Bitlocker auf 3. + 4. Partition nicht aktivierbar (Win10x64 1809), plötzlich dynamische NTFS aktiviert.

Deine Frage passt nicht in die anderen Bereiche, dann stelle sie hier.
pubsfried
Fragensteller
Fragensteller
Beiträge: 17
Registriert: 03.08.2016, 09:07

Bitlocker auf 3. + 4. Partition nicht aktivierbar (Win10x64 1809), plötzlich dynamische NTFS aktiviert.

Beitrag von pubsfried » 09.12.2018, 17:53

Hallo! Habe Bitlocker auf dem Laptop mit 1TB SSD ohne TPM-Modul auf 2 (System und Daten) von 3 Partitionen aktiviert, und dann noch eine 4. Partiton (ca. 440GB) hinzugefügt. In der Datenträgerverwaltung wurden nach dem Anlegen+Schnellformatieren+"LW Komprimieren" der 4. Partition plötzlich alle Partitionen hellgrün angezeigt statt blau = dynamisches NTFS/einfaches Volume. Hat das Nachteile? (konnte bisher nur herausfinden, dass nur Win10 als Dualboot möglich ist)
Dann habe ich festgestellt, dass auf der 3. + 4. Partition BL nicht aktiviert werden kann (fehlt im Kontextmenü, auch in der BL_Verwaltung nicht möglich). Wie kann ich BL auf der 3. und 4. Partition aktivieren? :kopfkratz:
PS: Es gibt noch eine 5. kleine Systempartiton von Win10, ebenfalls grün markiert

Tante Google

Bitlocker auf 3. + 4. Partition nicht aktivierbar (Win10x64 1809), plötzlich dynamische NTFS aktiviert.

Beitrag von Tante Google » 09.12.2018, 17:53


Benutzeravatar
IT-Nerd
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 153
Registriert: 17.04.2018, 21:44
Geschlecht:

Re: Bitlocker auf 3. + 4. Partition nicht aktivierbar (Win10x64 1809), plötzlich dynamische NTFS aktiviert.

Beitrag von IT-Nerd » 09.12.2018, 19:17

@pubsfried

Moin!

Zunächst mal sollte das hier so ziemlich alle deiner Fragen beantworten ==> https://docs.microsoft.com/de-de/window ... ration-faq

Wie gehabt -iss letztendlich natürlich deine persönliche Entscheidung, die Verwendung von Bitlocker im Consumer Bereich mag noch angehen (geht auf jeden Fall zu Lasten der allgemeinen Performance und wirklich "sicher" ist das Ganze eher nicht) Im Business-Bereich ein absolutes No-Go.

Bei Gelegenheit einfach mal zur Thematik die Suchmaschine deines Vertrauens anwerfen. Im Übrigen sollte deine SSD AES-Verschlüsselung unterstützen, wofür braucht Mann/Frau den Bitlocker? :daumenrunter:

Gruß

IT-Nerd

Benutzeravatar
DK2000
Superhirn
Superhirn
Beiträge: 1479
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Bitlocker auf 3. + 4. Partition nicht aktivierbar (Win10x64 1809), plötzlich dynamische NTFS aktiviert.

Beitrag von DK2000 » 09.12.2018, 19:55

Das mit den 'Dynamischen Partitionen' liegt einfach daran, dass Du kein GPT, sondern MBR verwendest und du die kleine Systempartiton übersehen hast. Damit hast Du beim Anlegen der neuen Partition, welche bereits die 5. Partition ist, das Limit von 4 primären Partitionen überschritten und Windows wandelt in so einem Falle automatisch dann die Platte von Basis in Dynamisch um. Automatisch eine erweiterte Partition Anlegen, wäre nicht mehr gegangen, da bereits 4 primäre Partitionen existiert haben.

Und die Sache mit Bitlocker ist in der FAQ beantwortet:
Ein Laufwerk kann nicht verschlüsselt werden, wenn nicht genügend Datenträgergröße oder ein inkompatibles Dateisystem vorhanden ist, wenn das Laufwerk ein dynamischer Datenträger ist oder ein Laufwerk als Systempartition festgelegt ist.

ecerer

Bitlocker nicht aktivierbar

Beitrag von ecerer » 13.12.2018, 17:15

Ich mag keinen Thread dafür eröffnen, weil ich nicht an eine gute Anwort glaube :p
Ich nutze die Gelegenheit hier...

