Win10 Apps Ordner löschen?

Apps starten nicht, oder lassen sich nicht installieren? Dann stell deine Frage hier.
mmx
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 09.03.2019, 15:29
Geschlecht:

Win10 Apps Ordner löschen?

Beitrag von mmx » 09.03.2019, 15:59

Hallo und Servus,

Ich habe mir ja schon einige Guides durchgelesen und auch erfolgreich alles andere anwenden können aber ich habe jetzt doch ein Problem gefunden.
In dem Fall handelt es sich um Candy Crush Saga in allen möglichen Dateiversionen und genau hier beginnt mein Problem, ich bekomme diese Ordner nicht gelöscht!
Konkret befinden sich die Ordner hier: C:\Program Files\WindowsApps\king.com.CandyCrushSaga_1.1341.1.0_x86__kgqvnymyfvs32
Es gibt noch ca. 13 andere Ordner mit unterschiedlichen Versionen, sind ca 52000 Dateien und ~4500Ordner mit knapp 2,5GB Größe.

Die App ist zumindest nicht unter dem aktuellen Anwender installiert und ich kann die Ordner auch nicht einfach so löschen im laufenden Betrieb. Ich suche aber keine Lösung die auf abgesichert oder mit USB Stick basiert.

Ich habe das Powershell Script probiert mit dem -AllUser Zusatz aber keine Wirkung... die Ordner bleiben bestehen. Gibt es noch eine andere Möglichkeit diese Ordner zu tilgen? :-)

Danke für jede Info

Tante Google

Win10 Apps Ordner löschen?

Beitrag von Tante Google » 09.03.2019, 15:59


Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 43711
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Win10 Apps Ordner löschen?

Beitrag von moinmoin » 09.03.2019, 16:22

Erst einmal :willkommen:
Hast du die Ordner denn in deinem Besitz, dass du sie so "normal" löschen könntest?
Eine Datei in Besitz nehmen
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Google+ | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

mmx
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 09.03.2019, 15:29
Geschlecht:

Re: Win10 Apps Ordner löschen?

Beitrag von mmx » 09.03.2019, 16:40

uhm Sorry ich war leider Remote drauf über die $ Freigabe und da ging nix :-(
Der Ordner ist für den Anwender auch Unsichtbar, hab jetzt mal Berechtigung gesetzt und kann zumindest einen großen Teil löschen aber auch wieder nicht alles... das verstehe wer will. Zumindest bin ich einen Schritt weiter und konnte die OpenSSL Dateien löschen die im Schwachstellenscanner angemeckert wurden :-)

mmx
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 09.03.2019, 15:29
Geschlecht:

Re: Win10 Apps Ordner löschen?

Beitrag von mmx » 11.03.2019, 14:02

Sorry wenn ich push mache, ich sollte meine Frage umformulieren bzw. auf Erledigt setzen.
Nach dem ich mich heute mit Google kaputt gesucht habe, bin ich auf ein paar Sachen gestoßen wie man den Ordner bereinigen kann :-)

https://www.softwareok.com/?seite=faq-Windows-10&faq=35

Mit Q-Dir konnte ich die Verzeichnisse dann restlos löschen, warum ich vorher nur ein paar löschen kontne weiß ich nicht, die Berechtigung war für alle Unterordner gleich gesetzt...

Mit Dism bzw. Powershell hat es auch nur teilweise funktioniert...
dism /online /Get-ProvisionedAppxPackages > %userprofile%\desktop\AppPackages.txt
bzw.
Remove-AppxPackage Microsoft.GetHelp_10.1706.13371.0_neutral_~_8wekyb3d8bbwe

Ein paar haben funktioniert und viele andere nicht, ich versteh auch nicht warum bei CandyCrushSaga zig Versionen auf der Platte sein müssen...

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 43711
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Win10 Apps Ordner löschen?

Beitrag von moinmoin » 11.03.2019, 14:06

Ist kein Wunder, wenn du QDir als System und nicht als Administrator gestartet hattest. Damit hast du die absoluten Berechtigungen gehabt, um Ordner oder Dateien zu löschen.
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Google+ | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

mmx
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 09.03.2019, 15:29
Geschlecht:

Re: Win10 Apps Ordner löschen?

Beitrag von mmx » 11.03.2019, 14:15

Nach dem ich die Sicherheit gesetzt hatte gings ja im Explorer bis auf ein paar Verzeichnisse.
Erst mit Q-Dir und der entsprechenden Einstellung... naja ich mein ich hab hier auch alles aus ->UAC, User sind lokale Administratoren usw. trotzdem hat Win10 ne seltsame Einstellung zu der Sicherheit. Wahrscheinlich hätte ich den Explorer auch als Admin starten müssen :-)

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 43711
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Win10 Apps Ordner löschen?

Beitrag von moinmoin » 11.03.2019, 14:20

Eigentlich hätte es funktionieren müssen, wenn der Besitz der Ordner alle auf Administratoren gesetzt waren.
Startest du was als "System" dann braucht man das nicht.
Dafür ist NSudo ganz hilfreich.

Gibt ja nunmal die Berechtigungen Standard -> Administrator -> TrustedInstaller -> System
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Google+ | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Benutzeravatar
DK2000
Superhirn
Superhirn
Beiträge: 1050
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Win10 Apps Ordner löschen?

Beitrag von DK2000 » 11.03.2019, 15:54

Was die Apps mit Powershell entfernen angeht, muss man beide Teile einfernen:

Erst einmal aus allen Benutzekonten entfernen (schließt auch den Default User mit ein):

Code: Alles auswählen

Get-AppxPackage -AllUsers *CandyCrushSaga* | Remove-AppxPackage
Und danach endgültig vom System entfernen, wenn es eine App war, die integriert war:

Code: Alles auswählen

Get-AppxProvisionedPackage -online | where {$_.PackageName -like "*CandyCrushSaga*"} | Remove-AppxProvisionedPackage -online
Letzterer lässt sich auch offline anwenden. Damit kann man dann direkt aus dem Installationsmedium alle überflüssigen Apps deinstallieren. Bei eigen Apps geht das aber nicht, da diese besonders geschützt sind.

Und warum CandyCrushSaga so viele Versionen auf der Platte benötigt? Gute Frage. Habe das Teil schon vor der Neu-Installation naus der ISO entfernt. Seitdem kommt es auch nicht wieder.

mmx
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 09.03.2019, 15:29
Geschlecht:

Re: Win10 Apps Ordner löschen?

Beitrag von mmx » 11.03.2019, 17:27

Danke Dk2000! Genau das habe ich gesucht, Ich hatte mich schon gewundert warum die Verzeichnisse stellenweise stehengeblieben sind und manchmal direkt gelöscht wurden mit dem ersten Befehl, jetzt ergibt das schon Sinn.

Antworten