temp-Ordner automatisch löschen

Deine Frage passt nicht in die anderen Bereiche, dann stelle sie hier.
Antworten
Munzel
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 50
Registriert: 08.05.2016, 12:38

temp-Ordner automatisch löschen

Beitrag von Munzel » 25.01.2018, 11:56

Guten Tag,

ich suche nach einem Tool (oder batch-proggi, ausformulierter Task, ...), mit dem der Standard-temp-Ordner beim Herunterfahren (oder Booten) von Win10 geleert wird. Kann einer von Euch da etwas vorschlagen?

Danke!
LG

Tante Google

temp-Ordner automatisch löschen

Beitrag von Tante Google » 25.01.2018, 11:56


Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 47748
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: temp-Ordner automatisch löschen

Beitrag von moinmoin » 25.01.2018, 15:19

Schau dir das an. http://www.searchdatacenter.de/tipp/So- ... utomatisch

Als Hinweis aus dem Beitrag: Hinweis: Sie sollten temporäre Windows-Verzeichnisse nicht automatisch leeren, wenn Sie Software installieren, die zum Abschluss der Installation einen Neustart des Rechners erfordert.
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Gast001

Re: temp-Ordner automatisch löschen

Beitrag von Gast001 » 25.01.2018, 16:20

moinmoin hat geschrieben:
25.01.2018, 15:19
Schau dir das an. http://www.searchdatacenter.de/tipp/So- ... utomatisch

Als Hinweis aus dem Beitrag: Hinweis: Sie sollten temporäre Windows-Verzeichnisse nicht automatisch leeren, wenn Sie Software installieren, die zum Abschluss der Installation einen Neustart des Rechners erfordert.
Die Automatik wird durch die verlinkte Batch-Datei aber noch nicht gewährleistet. Außerdem führt dein Hiweis doch m. E. dazu, dass man die beiden temporären Ordner doch lieber manuell löschen sollte.

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 47748
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: temp-Ordner automatisch löschen

Beitrag von moinmoin » 25.01.2018, 16:35

Die muss dann in die Aufgabenplanung, wenn du es denn willst.

https://www.deskmodder.de/wiki/index.ph ... Windows 10
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

enjoy
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 80
Registriert: 22.06.2017, 23:33
Geschlecht:

Re: temp-Ordner automatisch löschen

Beitrag von enjoy » 25.01.2018, 17:24

Erstelle dir eine Löschfunktion, welche die Dateien erste nach X Tagen löscht, entweder per Forfile, Robocopy, Powershell, Batch, usw.,
siehe https://ss64.com/nt/syntax-delolder.html oder http://znil.net/index.php/Windows:Datei ... C3%B6schen

Gast001

Re: temp-Ordner automatisch löschen

Beitrag von Gast001 » 25.01.2018, 18:00

enjoy hat geschrieben:
25.01.2018, 17:24
Erstelle dir eine Löschfunktion, welche die Dateien erste nach X Tagen löscht, entweder per Forfile, Robocopy, Powershell, Batch, usw.,
siehe https://ss64.com/nt/syntax-delolder.html oder http://znil.net/index.php/Windows:Datei ... C3%B6schen
Aus dem 1. Link die Variante mit Robocopy würde ich nicht empfehlen. Ich bin sicher kein Experte, aber aus meiner Sicht sind nicht berücksichtigt:

- Bei Fehlern wiederholt Robocopy ohne die sinnvoll gesetzten Parameter "W" und "r" den Vorgang 1 Million Mal nach jeweils 30 s Wartezeit (Das kann dauern.)

- Unterverzeichnisse werden nicht mit berücksichtigt

P. S.: Bei mir gibt es unter %Temp% eine Datei, die sich partout nicht entfernen lässt, auch wenn alle Programme geschlossen sind.

enjoy
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 80
Registriert: 22.06.2017, 23:33
Geschlecht:

Re: temp-Ordner automatisch löschen

Beitrag von enjoy » 25.01.2018, 22:48

Der Code, um den es geht
C:\> set _robodel=%TEMP%\~robodel
C:\> MD %_robodel%
C:\> ROBOCOPY "C:\source_folder" %_robodel% /move /minage:7
C:\> del %_robodel% /q
- Bei Fehlern wiederholt Robocopy ohne die sinnvoll gesetzten Parameter "W" und "r" den Vorgang 1 Million Mal nach jeweils 30 s Wartezeit (Das kann dauern.)
im Prinip ja, aber durch /minage:7 werden ja nur Dateien verschoben werden, welche älter als 7 Tage sind, somit sollte der Kopiervorgang problemlos laufen, aber es schadet natürlich nicht, diese Schalter (W u. R) entsprechend zu setzen
- Unterverzeichnisse werden nicht mit berücksichtigt
das ist korrekt, da fehlt ein /e (Kopiert Unterverzeichnisse, auch leere Verzeichnisse), damit sollte es funktionieren

siehe auch die Befehlszeile im zweiten Link ;)
mkdir E:\TEMP
robocopy.exe E:\Ordner E:\TEMP /E /MOVE /MINAGE:8 /R:1 /W:1
rmdir E:\TEMP /s /q
imho sind die anderen Varianten eleganter als jene per Robocopy

Munzel
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 50
Registriert: 08.05.2016, 12:38

Re: temp-Ordner automatisch löschen

Beitrag von Munzel » 27.01.2018, 21:00

Dank für Eure Tipps!

@gast001:
- Bei mir gibt es unter %Temp% eine Datei, die sich partout nicht entfernen lässt, auch wenn alle Programme geschlossen sind.
Tipp: Booten mit einer Win-Installation auf CD oder USB-Stick. Dann ließen sich solche Dateien bei mir bisher immer löschen

LG

Gast001

Re: temp-Ordner automatisch löschen

Beitrag von Gast001 » 27.01.2018, 23:41

Munzel hat geschrieben:
27.01.2018, 21:00
Dank für Eure Tipps!

@gast001:
- Bei mir gibt es unter %Temp% eine Datei, die sich partout nicht entfernen lässt, auch wenn alle Programme geschlossen sind.
Tipp: Booten mit einer Win-Installation auf CD oder USB-Stick. Dann ließen sich solche Dateien bei mir bisher immer löschen

LG
Du meinst ein potables Windows 10, das vom Stick oder von CD aus läuft? Nein, so etwas habe ich nicht. Lediglich meinen mittels Media Creation Tool erstellten USB-Stick als Installationsmedium Win 10 für alle Fälle.

Übrigens habe ich noch versucht diese Datei unter %Temp% im abgesicherten Modus zu entfernen, was aber ebenfalls fehlschlug. Weiß jemand, was das für eine Datei ist:
- FXSAPIDebugLogFile.txt / 0 KB / Änderungsdatum: 07.12.2017

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 47748
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: temp-Ordner automatisch löschen

Beitrag von moinmoin » 28.01.2018, 08:14

Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Gast001

Re: temp-Ordner automatisch löschen

Beitrag von Gast001 » 28.01.2018, 23:26

@moinmoin :dankeschoen:

Wow, danke für deinen Link, genau das war es. Nach einem erforderlichen Neustart konnte ich die benannte Datei unter %Temp% problemlos löschen.

LG

Antworten