Bootlaufwerk SDD von Port-SATA3 auf Port z.B SATA 7 umstecken?

Deine Frage passt nicht in die anderen Bereiche, dann stelle sie hier.
Antworten
Gast

Bootlaufwerk SDD von Port-SATA3 auf Port z.B SATA 7 umstecken?

Beitrag von Gast » 19.04.2021, 20:07

Hallo,
ich nutze Win10 - MSI Motherboard X99A SLI Plus - Boot SSD 500GB an SATA-Port3 - HDD 2TB an SATA-Port4 - DVD an SATA-Port5 - vorhandene SATA-Porte = 10 (plus SATA-Sonderports).

Durch den neuen Einbau (bisher noch nicht erfolgt) einer neuen 2Tb SSD habe ich mich im Netz und in der Betriebsanleitung zum Board informiert und festgestellt, dass nur ab SATA-Port 7 der AHCI Modus unterstützt wird. Im Bios ist AHCI als Standard eingestellt.
Soweit ich nun gelesen habe, ist AHCI besonders für SSD gut und insbesondere für SSD mit großem Speicher.
Obwohl meine Boot-SSD bisher (und auch alle anderen Laufwerke) nicht mit AHCI gelaufen sind (da Port1-6 den ACHI-Modus nicht unterstützen), gab es keine Probleme.
Jetzt hätte ich aber gerne, dass beide SSD auf die SATA-Porte mit AHCI-Unterstützung (ab7) umgesteckt werden, um das Beste herauszuholen.
Frage:
Kann ich die Boot-SSD einfach von SATA-Port3 auf SATA-Port 7 umstecken?
- ohne das es Probleme beim Windosstart (Boot) kommt
- und sich eventuell die LaufwerksBezeichnungen ändern/verschieben
(die neue 2TB-SSD würde ich dann z.B. an SATA-Port8 anschließen).

Vielen Dank für alle Hinweise

Tante Google

Bootlaufwerk SDD von Port-SATA3 auf Port z.B SATA 7 umstecken?

Beitrag von Tante Google » 19.04.2021, 20:07


Benutzeravatar
DK2000
Guru
Guru
Beiträge: 4728
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Bootlaufwerk SDD von Port-SATA3 auf Port z.B SATA 7 umstecken?

Beitrag von DK2000 » 19.04.2021, 20:21

Ich glaube, da hast Du etwas missverstanden. Lt Manual für das Board:

SATA Mode (For SATA1~6) -> IDE, AHCI, RAID (Standard:AHCI)
SATA Mode (For SATA7~10) -> IDE, AHCI (Standard:AHCI)

Alle Port unterstützen AHCI. Hätte mich jetzt auch etwas gewundert, SATA Port ohne AHCI Support. So alt ist das Board nun auch wieder nicht.

Das Board hat sogar einen M.2 NVMe Port. Wäre eine Überlegung wert gewesen, dafür eine SSD zu kaufen. Dann hätte sich AHCI für die SSD eh erübrigt.

Gast

Re: Bootlaufwerk SDD von Port-SATA3 auf Port z.B SATA 7 umstecken?

Beitrag von Gast » 19.04.2021, 23:42

Vielen Dank für die Antwort!

Bei mir im Handbuch und im Handbuch (Download MSI_X99A%20SLI%20PLUS-M7885v1.1_EURO.pdf : https://de.msi.com/Motherboard/support/ ... #down-bios --> Seite 20 (En) und Germ Seite 20)
steht
■ SATA1~6 support RAID 0, RAID 1, RAID 5 and RAID 10
■ SATA7~10 ports only support IDE mode and AHCI mode.

■ SATA1~6 unterstützen RAID 0, RAID 1, RAID 5 und RAID 10.
■ SATA7~10 Anschlüsse unterstützen den IDE Modus und den AHCI Modus nur.

