Visual Studio 6.0: Diese Apps sind mit Windows 10 nicht kompatibel

Apps starten nicht, oder lassen sich nicht installieren? Dann stell deine Frage hier.
Antworten
Benutzeravatar
win10probs
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 58
Registriert: 28.07.2017, 19:02

Visual Studio 6.0: Diese Apps sind mit Windows 10 nicht kompatibel

Beitrag von win10probs » 13.03.2021, 19:43

Bin völlig verzweifelt, weil ich nach dem neuen Windows-Update nichts mehr programmieren kann.
Immer wenn ich Visual Studio 6.0 starte (also Msdev.exe u.a.) kommt die Meldung:
Diese Apps sind mit Windows 10 nicht kompatibel.

Auch ein Kompatibilitätsmodus (z.B. Win 2k) geht nicht.

Gibt es nicht irgend einen Trick, mit dem man das alte Visual Studio doch noch zum Laufen bekommt?

Tante Google

Visual Studio 6.0: Diese Apps sind mit Windows 10 nicht kompatibel

Beitrag von Tante Google » 13.03.2021, 19:43



Benutzeravatar
win10probs
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 58
Registriert: 28.07.2017, 19:02

Re: Visual Studio 6.0: Diese Apps sind mit Windows 10 nicht kompatibel

Beitrag von win10probs » 15.03.2021, 12:13

Javora hat geschrieben: 13.03.2021, 20:49 Evtl. hilft ja ein wenig weiter:
https://social.technet.microsoft.com/Fo ... progeneral
Das ist ein alter Arktikel, als VC6 noch auf Windows 10 lief.
Erst mit dem neuesten Update verbietet Windows 10 die Ausführung von VC6 und auch sonst wurde ja wie nach jedem großen
Update ein Verzeichnis C:\Windows.old\Program Files (x86) angelegt in das viele Programme verschoben wurden, deren
Ausführung nun unterbunden werden.

Da hilft wohl langfristig wirklich nur die Umstellung auf Linux, wenn Microsoft selbst ihre eigenen älteren Programme blockt um
Neueres zu verkaufen (finde das einen Skandal) :sauer: :sauer:

Aber wenn sich hier noch jemand melden sollte, der einen Trick gefunden hat Msdev.exe auszuführen, wäre ich für eine Meldung sehr
dankbar !!

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 51728
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Visual Studio 6.0: Diese Apps sind mit Windows 10 nicht kompatibel

Beitrag von moinmoin » 15.03.2021, 12:21

...wie nach jedem großen
Update ein Verzeichnis C:\Windows.old\Program Files (x86) angelegt in das viele Programme verschoben wurden, deren
Ausführung nun unterbunden werden.
Daraus sollen auch keine Programme gestartet werden. Windows.old ist nur als Backup angelegt worden, wenn ein Inplace Upgrade (etc.) durchgeführt wurde. Eigentlich verschwindet der Ordner nach 10 Tagen, bzw. einer Datenträgerbereinigung.

Das Programm selber sollte weiterhin unter C:\Programme oder ...x86 zu finden sein.


Mal zur Msdev.exe. Klappt ja vielleicht auch unter Win 10.

https://stackoverflow.com/questions/198 ... indows-8-1
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Javora
Senior
Senior
Beiträge: 477
Registriert: 24.04.2016, 20:33

Re: Visual Studio 6.0: Diese Apps sind mit Windows 10 nicht kompatibel

Beitrag von Javora » 15.03.2021, 15:09

@ win10probs
In den Kommentaren zum 2. Link (dem Tutorial) wurde immerhin noch jüngst (bis 2021) differenziert berichtet,
auch von Modifikation ist die Rede.
Womöglich beziehen sich jedoch die dortigen Erfolgsmeldungen noch auf einen älteren Win 10 Stand.

Benutzeravatar
win10probs
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 58
Registriert: 28.07.2017, 19:02

Re: Visual Studio 6.0: Diese Apps sind mit Windows 10 nicht kompatibel

Beitrag von win10probs » 15.03.2021, 19:19

Nein, nach dem neuesten Update klappt Msdev.exe nicht mehr unter Windows 10. :sauer:

Habe mir jetzt einen Notbehelf gebaut, indem ich irgendwo noch eine MSPDB60.DLL gefunden habe und statt der
msdev.exe eine msdevS.exe starte, die ich noch irgendwo in einer CAB-Datei aus irgend einem VisualStudio-Update
gefunden habe, aber schon ärgerlich, dass Microsoft die Nutzung ihrer alten Produkte verbietet!

enjoy
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 101
Registriert: 22.06.2017, 23:33
Geschlecht:

Re: Visual Studio 6.0: Diese Apps sind mit Windows 10 nicht kompatibel

Beitrag von enjoy » 16.03.2021, 17:25

auch wenn ich mich jetzt nicht beliebt mache, wäre es nicht mal Zeit für was neues?
Visual Studio 6 wird seit 8. April 2008 nicht mehr unterstützt, das letzte Servicepack ist von 2004.

Mir ist bewusst, dass .net für Desktop Anwendungen nicht immer das Gelbe vom Ei ist,
nur ein nicht mehr unterstütztes Programm, welches auch keine Updates bei Sicherheitslücken erhält auch nicht.

enjoy
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 101
Registriert: 22.06.2017, 23:33
Geschlecht:

Re: Visual Studio 6.0: Diese Apps sind mit Windows 10 nicht kompatibel

Beitrag von enjoy » 17.03.2021, 15:29


Benutzeravatar
win10probs
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 58
Registriert: 28.07.2017, 19:02

Re: Visual Studio 6.0: Diese Apps sind mit Windows 10 nicht kompatibel

Beitrag von win10probs » 12.04.2021, 14:34

enjoy hat geschrieben: 16.03.2021, 17:25 auch wenn ich mich jetzt nicht beliebt mache, wäre es nicht mal Zeit für was neues?
Visual Studio 6 wird seit 8. April 2008 nicht mehr unterstützt, das letzte Servicepack ist von 2004.

Mir ist bewusst, dass .net für Desktop Anwendungen nicht immer das Gelbe vom Ei ist,
nur ein nicht mehr unterstütztes Programm, welches auch keine Updates bei Sicherheitslücken erhält auch nicht.
Heute nach dem neuen Update klappt weder msdevP.exe msdevS.exe noch msdev.exe.
Habe leider kein Einkommen und daher kein Geld für ein neues Visual Studio.

Gibt es außer mir wirklich niemanden in Deutschland, der noch VC6 - Programme hat?
Irgendwie müsste man die Sperrung der Ausführung doch verhindern können! ! :sauer:

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 51728
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Visual Studio 6.0: Diese Apps sind mit Windows 10 nicht kompatibel

Beitrag von moinmoin » 12.04.2021, 14:53

Dann bleibt dir wohl wirklich nur noch eine virtuelle Maschine, um dort VC6 ausführen zu können.
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Benutzeravatar
DK2000
Guru
Guru
Beiträge: 4664
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Visual Studio 6.0: Diese Apps sind mit Windows 10 nicht kompatibel

Beitrag von DK2000 » 12.04.2021, 17:52

Würde eventuell auch das kostenlose "Visual Studio Community 2019" gehen?

Ansonsten bleibt da wirklich nur der Weg über eine virtuelle Maschine.

Antworten