Windows 10 Pro Workstation per UUP erstellen; geht das? [gelöst]

Deine Frage passt nicht in die anderen Bereiche, dann stelle sie hier.
Holgi
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 61
Registriert: 12.05.2018, 12:33

Windows 10 Pro Workstation per UUP erstellen; geht das? [gelöst]

Beitrag von Holgi » 07.05.2019, 20:27

Viele liebe Menschen hier im Blog und Forum erstellen ja für uns diese tollen ISOS mit immer den neuesten Windows 10 Versionen.
Viele davon nutzen wohl auch die UUP Tools (Scripte oder adguard).
Mir stellte sich jetzt die Frage, wie ich eine Windows 10 Pro Workstation (X64, Wim) mit so einem Tool erstellen könnte und zwar einzig die Pro Workstation Variante ohne Home, ohne Pro, ohne Education etc.
Also nicht die Umwandlung eine Consumer Version in ein Pro Workstation.
Kennt da jemand ein gut funktionierendes Script o.ä.?
Zuletzt geändert von Holgi am 09.05.2019, 14:44, insgesamt 1-mal geändert.

Tante Google

Windows 10 Pro Workstation per UUP erstellen; geht das? [gelöst]

Beitrag von Tante Google » 07.05.2019, 20:27


Benutzeravatar
DK2000
Superhirn
Superhirn
Beiträge: 1484
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Windows 10 Pro Workstation per UUP erstellen; geht das?

Beitrag von DK2000 » 07.05.2019, 21:11

Wüsste nicht, dass das geht.

Der Script von adguard verwendet ja auch nur als Grundlage die normale Professional und ändern in dieser die Zieledition (Target Edition) auf 'ProfessionalWorkstation', so wie es im MDSN auch beschrieben ist.

So direkt erstellen, wüsste ich jetzt nicht, dass das geht.

Benutzeravatar
Ben
★ Team Blog ★
Beiträge: 223
Registriert: 28.12.2017, 15:19
Geschlecht:

Re: Windows 10 Pro Workstation per UUP erstellen; geht das?

Beitrag von Ben » 07.05.2019, 21:39

Es gibt vielleicht eine Möglichkeit indem man mit dem UUPdownloader von S1ave77 und dem uup-converter v26 Script von Abbodi1406.
Bei diesem lädt man die Pro herunter und ändert vorher in der "ConvertConfig.ini" einige Werte.
Hier die Original Werte dieser Datei.

Code: Alles auswählen

[convert-UUP]
AutoStart    =0
AddUpdates   =0
ResetBase    =0
NetFx3       =0
StartVirtual =0
wim2esd      =0
SkipISO      =0
SkipWinRE    =0
ForceDism    =0
RefESD       =0

[create_virtual_editions]
vAutoStart   =0
vDeleteSource=0
vPreserve    =0
vwim2esd     =0
vSkipISO     =0
vAutoEditions=
Und hier die veränderten Werte bei diesen Einstellungen werden nach dem download der Pro wenn man im Downloader gefragt wird ob der Converter gestartet werden soll. Automatisch nur die Professional Workstation Edition aus der Profesional erstellt und ein ISO erzeugt.

Code: Alles auswählen

[convert-UUP]
AutoStart    =1
AddUpdates   =1
ResetBase    =0
NetFx3       =0
StartVirtual =1
wim2esd      =0
SkipISO      =1
SkipWinRE    =0
ForceDism    =0
RefESD       =0

[create_virtual_editions]
vAutoStart   =1
vDeleteSource=1
vPreserve    =0
vwim2esd     =0
vSkipISO     =0
vAutoEditions=ProfessionalWorkstation
Anders geht das ganze nicht den eine Eigenständige Pro Workstation ist per UUP-Dateien nicht verfügbar. Diese muss immer aus der Professional konvertiert werden (Ist aber dann trotzdem eine Vollwertige Pro Work). Es geht natürlich auch aus der Home Edition, nur eben nicht bei dem Script von Abbodi1406.
Hawadere! :salute: :saufen: :duckundweg:

Holgi
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 61
Registriert: 12.05.2018, 12:33

Re: Windows 10 Pro Workstation per UUP erstellen; geht das?