1. Ist das nicht eindeutig - bitte nochmal deine Meinung?

2. und zum Port wechseln nochmal eine zusätzliche Ergänzung: (unabhängig von antwort1.)
- Datenträger-0 steht in der Datenträgerverwaltung an oberster Stelle = Bootlaufwerk c:
- Datenträger-1 inder Datenträgerverwaltung ist ein partitioniertes HDD-Laufwerk (D: E: F: G:) - darauf greifen Winpogs zu und
das soll jetzt eine neue SSD werden - auch mit D: E: F: G: partitioniert - muß die SSD an den gleichen SATA-Port damit sich die
Reihenfolge in der Datenträgerverwaltung Datenträgert-0, Datenträger-1 in der Reihenfolge nicht ändert?
Die alte HDD soll neu formatiert werden und im PC bleiben (sozusagen dann in Datenträgerverwaltung Datenträger-3 werden


Dank nochmal

Benutzeravatar
Manny
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 1960
Registriert: 27.03.2018, 18:12

Re: Bootlaufwerk SDD von Port-SATA3 auf Port z.B SATA 7 umstecken?

Beitrag von Manny » 20.04.2021, 03:48

Im Prinzip spielt es - mittlerweile - keine Rolle mehr, an welchem Port die SSD mit dem Systemdatenträger angeschlossen ist
- das Bios / UEFI muss nur anhand der Startreihenfolge wissen, WO das System sich befindet. WENN man nur einen Systemdatenträger hat, stellt man die Reihenfolge (einmalig) im Bios / UEFI ein, von das System wird dann auch so gestartet - bzw. bei einem Clean / Neuinstall wird das so auch im Setup ja ausgewählt, WO man das System installieren möchte.

Hat man mehrere SSD´s / Datenträger, auf dem sich ein System befindet, wird das jeweilige System mit einer Funktionstaste im Bootmenü des Mainboards ausgewählt.

BEISPIEL / Screenshot meines Bootmenüs:
Bootlaufwerke.png
https://drive.google.com/file/d/1WtGSrL ... sp=sharing
- für Gast / Gäste, der / die ja keine Screenshots sehen kann / können
(zur Zeit nicht vollständig da dort einige SSD´s noch fehlen)

ABER je nach Auswahl wird die SSD dann auch zu Laufwerk C, die man beim booten ausgewählt hat - die 21H1 z.B. an Port 3 wird zu C und die 21H2 an Port 4 wird in dem laufendem System dann zu einem Laufwerk weiter hinten im Alphabet (z.B. Z). Umgekehrt dann wenn ich von P4 starte.
- einer der Gründe, warum ich die SSD´s, auf denen sich Betriebssysteme befindet in einem Wechsellaufwerk eingebaut habe, dann hat man bei einem eventuellem Clean Install immer die Möglichkeit , die weiteren System "abzuklemmen", damit nicht der Bootmanager von Windows während der Installation aktiv wird
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wo wir sind, klappt nix - aber wir können ja nicht überall sein :rofl:

Benutzeravatar
DK2000
Guru
Guru
Beiträge: 4728
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Bootlaufwerk SDD von Port-SATA3 auf Port z.B SATA 7 umstecken?

Beitrag von DK2000 » 20.04.2021, 08:18

Gast hat geschrieben: 19.04.2021, 23:42 1. Ist das nicht eindeutig - bitte nochmal deine Meinung?
Ja, das ist seitens MSI eindeutig missverständlich ausgedrückt.

