Entwicklung von Vivaldis Mail-Client M3

Vivaldi - Der neue Browser im Opera-Stil.

Ist der Mailclient Vivaldi M3 für euch nötig

Du kannst eine Option auswählen

 
 
Ergebnis anzeigen

Benutzeravatar
phoenix
Meisteranwärter
Meisteranwärter
Beiträge: 279
Registriert: 15.01.2014, 18:49
Geschlecht:

Re: Entwicklung von Vivaldis Mail-Client M3

Beitrag von phoenix » 20.01.2019, 14:53

GwenDragon hat geschrieben:
20.01.2019, 09:29
Gast hat geschrieben:
20.01.2019, 08:34
und "DER Boss" antwortet? himself? hier?
sherzkeks oder wahr? :megaverbluefft:
Ja, er war hier. Wirklich.
Ich hätte nicht gedacht, dass hier irgendjemand was mitbekommt.
ich habe seine englische Botschaft gelesen.

Gruß phoenix

Tante Google

Re: Entwicklung von Vivaldis Mail-Client M3

Beitrag von Tante Google » 20.01.2019, 14:53


bromfiets

Re: Entwicklung von Vivaldis Mail-Client M3

Beitrag von bromfiets » 20.01.2019, 16:53

tjo, schon erstaunlich mit Scheffe von T.
Vor allem auch, weils hier ja eher eine sehr kleine Community ist, oder? DM hat da doch bestimmt paar Zugriffszahlen?! :)
und m3 kommt, wer hätte das gedacht. :dafür:

Jon

Re: Entwicklung von Vivaldis Mail-Client M3

Beitrag von Jon » 20.01.2019, 17:02

For us every user counts. We are making the browser, and mailer, for you and we aim to make sure we make it perfect for every one of you. I noticed this thread and just felt the need to go in here and make sure you understand that we are committed to providing a great M3. It is frustrating that you have to wait this long, but I believe it will be worth it when we have the finished product.

Note that the first M3 will likely not have everything everyone wants, but we will continue to add features until we do. For me it has already most everything that I need on a daily basis, but we are still polishing some of these features.

Cheers!
Jon.

Miboba
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 11
Registriert: 05.02.2018, 16:37

Re: Entwicklung von Vivaldis Mail-Client M3

Beitrag von Miboba » 20.01.2019, 23:59

:dankeschoen:
Die Vorfreude steigt!

Gast

Re: Entwicklung von Vivaldis Mail-Client M3

Beitrag von Gast » 21.01.2019, 08:10

Jon hat geschrieben:
20.01.2019, 17:02
For us every user counts. (...)

Das hört man gern. Ist ja nicht unbedingt immer und bei allen so... ;)
M3 brauch ich weniger, u.a. weil ein Client wie thunderbird genutzt wird. Bin aber gespannt.

Benutzeravatar
Uwe_G
Poweruser
Poweruser
Beiträge: 578
Registriert: 26.02.2014, 18:04
Geschlecht:

Re: Entwicklung von Vivaldis Mail-Client M3

Beitrag von Uwe_G » 21.01.2019, 09:19

Es ist doch so; dass den Bastler unter uns einen integrierten Mail-Client eher stören wird.
WIR stricken doch öfters mal am css-code rum, und da bedarf es einen wiederholten Neustart des Vivaldis.
Wenn dann jedesmal auch M3 neustarten muss, ist das eher nervig.
Sicherlich kann man den Client auf manuelles Abrufen einstellen, aber wer macht das schon?
Angucken und Testen werde ich den M3 bestimmt, aber ob der dann dauerhaft im Einsatz ist, hmm.

Zum M3 gehört ja sicherlich auch noch, das sämtliche Kalender und Termine synchronisiert werden können (Gwen-Frage)?
Dies alles unter einem Hut zu bringen, ist bestimmt nicht einfach.

Benutzeravatar
GwenDragon
★ Team Forum ★
Beiträge: 6511
Registriert: 20.07.2014, 12:25
Geschlecht:

