Win 10 2004 19041.264 erhielt KB4556803.

Deine Frage passt nicht in die anderen Bereiche, dann stelle sie hier.
Antworten
mfessler
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 07.04.2020, 07:22

Win 10 2004 19041.264 erhielt KB4556803.

Beitrag von mfessler » 01.06.2020, 08:43

Hallo Zusammen,

habe heute bei einem System welches vor zwei Tagen mit einem 2004 19041.264 MCT Stick installiert wurde, das KB4556803 installiert bekommen.
Build vorher: 19041.264
Build nachher: 19041.264

Habe daraufhin das System neu installiert (dreimal sogar... ist ein "Test-System") und KB4556803 (richtigerweise) nicht mehr erhalten.
Vielleicht ja erst wieder in zwei Tagen... oder gar nicht mehr... mag ich nicht solche Sachen.

Hat jemand ähnliches erlebt?
Oder gar eine Erklärung dafür?

Danke und Grüße,
Martin

Tante Google

Win 10 2004 19041.264 erhielt KB4556803.

Beitrag von Tante Google » 01.06.2020, 08:43


mfessler
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 07.04.2020, 07:22

Re: Win 10 2004 19041.264 erhielt KB4556803.

Beitrag von mfessler » 01.06.2020, 09:15

Zwei Ergänzungen:
Ich war zu keiner Zeit als Insider angemeldet.
Habe nun zum Test das Update vom Update Catalog heruntergeladen, konnte (richtigerweise) nicht installiert werden, da es schon installiert sei.

Benutzeravatar
DK2000
Guru
Guru
Beiträge: 3221
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Win 10 2004 19041.264 erhielt KB4556803.

Beitrag von DK2000 » 01.06.2020, 09:19

Das passiert, wenn man Optionale Features ändert. Dann kommt das LCU erneut. Hatte ich am WE auch, als ich Hyper-V aktiviert hatte. Beim NetFX 3.5 passiert das auch, bei anderen nicht. Ist normales Verhalten.

Benutzeravatar
Nemo_G
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 173
Registriert: 10.05.2014, 10:09
Geschlecht:

Re: Win 10 2004 19041.264 erhielt KB4556803.

Beitrag von Nemo_G » 01.06.2020, 13:08

DK2000 hat geschrieben: 01.06.2020, 09:19 ... Beim NetFX 3.5 passiert das auch, bei anderen nicht. Ist normales Verhalten.
Mein Reden!
Lizenzfrage: Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware; jeder darf sie nutzen.
Sie ist aber nicht OpenSource; das heißt, der Nutzer darf sie nicht verändern!

cerer

Re: Win 10 2004 19041.264 erhielt KB4556803.

Beitrag von cerer » 01.06.2020, 14:09

Bei mir ist das Installationsprozedere immer das selbe, aber das erneute installieren des aktuellen Kumulativen Updates erscheint einem rein zufällig. Es wäre also schon schön, wenn es wirklich nachvollziehbar wäre, wieso!?

Wenn man die Frage mehrfach stellt, sollte man eventuell drauf hinweisen!?
Aber so stört mein Abweichen von der Thematik weniger.

Ich hatte eine Unterhaltung mit @DK2000 Thema: UUP Packages und Delta bzw. Express-Updates. Danke!!

Bei einem ändern der Optionalen Features und dem erneuten erhalten des aktuellen Kumulativen Updates, wird dann auf ein erneutes downloaden verzichtet, wenn es noch in C:\Windows\SoftwareDistribution\Download erhalten ist?
Bei einer Offline-Integration bleiben keine Ressourcen zurück?, so ist ein erneuter Download notwendig.
Der bedarf sollte sich allein auf ein Feature beziehen, ein Express Download wäre also naheliegen.

Ich glaube, es wird trotzdem immer das vollständige Kumulative-Update gedownloadet.
(Angenommen Wu ermittelt den Bedarf, ließe es einem die Chance das Update nochmal manuell zu installieren oder macht es das immer gleich schnell Automatisch?)

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 49763
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Win 10 2004 19041.264 erhielt KB4556803.

Beitrag von moinmoin » 01.06.2020, 14:52

Rein zufällig ist es nicht.
Wenn Windows meint, da fehlt was wird das Update nachgeladen. Dann wird auch nur das aktualisiert was fehlt.
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Benutzeravatar
DK2000
Guru
Guru
Beiträge: 3221
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Win 10 2004 19041.264 erhielt KB4556803.

Beitrag von DK2000 » 01.06.2020, 15:32

cerer hat geschrieben: 01.06.2020, 14:09 Ich hatte eine Unterhaltung mit @DK2000 Thema: UUP Packages und Delta bzw. Express-Updates. Danke!!
Ja, kompliziertes Thema, wo ich auch noch nicht weiter gekommen bin, was es da genau mit den RNG Dateien (Range Files) auf sich hat und warum die größer sind im Vergleich zur passenden ESD aus dem UUP. Ein Vorteil in Bezug auf das Download-Volumen geht dadurch ja verlodern.
cerer hat geschrieben: 01.06.2020, 14:09 Bei einem ändern der Optionalen Features und dem erneuten erhalten des aktuellen Kumulativen Updates, wird dann auf ein erneutes downloaden verzichtet, wenn es noch in C:\Windows\SoftwareDistribution\Download erhalten ist?
In der Regel nicht. Alles, was da drin ist, überlebt nur eine Sitzung. Startet das WU neu, wird wieder alles neu heruntergeladen. Der Ordner wird auch regelmäßig geleert, so das man da auf Dauer nichts zwischenlagern kann.

Das LCU wird zwar hier zwischengelagert:

Code: Alles auswählen

C:\Windows\servicing\LCU\Package_for_RollupFix~31bf3856ad364e35~amd64~~19041.264.1.6
Aber das interessiert das Windows Update nicht wirklich. Wenn es der Ansicht ist, das LCU muss erneut heruntergeladen werden, dann macht es das auch. Das habe ich schon aufgegeben, es zu unterbinden. Klappt nicht. Soll er machen und gut.

Antworten