Beitrag von Holgi » 08.05.2019, 20:04

Danke Ben! :dankeschoen: du bist der Wahnsinn! :daumen: :daumen:
Es hat tatsächlich genauso funktioniert:
mit dem uupdownloader_1.2.4 die UUPS heruntergeladen. Mit dem uup-converter-wimlib-26 und der abgeänderten ConvertConfig.ini wurde mir eine 18362.1.190318-1202.19H1_RELEASE_CLIENTPROWORKSTATION_OEMRET_X64FRE_DE-DE.ISO erzeugt, die nur einen Index enthält (WorkstationPro). :) :)
Ich werde die ISO morgen mal auf meiner XEON Workstation installieren (Apple MAC Pro mit Bootcamp).
Nochmals vielen, vielen Dank!

Holgi
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 61
Registriert: 12.05.2018, 12:33

Re: Windows 10 Pro Workstation per UUP erstellen; geht das? Gelöst!

Beitrag von Holgi » 09.05.2019, 14:42

so, Installation fertigestellt > Erfolg! ISO aus UUP nur mit Windows 10 Workstation erfolgreich erstellt.
Das Thema kann als gelöst angesehen werden.
Nochmals vielen Dank an Ben für den tollen Lösungsvorschlag. :dankeschoen:

Holgi
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 61
Registriert: 12.05.2018, 12:33

Re: Windows 10 Pro Workstation per UUP erstellen; geht das? [gelöst]

Beitrag von Holgi » 09.05.2019, 15:28

Eine Sache habe ich jetzt gerade erst festgestellt; sorry!
..Die erstellte ISO aus dem WIMLIB ist eine Build 18362.1 und nicht 18362.53 18362.86 oder 18362.30, obwohl im UUP Downloader ein kumulativ Update mit ausgewählt war (.86 oder .53, so genau weiß ich dass nicht mehr).
Der uup Converer Wimlib 26 hat da wohl das Update nicht mit integriert. Ist zwar nicht so schlimm, aber verwunderlich. :kopfkratz:

Benutzeravatar
DK2000
Superhirn
Superhirn
Beiträge: 1484
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Windows 10 Pro Workstation per UUP erstellen; geht das? [gelöst]

Beitrag von DK2000 » 09.05.2019, 15:42

Hättest vermutlich noch AddUpdates = 1 setzen müssen. Ansonsten werden Updates ignoriert.

Benutzeravatar
Ben
★ Team Blog ★
Beiträge: 223
Registriert: 28.12.2017, 15:19
Geschlecht:

Re: Windows 10 Pro Workstation per UUP erstellen; geht das? [gelöst]

Beitrag von Ben » 09.05.2019, 16:55

Oh ja stimmt das muss dann auch noch geändert werden so wie DK2000 das geschrieben hat. Sorry hatte ich übersehen. :oops:
Hawadere! :salute: :saufen: :duckundweg:

Holgi
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 61
Registriert: 12.05.2018, 12:33

Re: Windows 10 Pro Workstation per UUP erstellen; geht das? [gelöst]

Beitrag von Holgi » 09.05.2019, 17:50

DK2000 und Ben: danke euch beiden. :dankeschoen:
Macht gar nix. Ist vlt. ganz gut, mal eine 18362.1 "im Regal" stehen zu haben. Und: so lerne ich jeden Tag etwas dazu. :)
Die nächste ISO wird gerade "gekocht".
Die installierte WorkstationPro 18362.1 wurde bereits per WindowsUpdate auf den neuesten Stand gebracht.
Läuft so weit prima auf der Apple MAC Pro Bootcamp XEON Workstation.

Holgi
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 61
Registriert: 12.05.2018, 12:33

Re: Windows 10 Pro Workstation per UUP erstellen; geht das? [gelöst]

Beitrag von Holgi » 10.05.2019, 08:16

neue ISO wurde erstellt und ja, jetzt ist es die
18362.86.
Vlt kann Ben ja noch die "ConvertConfig.ini" oben im Beitrag entsprechend korrigieren? > AddUpdates =1

Benutzeravatar
Ben
★ Team Blog ★
Beiträge: 223
Registriert: 28.12.2017, 15:19
Geschlecht:

Re: Windows 10 Pro Workstation per UUP erstellen; geht das? [gelöst]

Beitrag von Ben » 10.05.2019, 10:17

Danke Holgi für den Hinweis habe es geändert. :daumen:
Hawadere! :salute: :saufen: :duckundweg:

Holgi
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 61
Registriert: 12.05.2018, 12:33

Re: Windows 10 Pro Workstation per UUP erstellen; geht das? [gelöst]

