Defender offline - Rechner soll nach Prüfungsende nicht neu starten

Deine Frage passt nicht in die anderen Bereiche, dann stelle sie hier.
Antworten
daghaedd
Meisteranwärter
Meisteranwärter
Beiträge: 253
Registriert: 31.01.2014, 19:19

Defender offline - Rechner soll nach Prüfungsende nicht neu starten

Beitrag von daghaedd » 02.06.2019, 00:50

Hallo,
ich rufe öfters zum Abschluss, also wenn ich den Rechner runterfahre, Defender offline auf.
Was mich sehr stört, dass der Rechner nach der Offline-Prüfung wieder startet. Bin ich zu Bett gegangen, läuft der Rechner unsinniger weise die ganze Nacht. Es müsste doch eine Möglichkeit geben, dass der Rechner sich nach der Prüfung abschaltet. Das Ergebnis muss ich ja sowieso in den Einstellungen nachsehen.
Wäre natürlich schön, wenn ich beim Start das Ergebnis angezeigt bekommen würde.

Tante Google

Defender offline - Rechner soll nach Prüfungsende nicht neu starten

Beitrag von Tante Google » 02.06.2019, 00:50


Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 45764
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Defender offline - Rechner soll nach Prüfungsende nicht neu starten

Beitrag von moinmoin » 02.06.2019, 13:21

Das wird sich nicht ändern lassen, dass der Rechner wieder startet. Dafür gibt es keine Syntax.
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

areiland
Fragensteller
Fragensteller
Beiträge: 18
Registriert: 04.07.2018, 10:54
Geschlecht:

Re: Defender offline - Rechner soll nach Prüfungsende nicht neu starten

Beitrag von areiland » 03.06.2019, 09:22

Das geht zwar nicht direkt - aber über einen kleinen Umweg!

Und zwar startet man die offline Prüfung über eine Batchdatei, die vor Ausführung von Defender offline dem RunOnce Schlüssel in der Registry den Befehl zum automatischen Herunterfahren hinzufügt. Dann startet der Rechner zwar wieder, fährt aber automatisch auch wieder herunter und schaltet sich ab. Der Befehl zum Herunterfahren wird von Windows automatisch aus dem Schlüssel "RunOnce" gelöscht, so dass dieser Vorgang nur ein einziges Mal ausgeführt wird.

Die Batchdatei:

Code: Alles auswählen

@Echo off
chcp 1252 >nul
Reg Add "HKLM\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\RunOnce" /v "DefenderOfflineShutdown" /d "shutdown -s -t 60"
wmic /namespace:\\root\Microsoft\Windows\Defender path MSFT_MpWDOScan call Start
erledigt das.

Der Batch fügt zunächst den Befehl zum automatischen Herunterfahren in "RunOnce" ein und startet anschliessend den Defender offline, der sofort Windows herunterfährt und ausgeführt wird. Nach dem Scan startet Windows neu, wird aber nach 60 Sekunden heruntergefahren und der Rechner schaltet sich aus. Den Text aus der Codebox in ein leeres Textdokument kopieren und das mit der Dateiendung .cmd speichern. Ausgeführt werden muss die Batchdatei über einen Rechtsklick und die Auswahl "Als Administrator ausführen". Man kann selbstverständlich auch eine Verknüpfung darauf zeigen lassen, in deren Eigenschaften man unter "Erweitert" schon voreinstellt, dass sie immer als Administrator ausgeführt werden soll.
Gruss Alex

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 45764
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Defender offline - Rechner soll nach Prüfungsende nicht neu starten

Beitrag von moinmoin » 03.06.2019, 10:25

Danke Alex. :daumen:

Hab ich mal zur Sicherheit im Wiki gesichert, damit es nicht untergeht
https://www.deskmodder.de/wiki/index.ph ... s_Defender
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Antworten