Wenn Bitlocker einmal aktivert ist, kann man die Systempartition formatieren und ein neues Image aufspielen!
Aber ich würde gerne Bitlocker auf einer neu eingerichteten Platte aktivieren, bevor ich das Image aufspiele.
manage-bde.exe sagt das geht nicht, oder doch?

Benutzeravatar
IT-Nerd
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 153
Registriert: 17.04.2018, 21:44
Geschlecht:

Re: Bitlocker auf 3. + 4. Partition nicht aktivierbar (Win10x64 1809), plötzlich dynamische NTFS aktiviert.

Beitrag von IT-Nerd » 13.12.2018, 21:30

Schon klar, selber absolut keinen Plan aber pauschal in Abrede stellen, die Mitwirkenden hier in der Community könnten dir bei deinem Problem weiterhelfen. Ich habe eher den Eindruck, dass du dich mit dem Themenbereich rund um Bitlocker nicht ausreichend genug auseinander gesetzt hast.

FYI: Systemverändernde Änderungen an mit Bitlocker verschlüsselten Volumes erfordern neben einer Entsperrung eine entsprechende Entschlüsselung derselben. Kannst dein Anliegen bei Problemen gern erneut posten -denk aber bitte vorher mal über den Begriff "Netiquette" nach.. :ohno:

ecerer

Bitlocker nicht aktivierbar

Beitrag von ecerer » 14.12.2018, 14:51

Wenn ich sage, dass ich nicht an eine gute Antwort glaube... (zumindest nicht so sehr dafür einen Thread zu erstellen)
1. Sie sollte bitte mit "Ja" beginnen (den manage-bde.exe sagt "Nein")
Aber der Netiquette einfordernde beginnt mit "Schon klar, selber absolut keinen Plan" + 🤞

2. Hast recht, wenn du erkennst, dass ich pauschal Antworten in Abrede stellen(zurückweisen) möchte.
Ich wollte keine schlecht überlegt=EINFÄLTIG=IT-Nerd typische Antworten.
ecerer hat geschrieben:
13.12.2018, 17:15
oder doch?
Das war eine Entscheidungsfrage, du hast dich entschieden...
Zu hohe Ansprüche? Schade das man dann von den Teufelsanbetern das Gegenteil bekommt.
Ich habe es provoziert und kann damit leben und hoffe ich habe Gestern jemand anders Beleidigung und Hass erspart ohne ihn nähren zu wollen!

Selbst wenn wir mal den informativen Kern deiner Antwort nehmen: "Systemverändernde Änderungen an mit Bitlocker verschlüsselten Volumes erfordern neben einer Entsperrung eine entsprechende Entschlüsselung derselben."
Wenn ich alles verstehen würde, müsste ich nicht fragen, aber auf die Idee komm ich auch spätestens durch die Antwort von manage-bde.exe.
Windows erstellt bei der Installation 3-4 Partitionen, die versuche ich zu reproduzieren, was weis ich wo die entsprechende Entschlüsselung sitzt, etwa in der Systempartition?

Benutzeravatar
IT-Nerd
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 153
Registriert: 17.04.2018, 21:44
Geschlecht:

Re: Bitlocker auf 3. + 4. Partition nicht aktivierbar (Win10x64 1809), plötzlich dynamische NTFS aktiviert.

Beitrag von IT-Nerd » 14.12.2018, 18:36

@ecerer

Hallo!

Ok, nach so vielen gegenseitigen Liebesbezeugungen von meiner Seite eine Entschuldigung sowie ein Friedensangebot. Falls du wie ich kein nachtragender Mensch bist und eine Lösung deines Problems vorziehen würdest -ich bin hier.