Beitrag von Holgi » 10.05.2019, 13:53

@Ben
@DK2000
es gibt doch noch eine andere Möglichkeit, eine Win 10 Pro Workstation per UUP zu erstellen.
Ich bin durch euren Hinweis auf die ConvertConfig.ini darauf gestoßen:
habe mal ConvertConfig.ini in Google eingegeben und bin auf den https://uupdump.ml gestoßen.
In einer neuen Version (aktuell:v3.25.9) kann man am Schluss "Easily download the selected UUP set using aria2 and convert it to ISO" auswählen:
Offers to download the UUP files, using Aria2 (with UUP>ISO conversion + Virtual Editions creation).
This option will offer a zip file to download, after saving, extract it and run the .cmd file.
Weitere Hinweise gibt es hier: https://forums.mydigitallife.net/thread ... 2/page-122
Man muss allerdings auch hier manuell in die ConvertConfig.ini eingreifen und wohl vDeleteSource=0 auswählen, weil sonst eine ISO mit 2 Indizes (Pro und Pro Workstation) erstellt wird, obwohl man alles aus Pro Workstation abgewählt hat (nicht getestet!).
Bei dieser "Abwahl" wird einem ein Auswahlfenster eingeblendet, mit dem man aussucht, welche "Virtuellen Versionen" man haben will.
Es stehen zur Auswahl:
1. Pro Workstation
2. Pro Education
3. Education
4. Enterprise for Virtual Desktops
5. IOT Enterprise

Vielleicht kann das ja mal hier jemand im Forum gebrauchen.

Benutzeravatar
Ben
★ Team Blog ★
Beiträge: 223
Registriert: 28.12.2017, 15:19
Geschlecht:

Re: Windows 10 Pro Workstation per UUP erstellen; geht das? [gelöst]

Beitrag von Ben » 10.05.2019, 14:05

Wenn man nur die Pro WS haben will muss man das noch manuell von vDeleteSource=0 auf vDeleteSource=1 ändern.
Da bei vDeleteSource=0 die Pro mit in der Install.wim bleibt, und bei vDeleteSource=1 bleibt nur die Pro WS in der Install.wim.
Hawadere! :salute: :saufen: :duckundweg:

Holgi
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 61
Registriert: 12.05.2018, 12:33

Re: Windows 10 Pro Workstation per UUP erstellen; geht das? [gelöst]

Beitrag von Holgi » 10.05.2019, 17:42

wollte ich auch so schreiben; da habe ich mich vertan :(

Holgi
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 61
Registriert: 12.05.2018, 12:33

Re: Windows 10 Pro Workstation per UUP erstellen; geht das? [gelöst]

Beitrag von Holgi » 02.07.2019, 08:19

ich muss das Thema uupdump.ml noch mal hervorholen:
ich nutze die Seite grds. gerne, um mir eine neue ISO zu erstellen (unabhängig von Workstation u.a. Versionen).
Aber irgendwie ist da der Wurm drin, denn ich bekomme nicht für alle Indexe in der vom Script erstellten ISO, die angeforderte Version.
Beispiel:
ich fordere an 18362.207, wähle "Feature update to Windows 10, version 1903 (18362.207) amd64", deutsch, alle Versionen, herunterladen mit aria2. Ich bekomme das Script 18362.207_amd64_de-de_all_91712d02_convert.zip geliefert. Ausführung des selbigen und warten bis die ISO erstellt ist.
jetzt kommt es:
wenn ich die gemountete ISO mit (in Powershell as admin) dism /Get-WimInfo /WimFile:X:\sources\install.wim /index:X überprüfe, dann bekomme ich nur für einen! Index ein Service Pack Build "207" angezeigt, aber bei den anderen ist es die "1". Eigentlich müßte doch für jeden Index (also Home, Home N, Pro, Pro N) der Service Build 207 angezeigt werden, oder? Mache ich etwas falsch? Aber eigentlich kann man da doch nichts falsch machen, wenn man das Script nicht verändert.
Noch eine andere Frage in diesem Zusammenhang:
kann ich die einmal heruntergeladen Dateien aus dem Ordner "UUPs" für die nächste zu bauende Build (18382.XXX) weiterverwenden und dem neuen Script unterjubeln (nur die windows10.0- KBXXXXXXXs entfernen z.b. windows10.0-kb4501375-x64.cab), oder muss jedesmal der komplette UUP Ordner mit allen darin enthaltenen Dateien (z.B.coren_de-de.esd) neu heruntergeladen werden?

Antworten