WIN 10 20H2 - Übertragung Telemetriedaten blockieren

Du brauchst Hilfe zu OneDrive, der Sicherheit oder dem Internet Explorer?
Antworten
modus
Insider
Insider
Beiträge: 139
Registriert: 20.09.2019, 14:27

WIN 10 20H2 - Übertragung Telemetriedaten blockieren

Beitrag von modus » 29.08.2021, 10:04

Moin,
wie läßt sich die MS-Schnüffelei ohne sonstige Nachteile unterbinden? Über Änderungen in "Gruppenrichtlinien" soll das dauerhaft funktionieren, doch hier kein Zugriff möglich. Unter "Dienste" ist schon einiges deaktiviert, trotzdem reicht das wohl nicht.
Was hat sich aktuell bewährt?

Tante Google

WIN 10 20H2 - Übertragung Telemetriedaten blockieren

Beitrag von Tante Google » 29.08.2021, 10:04


Blondi_2021
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 65
Registriert: 08.04.2021, 12:37
Geschlecht:

Re: WIN 10 20H2 - Übertragung Telemetriedaten blockieren

Beitrag von Blondi_2021 » 29.08.2021, 10:31

habe dieses kleine portable Programm genommen https://www.builtbybel.com/ms-apps/privatezilla vielleicht ist es etwas für dich

Benutzeravatar
Manu
Meisteranwärter
Meisteranwärter
Beiträge: 282
Registriert: 16.04.2020, 19:14
Geschlecht:

Re: WIN 10 20H2 - Übertragung Telemetriedaten blockieren

Beitrag von Manu » 29.08.2021, 10:35

Wenn du kein Geheimnisträger bist, dann lasse die Einstellungen so wie sie sind, wenn nicht heute oder morgen irgendwann treten Fehler auf und dann fragst du dich, warum funktioniert das oder jenes nicht mehr und landest hier im Forum und bittest um Hilfe.

Nutze in keinem Fall ein Tool dafür, wovon es ja schon so einige gibt mit diesen Tools habe ich mich lange und ausgiebig beschäftigt. ;)

modus
Insider
Insider
Beiträge: 139
Registriert: 20.09.2019, 14:27

Re: WIN 10 20H2 - Übertragung Telemetriedaten blockieren

Beitrag von modus » 29.08.2021, 11:07

Dank für Eure Hinweise.
Mit spez. Tools bin ich generell auch skeptisch, weil man nie weiß, welche unerwarteten Probleme dadurch ggf. enstehen.
Mir geht's vorrangig darum, im vorhandenen System MS-Schnüffelei so stark wie möglich einzuschränken - das hat nichts
mit "Geheimnisträger" zu tun. U. a. habe ich in der Registry folgende Einstellungen vorgenommen:

• Deaktivierung DiagTrack-Listener:
HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\DiagTrack\Start = 4
und
• Deaktivierung Autologger-DiagTrack-Listener:
HKLM\SYSTEM\CurentControlSet\Control\WMI\Autologger\AutoLogger-DiagTrack-Listener\Start = 0

Spricht etwas dagegen?

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 53742
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: WIN 10 20H2 - Übertragung Telemetriedaten blockieren

Beitrag von moinmoin » 29.08.2021, 11:25

Wenn du den Dienst Benutzererfahrung und Telemetrie... deaktiviert hast, spricht nichts dagegen.

Wenn du dich dann wohler fühlst? ;)

Benutzeravatar
Captain_Chris
Poweruser
Poweruser
Beiträge: 573
Registriert: 20.06.2016, 17:57
Geschlecht:

Re: WIN 10 20H2 - Übertragung Telemetriedaten blockieren

Beitrag von Captain_Chris » 29.08.2021, 14:23

modus hat geschrieben: 29.08.2021, 11:07
...

• Deaktivierung DiagTrack-Listener:
HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\DiagTrack\Start = 4
und
• Deaktivierung Autologger-DiagTrack-Listener:
HKLM\SYSTEM\CurentControlSet\Control\WMI\Autologger\AutoLogger-DiagTrack-Listener\Start = 0

Spricht etwas dagegen?

Nein. Dadurch passiert nix großartig Negatives.
Nur beim nächsten größeren Win-Update ist es wahrscheinlich, dass die Einstellung wieder rückgängig gemacht wird und erneut vorgenommen werden muß. Die "Rückholung" der Telemetrie-Daten bezüglich Sicherheit/Sicherheitseinstellungen und Nutzerverhalten/Anwendungs-Telemetrie steht bei Microsoft immer ganz oben auf der Liste.