Gruß

IT-Nerd

ecerer

Bitlocker nicht aktivierbar

Beitrag von ecerer » 14.12.2018, 19:23

@IT-Nerd
Ja hallo, ich nehme die Entschuldigung natürlich gerne an. :kopfstreichel: So Wild war es ja auch nicht.

pubsfried
Fragensteller
Fragensteller
Beiträge: 17
Registriert: 03.08.2016, 09:07

Re: Bitlocker auf 3. + 4. Partition nicht aktivierbar (Win10x64 1809), plötzlich dynamische NTFS aktiviert.

Beitrag von pubsfried » 15.12.2018, 10:47

...ist ja fast schon wie auf winfuture.de, nur mit anschließendem "hab dich doch lieb" :-)... :dafür:
Also Leute, was ist nun, warum kann ich Bitlocker auf Partition 3+4 nicht aktivieren? Bug oder Feature?

Benutzeravatar
DK2000
Superhirn
Superhirn
Beiträge: 1479
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Bitlocker auf 3. + 4. Partition nicht aktivierbar (Win10x64 1809), plötzlich dynamische NTFS aktiviert.

Beitrag von DK2000 » 15.12.2018, 10:59

Beitrag #3 gelesen? Da habe ich es Dir erklärt, warum es nicht geht.

viewtopic.php?p=322030#p322030

pubsfried
Fragensteller
Fragensteller
Beiträge: 17
Registriert: 03.08.2016, 09:07

Re: Bitlocker auf 3. + 4. Partition nicht aktivierbar (Win10x64 1809), plötzlich dynamische NTFS aktiviert.

Beitrag von pubsfried » 15.12.2018, 11:13

ok, dynamisches NTFS erkauft man also mit dem Nachteil, keinen BL mehr zu haben?? Na, wenn das mal Fortschritt ist.... :dankeschoen: aber BL geht trotzdem, wenn dynNTFS erst _nachträglich_ aktiviert/konvertiert wird? Also zurück zu MBR, BL drauf und mit 5. Partition dynNTFS erzwingen, um die SSD optimal zu nutzen, oder was?

Benutzeravatar
DK2000
Superhirn
Superhirn
Beiträge: 1479
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Bitlocker auf 3. + 4. Partition nicht aktivierbar (Win10x64 1809), plötzlich dynamische NTFS aktiviert.

Beitrag von DK2000 » 15.12.2018, 11:39

Nein, kein 'dynamisches NTFS', sondern 'dynamische Datenträger'. Das NTFS beliebt unverändert.

Der Datenträger selber, also die HDD/SDD verwendet jetzt nicht mehr die klassische Partitionstabelle im MBR, sonder etwas Microsoft-spezifisches. Das wurde eingeführt, um in erster Linie das Problem mit den 4 primären Partitionen zu umgehen, ohne dabei eine erweiterte Partition zu benutzen und man kann dann noch zusätzlich andere Sachen mit machen (Software RAID, Partitionen auf mehreren Laufwerken zu einer zusammen fassen etc.). Hat aber auch den Nachteil, dass einige Sachen dann nicht mehr oder nicht wie erwartet funktionieren. Deswegen lasse ich eigentlich immer die Finger von den 'dynamischen Datenträgern' und verwende da lieber GPT.

Wenn Du jetzt wieder von 'Dynamisch auf Basis willst, musst Du zuerst ein vollständiges Backup anlegen, da es hier zu Datenverlust kommen kann. Windows bietet da selber gar keine Möglichkeit, außer alle Volumen zu löschen. Andere Tools unterstützen das zwar ohne Löschen, aber auch hier besteht die Gefahr, dass das schief geht.

Außerdem, wenn Du wieder zu MBR zurück willst, musst Du zuerst vorzugsweise die letzte primäre Partition in ein logisches Laufwerk innerhalb einer Erweiterten Partition umwandeln. Das unterstützt Windows von sich aus aber auch nicht, weswegen hier auch ein externes Tool benötigt wird, z.B. Tools von EaseUS oder AOMEI. Aber hier ist teilweise das Problem, das nicht alle Tools das in der Freeware Version unterstützen. Ansonsten bleibt es bei den 4 Partitionen.

