Welche Vivaldi-Komponenten reizen? Was wünscht ihr euch?

Vivaldi - Der neue Browser im Opera-Stil.
Benutzeravatar
GwenDragon
★ Team Forum ★
Beiträge: 6565
Registriert: 20.07.2014, 12:25
Geschlecht:

Re: Schnellwahlordner drag&drop

Beitrag von GwenDragon » 03.02.2018, 10:40

gast57 hat geschrieben:
03.02.2018, 00:17
die Monate vergehen und die Schnellwahlseite ist noch immer schlecht benutzbar, bzw. kann man keine Ordner dort erstellen.
Halte ich für ein Gerücht!
Ich weiß ja nicht was du tust um einen Ordner zu erstellen oder welche Vivaldi-version du nutzt.
Ist das so schwer so was zu programmieren?
Nö, das geht schon sehr lange. Schnellwahlordner hatte die 1.0 schon. :P

Tante Google

Re: Schnellwahlordner drag&drop

Beitrag von Tante Google » 03.02.2018, 10:40


nexia
Meisteranwärter
Meisteranwärter
Beiträge: 251
Registriert: 17.01.2014, 18:57

Re: Welche Vivaldi-Komponenten reizen? Was wünscht ihr euch?

Beitrag von nexia » 03.02.2018, 10:52

hallo gwen

weisst du inzwischen etwas näheres, wann der mail-client im vivaldi freigegeben wird ?
lieben gruss

Benutzeravatar
GwenDragon
★ Team Forum ★
Beiträge: 6565
Registriert: 20.07.2014, 12:25
Geschlecht:

Re: Welche Vivaldi-Komponenten reizen? Was wünscht ihr euch?

Beitrag von GwenDragon » 03.02.2018, 11:19

Nein, für M3 Mailclient ist noch kein Termin bekannt. Wird wohl noch ein paar Monate dauern.
Aber es wird dran gearbeitet (interne Tester haben den M3 ja schon) wie an anderen Sachen auch.

nexia
Meisteranwärter
Meisteranwärter
Beiträge: 251
Registriert: 17.01.2014, 18:57

Re: Welche Vivaldi-Komponenten reizen? Was wünscht ihr euch?

Beitrag von nexia » 03.02.2018, 12:21

danke für deine info, gwen.

besteht die möglichkeit, dass ich als user den "prototyp" vom mail-client auch mal testen kann ?

Gast

Re: Welche Vivaldi-Komponenten reizen? Was wünscht ihr euch?

Beitrag von Gast » 03.02.2018, 12:35

najaa, interne Tester heißen ja interne Tester, weil es intern ist...

nexia
Meisteranwärter
Meisteranwärter
Beiträge: 251
Registriert: 17.01.2014, 18:57

Re: Welche Vivaldi-Komponenten reizen? Was wünscht ihr euch?

Beitrag von nexia » 03.02.2018, 12:36

da muss ich dir recht geben, gast.

trotzdem wäre es vielleicht auch für die "macher" interessant, was eben ganz normale user dazu sagen.

Benutzeravatar
Gerhard
Poweruser
Poweruser
Beiträge: 515
Registriert: 18.01.2014, 17:35
Geschlecht:

Re: Welche Vivaldi-Komponenten reizen? Was wünscht ihr euch?

Beitrag von Gerhard » 03.02.2018, 15:50

Meine ich auch - bin sehr in Wartestellung bis der E-Mail Client kommt. Und eigentlich habe ich Vivaldi Browser auf meinem Pc "wegen E-Mail - Client" - Warte darauf!!!! Wenn das nicht versprochen worden wäre, hätte ich Vivaldi gar nicht in Erwägung gezogen. Vivaldi ist bei mir auch zurzeit nur testweise drauf und wenn der Client nicht kommt, brauche ich Vivaldi auch nicht länger test. Opera, Firefox, SeaMonkey, IE11 und auch Otter sind auch teilweise gut brauchbar. Also etwas mehr Mühe würde sich vielleicht lohnen. Vivaldi ist bei mir in der Testphase und nebenbei könnte man ja auch den E-Mail Client testen. Oder ???? Thunderbird bleibt sowieso bei mir die erste Wahl! Anschauen ist doch wohl erlaubt ?
___________________
Mit freundlichen Grüßen
- Gerhard -

nexia
Meisteranwärter
Meisteranwärter
Beiträge: 251
Registriert: 17.01.2014, 18:57

Re: Welche Vivaldi-Komponenten reizen? Was wünscht ihr euch?

Beitrag von nexia » 03.02.2018, 17:15

ich sehe das wie gerhard.

browser gibt es ja zur genüge. so kann ich auch den chrome nutzen, ist ja im endeffekt mehr oder weniger
dasselbe mit den erweiterungen...

für mich ist der mail-client der einzige vorteil, sich für vivaldi zu entscheiden. aber auf dauer ist die warterei schon etwas mühsam. da laufen doch die interessenten davon...

Benutzeravatar
GwenDragon
★ Team Forum ★
Beiträge: 6565
Registriert: 20.07.2014, 12:25
Geschlecht:

Re: Welche Vivaldi-Komponenten reizen? Was wünscht ihr euch?