Es gibt (portable) Programme mit denen man diese Vorgänge bzw. automatischen "Rückstellungen" seitens Microsoft recht unkompliziert unter Kontrolle hat. Aber wie man zu diesen "Tools" steht, da hat natürlich jeder seine eigene Ansicht ...der eine mag´s, der andere nicht.
Wer halt nach jedem Update gerne Zeit damit verbringt seine Registry-Einträge zu kontrollieren, dem sei es gegönnt. ;)
Gruß
Captain_Chris

Benutzeravatar
Manu
Meisteranwärter
Meisteranwärter
Beiträge: 282
Registriert: 16.04.2020, 19:14
Geschlecht:

Re: WIN 10 20H2 - Übertragung Telemetriedaten blockieren

Beitrag von Manu » 29.08.2021, 17:08

Ich habe nur einmal einige Telemetrie Einstellungen verändert.
Bei dem Tool „Privatezilla“ kann man das Ergebnis und die sich wieder nach einiger Zeit vom Betriebssystem wieder veränderten Daten leicht nachvollziehen.

Windows holt sich das, was es will.

Das Gleiche passiert auch mit anderen Tools z. B. OOSU10, W10Privacy, Win10BloatRemover.

Da nutzen auch keine Einstellungen in den Diensten.
Die Ergebnisse sind bei Windows 10/11 identisch.
Microsoft-/lokales Konto identisch.

Natürlich gibt es auch noch andere Möglichkeiten, da einzugreifen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Captain_Chris
Poweruser
Poweruser
Beiträge: 573
Registriert: 20.06.2016, 17:57
Geschlecht:

Re: WIN 10 20H2 - Übertragung Telemetriedaten blockieren

Beitrag von Captain_Chris » 29.08.2021, 18:17

O&O ShutUp10 sollte die Einstellungen halten - nutze das Programm selbst seit Jahren. Hat bei mir auch noch nie im System was demoliert, man sollte bei der Bedienung halt bisschen den Kopf einschalten. Das man aber nicht wie verrückt auf irgendwelche Einstellungen klickt, sollte sich eigentlich von selbst verstehen ...denn mit unbedachten Aktionen kann fast jedes beliebige Programm Probleme forcieren.

Das Programm macht ja eigentlich nix, was man nicht auch selbst in den Gruppenrichtlinien oder der Registry beeinflussen könnte. Nur hat man halt alles an einer einzigen, übersichtlichen und (gut) kontrollierbaren Stelle.

Vor ein paar Monaten gab es nach einem Win-Update mal das Problem, dass die über ShutUp10 gesetzten Telemetrie-Einstellungen nach jedem Herunterfahren/Neustart von Windows wieder verworfen wurden. Das wurde mit Version 1.8.1420 aber gefixt.

Aber:
Wirklich komplett lässt sich die Telemetrie - trotz gesetzter Einstellungen oder Registry-Änderung - wohl eher nicht deaktivieren. Es ist eher so, dass eine (moderatere) grundlegende Menge an Daten scheinbar immer übertragen wird.
Nebenbei hat moinmoin das an an dieser Stelle auch schon mal angeschnitten: https://www.deskmodder.de/wiki/index.ph ... aktivieren

Somit ist an der Aussage "Windows holt sich das, was es will" wohl auch was Wahres dran. ;)
Gruß
Captain_Chris

Benutzeravatar
Manu
Meisteranwärter
Meisteranwärter
Beiträge: 282
Registriert: 16.04.2020, 19:14
Geschlecht:

Re: WIN 10 20H2 - Übertragung Telemetriedaten blockieren

Beitrag von Manu » 29.08.2021, 20:07

Empfehlen werde ich es nicht, aber wenn man eben doch ein Tool verwenden möchte …
Captain_Chris hat geschrieben: 29.08.2021, 18:17 Man sollte bei der Bedienung halt bisschen den Kopf einschalten. Das man aber nicht wie verrückt auf irgendwelche Einstellungen klickt, sollte sich eigentlich von selbst verstehen ...denn mit unbedachten Aktionen kann fast jedes beliebige Programm Probleme forcieren.


Habe noch eine ältere Version von O&O ShutUp10 getestet, die neueste Version ist doch sichtlich überarbeitet worden. ;)

blackcrack
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 38
Registriert: 09.10.2020, 10:08

Re: WIN 10 20H2 - Übertragung Telemetriedaten blockieren

Beitrag von blackcrack » 30.08.2021, 05:27

Hab das hier bei win11 durchwursteln gefunden
schon das hier probiert, könnt ja auch in Win10 funzen..:

Code: Alles auswählen

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\DataCollection]
"AllowTelemetry"=dword:00000000
"MaxTelemetryAllowed"=dword:00000000

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\DataCollection\Users]
liebe grüße
Blacky

p.s.: ich liebe Actionen, denn dann kommen Reactionen und es beginnt ein wundervolles Adventure !

Benutzeravatar
Manu
Meisteranwärter
Meisteranwärter
Beiträge: 282
Registriert: 16.04.2020, 19:14
Geschlecht:

Re: WIN 10 20H2 - Übertragung Telemetriedaten blockieren

Beitrag von Manu » 30.08.2021, 09:13

Trotz Anwendung dieser beiden Tools
kann ich weiter mit dem Lokalen-Konto das Insider-Programm nutzen.

Voraussetzung ist natürlich erste Anmeldung mit dem Microsoft-Konto, dann in das Lokale-Konto wechseln.

Hat auch das Update von 22000.160 auf 22000.168 überlebt. :-o


https://streamable.com/tcmdzl
.
.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten