Beim booten mit F-Tasten in verschiedene Partitionen (Environments) booten... geht das?

Deine Frage passt nicht in die anderen Bereiche, dann stelle sie hier.
Antworten
Tapman

Beim booten mit F-Tasten in verschiedene Partitionen (Environments) booten... geht das?

Beitrag von Tapman » 06.12.2019, 16:51

Hallo, ich habe eine Frage: Ich habe das Programm One-Key-Recovery installiert. Dieses erzeugt eine Partiotion auf der Bootfestplatte, in dieser liegt eine .iso-Datei. Beim booten bekommt man den Hinweis "Mit Taste F11 Recovery-Partition aufrufen". Wenn man die .ISO-Datei austauscht, z.B. mit einer Notfallumgebung, wird diese anstandslos geladen. Ich möchte nun gerne wissen, ob ich noch mehr Partitionen mit Notfallumgebungen anlegen kann, in die man dann mit verschiedenen F-Tasten booten könnte... Ist sowas theoretisch machbar und wie würde das gehen?
Danke für jede Hilfe!

Tante Google

Beim booten mit F-Tasten in verschiedene Partitionen (Environments) booten... geht das?

Beitrag von Tante Google » 06.12.2019, 16:51


enjoy
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 80
Registriert: 22.06.2017, 23:33
Geschlecht:

Re: Beim booten mit F-Tasten in verschiedene Partitionen (Environments) booten... geht das?

Beitrag von enjoy » 06.12.2019, 21:36

Ich glaube nicht, dass dies funktionierten wird, da meines Wissens nach die Bootfunktion mit F11 im Bios programmiert ist und dies nicht für "mehrer" Bootsysteme ausgelegt ist.

Ob es möglich ist, das Bios so umzuprogrammieren, kein Ahnung.

Falls dies nicht korrekt ist, bitte mich zu korrigieren, danke.

Benutzeravatar
Manny
Poweruser
Poweruser
Beiträge: 582
Registriert: 27.03.2018, 18:12

Re: Beim booten mit F-Tasten in verschiedene Partitionen (Environments) booten... geht das?

Beitrag von Manny » 06.12.2019, 23:02

also das mit verschiedenen F-Tasten funktioniert so nicht (meines Erachtens) aber das Bootmenü über das Mainboard reicht auch aus wenn man einen Datenträger erstellt mit mehreren Partitionen ( die man dann für verschiedene ISOS z.b. nehmen kann / könnte )

Tapman

Re: Beim booten mit F-Tasten in verschiedene Partitionen (Environments) booten... geht das?

Beitrag von Tapman » 07.12.2019, 15:54

Okay, danke für die Antworten. Ich glaube aber, mit dem BIOS hat das nichts zu tun... Mein ASRock-Bios hat z.B. auf der F11-Taste das Boot-Menu und eben kein Recovery-Environment. Ausserdem gibt es ein anderes Programm (Isoo Backup), das seine Recovery-Partition mit der F4 Taste aufrufen lässt. Der Hinweis dazu erscheint direkt NACH der BIOS-Anzeige und noch VOR der Betriebssystem-Auswahl (die mit dem blauen Hintergrund). Hat jemand eine Idee, wie man diese F-Tasten belegt, sodass sie verschiedene Boot-Partitionen aufrufen? Danke!

Tapman

Benutzeravatar
DK2000
Elite
Elite
Beiträge: 2340
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Beim booten mit F-Tasten in verschiedene Partitionen (Environments) booten... geht das?

Beitrag von DK2000 » 07.12.2019, 16:29

Isoo Backup macht das über GRUB, jedenfalls bei UEFI.

Im UEFI Boot Manager wird der Eintrag für den "WindowsBootManager" durch den Isoo Backup ersetzt und es wird jetzt zuerst Grub gestartet und erst wenn die Zeit abläuft, wird an den Windows Boot Manager weitergeleitete. Also normales Dual Boot, wie bei Windows/Linux allgemein auch.

Mit BIOS dürfte das auch so funktionieren, nur dass hier der MBR angeändert wird, so dass auch hier GRUB als erstes gestartet wird.

Die F4 Taste wird jetzt einfach in der grub.cfg für den Menüeitrag festgelegt:

menuentry 'EassosRestore' --hotkey=f4

Könnte man theoretisch ausbauen und über GRUB diverse andere Umgebungen auf Tastendruck starten oder einfach im Menü auswählen.

Ansonsten wird dieses Key und der dazugehörige Booteintrag im UEFI festgelegt, jedenfalls für Windows 10. Bei Windows 7 ging das auch über den BCD, aber das scheint bei Windows 10 keine Bedeutung mehr zu haben. Finde da allerdings auch gerade das passende Dokument für OEMs nicht mehr, wo das beschrieben wurde.

Tapman

Re: Beim booten mit F-Tasten in verschiedene Partitionen (Environments) booten... geht das?

Beitrag von Tapman » 07.12.2019, 20:32

Aha... Ich muss mich also in "Grub" einarbeiten, das scheint der Weg zu sein!
Vielen Dank an alle, die geholfen haben!!

Antworten