Und ob Bitlocker aktiviert bleibt oder nicht, wenn man es vor dem Umwandeln in Dynamisch aktiviert bleibt, gute Frage. So auf die Schnelle habe ich da keine Antwort gefunden und selber auch nie getestet, da wie schon erwähnt, halte ich mich von dynamischen Datenträger fern. Aber so wie ich das verstehe, geht das nicht.

Benutzeravatar
IT-Nerd
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 153
Registriert: 17.04.2018, 21:44
Geschlecht:

Re: Bitlocker auf 3. + 4. Partition nicht aktivierbar (Win10x64 1809), plötzlich dynamische NTFS aktiviert.

Beitrag von IT-Nerd » 15.12.2018, 20:12

@ecerer

Hallo!

Danke für dein Feedback. Freut mich sehr, dass wir dieses kleine "Missverständnis" beseitigen konnten. Wir wollen nicht mehr darüber reden. Positiv: du hast eine ziemlich eloquente Art dich auszudrücken..

Ok, heute Abend führe ich meine Liebste aus -bis morgen oder wie du sonst Zeit hast, würde ich dich mal bitten, in wenigen Worten kurz zu beschreiben, worum es sich bei dir überhaupt dreht. Da steh ich momentan nämlich so´n bisschen auf dem Schlauch.

Ok, verschlüsseltes SysVol formatieren, nein. So etwas lässt sich mit einer LINUX Distro bewerkstelligen. Was ist mit dieser neuen Platte gemeint? Systemdatenträger oder zusätzliche Datenplatte? Und weshalb möchtest du Bitlocker vor dem Einspielen eines Images aktivieren?

Dir einen schönen 3. Advent!

IT-Nerd

PS: Für die "Anderen" natürlich ebenso, trotzdem nich so viel frozzeln :smile:

pubsfried
Fragensteller
Fragensteller
Beiträge: 17
Registriert: 03.08.2016, 09:07

Re: Bitlocker auf 3. + 4. Partition nicht aktivierbar (Win10x64 1809), plötzlich dynamische NTFS aktiviert.

Beitrag von pubsfried » 16.12.2018, 12:43

DK2000 hat geschrieben:
15.12.2018, 11:39

Und ob Bitlocker aktiviert bleibt oder nicht, wenn man es vor dem Umwandeln in Dynamisch aktiviert bleibt, gute Frage. So auf die Schnelle habe ich da keine Antwort gefunden und selber auch nie getestet, da wie schon erwähnt, halte ich mich von dynamischen Datenträger fern. Aber so wie ich das verstehe, geht das nicht.
ok, hab mich unklar ausgedrückt: BL bleibt aktiviert, wenn automatisch von Win10 in dynNTFS umgewandelt wird, aber die Partitionen, die zuvor NICHT mit BL verschlüsselt waren, kann man dann garnicht mehr verschlüsseln:
x1.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

ecerer

Bitlocker nicht aktivierbar

Beitrag von ecerer » 16.12.2018, 12:57

IT-Nerd hat geschrieben:
15.12.2018, 20:12
Ok, verschlüsseltes SysVol formatieren, nein.
Ok, kurz gesagt mein Fehler.
(Ärgert mich selbst, ich suche die sich hier bietende Gelegenheit ohne meine bewusst unsicher Aussage darüber abzusichern, aufgrund gehäufter neu Installationen (die ich NICHT fortsetzten wollte).
Vor einer Weile hatte ich Bitlocker ein paar mal erhalten, in einer Vorgehensweise wie ich es aber gar nicht will (das bewahrheitet sich nun, Gott verzeih mir, als Inplace-Upgrade.))

Entschuldigung!

Mein Bestreben bleibt aber das selbe. Ich würde BitLocker gerne vorher aktivieren um das Datenaufkommen zu halbieren.
Die Hoffnung schwindet aber weiter... (Wenn es die Systempartion braucht, und es allein mit WinRE(PE) machbar sein soll)

Danke für die Aufmerksamkeit und Nachsicht.
Dir auch einen schönen 3. Advent.

PS. Vielleicht kann ich mein in Mitleidenschaft gezogenes Bild vom antwortenden "IT-Nerd" durch dich etwas aufwerten.😊

Antworten