SSD ohne Startpartition

Windows 10 startet nicht, oder du kannst dich nicht einloggen?
Antworten
fritom
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 112
Registriert: 28.11.2013, 12:46

SSD ohne Startpartition

Beitrag von fritom » 04.07.2018, 15:33

Hallo,

ich habe noch eine SSD mit aktiviertem Win10, aber ohne Bootpartition. Die möchte ich nun in meinem Notebook verwende. Gibt es eine Möglichkeit, diese nachträglich auf die SSD zu bringen?
Gruß

Tante Google

SSD ohne Startpartition

Beitrag von Tante Google » 04.07.2018, 15:33


Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 45821
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: SSD ohne Startpartition

Beitrag von moinmoin » 04.07.2018, 15:38

Bau die SSD ein und lass das Bootmenü einmal nach einem OS scannen und dann das Bootmenü wieder herstellen. Im Prinzip der 3. und 4 Befehl.
https://www.deskmodder.de/wiki/index.ph ... Windows 10
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

fritom
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 112
Registriert: 28.11.2013, 12:46

Re: SSD ohne Startpartition

Beitrag von fritom » 04.07.2018, 15:43

Danke,
aber das Problem ist, das die SSD zwar von diesem Notebook erkannt wird, aber zugleich die Meldung "No valid Operating System"

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 45821
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: SSD ohne Startpartition

Beitrag von moinmoin » 04.07.2018, 15:45

Dann lies dir die weiteren Hinweise durch.
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

areiland
Fragensteller
Fragensteller
Beiträge: 18
Registriert: 04.07.2018, 10:54
Geschlecht:

Re: SSD ohne Startpartition

Beitrag von areiland » 04.07.2018, 17:17

fritom hat geschrieben:
04.07.2018, 15:33
...ich habe noch eine SSD mit aktiviertem Win10, aber ohne Bootpartition. Die möchte ich nun in meinem Notebook verwende. Gibt es eine Möglichkeit, diese nachträglich auf die SSD zu bringen?
War das eine UEFI oder MBR Installation? Zumindest diese Information solltest nicht verschweigen - denn davon hängt die genaue Vorgehensweise für die Erstellung der Bootmanagerpartition ab. Die Bootrec Befehle nutzen nämlich bei einer UEFI Installation auf einem GPT basierten Datenträger rein gar nichts.
Gruss Alex

Benutzeravatar
DK2000
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 1707
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: SSD ohne Startpartition

Beitrag von DK2000 » 04.07.2018, 17:26

Dazu müsste man erst einmal zwei Sachen wissen:

Windows im UEFI Mode oder im BIOS Mode installiert?
Laptop läuft im UEFI Mode oder BIOS Mode?

Je nachdem was war und sein wird, unterscheidet sich die Vorgangsweise.

bootrec sollte man nur verwenden, wenn das System im BIOS Mode installiert wurde und es bereits eine Systempartition mit Bootmanager existiert. Ist das nicht der Fall, muss man immer über bcdboot gehen, egal ob BIOS oder UEFI Mode.

Jetzt mal von der Systematisation abgesehen, kann das Ganze weitere Probleme nah sich ziehen. Da Windows offensichtlich bereits auf einer anderen Hardware installiert wurde, kann es sein, dass das Ganze in einem schicken BSOD endet. Zwar ist Windows 10 allgemein nicht so empfindlich wie Windows 7 oder älter, was das angeht, aber die bootkritischen Treiber können da einem zu schaffen machen.

Ein weiteres Problem ist die Aktivierung. Die geht auf jeden Fall erst einmal verloren. Wenn man nur eine Digitale Lizenz besitzt, kann man folgendes versuchen:

https://www.deskmodder.de/wiki/index.ph ... aktivieren

Allerdings bei der 1803 ist mir das nicht gelungen. Musste hier die Digitale Lizenz zur Aktivierung mit dem Windows 7 Key neu erstellen, was allerdings nach wie vor kein Problem darstellt.

fritom
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 112
Registriert: 28.11.2013, 12:46

Re: SSD ohne Startpartition

Beitrag von fritom » 04.07.2018, 17:50

Die SSD wird in der Datenträgerverwaltung als MBR angezeigt. Habe jetzt die verschiedenen Befehle über Eingabe durch. Fixboot wird nicht gefunden. Bei rebuildbcd wird windows gefunden, aber wenn ich (J) klicke passiert nichts

Benutzeravatar
DK2000
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 1707
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: SSD ohne Startpartition

Beitrag von DK2000 » 04.07.2018, 18:05

Ja, weil halt keine Systempartition existiert bzw. Du von einem anderen installierten Windows startest. bootrec bezieht sich dann auf die aktive Systempartition, was in dem Falle aber nichts bringt, da auf Deiner SSD ja keine Systempartition existiert, über welche gebootet wurde.

Da der Datenträger MBR ist, wird das auf den BIOS Mode hinsaus laufen. In den Falle ist es einfach:

Code: Alles auswählen

bcdboot C:\Windows /l de-de /s C:
Musst aber hier sicherstellen, dass C:\WIndows auch wirklich auf der SSD ist. Je nachdem womit Du gebootet hast, verschiebt sich das u.U.

Code: Alles auswählen

bootsect /nt60 ALL | /mbr
Und als letztes über Diskpart sicherstellen, dass die Startpartition, welche jetzt auch Systempartition ist, aktiv ist:

Code: Alles auswählen

list disk
select disk x (x = Nummer für die Partition auf der SSD)
active
exit
Bis hier hin ist das nicht so problematisch. Windows sollte jetzt von der SSD starten. Allerdings kann es bei einer gemeinsamen System-/Startpartition zu Problemen mit der Installation von kumulativen Updates oder Feature Updates kommen. In dem Falle müsstest Du eine separate Systempartition anlegen, was allerdings etwas komplizierter ist.

fritom
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 112
Registriert: 28.11.2013, 12:46

Re: SSD ohne Startpartition

Beitrag von fritom » 04.07.2018, 20:01

Danke, aber ich bekomme es leider nicht hin. Bei den Eingaben kommen nur zig mögliche Befehle zur Auswahl.
Ich würde lieber neuinstallierem, wäre dann aber wahrscheinlich die Aktivierung los.

Benutzeravatar
DK2000
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 1707
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: SSD ohne Startpartition

Beitrag von DK2000 » 04.07.2018, 21:14

Nagut, Neuinstallation wäre hier die einfachste Methode.

Was die Aktivierung angeht, die ist die so oder so erst einmal weg, wegen Hardwarewechsel. Deswegen hatte ich ja weiter oben oben den passenden Link dazu gepostet.

Wenn dass nicht klappt, dann erneut den Key eingeben.

Antworten