieren?

Zum Schluß was Technisches zum Diskmodder:
Ich hatte gestern Abend, genauer heute morgen um 3h, eine Antwort-Mail an Gwen geschickt.
Als Danke schön"!
Zumindest wollte ich das tun und hatte auch so einen ähnlichen "Roman" getippselt.h
Aber ich finde den Beitrag nicht mehr.
Ok, ich könnte um 3h morgens vergessen haben, auf den "Absenden"-Knopf zu drücken. :sauer: :wandschlag:
Liebe Grüße aus Koblenz :)
Tommi
Vivaldi-V: 3.5.2115.73
Stable channel, 64-Bit

@Karsten: RIP

Benutzeravatar
nokiafan
Senior
Senior
Beiträge: 439
Registriert: 15.01.2014, 18:52

Re: Entwicklung von Vivaldis Mail-Client M3

Beitrag von nokiafan » 11.12.2020, 14:57

@Gwen und Nokiafan: Eure Beiträge habe ich gelesen. Schlauer bin ich nicht.
:)

Lies mal diesen Beitrag: viewtopic.php?f=343&t=19140&start=435#p355241
So mußt du es einstellen.
Unter Zielordner wählst du ein beliebiges Verzeichnis auf deinen Festplatten, auf c: bitte nicht. Also für jedes Vivaldi ein anderes Verzeichnis.
R.I.P. Karsten Mehrhoff *21.05.1959 +31.12.2013

Benutzeravatar
Uwe_G
Poweruser
Poweruser
Beiträge: 704
Registriert: 26.02.2014, 18:04
Geschlecht:

Re: Entwicklung von Vivaldis Mail-Client M3

Beitrag von Uwe_G » 11.12.2020, 15:20

Auf C: geht schon, nur nicht in die Systemordner von Windows..
Meins werkelt bestens in 'C:\Vivaldi Snapshot' :)

Benutzeravatar
Gerhard
Poweruser
Poweruser
Beiträge: 571
Registriert: 18.01.2014, 17:35
Geschlecht:

Re: Entwicklung von Vivaldis Mail-Client M3

Beitrag von Gerhard » 11.12.2020, 15:51

Hallo - Habe mal mit einer Mailadresse getestet - geht ganz gut - - - jetzt wollte ich eine zweite Adresse eingeben - wie ? Neues Konto zufügen ? kleiner Tipp ? Muss doch wohl gehen, oder ? :? Zweites Konto einrichten ????
___________________
Mit freundlichen Grüßen
- Gerhard -

Antworten