0xc190012f Reboot

Deine Frage passt nicht in die anderen Bereiche, dann stelle sie hier.
Antworten
Nosony
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 40
Registriert: 16.04.2019, 10:00
Geschlecht:

0xc190012f Reboot

Beitrag von Nosony » 15.09.2020, 16:30

Hallo Leute,

ich hatte vor einigen zeit 2004 als Update installiert und jetzt kam wohl danach ein "kummulatives Update für 2004" und das lädt er zu 100% runter, installiert es zu 100%, bei "Jetzt neu starten" kommt es wohl zu einem Fehler (siehe oben).

Danach steht beim Update-Screen bei Win10 die Fehlermeldung - das ganze habe ich schon 3 mal durch, der neustart hängt und das Update wird nicht vollendet.

Kann man "Funktionsupdate zu Windows 10 2004" selbst runterladen und ausführen, ausser des Win-Update?

Danke Euch

Tante Google

0xc190012f Reboot

Beitrag von Tante Google » 15.09.2020, 16:30


Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 50183
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: 0xc190012f Reboot

Beitrag von moinmoin » 15.09.2020, 16:38

Wie es aussieht, bist du ja schon mit der Windows 10 2004 unterwegs. Dann brauchst du ja kein Funktionsupdate mehr.

Was du machen kannst, wäre mit dem MediaCreationTool eine Inplace Upgrade Reparatur machen. Dabei werden Updates dann automatisch integriert. Vielleicht auch das aktuelle.

Sollte auch das nicht klappen, müsste man die Log-Dateien auswerten.

Hier mal die Anleitung
https://www.deskmodder.de/wiki/index.ph ... reparieren
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Antworten