Damit will MSI nur klar machen, dass RAID nur an den Ports 1-6 unterstützt wird. Die Ports 7-10 unterstützen kein RAID. IDE und AHCI unterstützen alle Ports. Steht auch so im Manual, worauf ich mich ja gestern bezog, was ich aber nur zusammengefasst hatte:
SATA Mode [AHCI Mode] (For SATA1~6)
Sets the operation mode of the onboard 1st SATA controller.
[IDE Mode] Specify the IDE mode for SATA storage devices.
[AHCI Mode] Specify the AHCI mode for SATA storage devices. AHCI (Advanced
Host Controller Interface) offers some advanced features to enhance
the speed and performance of SATA storage device, such as Native
Command Queuing (NCQ) and hot-plugging.
[RAID Mode] Enables RAID function for SATA storage devices.

sSATA Mode [AHCI Mode] (For SATA7~10)
Sets the operation mode of the onboard 2nd SATA controller.
[IDE Mode] Specify the IDE mode for SATA storage devices.
[AHCI Mode] Specify the AHCI mode for SATA storage devices. AHCI (Advanced
Host Controller Interface) offers some advanced features to enhance
the speed and performance of SATA storage device, such as Native
Command Queuing (NCQ) and hot-plugging
Standardeinstellung für die Gruppe 1-6 und 7-10 ist jeweils AHCI.

AHCI ist ein Standard-Feature von SATA. Kenne jetzt keinen SATA Controller mehr, welcher kein AHCI unterstützt. Das war mal in grauer Vorzeit, wo SATA gerade aufkam.

Gast

Re: Bootlaufwerk SDD von Port-SATA3 auf Port z.B SATA 7 umstecken?

Beitrag von Gast » 20.04.2021, 10:33

:dankeschoen:
Danke an DK2000 und Manny für den umfassenden Bericht. Danke, dass ihr euch die Zeit genommen habt.
Habe meinen PC schon aufgeschraubt und die neue SSD schon provisorisch angesteckt - und auch schon in der Nacht :) alle Dateien selbst kopiert (hat lange gedauert - hatte es nicht vorher bedacht).

Bis dann H.S.

Xeraan
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 10
Registriert: 30.12.2018, 05:16
Geschlecht:

Re: Bootlaufwerk SDD von Port-SATA3 auf Port z.B SATA 7 umstecken?

Beitrag von Xeraan » 20.04.2021, 17:54

Abgesehen von den oben genannten Antworten, war deine Frage auch, ob du die Festplatte einfach auf einen anderen Port stecken kannst.

Das kannst du. Seit einigen Jahren bekommt jede Festplatte eine eindeutige ID anhand derer Windows die Laufwerksbuchstaben zuweist. Beim Hochfahren des Systems sucht das Board nach Bootmedien und startet das im UEFI (BIOS) eingestellte. Es ist zwar auch theoretisch möglich, das dein System nicht so startet wie gewünscht, aber dabei geht nichts kaputt und du kannst dann die Platte einfach wieder zurück stecken und alles ist wieder wie vorher.
Honi soit qui mal y pense.
Beschämt sei, wer schlecht darüber denkt. ;)
Edward III, König von England (1312–1377)

Gast

Re: Bootlaufwerk SDD von Port-SATA3 auf Port z.B SATA 7 umstecken?

Beitrag von Gast » 21.04.2021, 09:50

... o.k. - vielen Dank!
Das Um- bzw. Einstecken eines SATA Kabel in meinem PC ist nicht so einfach. Dazu muß einiges ausgebaut werden, um an die Steckplätze zu kommen. Mal sehen ob ich noch eine Verbinding ran bekomme ... .
:)

Benutzeravatar
Manny
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 1960
Registriert: 27.03.2018, 18:12

Re: Bootlaufwerk SDD von Port-SATA3 auf Port z.B SATA 7 umstecken?

Beitrag von Manny » 21.04.2021, 17:39

"Das Um- bzw. Einstecken eines SATA Kabel in meinem PC ist nicht so einfach."

Ist immer ein wenig Fummelei, aber in Anlehnung was ich schon gepostet hatte und dem Screenshot empfehle ich da einen - bzw. ich habe mittlerweile 2 - Wechselrahmen, da hat man diese "Fummelei" nur einmal

z.B. sowas in der Art: https://www.amazon.de/gp/product/B01LZJ ... UTF8&psc=1
Wo wir sind, klappt nix - aber wir können ja nicht überall sein :rofl:

Antworten