Beitrag von GwenDragon » 03.02.2018, 18:15

nexia hat geschrieben:
03.02.2018, 17:15
aber auf dauer ist die warterei schon etwas mühsam. da laufen doch die interessenten davon...
Hmm, telweise mag das sein.
Aber ich bin Opera ja auch erst nach 13 Jahren weggelaufen als deren M2 immer noch keine Signaturen kannte und man von Jahr zu Jahr ignoriert wurde.

nexia
Meisteranwärter
Meisteranwärter
Beiträge: 251
Registriert: 17.01.2014, 18:57

Re: Welche Vivaldi-Komponenten reizen? Was wünscht ihr euch?

Beitrag von nexia » 03.02.2018, 19:22

gwen, 13 jahre mag ich nicht mehr warten, smile....
zu beginn vor gut 2 jahren war ja überall zu lesen, vivaldi mit mail-client, usw...
da sollte man doch schon ein wenig vorwärts machen. naja, vielleicht geschehen ja noch wunder.
ein schönes weekend

un ruht

Re: Welche Vivaldi-Komponenten reizen? Was wünscht ihr euch?

Beitrag von un ruht » 04.02.2018, 03:23

nexia hat geschrieben:
03.02.2018, 12:36
trotzdem wäre es vielleicht auch für die "macher" interessant, was eben ganz normale user dazu sagen.
Die interne Phase bleibt trotzdem intern, wie gast bereits anmerkte. Da wird dann nichts nach draußen gegeben, das ist normal.
Und "trotzdem wäre es vielleicht interessant" ist jetzt in dem Zusammenhang kein so wirkliches Argument. Weil, das, also interessant, ist es immer. Bleibt abwarten, auch normal.
Und wenn, ist wahrscheinlichst eine Meldung im vivaldi-Forum zielführender. Oder den Bugmelder mit dem wunsch "mailer-sofort-aberzackig" fluten... :D

Gast

Re: Welche Vivaldi-Komponenten reizen? Was wünscht ihr euch?

Beitrag von Gast » 05.02.2018, 01:03

Was wäre denn an einem Mail-Client IM Browser so unverzichtbar oder klasse?
Getrennte Programme sind doch eigentlich besser. Sowohl was Sicherheit, als auch was Verwaltung angeht?! Mailer mit Browser wär immer ein Kompromiss. So wirklich nachvollziehen kann ich dies drängende warten nicht.

Benutzeravatar
GwenDragon
★ Team Forum ★
Beiträge: 6565
Registriert: 20.07.2014, 12:25
Geschlecht:

Re: Welche Vivaldi-Komponenten reizen? Was wünscht ihr euch?

Beitrag von GwenDragon » 05.02.2018, 09:07

Es hat schon Gründe, warum M3 noch nicht gezeigt wird, Nutzer wollen einen stabilen Mailclient, der alles bietet wie ein Webmailer auch.
Wenn ich mich erinnere was ich von Nutzern über Sync höre, was alles nicht geht, und warum diese und jedes fehlt, dann weiß ich warum der M3 noch nicht (auch nicht als experimentell aktiviertes Feature) gezeigt wird.

Miboba
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 11
Registriert: 05.02.2018, 16:37

Re: Welche Vivaldi-Komponenten reizen? Was wünscht ihr euch?

Beitrag von Miboba » 05.02.2018, 16:56

Ich habe Vivaldi als Zweitbrowser in Gebrauch, mein Erstbrowser ist SeaMonkey.

Was mir bei Vivaldi fehlt ist der E-Mail-Client und die urlfilter.ini, die ich von Opera gewohnt war.

@Gast
Ich bin es von Anfang an gewöhnt, dass der Browser meine Schaltzentrale im Internet ist. Im Internet surfe ich und "mache" E-Mails. Warum soll ich da umständlich mit zwei Programmen arbeiten, wenn eines es auch tut?

Meine ersten Schritte im Internet habe ich mit dem Netscape Navigator unternommen und dort war schon ein E-Mail-Client dabei. Nach dem Ende von Netscape habe ich verschiedene Kombinationen versucht aber es war mir immer lästig, für E-Mails ein extra Programm zu starten. Ich bin dann bei der Mozilla-Suite gelandet, später SeaMonkey und dann zu Opera (Presto) gewechselt.
Nach dem Ende von Opera bin ich wieder zurück zu SeaMonkey.

Vivaldi habe ich überhaupt nur installiert, weil Jon von Tetzchner hinter dem Projekt steht und weil ein E-Mail-Client kommen soll.

Benutzeravatar
nokiafan
Meister
Meister
Beiträge: 389
Registriert: 15.01.2014, 18:52

Re: Welche Vivaldi-Komponenten reizen? urlfilter.ini geht auch

Beitrag von nokiafan » 05.02.2018, 18:18

Was mir bei Vivaldi fehlt ist der E-Mail-Client und die urlfilter.ini, die ich von Opera gewohnt war.
Das ist machbar.

Installiere dir z.B. ublock und wähle alle Listen in 'Vorgegebene Filter' ab.
In 'Meine Filter' steht dann deine filter.ini. Das Format ist nur etwas anders.

Blockiere also manuell einige Elemente, dann siehst du das am besten.
R.I.P. Karsten Mehrhoff *21.05.1959 +31.12.2013

Antworten