Re: Entwicklung von Vivaldis Mail-Client M3

Beitrag von GwenDragon » 21.01.2019, 16:47

Jetzt antworte ich doch mal wegen M3.
Uwe_G hat geschrieben:
21.01.2019, 09:19
Es ist doch so; dass den Bastler unter uns einen integrierten Mail-Client eher stören wird.
WIR stricken doch öfters mal am css-code rum, und da bedarf es einen wiederholten Neustart des Vivaldis.
Wenn dann jedesmal auch M3 neustarten muss, ist das eher nervig.
Sicherlich kann man den Client auf manuelles Abrufen einstellen, aber wer macht das schon?
Angucken und Testen werde ich den M3 bestimmt, aber ob der dann dauerhaft im Einsatz ist, hmm.
Ja, M3 sollte dan schon mal still bleiben.
Vielleicht kann man dann den M3 zum Patchen der CSS ja mit einem Kommandozeilenparamater abklemmen.
Oder wie brauichst du das?
Wie soll das denn sein, erkläre mal genauer. Ich könnte ja dann intern auf Englisch einen Featurerequest posten intern.
Uwe_G hat geschrieben:
21.01.2019, 09:19
Zum M3 gehört ja sicherlich auch noch, das sämtliche Kalender und Termine synchronisiert werden können (Gwen-Frage)?
Dies alles unter einem Hut zu bringen, ist bestimmt nicht einfach.
Wird auch kommen, klar doch.

Benutzeravatar
GwenDragon
★ Team Forum ★
Beiträge: 6511
Registriert: 20.07.2014, 12:25
Geschlecht:

Re: Entwicklung von Vivaldis Mail-Client M3

Beitrag von GwenDragon » 21.01.2019, 16:49

Da schau her, kaum ist ein echter Vivaldianer da gewesen, belebt es den Thread. Aber gut so, wenn Jon von Tetzchner mal vorbei sieht. :salute:

Gast

Re: Entwicklung von Vivaldis Mail-Client M3

Beitrag von Gast » 22.01.2019, 09:28

Umfrage oben hat geschrieben: bitte auch eine Antwort warum ein 'Vielleicht'
so stehts oben. Wo soll denn diese Antwort hin, hier? weil, oben geht ja nicht. Iwie unklar.
--
also: vielleicht, weil Standalone mailclient gut funkt.

Benutzeravatar
GwenDragon
★ Team Forum ★
Beiträge: 6511
Registriert: 20.07.2014, 12:25
Geschlecht:

Re: Entwicklung von Vivaldis Mail-Client M3

Beitrag von GwenDragon » 22.01.2019, 11:28

@Gast Danke für den Hinweis, ich habe in der Umfrage das verbessert.

Benutzeravatar
Uwe_G
Poweruser
Poweruser
Beiträge: 578
Registriert: 26.02.2014, 18:04
Geschlecht:

Re: Entwicklung von Vivaldis Mail-Client M3

Beitrag von Uwe_G » 22.01.2019, 11:54

@GwenDargon
Zum temporären deaktivieren des M3 (aufgrund Bastelarbeiten) reicht es ja, in den Einstellungen
das automatische Abrufen der Emails beim Start des Browsers zu deaktivieren.
Dann sollte der integrierte M3 auch nicht stören.
Ich denke da insbesondere an die Pop3-Konten, die man ja nicht pausenlos abrufen kann/darf.
Bei IMAP ist es ja eh Wurst.

Benutzeravatar
GwenDragon
★ Team Forum ★
Beiträge: 6511
Registriert: 20.07.2014, 12:25
Geschlecht:

Re: Entwicklung von Vivaldis Mail-Client M3

Beitrag von GwenDragon » 22.01.2019, 13:40

Uwe_G hat geschrieben:
22.01.2019, 11:54
Zum temporären deaktivieren des M3 (aufgrund Bastelarbeiten) reicht es ja, in den Einstellungen
Schon längst eingebaut in M3.

fiel laichd

Re: Entwicklung von Vivaldis Mail-Client M3

Beitrag von fiel laichd » 23.01.2019, 19:46

Abstimmung "vielleicht", weil an separaten Mail-Client gewöhnt. Früher akmail, das beste, sehr schnell und sehr schlank. Leider irgendwann nicht mehr weiterentwickelt, jetzt meist unbenutzbar. Dann thunderb., träger, dicker, aber immer noch gut. theBat! mal probiert, aber so richtig überzeugt nicht.
m3 klingt nett, aber wirklich notwendig? vermutlich nicht.

Gast

Re: Entwicklung von Vivaldis Mail-Client M3

Beitrag von Gast » 25.01.2019, 00:00

Nein.
denn theBat! ist fast perfekt. :D

Natz
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 33
Registriert: 12.09.2015, 16:24
Geschlecht:

Re: Entwicklung von Vivaldis Mail-Client M3

Beitrag von Natz » 25.01.2019, 07:43

Kein Bedarf für M3, denn ich schließe mich meinem Vorredner bzw. -schreiber voll und ganz an.
---
ciao, Bernd

Antworten